-25%
11

399,99€ 529,98€

Teufel Cinebar 21 XL + Subwoofer

07.05.2014
von: ebay.de

Obwohl wir schon etliche Systeme von Teufel vorgestellt haben war die Cinebar 21 XL bisher erst einmal dabei – Umso schöner, dass sie heute bei Ebay mit über 130€ Ersparnis zu haben ist. Es handelt sich bereits um die neue Generation mit dem großen Subwoofer und ist in diesem Preissegment vermutlich nur von Yamaha Soundbars zu toppen:

• Teufel Cinebar 21 XL
• Kompakt, unauffällig, leistungsstark
• Lautsprecher, Decoder und Verstärker
• Schlanke 225 Watt- Soundbar
• Dolby Virutal Speaker-Technologie
• Aktiv-Subwoofer mit 200mm Tieftöner
• Soundbar: 2x Hochtöner, 20 mm
• Soundbar: 4x Mitteltöner, 80mm
• Dolby Digital 5.1 AC, Pro Logic II, DTS 5.1
• Audio-Wandler: 192 kHz / 24 – Bit
• Gesamtgewicht: 22 kg
• Garantie: 2 Jahre

Wie gewohnt von Teufel gibt es wieder mal fast nur Bestnoten für das System mit durchschnittlich 4 Sternen und der Note 1,4 aus 9 Tests, welche sich aber alle auf die alte Version mit kleinerem Subwoofer beziehen. Sehr ausführlich geht es wie immer bei AreaDVD zur Sache, aber um mal das Fazit des AV-Magazins zu zitieren:

„Die Cinebar 21 von Teufel bietet ordentliche Klangqualität zum vernünftigen Preis. So lässt sich die schlechte Tonqualität moderner Flachbildfernseher verbessern und der Geldbeutel schonen. Dank Dolby Virtual Speaker-Technik bietet die kompakte Soundbar einen erstaunlich räumlichen Klang, was den Genussfaktor bei Film und TV deutlich steigert.“

Profilbild CrAzY

07.05.2014, 20:37
Antworten

weder Bluetooth noch wireless sub, und ziemlich klobig sieht sie auch noch aus

Profilbild thermo

07.05.2014, 20:39
Antworten

weil wir alle wissen, dass guter Klang normalerweise aus sehr schlanken, filigranen und äußerst kleinen ls kommt

Profilbild lolller

07.05.2014, 20:48
Antworten

Und genau deshalb klingt die Teufel Soundbar auch nicht gut, da einfach das Volumen für die Lautsprecher fehlt.
Generell kann ich nur, solange möglich natürlich, von Soundbar’s abraten.
Bei 2 Regal Lautsprechern erhält man besseren Klang zum meist niedrigeren Preis, empfehlenswert wären hier z.B. die Dali Zensor 1.
Aber auch wenn kein Platz vorhanden ist und man deshalb zur Soundbar greifen muss, würde ich nicht die Teufel nehmen.
Die Yamaha Soundprojektoren bieten einen vielfach räumlicheren Klang mit „echter“ 7.1 Simulation, zudem sind die Yamaha Soundprojektoren weniger Bass und Höhen lastig und damit neutraler als die Teufel Soundbars.

Profilbild Paulchen

07.05.2014, 21:23
Antworten

oh ne lolller kommt angedackelt und erzählt uns jetzt was wovon hier niemand sonst ahnung hat.

Profilbild Tell Tod

07.05.2014, 21:36
Antworten

@Paulchen
was sollen diese ständigen Anfeindungen andauernd? Hier gibt jemand meiner Meinung nach sehr hilfreiche Tipps und Infos und einige hier haben nichts besseres zu tun, als ihn nieder zu machen. Das ist absolut indiskutabel und sollte vom Admin geahndet werden.

Profilbild lolller

07.05.2014, 21:43
Antworten

@Tell Tod
Danke, wirklich nett von dir.
Jedoch bringt es nichts da überhaupt noch etwas dazu zu sagen, da diese Personen weder konstruktive Kritik bringen können, noch bessere Vorschläge liefern.
Anonym andere beleidigen und blöde Kommentare schreiben ist für mich unterstes Niveau, und disqualifiziert diese Meinungen für mich von vornherein.
Ich nehme gerne konstruktive Kritik an, dies hat jedoch damit nichts mehr zu tun.
Lächerlich finde ich letztendlich nur, dass diese User die (immer sehr gute) Arbeit des Admin zusätzlich erschweren, da somit die Kommentare kontrolliert, gesperrt und solch ein Schwachsinn permanent gelöscht werden muss. Dies sind Sachen, die mit ein bisschen Respekt und Anstand vermieden werden können, und sicherlich nicht nur mich sondern auch den Armin erfreuen würde.

Profilbild SGS

07.05.2014, 23:31
Antworten

Sind Ferien, oder gab es zu wenig Hausaufgaben?

lolllers Kommentare sind sehr hilfreich für alle, die von der Materie wenig Ahnung haben. Wer tiefer in die Materie einsteigen will, suche ein entsprechendes Forum auf, oder beschäftige sich anderweitig mit den Grundlagen.

PieJay (Gast)

08.05.2014, 00:28
Antworten

nimm es hin oder lass deine (doofen) Kommentare!!! Er gibt uns Tips und Hinweise! Was tust du? Nur dummes labern! Also entweder konstruktive Kommentare zum Angebot oder gar nix! 😉

Profilbild lolller

08.05.2014, 06:53
Antworten

@Paulchen
Wo habe ich denn etwas aus einem Testbericht kopiert? Quellen?
Wie wäre es wenn DU einen produktiven Vorschlag lieferst, anstatt dein höchst pubertären Dreck hier zu veröffentlichen?
Du tust mir ehrlich gesagt leid, du kannst dich weder richtig ausdrücken, noch produktive Tipps geben. Hauptsache im Internet das Maul groß aufreißen. Dein Nutzen für diese Community ist gleich 0 und deine Kommentare müssen wieder vom Admin entfernt werden, weil du deinen Mund nicht halten kannst.
Gerne können wir diskutieren, aber bitte nicht auf diesem Kindergartenniveau.
Und ich sage es nochmal, ich lasse mich in Zukunft hier nicht mehr von wildfremden Menschen beleidigen, also unterlasse das bitte.

Profilbild stefan

08.05.2014, 08:59
Antworten

Ist schon alles gesagt worden… beim nächsten Mal werden alle Kommentare gelöscht, nicht nur die absolut unnötigen.

Profilbild Hoerbi

08.05.2014, 13:14
Antworten

Also hier geht’s ja wieder rund. Ich denke unqualifizierte Äußerungen sollte man schlichtweg ignorieren und/oder seitens Admin löschen. „Mehr sog i ned“. Zur Sache:

Ich habe schon 5 verschiedene Soundbars Probe hören können. Meiner Meinung nach sind die Teile entweder überteuert oder die Günstigen klingen schlecht. Ich sehe es wie Loller: Lieber 2 kleine gute Stereo Lautsprecher. Ich bin weiterhin von Denon (Ich habe das Vorgängermodell) begeistert. Super Klang und Power; völlig ausreichend für eine Mietwohnung. Ich kann max 50% aufdrehen sonst käme die Polizei, smile. Und wer noch mehr Bass möchte kann nen Sub nachrüsten.

Und man hat letztlich ja dann eine kleine aber feine Stereoanlage.

http://www.amazon.de/Denon-D-M39-Micro-Kompaktanlage-UKW-Tuner-schwarz/dp/B008JCIJRW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1399546447&sr=8-1&keywords=denon+dm

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)