Gratis
49

[TOP] American Express Gold Card + 100€ Amazon Gutschein

26.06.2017
von: american-express.de

Die American Express Gold Card ist wohl eine der exklusivsten Kreditkarten der Welt. Nicht nur eine Jahresgebühr von regulär 140€ lässt darauf schließen, sondern v.a. auch die ganzen Zusatz-Leistungen, siehe unten. Falls ihr sie schon immer mal austesten wolltet, gibt es jetzt fette 100€ Bonus für Euch (75€ + 25€ Amazon.de Gutscheine). Und im ersten Jahr ist die Karte sowieso immer kostenlos. Perfekt bspw. für einen Urlaub und/oder eben, um die Prämie abzustauben:

• Prämie: 100€ Amazon.de Gutschein
• Ein Jahr lang ohne die Jahresgebühr
• Reiserücktrittskosten-Versicherung
• Auslandsreise-Krankenversicherung
• Und inkl. Reisekomfort-Versicherung
• EU-weiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen
• Mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung
• Bonusprogramm (1 Euro = 1 Punkt)
Die American Express Gold Card hat es wirklich in sich: Zum Einen ist sie laut Handelsblatt (v. 28.04.2017) Testsieger der Meilen-Kreditkarten, zum Anderen ist sie mit einem riesigen Versicherungsschutz für Reisen und für die Familie bestens ausgestattet. Neben all den o.g. Inklusiv-Leistungen gibt es noch ein paar mehr Extras, auf die ich nochmal im 1. Kommentar eingehen werde!

Zu den Konditionen: Die Amex Gold Card ist nur im ersten Jahr kostenlos, danach schlägt sie mit 140€ Jahresgebühr ordentlich ins Geld! Weitere Informationen gibts im Preis-/Leistungsverzeichnis (PDF). Den 75€ Amazon.de Gutschein von der Amex gibt es, wenn ihr innerhalb der ersten drei Monate mindestens 1.000€ Kartenumsatz macht. Ihr bekommt dann 15.000 Bonuspunkte (Membership Rewards) gutgeschrieben, die ihr euch in einen 75€ Amazon.de Gutschein eintauschen könnt. Den 25€ Amazon.de Gutschein von uns gibt es allein für die Beantragung der Karte – also selbst wenn ihr sie nur im ersten Jahr mal austesten wollt!

Profilbild stefan

13.06.2017, 13:37
Antworten

Hier nochmal alle Leistungen zussamengefasst:

– Reiserücktrittskosten-Versicherung bei Stornierungen durch Krankheit
– Auslandsreise-Krankenversicherung für medizinische Hilfe im Ausland
– Reisekomfort-Versicherung bei Flug- oder Gepäckverspätungen
– Europaweiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen im In- und Ausland
– Verkehrsmittel-Unfallversicherung bei Invalidität oder Todesfall

Weitere Premiumkonditionen

– Weltweit kostenloses WiFi an über 1 Mio. Hotspots im Netzwerk von Boingo
– Bonusprogramm Membership Rewards inklusive (Jeder Euro = 1 Punkt)
– Ausgewählte Sonderkonditionen bei Sixt, für die Golf Fee Card
– Vergünstigste Gebühr für Priority Pass für mehr als 850 Airport VIP Lounges
– Fahrzeug Assistance bei Pannen: Kostenübernahme von Reparatur, Abschleppen usw.

————–

Mindestens für ein Jahr kann man sich die Karte – und damit all die Leistungen – also durchaus mal gönnen. Macht natürlich besonders Sinn, wenn ihr bspw. einen Familien-Urlaub geplant habt und Euch so die ganzen Versicherungen sparen könnt! Als Bonus gibts dann auch noch Urlaubsgeld dazu 😉

Und wenn es eine andere Kreditkarte werden soll:

– Die Barclay gibts jetzt wieder mit 45€ Prämie: http://mtd.bz/173791

– Die PayVip Mastercard gibts mit 40€ Prämie: http://mtd.bz/208508

Zie$e (Gast)

13.06.2017, 17:58
Antworten

gibt es denn eine mindestlaufzeit oder wann kann man sie kündigen?

