Angebot
16

Tipp: Ryanair Flüge ab nur 12€

02.08.2017
von: ryanair.com
Update Als kleines Special gibt es jetzt wieder 1 Mio Sitzplätze mit 20% Rabatt bzw. eben Flüge ab 12€. Der Reise-Zeitraum fällt bis Dezember 2017, schaut ggf. mal rein!

Normalerweise würde ich ja behaupten, dass man bei Ryanair immer günstige Flüge findet, das ganze Jahr über. Zum Start in den Sommer gibt es jetzt aber zusätzlich 1 Millionen Flüge ab nur 12€ pro Einfach-Flug. Da der Reisezeitraum auch gut in den Sommer bzw. Herbst fällt, wollte ich mal kurz drauf hinweisen. Ein paar Schnäppchen sind jedenfalls durchaus machbar:

• Ryanair-Flüge schon ab 11,99€
• Ab vielen deutschen Flughäfen
• Buchung: Nur heute, am 02.08.
• Reisen: bis Dezember 2017
• Mindestaufenthalt: 2 Nächte
• Preise inklusive Handgepäckryanair-aircraft_620Natürlich muss man trotzdem ein wenig mit den Daten spielen, um die besten Preise zu finden. Aber für unter 20€ einen Kurztrip ins Ausland zu machen ist schon ne feine Sache. Wie immer ist bei Ryanair nur Handgepäck kostenlos, aber mit einem entsprechenden Koffer kommt man i.d.R. auch gut 5-7 Tage zu Recht. Ich hab mir vor einiger Zeit z.B. den Travelite Orlando bei Amazon für 40€ bestellt… Viel Spaß also beim Suchen & Buchen 🙂

Hubi (Gast)

11.06.2017, 16:31
Antworten

Ryanair verlangt für jeden Mist saftige Aufschläge. Abzocker imo

Burkhard Stippel (Gast)

11.06.2017, 19:19
Antworten

Also ich fliege regelmäßig u oft mit Ryanair Bis jetzt habe ich noch nie Probleme gehabt.
Bedingung ich halte mich an die Regeln u Vorgaben von Ryanair. Wer lesen kann ist klar im Vorteil u kann günstig u Problemlos ans Ziel gelangen
Ich werde weiter mit Ryanair reisen. Selbst wenn ich an Bord für 3 Euro ein Wasser kaufen muss, zwar bekomme ich dieses bei einer anderen Airline kostenlos, dafür kostet mich der Flug aber auch ein Vielfaches !
Als meine Frau im Urlaub war wurde ich schwer krank, sie konnte kostenlos Umbuchen. Danke Ryanair !

Profilbild Wuppie

11.06.2017, 21:10
Antworten

So ist es. Auch oft mit denen geflogen. Es gab nie Probleme. Jeder sollte mal ein paar std ohne Vollverpflegung auskommen im Leben.

Treverer (Gast)

11.06.2017, 22:51
Antworten

Kostenfreies Getränk gibt im günstigsten Tarif bei fast keiner Airline mehr!
Kostenfreies Umbuchen bei Ryanair glaube ich nicht, dafür kenne ich die zu gut!!

Profilbild Reamix

11.06.2017, 23:07
Antworten

Die Leute, die hier rumheulen, scheinen auch nicht die cleversten Menschen zu sein. Ist doch wohl klar, dass der Service an anderen Stellen teurer ist, wenn der Flug günstig ist. Dass ne Fanta dann auch mal 3-4 euro an Bord kostet und extra Gepäck mit Aufschlägen verbunden ist, ist wie 1 und 1 zusammen zählen.

xG Spooky (Gast)

11.06.2017, 23:33
Antworten

Viele mehrmals im Jahr mit Ryanair. Für 50€ nach Portugal & wieder zurück !

maria knorchen (Gast)

12.06.2017, 08:34
Antworten

Verstehe nicht, wieso ich mit Ryenair nicht billig fliegen kann. Fliege nur 2 mal im Jahr, zahle immer hin und Rückflug so 120 – 140€ pro Person.
Es ist immer in den Monaten September oder Oktober . meine Tochter bemüht sich immer, den günstigsten preis rauszufinden.

Inge Wiesner (Gast)

12.06.2017, 09:20
Antworten

Ich bin jetzt oft mit Ryanair geflogen,bin sehr zufrieden,man muss sich die Vorschriften,genau durch lesen,dann spart man viel Geld.

