-33%
84

29,99€ 44,99€

Nur heute: Amazon Fire TV Stick

29.11.2016
von: amazon.de
Update Bei Amazon gibt es nur heute (!) den Fire TV Stick inklusive Sprach-Fernbedienung für 30€ im Angebot. Es handelt sich dabei um generalüberholte Stücke, die Bestände werden aber sicherlich nicht lange halten…

Vor einigen Monaten gab es den Amazon Fire Stick ja bei Amazon recht günstig – und die Resonanz war großartig. Jetzt hat Amazon den Stick wieder für 30€ im Angebot. Nicht ganz der Bestpreis, aber immer noch eine tolle Gelegenheit zuzuschlagen – v.a. natürlich wenn ihr sowieso Prime Instant Video benutzt und die Sprach (!) Fernbedienung dazu haben wollt:

• CPU: Broadcom Capri 2x 1 Ghz
• GPU: VideoCore4 / 1GB RAM
• Speicherplatz: 8GB für Apps
• Mit WLAN: 802.11a/b/g/n
• Mit Bluetooth 3.0 & HDMI
• Sound: Dolby Digital Plus 7.1
• Video: H.263, H.264, MPEG4
• Audio: AAC, AC-3, PCM, MP3
• Auflösung 720p und 1080p
• Größe: 119 x 40 x 14 mm
• Gewicht: Nur 57 GrammUnbenanntAmazon will mit dem Fire TV Stick nicht nur ihr eigenes Angebot erweitern, sondern auch noch mehr Kunden gewinnen, was ihnen dank der sehr guten Hard- und Software auch gut gelingt. Erste Tests – v.a. auch schon über 23.000 Erfahrungen bei Amazon – sind natürlich schon vorhanden und in den Extras verlinkt. Im Gegensatz zur Fire TV Box verzichtet man hier auf einen LAN-Anschluss, den optischen Ausgang und die Sprachsteuerung per Fernbedienung (bzw. ist die für 10€ mehr dabei).

Ich persönlich kann den Stick (und auch die Fire TV Box) jedenfalls absolut empfehlen: Man hat dutzende Apps zur Auswahl (von Prime Instant Video über Netflix bis hin zu MediaTheken, sowie Radio, Games, etc.) und mit etwas Geschick lässt sich auch Kodi drauf installieren (bitte googlen, wenn nicht bekannt). Für den Preis gibts jedenfalls nichts vergleichbares! Zuschlagen und ausprobieren!

Profilbild bucze

11.05.2015, 21:07
Antworten

na toll, ein Tag zu früh geholt 😀

Profilbild refilix

11.05.2015, 21:08
Antworten

Ich hab mir das ding auch geholt. Ich finde es gut. macht in der Küche was es soll..

Profilbild Jockel

11.05.2015, 21:11
Antworten

Bei Amazon genügt ein kurzer Anruf beim Kundenservice , dann ändern Sie dir den Preis. Allerdings nur wenn der Kauf nicht länger als 7 Tage zurück liegt

Profilbild Gerni

11.05.2015, 21:19
Antworten

Top Gerät

counderman (Gast)

11.05.2015, 21:28
Antworten

bestes gerät kodi drauf und es rockt

Profilbild solevita

11.05.2015, 21:29
Antworten

Bin sehr zufrieden. Hat meinen chromecast mehr als abgelöst

vafanbagno (Gast)

11.05.2015, 21:47
Antworten

Habe das Teil bei der Aktion für 19 Euro bekommen. Funktioniert super. Empfehlung

Sascha (Gast)

11.05.2015, 21:47
Antworten

optimal für’s Schlafzimmer!
Deutlich besser als smartTV.

