Angebot
33

[Vorbei] 6 Monate freenet TV (DVB-T2) + HD Receiver für 5,75€ mtl.

20.03.2017
von: logitel.de
Update Der Deal ist so leider schon wieder vorbei bzw. kostet der Receiver jetzt 40€ einmalig. Zwar immer noch besser als im Einzelkauf, aber die mögliche Ersparnis ist eben deutlich geringer…

Bezugnehmend auf unseren Info-Deal zum neuen freenet TV (bzw. dem neuen DVB-T2 Standard), hat Logitel jetzt einen wirklich genialen Deal am Start, der sogar für „Wechsler“ interessant sein könnte: Ihr bekommt hier das 6-monatige Paket für 5,95€ mtl. und den Strong SRT 8541 DVB-T2 Receiver für nur 1€ dazu. Dieser kostet im PVG mindestens 59€, d.h. man spart sich allein die einmaligen Kosten dafür (egal ob man das Abo braucht oder nicht) und kann noch 6 Monate lang DVB-T2 ausprobieren:

• Neu: DVB-T2 von freenet TV
• Inklusive Full HD Bildqualität
• Bis zu 40 Programme via Antenne
• Der Dienst ist kostenlos bis 30.06.
Danach nur 5,75€ pro Monat
• Laufzeit: Jeweils nur 6 Monate Beschreibung:
„Der alte DVB-T-Standard wird zum 29. März 2017 abgeschaltet. Mit freenet TV sehen Sie ab dann bis zu 20 private und bis zu 20 frei empfangbare Sender in HD. Wer Lust auf noch mehr Programmvielfalt hat, kann über freenet TV connect online auf weitere 40 Programme, Apps und Mediatheken zugreifen. Bis Juni 2017 ist dieser Service völlig kostenlos, danach nur bei uns für megagünstige 5,75 Euro im Monat zu haben.“Das Geniale an dem Deal: In den 6 Monaten Mindestlaufzeit zahlt man somit nur 35,50€ – allein der Receiver würde aber schon 59€ kosten (bei Amazon mit fünf Sternen bewertet)! Aufgrund fehlender Alternativen im terrestrisch Empfang sollte der Deal also wirklich interessant sein – empfehlt ihn auch gerne mal weiter! Wer sich mit dem Thema beschäftigen will, kann sich mal das YT-Video von Stiftung Warentest ansehen. Vielleicht freut sich der eine oder andere aus der Community über die Info 🙂

Profilbild xim84

20.03.2017, 20:40
Antworten

Dorry das ich Frage, laufen die 6 Monate dann erst ab dem 01.07.17 ?
Das würden ja dann sogar 9 Monate sein.

Profilbild kartendealer

20.03.2017, 20:54
Antworten

Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Bis 30.06 kostenlos und dann 6 Monate Laufzeit = 9 Monate?

Profilbild lelo42

20.03.2017, 21:04
Antworten

@xim&dealer: das gleiche frage ich mich auch… Werde nachher mal das Kleingedruckte lesen. Das würde das Angebot natürlich wirklich sehr interessant machen, wenn man so für 2017 komplett Fernsehen für 35€ hätte 🤔

Profilbild lelo42

20.03.2017, 21:08
Antworten

Rechtstexte verbergen

* Der Preis für diesen Artikel ist nur gültig, bei gleichzeitigem Abschluss eines dazu wählbaren Mobilfunk- oder eines Festnetz/DSL-Vertrages. Es entstehen weitere monatliche Kosten durch den jeweiligen Mobilfunk- oder Festnetz/DSL-Vertrag und eventuell einmalige Anschlussgebühren, die Sie der jeweiligen Tarifbeschreibung im Angebot entnehmen können. Es handelt sich bei den Mobilfunk- oder Festnetz/DSL-Verträgen um Verträge mit einer Mindestlaufzeit. Die Mindestlaufzeit können Sie der jeweiligen Tarifbeschreibung entnehmen.

