-25%
32
Post Thumbnail

249,99€ 334,85€

Teufel Consono 35 – 5.1 Heimkino-Set

17.01.2014
von: ebay.de

Das Consono 35 Heimkino-Set haben wir schon öfter mal vorgestellt, jetzt bietet Teufel die Anlage wieder bei Ebay für 250€ inklusive Versand an (dieses Mal wieder die ganz normale Version mit US 2110 Subwoofer)

• Heimkino-Set im kompakten Format
• 125W Subwoofer mit 250mm-Tieftöner
• 4 Zweiweg-Satelliten-Boxen mit 2 Mitteltönern
• 1 Zweiweg-Center inklusive 2 Mitteltönern
• Passend zu jedem Heimkino-AV-Receiver
• Empfohlen für Räume bis 30 m²

Ich verlinke in den Extras wieder auf die Testberichte des Vorgängers, da für das Mk2-Set sonst nur einer vorhanden wäre. Teufel-typisch gibt es wie eigentlich gewohnt Bestnoten für das Set und auch bei Amazon im Schnitt 4,5 Sterne. Im Fazit heißt es z.B.:

„Teufel zeigt, dass man auch im Niedrigpreis-Segment anständige Heimkino-Lautsprecher auf die Beine stellen kann. Der Klang und die Ausstattung sind gemessen am Preis außerordentlich gut. Wer ein Lautsprecherset sucht, das für minimalen Geldaufwand maximalen Hörspaß bietet, kommt an einem Teufel Consono-Set nicht vorbei.“

P4mpersb0mber

17.01.2014, 13:56
Antworten #

Habe das Set in weiß und kann es für diesen Preis echt empfehlen. Für diesen Preis ist es unschlagbar.

lolller

17.01.2014, 14:31
Antworten #

Kann ich keinesfalls zustimmen. Für Heimkino ist das Set noch ganz okay, aber wirklich Freude kommt durch den Subwoofer auch nicht auf, 40 Hz Grenzfrequenz sind dafür einfach zu wenig. Wer etwas in Richtung "Hifi" haben möchte, kann z.B. die Magnat Monitor 1000 mit dem Center 250 und den Supreme 100 als Rears nehmen. Das ist zwar immer noch meilenweit von einem guten System entfernt, aber für so wenig Geld ziemlich das Beste, auch dem Teufel System deutlich überlegen. Durch die Front Lautsprecher wird ein viel voluminöserer Klang erzeugt. Die Magnat sind eher warm und weich abgestimmt, eignen sich aber zum Musikhören, wo das Teufel System definitiv nicht zu empfehlen ist. Die Fronts kompensieren den fehlenden Subwoofer durch insgesamt 4x 170mm Treiber, resultierend ist ausreichend Bass vorhanden, der jedoch straffer und Präziser als der Subwoofer von Teufel ist. Wer nur ab und zu Filme schaut und den TV Sound aufbessern möchte kann das Teufel System nehmen, aber wer auch Musik in annehmbarer Qualität hören will, und Wert auf Detailtreue und Präzision legt, sollte sich nach etwas anderem umsehen. ( Einsteiger Tipp: Magnat Monitor + Heco Victa Serie!)

Anonymous (Gast)

17.01.2014, 15:06
Antworten #

Langsam geht mir lolller tierisch auf den Nerv! Weis alles besser und vergleicht Äpfel mit Birnen! 250€ gegen 460€, kleine Lautsprecher gegen große Standlautsprecher… Was soll das? Meinst Du nicht die Leute wissen selbst besser was sie möchten? Für Kinosound ist das Set oben für den Preis absolut Top! Wer Musik hören will kauft sich etwas anderes, aber einfach mal ein Setup vorstellen das fast doppelt so teuer ist ist m.M.n absoluter Humbug.

Matchbox

17.01.2014, 15:10
Antworten #

Kann man bei dem Sub nicht die Übergangsfrequenz einstellen?