Profilbild ObiWanKenobi

11.05.2015, 22:15
Antworten

Besitze beide (Fire TV & Stick ) und bin mehr als zufrieden.
Die Performance des Sticks im Menü ist ein wenig langsamer als bei der Box (hängt ab und an beim schnellen scrollen ein wenig). Das mag wohl dem Ram geschuldet sein.
Während den Streams keine Unterschiede bemerkbar.
Wer auf den optischen Ausgang und Lan Anschluss verzichten kann, wird mit dem Stick glücklich werden.
Kodi auf beiden ist dann noch das Sahnehäubchen^^

Profilbild Sam79

11.05.2015, 22:47
Antworten

Mich stört ehrlich gesagt das zusätzlich nötige Stromkabel. Bei der Box stört mich dass man keine DVDs schauen kann. Somit bräuchte ich DVD Player +Box und das ist zuviel. Dann lieber DVD Player mit Amazon App

Profilbild DrDimes

11.05.2015, 22:59
Antworten

Die Box hat einen Snapdragon 4x Cpu mit Adreno 320 GPU 2GB Ram, mittels Rootrechte Ideal zum Zocken (snes, N64) Ps3 Controller per Bluetooth verbinden usw.

Der Stick hat einen Broadcom dualcore mit Videocore IV gpu und nur 1GB ram. Root nur über Hardwarehack möglich. Man kann dann nur mit Bluetooth Controller zur Spielkonsole fungieren. Ps3 Controller geht nicht.

Kodi, Prime usw funktionieren bei beiden Top aber ich beise mir in den Po warum ich damals für 49€ nicht gekauft habe. Naja nun macht es ein Pi2 und FTVS

Ti (Gast)

11.05.2015, 23:04
Antworten

Ich habe kein zusätzliches Stromkabel über die Steckdose dran. Nur über den USB vom Fernseher. Am Anfang hat der Stick mich zwar darauf hingewiesen, daß ich nicht die volle Leistung bekomme. Es läuft aber alles gut und besser als auf meinem Pi, der nun nicht mehr genutzt wird.

Profilbild Multifrucht

11.05.2015, 23:08
Antworten

Mich stört an dem Stick nur das er massig an der DSL Leitung zieht. Wenn ich mein WLAN nicht drossel, wird das Zocken mit meiner 16k Leitung unmöglich und das auch wenn aufn Stick nix läuft.

dinse (Gast)

12.05.2015, 01:32
Antworten

habe den TV gewechselt und der aftvs ging auch nicht mehr an meiner FB, steckte vielleicht zu dicht am TV . Mit dem HDMI Extender dazwischen löpt er wieder tadellos.

Frank (Gast)

12.05.2015, 06:56
Antworten

Screencast von Win8.1 geht jetzt auch super. Einfache Möglichkeit, mal eben Google Earth auf den Großbildschirm zu werfen…

Profilbild samy sg2

12.05.2015, 08:59
Antworten

Hallo, da „kodi“ ein Mediaplayer ist, wollte ich fragen ob es mit diesen möglich Bilder oder Musik von einem Tablet über den Fernseher zu sehen bzw zu hören?

Profilbild staatsnr2

12.05.2015, 10:30
Antworten

@samy ich hab mir dafür die allcast app gekauft. Läuft ganz gut und er verbessert die app ständig. Soweit ich gelesen hab braucht kodi irgend nen Server bzw serverapp auf deinen Handys/Tablet um darauf zugreifen zu können.

Profilbild samy sg2

12.05.2015, 11:29
Antworten

OK, vielen Dank für die schnelle Antwort.

Profilbild staatsnr2

12.05.2015, 11:53
Antworten

du kannst aber auch das ganze display vom handy/tablet spiegeln (duplizieren) lassen. Funktionierte bei mir aber so bescheiden das es kein Spaß gemacht hat.

Profilbild schlamm96

16.05.2015, 09:40
Antworten

Kann ich mit dem Ding (via App oder direkt) auf mein Synology NAS zugreifen?

Profilbild nBdde

16.05.2015, 09:44
Antworten

Via Kodi, welches du per SideLoad installieren kannst, kannst du auf dein NAS zugreifen.