Profilbild dominik

13.06.2017, 18:07
Antworten

Mit den 1000 EUR Mindestumsatz in den ersten 3 Monaten doch relativ uninteressant… Früher war es lukrativer, da damals ein einmaliger Einsatz der Karte genügte…

Profilbild dominik

13.06.2017, 18:08
Antworten

Mindestvertragslaufzeit gibt es keine. Auch wenn du ins zweite Jahr rutscht, wird dir die bezahlte Jahresgebühr anteilig wieder ausgezahlt

Profilbild blauwasser

13.06.2017, 18:29
Antworten

Wer sich ein bisschen im Versicherungs Gewerbe auskennt oder sich einmal eingehend damit beschäftigt hat, weiß, dass Versicherungen welche über Kreditkarte vertrieben werden, nie eine vollwertige Versicherung (zb im Ausland) ersetzten können.
Das liegt hauptsächlich an der gedeckekten Summen, welche schlichtweg zu niedrig sind.

Unseriös ist ein Versicherungsangebot immer dann, wenn keine Summe dahinter steht (also so wie hier).

Desweiteren ist nicht nur die geringe Summe das Problem, nein auch die besonderen Bedingungen, an die Kreditkarten Versicherungen immer gebunden sind.
Man muss sich mal überlegen, wie die Kreditkarten Herausgeber und (Firma/Bank) das Geld für bezahlte Prämien wieder einspielt.
Ganz einfach. Indem es so wenig Prämien wir möglich ausgibt (prinzipiell wirtschaftet jede Versicherung so).
Aber dadurch dass der Kreditkarten Herausgeber besondere Bedingungen anführt, ist das ganze plötzlich (wirtschaftlich) lohnenswert.

Solche Bedingungen sind beispielsweise die zeitliche Dauer bsp Flug-/Gepäckverspätungen. Hier gibt die Versicherung vielleicht erst die Prämie raus (oder Staffel die Prämie extrem runter), wenn das Flugzeug 4 Stunden Verspätung hat. So was passiert natürlich seltenst.

Docht Otto Normalverbraucher denkt sich jetzt „geil, wenn mein Flugzeug 2 Minuten später kommt, bekommt ich 1000 Euro von der Versicherung ausgezahlt“.
Auf dieses Denkweise spekuliert die versicherung, bzw letztendlich der Kreditkarten Herausgeber.

Profilbild ripmsrope710

13.06.2017, 18:33
Antworten

Blauwasser weiß Bescheid!
Ich kenne mich nicht explizit mit Versicherungen aus, weiß aber trotzdem, dass die KK-Versicherungen idr. Unbrauchbar sind

sanjek (Gast)

13.06.2017, 21:12
Antworten

Die Karte wird aber nicht über all akzeptiert, z.b. in Frankreich.

Profilbild bd2641

13.06.2017, 23:20
Antworten

Kennt sich jemand mit der Karte aus?

AcK- (Gast)

13.06.2017, 23:32
Antworten

Man bekommt immer das „clickbait“-Gefühl bei dieser App

Profilbild bliblabl

13.06.2017, 23:51
Antworten

Ist es denn möglich beispielsweise bei Amazon mit der Karte etwas über 1000 EUR zu kaufen, dann die Karte zu kündigen, und dann die Ware zurückzuschicken? Dann würde doch die Rückzahlung auf ein anderes Konto laufen, oder? Damit hätte man dann die volle Prämie verdient, oder?

Lihof (Gast)

14.06.2017, 00:04
Antworten

Wenn eh gerade ne größere Anschaffung oder Flugreise zu buchen ist, warum nicht? Schnell verdientes Geld, wenn man damit leben kann,dass kurzfristig der Schufa Score schlechter wird. Ansonsten habe ich bereits Visa und Mastercard wegen der deutlich besseren Akzeptanz.

Lihof (Gast)

14.06.2017, 00:06
Antworten

Oder man nutzt die Karte zum Meilensammeln. Lohnt aber auch nur bei entsprechenden Umsätzen.

Profilbild samy2

14.06.2017, 06:11
Antworten

Wenn man Amex haben möchte: Die Payback-Amex ist immer umsonst und sogar oft 40 Euro in

Profilbild stefan

14.06.2017, 08:19
Antworten

Zitat:

„Mindestens für ein Jahr kann man sich die Karte – und damit all die Leistungen – also durchaus mal gönnen. Macht natürlich besonders Sinn, wenn ihr bspw. einen Familien-Urlaub geplant habt und Euch so die ganzen Versicherungen sparen könnt! Als Bonus gibts dann auch noch Urlaubsgeld dazu 🙂 „

Profilbild Bärchen

14.06.2017, 11:34
Antworten

Wann bekommt man denn den Bonus bzw den Gutschein ? Wie läuft es mit der Rückabwickling des Vertrags um sich den Gutschein „zu sichern“ ?