______
Jetzt bin ich völlig verwirrt

Profilbild kartendealer

20.03.2017, 21:17
Antworten

Gibt * und *1, *1 verstehe ich ausschließlich auf das TV Angebot

Profilbild kartendealer

20.03.2017, 21:23
Antworten

*1 Gilt bei Abschluss eines freenet TV Laufzeit-Vertrags im Tarif freenet TV nur mit Online-Rechnung von freenet. Monatliche Grundgebühr 5,75€ während Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit werden ab 7.Monat 5,75€/Monat berechnet. Kündigungsfrist beträgt 1 Monat vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich der Vertrag um einen Monat. Nach der Mindestvertragslaufzeit kann monatlich gekündigt werden. Teilnahme am Lastschriftverfahren ist Vertragsbestandteil. Der Zugang zur elektronischen Rechnung (Online Rechnung) erfolgt über die Seite http://www.freenet.tv unter der Rubrik „My freenet TV“ per Login mit einem individuellen Benutzernamen und Passwort für die Kundenbetreuung Online. Bei der Online Rechnung sind die Bereitstellung und die Überlassung des Internet-Zugangs sowie die Online-Verbindungen zum Abruf der Rechnungsdaten nicht Gegenstand des Vertrags. Voraussetzungen zur Nutzung: Die Nutzung von freenet TV erfordert einen mit dem freenet TV- Logo gekennzeichneten Empfänger (Receiver), eine Antenne und Signal-Empfang von DVB-T2. Unter https://www.freenet.tv/empfangscheck besteht die Möglichkeit zu prüfen, welche Programme im jeweiligen Gebiet empfangbar sind sowie welche Antenne für den Empfang benötigt wird. Für die Nutzung des freenet TV-Produkts ist zusätzlich die Anmeldung der Hardware über den von mobilcom-debitel per Email zugesandten Registrierungslink erforderlich. Tarifaktion: Die monatliche Grundgebühr fällt erst ab dem 01.07.2017 an von, vorher genießen Sie das freenet TV Produkt kostenlos. Bis zum 28. März 2017 ist das Programmangebot von freenet TV kostenfrei. Nach dem 28. März 2017 beginnt die Gratisfreischaltung erst mit dem erstmaligen Aufrufen eines verschlüsselten Programms aus dem zu diesem Zeitpunkt bestehenden Programmangebot von freenet TV nach Anschluss und Inbetriebnahme der Hardware durch den Kunden. Die Gratisfreischaltung beträgt in diesem Fall drei Monate. Nach Ablauf der Dauer der Gratisfreischaltung besteht eine weitere Nutzungsmöglichkeit des freenet TV Programmangebotes jeweils durch entgeltpflichtigen Einzelerwerb von sog. Freischaltcodes seitens des Kunden gemäß den Bedingungen des jeweiligen Freischaltcodes für den darin bestimmten festen Zeitraum der Freischaltung, beginnend ab Einlösung des Freischaltcodes. Die Freischaltung kann der Kunde entweder telefonisch über die freenet TV Kundenhotline (0221/46708700) oder über http://www.freenet.tv vornehmen. ACHTUNG: Nach dem 28. März 2017 gilt: Wird der Freischaltcode während einer Gratisfreischaltung eingelöst, endet die Gratisfreischaltung sofort. Es gelten zudem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des freenet TV Laufzeit-Vertrags und die Datenschutzbestimmungen für Digital Lifestyle-Produkte der mobilcom-debitel. Anbieter: mobilcom-debitel GmbH, Hollerstraße 126, 24782 Büdelsdorf freenet-tv-agb

Profilbild ma22rio

20.03.2017, 21:26
Antworten

Weiß jm wie das generell mit dvbt2 ist. Ist das wie bei Satellit das man es kostenlos empfangen kann und nur für HD Qualität extra zahlen muss oder kann man das ohne Abo gar nicht empfangen? Dvbt konnte man ja kostenlos empfangen

Askar (Gast)

20.03.2017, 22:14
Antworten

@ma22rio

Du empfängst weiterhin die öffentliche rechtlichen Sender kostenlos …

Die Privaten gibt es nur in HD und die kosten extra. Jeweils pro Gerät nicht pauschal für einen Haushalt.