Profilbild staatsnr2

16.05.2015, 12:53
Antworten

falls du nur Filme auf dem nas hast probier mal den bsplayer. Gefällt mir irgendwie besser wie kodi

Profilbild _BisKuS_

19.05.2015, 18:55
Antworten

Ich bin von dem Stick begeistert… Habe eine Box und einen Stick am laufen, seit dem such ich für den Raspberry ein neues Einsatzgebiet. Kodi läuft auch auf dem Stick super!

Depechem70 (Gast)

19.05.2015, 18:55
Antworten

habe beides den pi 2 und den stick. bin mit dem stick zufrieden. Hab kodi drauf und läuft gut im wlan. Hab ihn für 19€ gekauft. und die ist er auch wert.

Profilbild schlamm96

19.05.2015, 21:04
Antworten

Danke für die Tips!

Profilbild Nidhoegger

22.05.2015, 10:31
Antworten

Hauptsache es wird mit mehr Leistung geworben. ich finde der chromecast läuft wunderbar. habe keine ruckler oder sonst was. außerdem wird der stick hier sicher nicht mit so vielem funktionieren wie mit dem CC.

Profilbild kool

22.05.2015, 10:42
Antworten

wenn man keine ahnung hat, einfach mal die f… halten! das teil ist nicht vergleichbar mit dem chromecast. hier hat man eine fernbedienung, braucht kein handy/tablet/pc, kann diverse apps auf dem teil installieren! für den preis ist es absolut ein geniales teil! nutze damit bequem instant video, netflix und kodi/xbmc mit der fernbedienung!

Profilbild _BisKuS_

22.05.2015, 10:59
Antworten

Der Fire Stick hat ein eigenes Betriebssystem – hat der Chromecast nicht. Display spiegeln ist trotzdem möglich. Mit Kodi für 29 € gibts einfach nix besseres…

Profilbild Timmi09

22.05.2015, 20:08
Antworten

Was ist kodi?

Profilbild kool

22.05.2015, 22:16
Antworten

timmi09, google ist auch dein freund! kodi hieß früher xbmc (xbox media center). hat aber nix mehr mit der xbox zutun, deswegen kodi!

Profilbild Zipp

26.05.2015, 22:42
Antworten

Ich habe mir inzwischen schon den 2. Stick geholt, da ich sehr zufrieden mit ihm bin.

Westerngrün (Gast)

15.07.2015, 14:05
Antworten

Was ist jetzt besser, der Stick oder die Box?

Profilbild Veggi

15.07.2015, 20:31
Antworten

Box hat Micro in Fernbedienung und mehr Anschlüsse.

Tom (Gast)

21.08.2015, 20:51
Antworten

kodi läuft sehr gut drauf, läßt sich aber mittlerweile nicht mehr über den amazon store installieren sondern via pc.

Profilbild ObiWanKenobi

21.08.2015, 22:00
Antworten

grauzonen addons laufen auf kodi einwandfrei. ein gescheit gewählter hoster vorausgesetzt.

fire tv inkl. prime und kodi -> beste kombi 😉

Stevie (Gast)

22.08.2015, 09:25
Antworten

Hab auch schon eine Box und überlege noch einen Stick fürs Schlafzimmer und Küche zu ordern. Weiß jemand ob es Probleme mit der Fernbedienung gibt wenn ich 2 oder mehr gleichzeitig betreibe? Nicht das ich dann im Schlafzimmer auch die Box im Wohnzimmer steuere.

Profilbild _BisKuS_

22.08.2015, 10:30
Antworten

Keine Probleme – die sind per Bluetooth gekoppelt 🙂

Stevie (Gast)

22.08.2015, 12:55
Antworten

@_BisKuS_
Danke für die Info

Profilbild DerKai

07.10.2015, 14:45
Antworten

Frage: Was ist Kodi? Und zahle ich einmalig um dann unbegrenzt welche Sender oder Filme zu sehen?