Matchbox

17.01.2014, 15:13
Antworten #

Weil ich hab den Vorgänger vom kleinen Bruder und da ist nen Poti auf der Hinterseite! Kann Teufel nur empfehlen! Nubert ist nicht ganz so bekannt wie Teufel, ist aber auch ein Geheimtipp, wenn es relativ günstig sein, aber trotzdem gut klingen soll!

Matchbox

17.01.2014, 15:15
Antworten #

Ähm und nochwas! Für Musikliebhaber ist und bleibt Stereo halt nun mal das non plus ultra! Da lieber mit 2 Standlautsprechern hören!

P4mpersb0mber

17.01.2014, 15:26
Antworten #

@loller… Es ist doch auch die Rede von einem heimkino Set. Und diesbezüglich kann ich das Set nur empfehlen… Und der Preis ist echt ein Knaller. Außerdem kann man 8 Wochen Probe hören. Was will man mehr? @matchbox, mit Nubert kann ich bestätigen, die hat ein Kollege und hören sich toll an.

lolller

17.01.2014, 15:40
Antworten #

@Wayne Keine Ahnung wie du auf diesen Preis kommst, schau mal auf Ebay, diese Kombination kostet ebenso 250€!! Für Kinosound ist es auch nicht "top", die Satelliten sind klein, d.h. die Sprachverständlichkeit leidet und der Subwoofer spielt nicht mal ansatzweise tief. Nubert ist eine ganz andere Liga als Teufel, denn Nubert Lautsprecher sind meistens sehr neutral abgestimmt während bei Teufel hauptsächlich Wert auf Design und Bass gelegt wird, Mitten sind da fehlanzeige. Nubert ist ein sehr guter Tipp, aber eben deutlich teurer. Und nein, Leute die ein Consono 35 als die ultimative Lösung mit Top Kino Sound anpreisen, wissen es anscheinend nicht selbst, man muss ja auch Mal objektiv bleiben. Teufel kocht auch nur mit Wasser, wir reden hier von Mini Tröten mit einem großem, schwammigen Subwoofer der nicht Tief spielt und extrem hoch spielen muss, weil die Satelliten nicht unter 150Hz spielen! Sowohl bei Filmen als auch bei Musik macht das Magnat Set eine bessere Figur, ich bezweifle dass du dieses gehört hast.

Anonymous (Gast)

17.01.2014, 15:41
Antworten #

braucht man dafür noch nen Verstärker oder kann ich das set direkt an den TV knuppern

lolller

17.01.2014, 15:45
Antworten #

Und ja, man hört Musik in Stereo! Aber bitte zum Vergleich, wir nehmen die Magnat Monitor Supreme 1000 und die Teufel "Fronts" dieses Sets. Wo habe ich mehr Präzision, bessere Mitten, Bässe und eine voluminöse Klangwiedergabe? Sicher nicht bei den Teufel Lautsprechern! Warum soll ich mir dann für den selben Preis ein Set ins Wohnzimmer stellen dass zwar für Filme okay ist aber bei Musik versagt, wenn es ohne Aufpreis ein System gibt, wo man anständig Musik hören kann? Das Teufel Set lebt von dem Subwoofer, dieser spielt in den Mittenbereich hinein, weshalb er auch deutlich ortbar ist! (sollte ein Subwoofer nicht sein) Wer die Satelliten einmal ohne Subwoofer anhört, wird feststellen wie unnatürlich diese Klingen und dass die Mitten, sowie der Bass gänzlich fehlen.