Profilbild malaZ89

20.03.2017, 22:15
Antworten

Nene, mache mir aus Prinzip eine Satellitenschüssel hin. Alles Geld mancherei echt,je weniger da mitmachen umso besser

matze11111 (Gast)

20.03.2017, 23:18
Antworten

Die privaten senden nur in HD nicht in SD wie auf Satellit. ..wer nicht ab Sommer zahlt …bleibt der tv dunkel

Profilbild viva

20.03.2017, 23:23
Antworten

@ma22rio: Die öffentlichen sind kostenlos,die privaten kosten 5,75€ im Monat. Alle senden in HD.

Profilbild carstenros

21.03.2017, 00:45
Antworten

Aus Prinzip NEIN NEIN NEIN

uiomi (Gast)

21.03.2017, 00:52
Antworten

Werden bei DVBS (Satellit) eigentlich auch demnächst die Privaten weg sein?
Und hast jemand schon Erfahrung ( Sinn?) mit DVBS 2 ?

Profilbild K4t3r

21.03.2017, 05:18
Antworten

Im Jahr 2022 endet auch der kostenlose Empfang der Privatsender via Satellit. Gewöhnt euch also schon einmal an monatliche Gebühren. 😉

Profilbild samy2

21.03.2017, 06:01
Antworten

@K4t3r:
Gewöhnt euch schon mal daran auf die Privatsender zu verzichten. Ist es fast nur Schrott.

JenGar (Gast)

21.03.2017, 06:21
Antworten

Ich mache da auch nicht mit. Da, wie oben geschrieben, auch auf Satellit in Absehbarer Zeit Gebühren anfallen sollen, gehe ich schon jetzt Richtung Stream Anbieter (Zattoo, Magine oder Waipu). Letztere ist wegen der Cloudaufnahme Möglichkeit interessant. Kostet zwar auch Gebühren, kann es aber auf mehreren Geräten nutzen. Hoffe nur, dass sie es auf lange Sicht so anbieten können. Also DVB-2 ohne mich.

Profilbild Owngoal

21.03.2017, 07:02
Antworten

Also wenn der Empfang bis zum 30.06. kostenlos ist, dann verstehe ich nicht so recht, wieso es dann in sechs Monaten 35€ kosten sollte. Das Angebot ist sicherlich gut, aber irgendwie auch ziemlich intransparent und potenziell irreführend.

Bembel (Gast)

21.03.2017, 08:06
Antworten

Richtig Samy, hab noch Sat und wenn da Sd 2022 abgeschaltet wird sind die Privaten halt weg. Für Werbung zahlen da hackts.
Mittlerweile sind die eh nicht mehr auf höhe der Zeit.
Aktuelle Serien kommen zu spät und ansonsten oft BlödTV.
Dann lieber VoD Anbieter bezahlen ohne Werbung, bis dahin wird sich eh noch einiges tun.

Profilbild stefan

21.03.2017, 08:13
Antworten

6 Monate á 5,75€ = 35,50€ Kosten. Alleine der Receiver wäre schon teurer im Einzelkauf. Ob die 6 Monate ab Abschluss (März) oder ab Juli gelten, hab ich mal bei Logitel angefragt. Der Deal könnte ja aber nur besser werden, also wieso „irreführend“? An diese Frage hab ich vorher einfach nicht gedacht….

Profilbild gzabel

21.03.2017, 08:24
Antworten

Scheint vorbei zu sein. Oder gibt es einen neuen Link?