Mr. Ed (Gast)

07.10.2015, 15:59
Antworten

hans (Gast)

27.11.2015, 00:49
Antworten

Kodi mit Playlist loader, und für 10 Euro im Monat komplette pay TV in Europa und free TV, oder über iptv saga free TV gucken 🙂 und xstream nicht vergessen oder sportsdevil

Optimus Prime (Gast)

27.11.2015, 01:25
Antworten

Was bringt dieser Stick überhaupt genau?

Profilbild Tomb-girl

27.11.2015, 07:54
Antworten

@Optimus

Der macht das du ihn nicht mehr missen möchtest!

kannst unter anderem amazon Filme schauen, musik hören, apps nutzen…

smersch (Gast)

27.11.2015, 11:33
Antworten

Hi eine Frage. Gibts es Hardwareubterschied zwischen den Sticks mit und ohne Sprachsteurung? Also ist der mit Sprachsteuerung mit besserer neuerer Hardware bestückt?

Profilbild Tyler

27.11.2015, 13:02
Antworten

Der „neue“ Stick hat einfach nur die Kaufoption mit Sprachfernbedienung. Das neue ist eben, man muss die Sprachfernbedienung nicht für nochmal 30 € nachkaufen. Die Hardware des Sticks ist dieselbe.

Profilbild Turanboy

27.11.2015, 16:11
Antworten

habe Amazon Prime, was kann ich mit dem stick anfangen?

Profilbild stefan

27.11.2015, 16:49
Antworten

@Turan: Wenn du wirklich noch keine der 1.000.000.000 WerbeClips von Amazon gesehen hast, wäre die Antwort nur ein Klick entfernt. Oder bei Youtube Videos anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=dGEd6ZmwZ7Q

Oder noch einfacher: Bis zu Ende den Deal lesen, damit man schon mal einen Eindruck hat. Zitat:

„Man hat dutzende Apps zur Auswahl (von Prime Instant Video über Netflix bis hin zu MediaTheken, sowie Radio, Games, etc.) und mit etwas Geschick lässt sich auch Kodi drauf installieren (bitte googlen, wenn nicht bekannt). Für den Preis gibts jedenfalls nichts vergleichbares! Zuschlagen und ausprobieren!“

Profilbild Turanboy

27.11.2015, 17:16
Antworten

@Stefan
Danke

Pepsi (Gast)

27.11.2015, 19:45
Antworten

Mit Sprachsteuerung gekauft , danke

Mark (Gast)

28.11.2015, 20:55
Antworten

Ich bin auch bei Amazon Prime ich finde das so bilig wie bei Amazon man nirgendwo wo Filme schauen kann uns dann gibt es noch dem kostenlosen versagt dazu bei Amazon da spart man echt sehr viel Geld wenn man oft bei Amazon bestellt muss ich sagen einfach eine super Sache ist das.Ich will mir den Stick auch hollen habe schon mir lange überlegt dieses Jahr ob ich mir die Box oder den Stick holen soll.Ich bin der Meinung man braucht die sprachfernbedienung nicht unbedingt man kann es auch über das Smartphone alles machen man braucht nur die App von Amazon.Der Stick gibt es nur noch bis 30.11 so viel ich weiß oder

Profilbild Tyler

29.11.2015, 10:49
Antworten

@Mark
Ich empfehle dir die Box, wenn du FireTV öfter benutzen willst. Gerade, wenn du auch Kodi darauf betreiben willst. Ich habe den Stick im Schlafzimmer und die Box im Wohnzimmer und merke den Performance-Unterschied schon sehr. Das geht schon beim schnellen Navigieren durch die Menüs los. Kann auch sein, dass die Box eine bessere BT-Schnittstelle hat, da sie wesentlich besser auf die Fernbedienung reagiert. Also ich persönlich würde bei täglicher Nutzung doch eher die Box empfehlen. Und so viel machen die 3-4 Watt mehr auch nicht aus.