Leon

17.01.2014, 15:53
Antworten #

@loller schon mehrmals gefragt. Warum kennst du alle Boxen dieser Welt?… Das du eine gute Tastatur hast wissen wir. Lass doch diese Boxen einfach für den Preis annehmbar sein, für den Preis. Sonst wäre es doch kein Deal.

lolller

17.01.2014, 15:58
Antworten #

Ich kenne nicht alle Boxen dieser Welt, aber ziemlich viele, das stimmt. Das Teufel Set hatte ich eine Weile da, ein Kumpel besitzt es auch. Also ich kenne es sehr gut, weis auch warum ich es zurück geschickt habe. Wie gesagt, das Teufel Set ist für Heimkino ganz okay, aber weder top, noch entsteht "Kino Sound". Diese Schön-Rederei ist einfach falsch, wir reden hier von einem Einsteiger system! (Vergleich Kino-Sound??) Meine Aussage war nur, dass es sowohl für Musik als auch für Heimkino deutlich besseres für den selben Preis gibt.

combo

17.01.2014, 16:06
Antworten #

Ganz ehrlich, ich hab die Consonos schon so oft gehört (MK1 bis MK3) und bin doch sehr erstaunt. wie gut diese klingen für diesen Preis klingen. Für Heimkino sehr zu empfehlen, für Musik bedingt (Bauartbedingt), ab wirklich schlecht hört sich Musik trotzdem nicht an. Ein Film besteht übrigens zu ca. 50% aus Filmmusik und wenn diese sich im Film nicht schlecht anhört, dann auch nicht bei seinen Lieblingsliedern.

Anonymous (Gast)

17.01.2014, 16:16
Antworten #

lolller, kennen sie den Unterschied zwischen "Top" und "für diesen Preis Top"? Durch weglassen ganzes Wörter stellt man seine Behauptung nicht in ein besseres Licht. Und niemand hat hier behauptet es wäre die ultimative Lösung mit "Top Kino Sound"! Mir muss auch meine Behauptung entfallen sein, ich hätte die Magnat gehört oder behauptet, sie wären schlechter als das Teufel Set… Und ich behaupte jetzt mal ganz frech, das ein 5.1 Set, das einen Subwoofer extra hat für die tiefen Töne besitzt, natürlich auf den Bass verzichten muss wenn ich diesen weg lasse. Sehr seltsame Argumente werden hier vorgebracht….

cakä

17.01.2014, 17:50
Antworten #

bei meinem Teufel ist nach 2 Jahren ein Ausgang am sub kaputt gegangen, bei einem Freund ebenso. vll Pech aber ich werde mir kein Teufel mehr zulegen.

lolller

17.01.2014, 17:54
Antworten #

"Für Kinosound ist das System für den Preis top" Problem ist hierbei nur, dass niemals Kinosound nur annähernd erreicht wird! Woher weißt du dann das das Teufel Set besser ist bzw kannst es empfehlen, wenn du nie vergleichbares gehört hast? Dieses "seltsame Argument" war dazu da, um zu zeigen dass alleine die Abstimmung nichts mit gutem Klang zu tun hat, da man sieht dass der Subwoofer den Bass und Mitten Mangel der Satelliten ausgleichen muss, und deshalb so hoch spielt, dass er ortbar ist. Allein deine Aussage dass man für den Preis Kinosound bekommt, zeigt dass du noch nie gute Lautsprecher gehört hast und keinerlei Vergleichsmöglichkeiten hast. Gerne biete ich dir diese an, dass auch du selbst erfahren kannst, dass es wesentlich besseres für den Preis gibt.

Anonymous (Gast)

17.01.2014, 18:11
Antworten #

@lolller: Es kommt halt auch darauf an, auf wieviel Klang man Wert legt! Nach oben hin gibt es wie immer keine Grenzen! Auch deine Magnat sind nix besonderes! Wer in ein Heimkinoset nur 250€ investieren will, macht mit diesem Teufel Set mal gar nichts falsch – High End darf man bei dem Preis natürlich nicht erwarten, aber das weiß der Kunde auch! Ich hab mir z.B. vor 3 Jahren das Teufel Kompakt 30 für 150€ neu im Deal geschossen und bin bisher zufrieden damit – für Otto Normalo vollkommen ausreichend!!! Unter Hifi Freaks sind diese zwar als "Brüllwüfel" verpöhnt, aber nicht jeder hat das Geld, sich Bowers & Wilkins Standlautsprecher ins Wohnzimmer zu stellen. Von dem Geld kaufen sich andere nämlich lieber einen Neuwagen! Von daher ist bei diesem Deal die Zielgruppe eine ganz andere! Punkt!

