Angebot
47
Post Thumbnail

Teufel B-Ware und Restposten SALE

19.08.2011
von: teufel.de

Zwar ist B-Ware nicht so beliebt hier, aber bei Teufel sollte man ein Auge zudrücken können, denn die Preise sind teilweise einfach genial und sie geben die volle Garantie + 8 Wochen Rückgabrecht!

Es gibt auch noch einen 20€ Gutschein (MBW: 200€): TFL-7S1-4XR

Viel Spaß beim Stöbern bzw. Sparen 😉

Paule (Gast)

19.08.2011, 15:14
Antworten

Mist, leider hab ich schon eine Teufelanlage 🙁 aber es gibt ja immer noch Verbesserungspotenzial B-)

Stigmatha (Gast)

19.08.2011, 15:41
Antworten

ist mir trotzdem zu teuer

Er-ich (Gast)

19.08.2011, 15:47
Antworten

Teufel kann gar nicht zu teuer sein…

ehrles (Gast)

19.08.2011, 16:05
Antworten

Die Teufel Produkte sind jeden Cent wert.

stephan (Gast)

19.08.2011, 16:26
Antworten

für b-ware immer noch eindäutig zu teuer !!!!

NutellaBro (Gast)

19.08.2011, 16:32
Antworten

oder eindEutig, man weiss es nicht genau 😀

will haben (Gast)

19.08.2011, 16:36
Antworten

teschnig gut 😉

dan (Gast)

19.08.2011, 16:37
Antworten

finde b-ware klasse!!!!

Nutella (Gast)

19.08.2011, 16:42
Antworten

wie auch immer, wenn ich mir mal Teufel leisten will, dann wird es sicherlich B-Ware, habe aus meinem Bekanntenkreis immer nur Gutes übr Teufels B-Waren gehört. Und qualitativ sind die Lautsprecher über jeden Zweifel erhaben.

NutellaBro (Gast)

19.08.2011, 16:55
Antworten

der Teufel steckt im Detail ^^

eddi (Gast)

19.08.2011, 17:02
Antworten

kann Teufel nur empfehlen. viel bass

DJ (Gast)

19.08.2011, 17:18
Antworten

Was zum Teufel…

bocuse (Gast)

19.08.2011, 17:40
Antworten

Bevor Ihr hier Kommentare postet: Entweder auf die Rechtschreibung achten oder lasst es sein!

Nico (Gast)

19.08.2011, 17:42
Antworten

auch bei teufel ist nicht alles uneingeschränkt zu empfehlen. hängt außerdem auch an der gesamten anlage und dem verwendungszweck.

Paule (Gast)

19.08.2011, 18:03
Antworten

@bocuse, jawohl Herr Oberlehrer!

chaos (Gast)

19.08.2011, 18:09
Antworten

@bocuse: wer so kleinkariert ist, soll selber mit gutem Beispiel. voran gehen: nach einem Doppelpunkt geht es klein weiter. Zudem ist auf den Modus zu achten, also entweder Infinitiv oder Indikativ.
Habe selbst das Teufel Motiv 2 am Laptop und kann es nur wärmstens empfehlen.

teschnigfan (Gast)

19.08.2011, 18:13
Antworten

technig gut

Henning (Gast)

19.08.2011, 19:37
Antworten

Habe schon meine zweite Teufel Anlage.. Kann ich nur empfehlen, ist gibt nichts besseres..

derSchöne (Gast)

19.08.2011, 19:43
Antworten

Hab Teufelszeug noch nie bereut!

TTC (Gast)

19.08.2011, 20:14
Antworten

Der Teufel ist ein Eichhoernchen!

Pauli (Gast)

19.08.2011, 20:28
Antworten

Der Freundin Kochtöpfe schenken? Die wird sich freuen… 😀

Pauli (Gast)

19.08.2011, 20:34
Antworten

@ admin: 2 Bugs auf meinem Desire HD. 1. Ich klicke hier die Kommentarfunktion von den aktuellen Kochtöpfen im Hochformat an und wechsle dann ins Querformat und dann lande plötzlich bei der Teufelaktion. 2. Es werden nicht immer alle Kommentare angezeigt. Meist dauert das mehrere Stunden oder sie erscheinen erst, wenn ich selbst einen comment abgebe.

Roman (Gast)

19.08.2011, 21:08
Antworten

Pauli… das habe ich auch

nochngrammatikpost (Gast)

19.08.2011, 21:12
Antworten

chaos: was Du meinst, ist Imperativ, nicht Indikativ 🙂

Zum Thema: Teufel ist sicherlich eine gute Firma, aber auch nicht vor Fehlern gefeit. Besonders wichtig finde ich daher, auch wegen der Subjektivität eines Klangeindrucks, dass eine längere Rücksendemöglichkeit besteht (sofern man mit den Boxen in der Zwischenzeit nicht gerade Fußball spielt). Dann relativiert sich auch das B-Ware-Problem: Falls die Spuren zu deutlich sind, geht die Anlage halt wieder zurück.