Profilbild Bärchen

14.06.2017, 11:35
Antworten

Hin und her buchen auf anderen Konten zählt nicht oder irre ich mich da ?

Profilbild FatihCosgun

14.06.2017, 11:56
Antworten

Man muss ja für jeden scheiss Gebühren bezahlen. Dann sind die Prämien schnell aufgebraucht. Könnte sogar passieren das man ein minus Geschäft macht.

Profilbild Bärchen

14.06.2017, 12:17
Antworten

Wenn man innerhalb des ersten Jahres bleibt dann nicht, oder ?

Profilbild stefan

14.06.2017, 12:49
Antworten

@Bärchen: Den 25€ Amazon.de Gutschein von MyTopDeals könnt ihr euch nach 6-8 Wochen in eurem Account abholen. Den 75€ Amazon.de Gutschein von der American Express könnt ihr euch nach Einhaltung der Bedingung zum Kartenumsatz abholen (s. Bedingungen)

Die Karte ist so oder so im ersten Jahr kostenlos, die Gebühren für Auslands-Einsätze sind absolut normal und hab ich ebenfalls verlinkt: https://web.aexp-static.com/de/content/text/ProspectJourney/Card%20Details/goldcard/Gold_Card_Informationen.pdf

Selbst eine 1.000€ Geld-Abhebung sollte m.E. für den Bonus ausreichen -> es geht ja nur um den Umsatz, der auf der Karte gebucht wird, egal ob beim tanken, reisen, abheben, whatever. Und wer partout nicht mitmachen will, für den hab ich ja noch zwei Alternativen verlinkt im 1. Kommentar

Profilbild Bärchen

14.06.2017, 12:59
Antworten

Also kann man prinzipiell nichts falsch machen, wenn man diese beantragt. Wenn man sie sagen wir mal ca ein Jahr besitzt und dann alles Rückabwickelt. Man Zahlt ein paar mal hin und her, erhält beide Gutscheine und könnte diese nach Erhalt alles wieder Rückabwickeln. Richtig ?
Theoretisch.

Profilbild stefan

14.06.2017, 14:10
Antworten

@Bärchen: Wenns dir nur um die Prämien geht: Da kann man nix falsch machen oder in eine Kostenfalle tappen. Mitmachen, die Bedingungen erfüllen und wieder kündigen. That’s it 😉

Profilbild Bärchen

14.06.2017, 14:36
Antworten

@stefan: Danke für die schnellen Antworten. Waren hilfreich 😉

Profilbild xadnan

14.06.2017, 14:50
Antworten

habe den Antrag gestellt. Nun Hotline meinte dass die Bearbeitung dauert 5-7 Woche bis es durch NSA freigeschaltet wird.

Profilbild Cheruby

14.06.2017, 16:22
Antworten

Bezahle ich denn Gebühren beim einsatz in deutschem onlineshops?

Profilbild bliblabl

15.06.2017, 01:01
Antworten

Also Bargeld holen mit der Karte zählt auch? D.h. Wenn ich am Automat maximal 400 EUR bekomme am Tag, und jedesmal 5 EUR zahle an Gebühr bleiben von 75 EUR noch 60 übrig. Sehe ich das richtig?

Profilbild B3ns

15.06.2017, 03:57
Antworten

@Lihof: Wieso wird der Schufa – Score kurzfristig schlechter? Passiert das nicht nur, wenn man die Karte übermäßig belastet?

Profilbild stefan

15.06.2017, 10:33
Antworten

@Cheruby: Nein, fürs Onlineshoppen gibt es keine Gebühren

@bliblabl: Jeder Umsatz zählt, ja. Fürs Abheben wird aber eben leider eine Gebühr fällig

@Bens: Wird er nicht wirklich. Es gibt nen Eintrag. Wer seine Rechnungen immer bezahlt, dürfte im Score sogar steigen… aber das Mysterium Schufa kann sowieso keiner 100%ig erklären

Profilbild bliblabl

15.06.2017, 11:14
Antworten

Haja, hab gelesen am Automat gibt’s normalerweise 1000 EUR maximal. Also einmal abheben, und halt wieder einzahlen aufs Girokonto. Schon hat man 1000 EUR Umsatz gemacht. Und hat 95 EUR Prämie kassiert.