Profilbild Nilsegge

02.08.2017, 10:45
Antworten

@maria knorchen: fliegst du denn auch nur mit Handgepäck? Sobald man Gepäck aufgeben muss wird es gleich viel teurer.

Ostpower + (Gast)

02.08.2017, 12:17
Antworten

Ich spare gerne,bin aber absolut gegen Billigfliegerei.Gute Piloten und Personal sowie Wartung gibt es nicht billig.Ich arbeite auch nicht für Billig,weil ich weiß was ich kann.Und gerade beim Fliegen darf nicht gespart werden… Es geht sonst auf Kosten der Sicherheit.Wollt Ihr das?Ich nicht…

Techniker (Gast)

02.08.2017, 12:52
Antworten

Völliger Quatsch, die internationalen Standards, vor allem die europäischen sind in der Flugbranche sehr gut. Ich würde mir eher sorgen machen in einen Dacia zu steigen, wobei auch das unbegründet ist.

Profilbild stefan

02.08.2017, 13:31
Antworten

@Ostpower: Wenn man nur einen Flugzeug-Typ hat, kann man ordentlich bei der Wartung sparen. Ebenso, wenn man auf fette Werbung, Promos, Sponsoring, etc verzichtet. Diese Panikmache ggü Ryanair kann ich nicht nachvollziehen…

rAiKo (Gast)

02.08.2017, 16:56
Antworten

Oh man, wenn man das so liest. Irgendwo muss das Geld ja gespart werden. Bei Ryanair ist es beim Personal. Dazu gehört alles, von Technik bis Pilot. Ich arbeite auf ein Flughafen und wir haben Ryanair bei uns. Wenn die eigene Technik nicht vor Ort ist, wird halt dir Sicherung von dem was dem Fehler verursacht gezogen und fertig ist. Vorallem beim Rad radwechsel. Air Berlin oder LH Techniker machen dies zu 2 mit genug Zeit. Bei Ryanair alleine und am besten noch mit stopuhr. Wenn es zu lange dauert muss sich der Techniker rechtfertigen. Mit europäischen Standards hat das nichts zu tun. Ryanair ist Irland, somit können die auf ihren Fliegern machen was sie wollen. Da hat keine deutsche oder europäische (IATA) was zu sagen. Passagiere bekommen bei mir auch kein Mitleid wenn sie mit Ryanair fliegen. Wer 10 euro unbedingt Sparen will beim Flug, der muss mit dem Konsequenzen leben wenn er nicht fliegen darf. Und das passiert sehr oft am Tag.

ctas (Gast)

02.08.2017, 20:34
Antworten

Habe gestern bei Ryanair gebucht und bis jetzt noch keine Reisebestätigung.

Ostpower + (Gast)

03.08.2017, 08:21
Antworten

@rAiKo: Ich war Einsatzleiter bei einer großen Sicherheitsfirma an einem sehr großen dt.Flughafen.Und ich gebe Dir völlig recht.Zusätzlich sei erwähnt, dass UNSERE tollen dt.Standarts,zumindest in der Sicherheitsbrauche am Flughafen, nur auf dem Papier bestand haben.Überall Zeitdruck, schlecht bezahlte Mitarbeiter im Hochsicherheitsbereich und dazu noch größtenteils mit ausländischen Wurzeln und teilweise schlechten Deutsch und oft ohne Englischkenntnissen.Und mit solchen Mitarbeitern soll man Flugzeuge bewachen,durchsuchen und vor Anschlägen schützen. Unmöglich! Aus diesen Gründen bin ich gegen Sparerei beim Fliegen und gabe auch die Branche gewechselt.Das ist auf Dauer unverantwortlich!

Profilbild hau rein

03.08.2017, 19:14
Antworten

Ich habe kürzlich eine TV Doku über Ryanair gesehen. Es wurde erwähnt, dass deren Piloten gar nicht bei der Airline angestellt sind, sondern selbstständig eine Firma gründen müssen. Wenn sie krank sind und sich vom Flug abmelden, dann bekommen sie kein Geld. Die im Cockpit fliegen daher auch, wenn sie nicht wirklich fit sind! Wir bekommen ja bloss den äußeren Schein mit und freuen uns immer über jeden gesparten Euro (ich bin da keine Ausnahme), aber es gibt Dinge an denen ich nicht sparen würde: Sicherheit!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)