Angebot
18

[TOP] Amazon Weihnachts-Deals #1

04.12.2014
von: amazon.de

Es geht in die Verlängerung: Nach dem CyberMonday und BlackFriday startet Amazon den Weihnachts-Countdown mit über 2.000 verschiedenen Produkten innerhalb einer Woche, die in Form von Blitzangeboten bestellt werden können. Über unsere neue LandingPage könnt ihr alle Preise bereits 10 Minuten vorher sehen und habt außerdem eine schicke Übersicht dabei. Alle weiteren Infos dazu im alten Deal. Die heutigen Highlights sind u.a.:

• Buffalo LinkStation Pro 8TB (Idealo: 517€)
• Braun Rasierer Series 9 9040s (Idealo: 229€)
• Sony DSC-TX30 Digitalkamera (Idealo: 199€)
• SteelSeries Siberia V3 Headset (Idealo: 99€) 
• BenQ GW2765HT WQHD LED (Idealo: 379€)
• WD My Cloud Mirror 8TB NAS (Idealo: 412€) 
• WD Elements Desktop 5TB HDD (Idealo: 185€) 

• BenQ TH681 FullHD Projektor (Idealo: 568€) 
• Oral-B Pro 7000 Zahnbürste (Idealo: 172€)
• Oral-B Pro 3000 Zahnbürste (Idealo: 69€)
• Logitech G27 Racing Lenkrad (Idealo: 228€)
• Devolo dLAN 500 Wifi Starter (Idealo: 94€)
• Olympus E-P5 Systemkamera (Idealo: 755€)
• Krups EA9010 Automatic KVA (Idealo: 979€)

Im Fall von den Weihnachts-Blitzangeboten sind ab der Startzeit die Angebote jeweils für maximal zwei Stunden verfügbar bzw. solange der Vorrat reicht. Bei guten Angeboten lohnt es sich daher, rechtzeitig rein zu schauen, damit das Produkt noch bestellt werden kann. Andernfalls kann man sich auf die Warteliste setzen lassen und hat so evtl. noch eine Chance zum Kauf. Schaut unbedingt mal rein, ob für Euch ein paar persönliche Highlights dabei sind…

Profilbild Ronin

04.12.2014, 09:35
Antworten

@Admin(s): Ihr tut mir langsam echt leid… Von einer Aktion in die nächste… _:-&

Profilbild staatsnr2

04.12.2014, 09:41
Antworten

@ronin is ja nicht so das sie nichts von hätten 😉

hufranz (Gast)

04.12.2014, 09:52
Antworten

soviel schrott..

der Insider (Gast)

04.12.2014, 10:25
Antworten

ich habe die ganze Cyberweek verfolgt und es war größtenteils nur unnützes Zeug dabei zu oft regulären Preisen. Von wirklichen Angeboten kann kaum die Rede sein. Wie im Sommerschlussverkauf wenn die Klamotten in konfektionsgrößen ubrigbleiben die einem normalen Menschen nicht passen. Die Krönung bei den Amazon Angeboten war aber als ich für unser Ehebett Bettwäsche bestelleb wollte, aber Amazon nur erlaubte ein Artikel zu bestellen. Vielen Dank für nichts.

Tompo (Gast)

04.12.2014, 10:26
Antworten

Ob die Kollegen dat Hauptberuflich machen ? eigentlich ein toller job <3

Profilbild finger

04.12.2014, 10:28
Antworten

Schrott… aber komischerweise wird es gekauft…

GuteLauneTyp (Gast)

04.12.2014, 10:45
Antworten

tja, wenn die Leute Rabatte sehen setzt das Gehirn aus. Ist bei vielen so 🙂 – bei mir auch manchmal. ._.‘

Profilbild

04.12.2014, 11:14
Antworten

Das stimmt schon, dass die ‚deals‘ bei Amazon deutlich schlechter geworden sind als sie noch vor ein paar Jahren waren. Meiner Meinung nach kann man sich besser die Dinge die man haben möchte über einen normalen Preisvergleichsdienst kaufen und verschwendet somit keine Zeit mehr bei Amazon. Mir ist natürlich bewusst, dass Amazon einen guten Service bietet nach dem Kauf. Aber das bieten einige Mitbewerber auch.

Ketzer (Gast)

04.12.2014, 11:17
Antworten

Es gab wirklich tolle Angebote, bitte nicht immer nur rumnörgeln.

In einigen Bereichen konnte man Sachen zu bisherigen Bestpreisen abstauben.

Profilbild Bones

04.12.2014, 11:48
Antworten

Es zwingt euch doch keiner auf die Deals zu gucken. Immer nur nörgeln und selbst nichts tun.

Profilbild

04.12.2014, 12:46
Antworten

Das hat doch nichts mit Nörgelei zu tun sondern mit freier Meinungsäußerung. Wenn wir zu allem ‚Ja und Amen‘ sagen ist die Kommentarfunktion hier sinnlos.

Profilbild CaptainArcher

04.12.2014, 12:57
Antworten

Es ist wie mit allem, hat jemand Erfolg mit einer Sache, sprich verdient Geld, wird die Sache ausgereizt bis zum letzten. Leider lässt dann die Qualität nach (hier die Preise) und man muss sich halt mehr gedulden und bis man doch ein Schnäppchen findet.

Last euch nicht die Adventszeit vermiesen, guckt mal in die lokalen Prospekte, da findet man auch schonmal etwas gutes 🙂

Profilbild svw007

04.12.2014, 13:19
Antworten

Hier kann man echt nen Schnapper machen

http://www.amazon.de/dp/B00HH89Z2M?tag=tdcmd-21

Profilbild navian

04.12.2014, 13:40
Antworten

Die Angebote werden „schlechter“, weil heute die Durchschnittspreise niedriger sind. Wenn die Preise zum Start gleich 40% nach unten purzeln, wo soll man die Differenz noch hernehmen? Das ganze System ist krank!

Profilbild Gonkodonko

04.12.2014, 14:33
Antworten

Geiler deal beim htc m8, anstatt früher 403.90 jetzt nur 429.90,,, schnappt zu, Schnäppchen

Profilbild Janosch

04.12.2014, 17:43
Antworten

ich hab ne fuji x20 für 339€ bekommen, hatte noch ne kurz zuvor bestellte zerkratzte x20 aus WHD für 389€ zu haus, ich hab mich gefreut, war bestpreis, WHD geht zurück.

Profilbild BSC1892

04.12.2014, 22:04
Antworten

@navian jap, das System is krank, aber das würde ich nicht daran festmachen, dass Preise um 40% purzeln! Krank is zum Beispiel, dass man bei sparhandy (oder so ähnlich) einen Vertrag mit gleich 6 (!) tablets bestellen kann! Und die Leute es auch noch tun!! Krankes perverses System von Ausbeutung und Ressourcenverschwendung! Die allermeisten haben Schuss wahrlich noch nicht gehört!

Tom (Gast)

04.12.2014, 22:49
Antworten

@Bsc
bin da ganz deiner Meinung. Endlich mal jemand der es auf den Punkt trifft. Mal schaun wo uns dieser Konsumrausch noch hin bringt.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)