Profilbild Bärchen

15.06.2017, 11:45
Antworten

@bliblabl: Warum 95 € Prämie?

Profilbild Bärchen

15.06.2017, 11:46
Antworten

Aso wegen 5 € Abzug wegen Anhebung, okay.

Profilbild Bärchen

15.06.2017, 11:48
Antworten

Oder man überweise auf zwei eigenen Konten hin und her 🤔 und man hat keinen Verlust

Profilbild shortissimus

15.06.2017, 20:11
Antworten

Mindestumsatz 1000€ im Quartal oder je Monat?😞

HamBra (Gast)

15.06.2017, 20:31
Antworten

@shortissimus: Siehe Beschreibung: „Den 75€ Amazon.de Gutschein von der Amex gibt es, wenn ihr innerhalb der ersten drei Monate mindestens 1.000€ Kartenumsatz macht.“

Profilbild gimbelino

16.06.2017, 11:38
Antworten

welche sperrfrist fuer neue (alt) kunden hat amex denn ?

HamBra (Gast)

16.06.2017, 11:45
Antworten

@gimbelino: Der Antragsteller darf innerhalb der letzten 18 Monate nicht Hauptkarteninhaber einer American Express Karte gewesen sein.

Profilbild markusius

19.06.2017, 14:23
Antworten

AmEx wird in Deutschland nicht so akzeptiert wie VISA oder MasterCard. Mir wurde (mehr als einmal) gesagt, dass die Shops, bei denen man einkauft, mehr Gebühren an AmEx zahlen müssen als für andere Karten und es daher nicht so lukrativ sei.
Ich selbst nutze daher neben der AmEx auch eine MasterCard, was mir im Urlaub an der Autobahn-Mautstelle jetzt an Pfingsten wieder geholfen hat. 1. Mautstelle akzeptiert die AmEx klaglos, die weiteren nicht. Dafür ohne Probleme die MasterCard. Warum auch immer…

Profilbild bliblabl

19.06.2017, 16:38
Antworten

Wer will die Karte auch für mehr als die Prämie abstauben?

Profilbild Patrick030

23.06.2017, 07:45
Antworten

Hey Leute,

ich habe die Karte nicht bekommen, da interne Richtlinien dafür sorgen, das ich abglehnt wurde. 🙁

Parker (Gast)

25.06.2017, 21:50
Antworten

Wie muß Mann die Saldo zurück bezahlen? Alles auf einmal? Oder geht dass mit %? Ist da auch ein Limit?

Profilbild schick142

26.06.2017, 16:44
Antworten

Habe soeben einen Mietwagen damit bezahlt, ging gut. Für Hinterlegung der Kaution ist bei dem Anbieter CarDelMar jedoch eine Master- oder Visa Card notwendig.
Also hier schonmal deutliche Unterschiede zu den gängigen Karten.

Profilbild schick142

26.06.2017, 16:56
Antworten

Rückzahlung monatlich in einer Summe. Zinsen werden nicht berechnet. Achtung für 1000 EUR Barabhebung 4% Gebühren!

HamBra (Gast)

26.06.2017, 19:25
Antworten

@schick142: Bei Barauszahlung werden immer 4 % (mind. 5 €) fällig, nicht nur für 1.000 €.

Profilbild wowi

26.06.2017, 21:18
Antworten

Wie schnell ist den die Karte daheim und breit zum Nutzen?

Profilbild schick142

27.06.2017, 14:02
Antworten

Ca. 10 tage bei tadelloser Bonität

Parker (Gast)

07.07.2017, 00:53
Antworten

Also wenn ich zum Beispiel 1500€ benutzen, dann muss ich das so auf einmal in die nächste Monat zurück bezahlen?

Profilbild Red_Star

12.07.2017, 11:34
Antworten

Über die „Freundeswerben Funktion“ gibt es immer noch 20.000 Membership Awards = 100€ Amazongutschein etc… 🙂

Einfach ne kurze PN schicken, dann kommt der Link 🙂

Kommentarbild von Red_Star

Profilbild wowi

15.07.2017, 15:49
Antworten

Karte kam rechtzeitig an aber Reiseanbieter hat leider keine Amex akzeptiert.
Naja dafür die Reiserückrtittsversicherung gespart.

HamBra (Gast)

23.07.2017, 20:52
Antworten

@wowi: Du weißt aber, dass die Reiserücktrittsversicherung von Amex nur dann greift, wenn die Reise mit einer Amex-Karte bezahlt wurde?!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)