-50%
20

65,00€ 129,99€

Teufel Move Pro (In-Ear Kopfhörer)

24.11.2017
von: teufel.de

Ich möchte zwar behaupten, dass den meisten Nutzern auch einfache In-Ears von Xiaomi für 25€ ausreichen – aber Teufel hat eine ziemlich coole Aktion zum Black Weekend: Die Teufel Move Pro (In-Ear Kopfhörer) gibts für nur 65€ abzustauben – so günstig wie noch nie zuvor. Immer noch viel Geld, aber eben auch satte 50% Ersparnis:

• In-Ear-Kopfhörer der Spitzenklasse
• Mit Fernbedienung + Freisprechung
• Natürlicher, hochauflösender HiFi-Klang
• Tiefer Bass dank Neodym-HD-Treiber
• Für Android, iOS und WindowsPhone
• Gefertigt aus massivem Aluminium
• Transport-Case und viel ZubehörDa Teufel nur im Direktvertrieb anbietet, sind die Vergleichspreise natürlich immer mit Vorsicht zu genießen – aber günstiger gab es die In-Ears bisher noch nie! In den Testberichten schwärmen die Magazine von der tadellosen Verarbeitung und der Qualität, bei Amazon gibts auch ein wenig Gegenwind. Zum heutigen (Effektiv-)Preis solltet ihr bei Interesse aber jedenfalls mal näher hinsehen:

„Der Move Pro ist ein aus erstklassigen Materialien bestehender und hervorragend verarbeiteter In-Ear, der durch seinen angenehmen Tragekomfort und seinen dynamisch-ausgewogenen Sound beeindruckt. Kurz gesagt: Der perfekte Reisebegleiter, mit dem man gern und lange seinen Lieblingssongs lauscht. Der Teufel Move Pro liefert im Testbetrieb eine erstklassige Leistung ab. Sehr gut verarbeitet, mit hervorragendem Sitz und Tragekomfort. Er erweist sich als pegelfest, bietet eine tolle Räumlichkeit und ein überdurchschnittliches Auflösungsvermögen. Der klare, aber nie unangenehme Hochtonbereich ist ein weiterer Vorzug.“

Profilbild Spat

11.02.2017, 01:40
Antworten

Ich bin mir hierbei ziemlich sicher, dass 90% der hier anwesenden User nicht den Unterschied zwischen 25€-Kophöhrern und 125€ (akustisch) erkennen würden…

Profilbild Spat

11.02.2017, 01:41
Antworten

(nicht böse gemeint)

UnbegLueckt (Gast)

11.02.2017, 02:08
Antworten

Ich denke in meinem Fall hättest du recht aber testen würde ich sie trotzdem schon gern.

Profilbild Dodoistda85

11.02.2017, 16:05
Antworten

Super! Gleich mal 10 bestellt 😂

Profilbild Spat

11.02.2017, 21:36
Antworten

Habe die Xiaomi Pistons seit ca. 6 Monaten, für knapp 15€. Bisher qualitativ die besten die ich ja hatte. (Und dabei waren auch Modelle jenseits der 50€-Marke..)

Profilbild Makaay

14.02.2017, 20:02
Antworten

90% der User interessieren sich für die Kopfhörer alleine wegen dem Preis schon nicht, das ist nicht mehr die Qualität die man zahlt, sondern eher den Namen.

Profilbild Shordy79

14.02.2017, 20:07
Antworten

Wer einmal Teufel hatte, will nie wieder was anderes hören!