Profilbild Bones

14.12.2015, 16:22
Antworten

Da ich überhaupt keine Ahnung von dem Ding habe frage ich lieber mal : kann man den auch in den Receiver stecken anstatt in TV?

ray (Gast)

14.12.2015, 16:41
Antworten

@bones
Klar kannst du das; ich habe es in meinen AV-Receiver eingesteckt. Natürlich nur möglich, wenn du HDMI-Eingänge hast. Dann hast du direkt die richtige Tonspur über den Receiver und natürlich auch das Bild über den Fernseher 😉

Profilbild Bones

14.12.2015, 17:15
Antworten

@ray: vielen Dank für deine Antwort.

FernSeher (Gast)

22.12.2015, 21:00
Antworten

Danke, werde ich testen…

Navigator (Gast)

12.07.2016, 01:15
Antworten

Ganz ehrlich, für den Preis bekommt man heute einen UHD fähigen Android tv Box der noch leistungsfähiger ist.

DerDuerre (Gast)

12.07.2016, 01:52
Antworten

Bauernfänger Angebot… Man benötigt ZWINGEND amazon prime dafür! Das hätte man in der Beschreibung gerne erwähnen können…

MfG

Nelrid (Gast)

12.07.2016, 06:16
Antworten

Der Stick reizt mich schon seit längerem. Nur hab ich eine frage: Ist es damit problemlos möglich, alle möglichen deutschen free tv sender anzusehen? Und das möglichst ohne zusätzliche kosten wie bei zattoo oder so.
Habe daheim weder kabelanschluss, noch satellit. Brauche Sender wie pro7, rtl, rtl2, kabel1 usw. nicht unbedingt, aber wäre manchmal doch ganz nett, da mal was ansehen zu können 🙂

paul466788 (Gast)

12.07.2016, 07:08
Antworten

Wahnsinn wie gut Kodi darauf läuft. Einen ganzen Sonntag Full HD Serien über meinen NAS gestream. Kann nur jeden raten so ein Teil zu besitzen.

Profilbild nuss

12.07.2016, 07:59
Antworten

@Navigator:
nicht nur labern, gib link

Profilbild Sozi22

12.07.2016, 12:56
Antworten

Kennt jemand ein vpn plug in für kodi? – dann könnte es sicher auch was mit live tv kucken werden…

Profilbild fumanchu

01.09.2016, 13:28
Antworten

Ohne alle posts gelesen zu haben, nur als Info für Leute, die sich den Stick als TV Alternative im Ausland besorgen wollen: Nach eigener Erfahrung kann man nur die wenigsten Filme und Serien im Ausland ansehen, was mit rechtlichen Themen zu tun hat. Aber in Deutschland funktioniert das Teil auch super bei mir.

Mario Zeus (Gast)

01.09.2016, 22:20
Antworten

Kauft euch lieber eine xdrend, dazu das mediaportal, mehr braucht man nicht

Profilbild Hogi

06.09.2016, 12:03
Antworten

Läuft da auch Skygo drauf?

Matchbox0815 (Gast)

06.09.2016, 12:32
Antworten

Das Teil ist geil, allerdings zu lahm um 1080p Filme vom NAS ruckelfrei wiederzugeben!
720p kein Problem!

Ich ich (Gast)

06.09.2016, 17:48
Antworten

Was ist besser? Chromecast oder dieser hier? Braucht man noch was anderes dazu oder nur den Stick? Ich möchte im Schlafzimmer Filme schauen Zb auch maxdome! Kann man den Bildschirm vom Handy spiegeln? Danke für eure antworten

Profilbild Holyasgard

20.09.2016, 10:49
Antworten

Ist es mit kodi besser als ein rpi3 ? Wie gehen dann die Prime Filme/Serien ? Ein plugin gibt es ja da leider nicht.