combo

17.01.2014, 18:14
Antworten #

Ehrlich gesagt war ich schon in Kinos, die sich deutlich schlechter angehört haben, als das Consono System in einem 20qm großen Raum. Ich hab Lautsprecher zu Preisen von 10000 Euro gehört, große, größere und Kühlschrank-Große…… alles natürlich kein Vergleich zu den Consonos, aber ganz ehrlich, nachdem ich so vieles gehört habe und mich Sound- verwöhnt nennen kann, bleibe ich trotzdem objektiv und kann eine Budgetabhängige Empfehlung abgeben. @cakä Ein Ausgang? Welcher? Wieviele Ausgänge hat ein Sub? Außerdem bietet Teufel 12 Jahre Garantie. Auch wenn die Garantie nicht greifen würde, so kenne ich Teufel als sehr kulant. Ruf einfach mal an und klar das mit dem netten Service ab.

combo

17.01.2014, 18:14
Antworten #

*klär

Anonymous (Gast)

17.01.2014, 18:20
Antworten #

Das einzigste, was man dem System ankreiden muss, ich die Grenzfrequenz von 40Hz vom Sub. Die Würfellautsprecher spielen dann erst ab 150Hz. Also entsteht hier zwischen 40 und 149 Hz eine recht große Lücke!

Anonymous (Gast)

17.01.2014, 18:21
Antworten #

lolller, Versuch doch mal auf meine Kritik einzugehen und nicht vor lauter Arroganz hier einfach nur Sätze in den Raum zu werfen! Ich habe noch nie gute Lautsprecher gehört, wahrscheinlich hat das in deinen Augen noch nie jemand, außer dir natürlich. Unglaublich! Auch diesmal scheine ich etwas vergessen zu haben und zwar als ich behauptet habe, das das Teufel Set besser ist! Wo bitte behaupte ich das? Wie kommen sie einfach aus heiterem Himmel darauf? Mit dem angebotenen Set macht man absolut nichts Falsch, es kostet gerade mal 250€ und man kann es 8 Wochen Probe hören. Bei nicht gefallen schickt man es einfach zurück.

lolller

17.01.2014, 18:33
Antworten #

Genau das ist es, eine "budget abhängige Beratung" die ich abgab! Die Magnat kosten genau so viel, liegen also im Budget und eignen sich wesentlich besser für Musik, das müsstest du wissen Combo. Auch im Heimkino Bereich sehe ich diverse Vorteile, z.B bei der Sprachverständlichkeit, und auch der Subwoofer fehlt nicht im Vergleich, da dieser ja auch nur bis 40Hz im Teufel Set spielen würde. Deshalb ist meine Empfehlung das Magnat Set, da bei Filmen es mindestens genau so gut, wenn nicht sogar besser ist und es bei Musik das Teufel meilenweit schlägt. Warum man dies nicht akzeptieren kann ist mir nicht ersichtlich, nur weil man das System besitzt und gut findet brauch man keine Unwahrheiten verbreiten wie es hier geschehen ist. Gerade du Combo, der ja selbst Unterschiede zwischen verschiedenen Receivern detailliert heraushört, sollte doch genau die Schwächen des Teufels System in Bezug auf Mitten und Bass Wiedergabe wissen und vorallem hören, vorallem da wir ja schon über wesentlich teurere Lautsprecher diskutiert haben und du demnach besseres gewöhnt sein müsstest. Ich erwarte keine Wunder von einer 250€ Anlage, aber es gibt eben ein paar Dinge die beim Teufel System nicht gerade positiv auffallen, u.a. der unpräzise (dafür druckvolle) Bass, die schwächelnden Mitten und der Frequenzbereich des Subwoofers, der einerseits viel zu hoch spielen muss und gleichzeitig nicht wirklich tief spielen kann. Demnach ist das Set für Leute, die eine ausgewogene Klangwiedergabe und Neutralität suchen mMn ungeeignet, gerade Umsteiger von richtigen Regal/Standlautsprechern werden höchstwahrscheinlich unzufrieden sein.