P.S. Mein Traum von Arbeitserleichterung durch Computer war schon immer, Captchas zu entziffern. Macht alles einfacher :reiher:

nidschki (Gast)

19.08.2011, 21:22
Antworten

Ich besitze zwar keine Anlage von Teufel, aber was hier so geschrieben wird hört sich nach reinem Fanboy-Gelaber an, sorry. Oder habt ihr alle diverse Produkte verschiedener Hersteller getestet, dass ihr hier so bestimmt schreiben könnt wie unvergleichlich toll Teufel doch ist? Mir erscheint das hier eher wie unhinterfragtes Nachplappern. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen dass eine Firma NUR Spitzenprodukte herstellt.

Voltage (Gast)

19.08.2011, 21:47
Antworten

Die Preise sind schon ganz okay, aber finde nicht das Teufel unbedingt besser als Yamaha ist und deswegen bleibt’s bei mir wie es ist. Kann aus Erfahrung auch nur sagen, dass Teufel bei Film wohl nen kleinen Vorteil gegenüber Yamaha hat, aber mehr Bass und bessere Musik kommt von Yamaha. Ob’s so „Standard“ ist, weiß ich allerdings nicht.
Grüße

Paule (Gast)

19.08.2011, 21:50
Antworten

@nidschki, Du schreibst selbst das Du keine Ahnung von Teufel hast, eigentlich müsste ich also hier nicht antworten. Aber ich habe mehrere Anlagen gehört von Sony, Yamaha (beide Müll), selbst Canton oder Magnat habe ich mir in weit aus höheren Preisklassen probe gehört, aber von der Leistung kommt niemand auch nur ansatzweise an Teufel ran, schon gar nicht zu den preisen! Habe schon mehreren Freunden Teufel empfohlen, alle waren ab der ersten Sekunde begeistert und das, obwohl sie noch lange nicht eingespielt waren. Wer noch nie Teufel gehört hat kann sich nicht vorstellen, was man das aus Berlin per Post geschickt bekommt!!!

Paule (Gast)

19.08.2011, 21:55
Antworten

@voltage, tut mir leid aber das ist absoluter Müll! Ein Freund von mir hatze eine 1200 Euro Anlage von Yamaha und hat sich auf meinen Rat hin für eine Teufelanlage für 500 Euro gekauft. Der Untetschied ist in Worten einfach nicht zu beschreiben und wer behauptet, Yamaha wäre gleich gut dem unterstelle ich, dass er diese beiden Hersteller noch nie verglichen hat!

Bob (Gast)

19.08.2011, 23:20
Antworten

…bis 24.08.

AB (Gast)

20.08.2011, 00:33
Antworten

Hat eigentlich irgend jemand hier jemals eine wirklich gute Hifi-Anlage gehört? wer Teufel (aktuell) und Teufel (früher) in einem Satz gemeinsam nennt hat keine Ahnung von Stereo/Surround. die Teufel Systeme von vor 5-10 Jahren waren absolute Spitzenklasse! Seit Teufel allerdings von dem ehemaligen Besitzer verkauft wurden, ist es nur noch Sch….! da können andere LS Hersteller ohne Probleme mithalten. siehe Nubert und Co.!

rki (Gast)

20.08.2011, 06:45
Antworten

nix geht über feine elac boxen

Lev (Gast)

20.08.2011, 08:31
Antworten

Unter nem gewissen Preis ist Teufels Qualität sicher nicht erhaben. Verarbeitung häufig unter aller Kanone. Der Wiederverrkaufswert durch Fan boys und Brüllwürfel sowie – Stäbchen Fans ist aber ziemlich gut.

Jemand der guten Klang sucht findet besseres günstiger.
Bass ist nicht Klang!

Paule (Gast)

20.08.2011, 08:58
Antworten

@ab, scheinbar sind sie der erste hier der von Teufel nicht ganz so überzeugt ist UND Ahnung hat. Denke die meisten hier kennen nubert gar nicht. Allerdings befindet sich nubert, meiner Meinung nach, in einer anderen Preisklasse. Aber auch nubert ist bezahlbar. Das man aber weit aus besseres bekommen kann ist klar aber nicht jedet kann mal eben hunderttausende von Euro in Lautsprecher investieren die mit einem Gabelstabler sufgestellt werden müssen 🙂

Paule (Gast)

20.08.2011, 09:01
Antworten

@lev, welche Lautsprecher können sie den empfehlen bzw. was läuft bei ihnen Daheim?

Medde (Gast)

20.08.2011, 10:16
Antworten

Interessant sind neben dem Feedback der frischen Produktbesitzer, dass der Langzeitbesitzer..wer kauft wieder von einem Hersteller von dessen Produkt und/oder Service er nicht zufrieden ist. Andererseits lässt es keine Aussage über einzele Produkte zu, zeichnet aber sehr wohl einen Trend ab…

Bowlow (Gast)

20.08.2011, 14:22
Antworten

@ Bocuse: bist du mit nem Duden zelten gegangen du Vollidiot?! Wer bist du dass du Leute, dessen deutsche Rechtschreibung Defizite aufweisen ausschließen willst?
Eyyy Leute kommt mal klar, wie behindert seid ihr? Bekommt ihr pro korrektur eines falschen Buchstaben extra groschen oder was?