Profilbild Holyasgard

20.09.2016, 10:50
Antworten

Wie ist die Leistung des Sticks gegenüber eines rpi3 ?

Profilbild Serienjunkie007

20.09.2016, 13:07
Antworten

Ich hätte auch mal eine Frage… Ich werde mir demnächst so ein Philips Hue Starter Paket kaufen und wollte das dann über eine Amazon Fire TV Box, mittels Kodi, mit meinem Fernseher verbinden, sodass die Hue Lampen dann synchron zum Fernsehbild die Farben ändern.

Ist dafür unbedingt eine Amazon Fire TV Box von Nöten, oder würde das auch mit dem Fire TV Stick funktionieren?

Profilbild Silverdeaf

20.09.2016, 16:25
Antworten

Wie sieht im Netflix Speed laufen bei „»“ auf Fernbedienung drücken? Ist Wiedergabe flüssig wie bei youtube (Geschwindigkeit-Button im Einstellung)?

Profilbild mikea

21.09.2016, 04:16
Antworten

Die Aktion ist Super! Danke für die Mühe!

lemba (Gast)

25.11.2016, 15:59
Antworten

Die letzten Kritiken fallen durchweg schlecht für den Stick aus… Lest euch mal die neuesten Kommentare auf Amazon durch…

Profilbild willidark

25.11.2016, 17:09
Antworten

Für prime und Netflix ok aber für kodi reicht die Leistung nicht aus bei großen daten 15 GB und mehr nur noch Ruckeln und außerdem kein atmos oder dts x möglich.

Profilbild Hype

25.11.2016, 17:51
Antworten

@Serienjunkie007: Läuft auf dem Stick nicht, da ruckelt alles extrem. Selbst ausprobiert. Mit der aktuellen Kodi Version bekomme ich die HUE aber auch nicht zum Laufen an der Fire TV Box…

Profilbild Hype

25.11.2016, 17:52
Antworten

@willidark: Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht und habe auch die FTV Box gewechselt.
Da läuft alles smooth.

Profilbild skymind

25.11.2016, 17:58
Antworten

Top – noch einen zweiten fürs Gästezimmer bestellt.

Profilbild Stevo

25.11.2016, 20:12
Antworten

Läuft der Stick eigentlich schneller und stabiler als die App im Smart TV? Hab mit meinem LG Fernseher öfter Abbrüche und Ladebildschirme. DSL ist Hybrid von Telekom mit LTE bis 50 Mbit

Profilbild Bird70

29.11.2016, 10:01
Antworten

die Fire TV Box ist um Längen besser,zudem wurde der Stick bei mir so heiß das man Eier darauf braten konnte

quax (Gast)

29.11.2016, 11:59
Antworten

lol, letzte Woche für 25 tacken abgegraben

Profilbild Fietser

29.11.2016, 11:59
Antworten

ich warte sehnsüchtig auf den fire tv stick 2

Profilbild Athanatos

29.11.2016, 12:04
Antworten

@quax:
Aber nicht mit Sprachfernbedienung…

Profilbild SanT

29.11.2016, 12:27
Antworten

@Stevo: Habe die gleiche Konstellation wie du, LG-TV, DSL-Hybrid (bei mir DSL-2k + LTE bis 50k.. Der Stick Läuft bei mir auf jeden Fall flotter als die TV-App, die unterbrechungen sind weniger, auch wenn hier natürlich das ausschlaggebene die Auslastung der LTE- Zelle ist (Stichwort: shared medium). In meinem Fall startet der stream in sd und ändert sich innerhalb der ersten 30 sek. auf HD und bleibt es bis zum Ende auch.

Profilbild Stevo

29.11.2016, 15:07
Antworten

@SanT: vielen Dank für deine Info ☺

Profilbild malsomalso

29.11.2016, 18:56
Antworten

Habe mir ebenfalls die letzten Amazonbewertungen angeschaut… Klare NICHTWEITEREMPFEHLUNG! Schade

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)