Profilbild gzabel

21.03.2017, 08:27
Antworten

@gzabel: der Receiver kostet jetzt wieder 39,95€.

Profilbild wafer

21.03.2017, 08:44
Antworten

Im übrigen muss berücksichtigt werden daß man über t2 die privaten nicht mehr aufnehmen kann. In meinen Augen völlige Frechheit, außerdem braucht man für jedes Gerät ein Modul, d.h. bei einem twin-Festplattenreceiver müsste man 2 Module und Karten kaufen.
Ich lasse mir jetzt auch ne Schüssel aufs Dach setzen, danke Privatsender 🖕🏼 (sorry)

Profilbild DuffMan86

21.03.2017, 09:09
Antworten

Aber es bleibt euch doch das Kabel erhalten was doch e die meisten nutzen. Versteh das ganze ab 29.3. bleibt alles schwarz gelaber nicht. Sinnlose Panikmache und vor allem Rentner abzockerei. Stimmt es eigentlich wirklich, dass 2022 private in SD bei Satellit wegfallen.

Profilbild stefan

21.03.2017, 09:09
Antworten

@all: Hab heut morgen Rückmeldung bekommen, dass die 6 Monate Laufzeit direkt ab Abschluss gelten (d.h. vermutlich wird es für alle Besteller sogar noch günstiger). Aber leider wurde der Deal auch schon beendet… da hat sich Logitel wohl verkalkuliert. Glückwunsch an alle, die schnell genug waren 😉

Profilbild Owngoal

21.03.2017, 09:31
Antworten

Irreführend deshalb, weil ich den Vertrag (schon gestern) abgeschlossen habe mit der Annahme, dass man nur 3-mal die Grundgebühr zahlen muss. Sonst ergibt der Hinweis darauf, dass der Empfang bis zum 30.06. kostenlos ist, ja überhaupt keinen Sinn. Wenn man jetzt aber wirklich schon vor dem 30.06. zahlen muss, halte ich das für sogar sehr irreführend!

Profilbild stefan

21.03.2017, 09:36
Antworten

@owngoal: Laut meinem Logitel Support-Mitarbeiter zahlt man im April, Mai & Juni nichts, danach 3x 5,75€ mit einer sofortigen Kündigungsmöglichkeit. Somit wäre man bei 18,25€ und der Deal wäre noch besser, als ich gestern gedacht habe… Aber keinesfalls wirst du zu viel bezahlen 🙂

Profilbild Owngoal

21.03.2017, 09:41
Antworten

@Stefan Danke für den Hinweis und deine Mühe!

ahnungslos (Gast)

21.03.2017, 10:21
Antworten

@DuffMan86: sobald private in SD über Satellit wegfallen, wird bestimmt geprüft welche Einnahmen höher sind. Werbeeinnahmen aller gegenüber werbeeinnahmen HD+ und HD + Gebühr.

Kritischer Beobachter (Gast)

21.03.2017, 10:38
Antworten

Warum seit ihr bereit für HD extra zu zahlen? Habt ihr noch alle Tassen im Schrank??? Sowas sollte kostenlos bleiben! Oder sollten wir damals für farbübertragung extra zahlen. Ich zahle schon für die aktuelle Hardware und mit der Werbung! Sowas gehört boykottiert! In anderen Ländern zahlt man auch noch für HD!

Kritischer Beobachter (Gast)

21.03.2017, 10:41
Antworten

Sollte natürlich *NICHT für HD* heissen

Profilbild Flummi

21.03.2017, 12:48
Antworten

@wafer: Ab dem 29.03. wird sich das mit dem Aufnehmen ändern. Ich haben übrigens einen Twin-Receiver, und der benötigt nur ein Modul.

Nordlicht38 (Gast)

03.04.2017, 16:17
Antworten

Hat jemand von euch der den Deal abgeschlossen hat schon seinen Receiver erhalten?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)