combo

17.01.2014, 19:36
Antworten #

Ich kenne die Magnat, aber nicht jeder hat bock riesige Standlautsprecher in seine Bude zu stellen! Ist das schwer zu verstehen?

noname75

17.01.2014, 19:48
Antworten #

@loller was hältst du von den Canton Movie 125 MX im Vergleich?danke für deine Einschätzung

goggele71

17.01.2014, 19:51
Antworten #

sag mal, wie kann man denn so lange Aufsätze mit Android schreiben…

P4mpersb0mber

17.01.2014, 19:53
Antworten #

Also ich sehe es immer noch so, für den Preis kann man hier kaum was falsch machen. Und man darf nicht vergessen, man kann dieses Set ausgiebige 8 Wochen testen und bei nicht gefallen zurückschicken. Was will man mehr? Mir haben sie an meinem yamaha receiver sehr gut gefallen und deshalb habe ich sie auch behalten.

lolller

17.01.2014, 20:04
Antworten #

@noname75 Ich würde wenn es wirklich kompakt sein muss eher in Richtung Yamaha NS-PB150 oder NS-P40 schauen, diese bieten mehr Klangvolumen und einen warmen Klang in Kombination mit einem präzisen Subwoofer. @P4mpersb0mber Natürlich kann man Probe hören, aber dies macht nur Sinn wenn man auch einen Vergleich hat und sich auf andere Systeme einlässt!

Tacco

17.01.2014, 23:24
Antworten #

@loller und andere Diskussionsteilnehmer ich fand den ersten Kommentar von loller hier durchaus hilfreich. ich hätte auch mal fast ein ähnliches System erworben bin aber durch tipps dieser Art auf größere regallautsprecher ausgewichen und damit sehr glücklich. Die von Loller hier aufgezeigt Alternative bietet vor und Nachteile (Größe z.b.) und ist preislich wohl im selben Segment. Wo genau liegt das Problem all derjenigen die Loller für das Aufzeigen dieser Alternative persönlich kritisieren? wofür ist die Kommentarsektion wenn nicht für (sachliche) Diskussionen und Vorschläge?

P4mpersb0mber

17.01.2014, 23:38
Antworten #

Ich möchte loller nicht kritisieren, im Gegenteil, ich bin auch immer froh wenn mir jemand Alternativen aufzeigt. Ich wollte lediglich klar stellen, dass der Admin dieses Set als heimkino Set hier anbietet. Und dafür ist es für den Preis geeignet. Da wird mir doch sicher auch loller zustimmen. Ich meine besser geht es immer, aber für den Preis ist es doch ein Knaller.

lolller

18.01.2014, 07:36
Antworten #

@Tacco Vielen Dank für den sehr guten Kommentar! Natürlich ist es "Heimkino-Tauglich", und für den Preis ist es auch okay, aber wenn es bessere Alternativen gibt rate ich nicht dazu, das schlechtere für den gleichen Preis zu kaufen. Die meisten haben sich hier nicht mal meinen Vorschlag angeschaut und erst recht nicht gehört, trotzdem wird das Teufel System in den Himmel gelobt.

combo

18.01.2014, 17:39
Antworten #

lolller mag kein Teufel, dass haben wir hier seit geraumer Zeit deutlich feststellen können und vergleicht immer Äpfel mit Birnen, Kleinwagen mit Bussen usw……….never ending story

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.