Apfel Ѽ (Gast)

20.08.2011, 20:51
Antworten

Ich hab im Wohnzimmer noch ne gute alte Technics Anlage, die ist super. Im Arbeitszimmer ertönen Klänge, aus der TEUFELS-kehle.
Was soll man sagen, also beides klingt gut. Bin aber auch nicht so ein Audiofetischist.
Was mir aber auffällig ist, es gibt ne Menge B-Ware von Teufel.
Jedenfalls über TD.

Paule (Gast)

20.08.2011, 21:02
Antworten

Man kann bei Teufel ja 8 Wochen Probe hören, schickt man sie dann zurück kann sie Teufel nur noch als b Ware verkaufen… liege ich da richtig?

nidschki (Gast)

20.08.2011, 21:07
Antworten

Wichtiger Punkt @ Apfel. Wenn man nicht gerade audiophil ist, dürfte man als Durchschnittsmensch kaum Unterschiede zwischen verschiedenen, gleichwertigen Anlagen hören. Vielleicht ist Teufel ja besser als viele andere, aber ob man die Unterschiede ohne großartiges Klanggespür hört? Ich lass‘ mich gerne davon überzeugen, nur so recht glauben kann ich es nicht.

nidschki (Gast)

20.08.2011, 21:11
Antworten

@ Paule

In Ordnung, du hast viel ausprobiert. Ich glaub‘ aber nicht dass das für die meisten hier gilt.
Wer sich nur einmal eine Teufelanlage ohne Referenz gekauft hat wird wahrscheinlich damit zufrieden sein, das ist aber noch.kein Beweis dass Teufel GENERELL besser ist.

alhi (Gast)

20.08.2011, 21:13
Antworten

liebe admins, ich dachte nicht,dass ich so weit gehen muss,aber Kinder- ihr seid selbst schuld.tsts. und als moralisches gewissen von Top deals lasst ihr mir einfach keine andere Wahl. ich bat euch freundlichst Respektvoll und höflich miteinander umzugehen (siehe gestrigen Topf deal),aber das bekommt ihr scheinbar ja nicht hin.ihr pfeifen!

alhi (Gast)

20.08.2011, 21:16
Antworten

hiermit fordere ich offiziell die Wuthöhle einzuführen. erster Kandidat, der einsitzen wird iiiist…..: bowlow! herzlichen glücksstrumpf mein bester!

alhi (Gast)

20.08.2011, 21:21
Antworten

wer die Wuthöhle umgehen möchte oder sich davor fürchtet, der verzichtet bitte auf jegliche Fäkalsprache sowie Beschimpfungen mit Einbezug körperlich beeinträchtigter RandGruppen. also nochmal für alle zum mitschreiben: wenn ihr was kommentiert dann bitte sachlich und konstruktiv,so haben wir alle was davon.nehmt euch ein Beispiel an Paule und den anderen Herren. und @lowbow, wenn du das gelernt hast,dann darfst du auch wieder aus deiner Wuthöhle!

Lev (Gast)

21.08.2011, 12:13
Antworten

Zuhause hab ich 2 Canton Chrono 509DC’s und hinten 2 502.

Am PC nutz ich 2 Audioengine A2, aber da gings auch darum möglichst wenig Tiefbass zu produzieren.

Vorher hatte ich mal Teufel Concept R2 (oder so), das war wirklich nicht godlike was da als gute Verarbeitung empfunden wird. Besser war da noch die Verarbeitung des noch vor längerer Zeit gekauften Concept C am PC.
Was bei Teufel relativ gut ist (aber bei den Kleinen viel zu ungenau durch große Membranflächen und viel nötigen Frequenzgang) sind die Subwoofer, welche aber leider auf AU
TO stehend gut Pegel brauchen, damit sie von alleine angehen. Problem hierbei, die Teile sind keine Sparwunder. Mein kleiner neuerer Canton kann das bedeutend besser.

Meine Freundin hat auch von.. Kompakt 30(?) zu 2 Canton 502 gewechselt. Das merkt sogar sie obwohl sie nicht besonders audiophil ist.
Es ist nicht der hochton, oder der Bass, achtet mal auf die Stimmen, auf den Klang einer Gitarre oder so. Da liegen Welten zwischen Brüllwürfeln und was anständigem (ein Theater 10 ist btw. auch was anständiges, aber da ist die Konkurrenz auch viel höher)

Paule (Gast)

21.08.2011, 14:57
Antworten

Kompakt 30 sind glaube um die 150 Euro für ein 5.1 System, deine Canton sind Stereolautsprecher, Stückpreis 150 Euro. Ich finde das man die nicht mit einander vergleichen kann. Ein 5.1 wird nie so gut in Sachen Musik sein wie reine Stereolautsprecher…

Lev (Gast)

22.08.2011, 07:30
Antworten

Kann man wenn sie ubterm Strich genau so viel gekostet haben. Da von ab gibts auch in den Preisklassen besseres. Meine Dicken hingegen wirst kaum zu den Preisen bekommen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)