Profilbild Juergen2015

14.02.2017, 20:09
Antworten

@Shordy79 EXAKT, wer einmal Teufel hatte wird nie wieder etwas anderes kaufen! Ich hab gleich 2 Teufel Systeme und bin jeden Tag aufs neue begeistert! 😊

Profilbild miki69

14.02.2017, 20:14
Antworten

Hier stellt sich weniger die Frage nach dem Preis als die Frage nach dem eigenen Klangwünschen. Möchte man etwas mit ordentlich tiefen Bass, sollte man diese Dinger nicht bestellen. Sucht man etwas Höhenlastiges das aber auch gut für klassische Musik geeignet ist, ist man hier sicherlich ganz gut aufgehoben. Obwohl der Preis und die Qualität nicht zusammenpassen. Ich hatte sie selber. Habe sie nach zweimaligen Benutzen über eBay verkauft. Und man soll es nicht glauben sogar noch Gewinn gemacht. Hatte in einer Aktion 70€ bezahlt und sie für 90€ verkauft.
Klanglich möchte ich den Bass auch hören und nicht nur erahnen. Besonders der tiefe Bass, der irgendwo von weit weg grummelt. Das konnten alle von mir getesteten hochpreisigen nicht. Habe nun welche von Sony mit Bluetooth. Die Klingen genauso wie ich es gern haben möchte. Kosteten aber nur 40€.

Seymour Butts (Gast)

14.02.2017, 20:35
Antworten

Alles was ich bisher von Teufel hatte, hat mich sehr enttäuscht. Darum kommt diese Marke für mich nicht mehr in Frage. Hab daraufhin mal etwas mehr Geld in die Hand genommen und Bang & Olufsen gekauft. Für meinen Geschmack das Beste auf dem Markt. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden…

TastyTacco (Gast)

14.02.2017, 22:12
Antworten

Dass 90 % den Unterschied nicht Hörern würde Stelle ich Mal in Frage. Vielen ist der Unterschied das Geld vermutlich nicht wert. Aber hörbar sollte er für die meisten doch sein.
Ich habe selter öfters Mal günstige Kopfhörer getestet die laut Rezensionen viel höhere Reichweite Modelle übertrumpfen sollten. Meine persönliche Erfahrung dabei war, dass Qualität am Ende doch ihren Preis hatte. Aber da Hörgenuss subjektiv ist kann ich hier nur für mich sprechen.

Profilbild febeli94899

14.02.2017, 22:15
Antworten

Eher 95 Prozent und sowieso nur wenn man classic oder son scheossegal hört

Profilbild metty

14.02.2017, 22:54
Antworten

@Shordy79: kann ich nicht bestätigen. Ich hab Teufel Kopfhörer gehört, trotzdem bevorzuge ich Beyerdynamic.

Profilbild oyzo

15.02.2017, 00:32
Antworten

@Spat: Ich gehöre definitiv zu den 10%. Das ist aber auch gut so, da ich mit etwas weniger Geld für die Kopfhörer trotzdem zufrieden bin.
Von Teufel habe ich den Aureol Real. Der ist nicht schlecht. Meine Lieblings InEars sind/waren die früheren Koss The Plug. Seitdem suche und teste ich mir nen Wolf.

Tsche (Gast)

15.02.2017, 07:51
Antworten

Günstig und gut sind auch Audiolux Kopfhörer! Einfach mal ausprobieren.

Profilbild Thesmile

16.02.2017, 01:13
Antworten

Geiles Angebote 😆 Hammer
Nur die wenigsten wissen das zu schätzen

Lupe (Gast)

24.11.2017, 09:19
Antworten

Bei Otto gleicher Preis -15€ Neukunden Rabatt

Cool1001 (Gast)

24.11.2017, 09:42
Antworten

3 1/2 Sterne bei Amazon findest du gut????

Profilbild metty

24.11.2017, 11:23
Antworten

Bei Amazon sind auch gerade die RHA ma750i und die RHA T10i günstig zu haben, wenn man gute in Ears sucht.

Profilbild miki69

24.11.2017, 12:45
Antworten

@Shordy79: Dein Kommentar ist wohl versehentlich falsch. Es sollte bestimmt heißen:
Wer einmal Teufel hatte, will nie wieder was anderes von Teufel haben. Einmal reicht. 😂

Mein Geschmack ist der Sound auf keinen Fall. Das ist das Empfinden eines jeden selbst. Aber der Support ist auch schlecht. So gewinnt man keine Kunden. Aber die können es sich wohl leisten, so arrogant wie der Support reagiert hat.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)