-28%
13
Post Thumbnail

72,32€ 99,99€

Teufel Kopfhörer Aureol Real

14.10.2013
von: meinpaket.de

Wieder verfügbar (ggf. als Alternative zu den Noontec Zoro): Teufel verkauft über MeinPaket wieder die Aureol Real zu einem sehr guten Preis dank dem Gutscheincode „7PROZENT“, die es sonst erst ab 100€ gibt.

• Ohrumschließender, offener Kopfhörer
• Ultra-leichter (185 g), stabiler Korpus
• Große Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten
• Kräftige Lautstärken an jedem Wiedergabegerät
• 2 stoffummantelte Kabel
• Frequenzbereich: 10Hz-22kHz
• Impedanz: 50Ω
• Empfindlichkeit: 102dB
• Anschluss: 3.5mm/6.3mm
• Kabellänge: 3.0m + 1.3m

Die Aureol Real sind erst seit November 2012 zu haben, weshalb Testberichte und Erfahrungen größtenteils noch fehlen, aber die bisherigen Rezensionen sprechen mal wieder eine deutliche Sprache und bei Gamezoom gibt es z.B. folgendes Fazit:

+ geringes Gewicht
+ gute Verarbeitungsqualität
+ hochwertiger und stimmiger Stereo-Sound
+ hoher Tragekomfort
+ abnehmbares Kabel
+ zeitloses Design
+ Transportbeutel im Lieferumfang enthalten
+ fairer Preis
– viel Kunststoff
– recht kurzes 3.5mm Klinkenkabel
– offene Bauweise lässt Sound nach außen dringen

Anonymous (Gast)

16.03.2013, 19:12
Antworten #

Hatte mir die Kopfhörer beim letzten Mal gekauft. Schön verarbeitet, nettes und schlichtes Design. Sehr angenehm zu tragen!

Der Klang ist gut, aber nicht mega.

Die Höhen sind der Glasklar (der Knaller), die Mitten sind auch recht stabil, aber der Bass ist definitiv ne ganze Ecke zu Schwach. Und ich rede jetzt nicht davon, das ich brachiale Bässe haben möchte, die alles andere übertönen, aber hier fehlt den Bässen dennoch die gewisse Tiefe. Man könnte sie eher als knackig, aber nicht voluminös bezeichnen – wenn man so will.

Dafür gibt es auch günstigere Kopfhörer mit ähnlichem Klangbild. Und das Klinkenkabel ist wirklich ne Frechheit – VIEL zu kurz, wenn man nicht wirklich mit einem MP3 Player oder Smartphone in der Tasche damit rumlaufen möchte.

Anonymous (Gast)

16.03.2013, 19:31
Antworten #

schließe mich fake90 komplett an. stimmt genau.

und ich wurde letzens in der bahn gefragt, ob ich nicht leiser machen könnte. soll heißen: du hörst nicht alleine.

ich mag teufel. aber nicht dieses ding

sparfuchs

17.03.2013, 09:08
Antworten #

ich schließe mich nicht so ganz an …. ihr wollt doppelte Qualität an der Kopfhörern ? nehmt mal ein Handy mit beats Audio. die Kombi ist unschlagbar !

Mofe

14.10.2013, 12:56
Antworten #

"Beats-Audio" – kein Kommentar…

Templer

14.10.2013, 13:01
Antworten #

…. Auch (fast) kein Kommentar, nur so viel: beats ist eine der Größten flops auf dem Markt.

Jonix

14.10.2013, 15:13
Antworten #

Immer wieder lustig wie leute die keine Ahnung haben auf beats schwören.
Ich finde die App Power amp sehr hilfreich zum herumexperimentieren von Kopfhörern, nur mal so als tipp

Templer

14.10.2013, 15:43
Antworten #

Manche müssen darauf schwören, ein innerer Zwang. Schließlich ist es das Ziel von Beats ein Modeprodukt zu verkaufen und zu suggerieren "wenn du das nicht hast gehörst du nicht dazu". Das billige Technik verbaut ist interessiert mache nicht, die Angst ein outsider zu sein ist größer.
Ist nur mein Eindruck, ich mag mich auch täuschen…….

dasoli

14.10.2013, 21:08
Antworten #

Die besten Kopfhörer die ich je gehört habe sind meine Superlux.. alle lachen aber da ist die beste Technik drin, absolut Schall isoliert Verarbeitung top.. http://www.thomann.de/de/superlux_hd_669.htm bestellt sie euch für 29 euro zur Not zurück schicken. Freund nimmt die zum abmischen. Sehr neutral knackiger Bass, nix störend im Vordergrund. Mein Tipp für euch.. hatte mir Teufel bestellt und war total entäuscht… probiert sie. lg Oli

Karamba

15.10.2013, 01:19
Antworten #

Ich hab Kopfhörer aus dem Überraschungs- Ei und bin auch sehr zufrieden

OnkelTobi

15.10.2013, 14:33
Antworten #

gibs vllt aktuell einen deal für bluetooth headsets?

Tacco

16.10.2013, 01:35
Antworten #

mich würde mal interessieren ob all jene die beats khs hier kritisieren überhaupt mal damit musik gehört haben. Keinesfakks will ich das allen unterstellen, aber bei dieser form der ablehnung entsteht bei mir der eindruck. auch wenn ich selber noch nie mit beats in berührung kam, sennheiser sei dank 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.