Gratis
19
Post Thumbnail

[TOP] Gratis: 1 Jahr WISO Mein Geld 2013

19.01.2013
von: wiso.de

Ehrlich gesagt halte ich von solcher Software überhaupt nichts, aber sowohl WISO, als auch deren Software ist ja mehr als bekannt – und wenn es dann mal eine komplett kostenlose Jahreslizenz davon gibt, hat sich der Deal auch ein „TOP“ verdient:

1. Aktionscode „PCW113“ & eigene E-Mail Adresse eintragen und absenden
2. Auf E-Mail warten
3. Software herunterladen (Testversion)
4. Garantienummer (per E-Mail erhalten) eingeben
5. Software 1 Jahr gratis nutzen

Was die Software alles kann, lest ihr Euch am besten direkt auf der verlinkten Seite durch. Kurzbeschreibung:

„Mit WISO Mein Geld 2013 Standard verwalten Sie Giro-, Tagesgeld-, Festgeld, Bauspar-, Bargeld-, Spar-, Kreditkartenkonten sowie Bonusprogramme bequem und sicher. Sie erledigen Ihre Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge u. v. m. ganz einfach von zu Hause.“

Wenn ihr jemanden kennt, der sich gerne mit solchen Programmen beschäftigt, empfehlt ihm den Deal gleich weiter – mind. 25€ könnt ihr Euch durch diesen „Trick“ sparen – Buhl selber will sogar 35€ dafür haben!

Profilbild stefan

19.01.2013, 16:47
Antworten

Wer gerade am PC sitzt, kann das ganze Prozedere innerhalb von 10 Minuten erledigen: http://www.abload.de/img/wisoogjma.jpg

Profilbild dominik

19.01.2013, 16:57
Antworten

Ich benutze die Software seit anfang 2009. Ich möchte sie nicht mehr missen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Programm und update auch jährlich fur 35 euro… Klare Empfehlung von meiner Seite!

Profilbild Jochim

19.01.2013, 17:08
Antworten

Jahreslizenz bedeutet, dass ich nach einem Jahr zahlen muss, wenn ich es weiter nutzen will?
Ich nutze seit über 17 Jahren MS Money und musste es nur einmal bezahlen. Leider gibt es davon ja keine deutsche Version mehr.

Profilbild dominik

19.01.2013, 17:18
Antworten

nein, weiter nutzen kannst du es natürlich. du bekommst dann nur nicht immer die aktuellste version. so ist es zumindest bei mir. wie sich das mit dieser gratis version hier verhält nach einem jahr, kann ich leider nicht sagen…

Anonymous (Gast)

19.01.2013, 17:51
Antworten

Halte solche Software generell für eine sehr gute Idee um Ordnung in seine Finanzen zu bekommen. Ich hab neben Kredit- und Girokonto (eine Bank) noch ein Tagesgeldkonto (andere Bank) und kann mit meiner Software alles schön zusammen sehen. Kann die Kontoauszüge kommentieren, die Ausgaben und Einahmen Kategerorien zuführen und so schauen wo das Geld hinläuft, Prognosen machen, Budgets führen. Und natürlich Daueraufträge, Überweisungen etc. am PC verwalten.

Ich hab die Software „Moneyplex“ welche auch auf Linux läuft. Außerdem auf Windows und Mac. Kostet was aber man kann es ohne Updatezwang weiternutzen..

Profilbild Carsten

19.01.2013, 17:55
Antworten

lieber hier zuschlagen oder die 4,95€ bezahlen und das KONZ paket bei pearl bestellen?

Anonymous (Gast)

19.01.2013, 17:58
Antworten

Nach diese Rezension:
http://www.amazon.de/WISO-Mein-Geld-2013-Professional/dp/3866213611/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1358614551&sr=8-1

Werden die Online-Funktionen bei der Kaufversion nach einem Jahr einsgestellt. Durchaus glaubwürdig, denn auch im Titel steht „365 Tage“. Dann wird das mit der Gratis-Version garantiert nicht anders laufen. Von daher: Entweder man ist bereit jedes Jahr die Updates zu machen oder kann „Überweisungen“ etc. nach einem Jahr vergessen… Machen wohl andere auch so. Bei Moneyplex ist es noch nicht so. Allerdings bekommt man da auch keine neuen Features mehr. Kann aber weiter alle Funktionen nutzte…

Anonymous (Gast)

19.01.2013, 18:42
Antworten

ganz klar, HIER!

Profilbild pc-flott

19.01.2013, 18:49
Antworten

@jochim
Du kannst diese gratis Version sicher nur ein Jahr lang nutzen. Schon alleine deshalb weil du danach keine Updates mehr für die gratis Version bekommst. Ich nutze WISO mein Geld auch seit der 2006 Version. Auchvich bekomme wie Dominik jährlich eine neue Version, muss aber auch immer 34,95 € bezahlen. Ist dann aber die professional Version. Wie sich die von der Standard unterscheidet, weiß ich nicht. Der Nachteil ist jedoch dass WISO immer noch keine Apple oder Android App anbietet. Starmoney dagegen gibt es auch als app. Daher bin ich schon seit 1,5 Jahren am überlegen, ob ich von WISO zu Starmoney wechseln soll. Aber der Mensch ist halt ein gewohnheitstier und scheut für gewöhnlich Veränderungen 🙂

Profilbild pc-flott

19.01.2013, 18:52
Antworten

@dominik, „naja“ hat recht! Wenn du deine 34,95 € im Jahr mal nicht mehr zahlst, kannst du das Programm NUR NOCH offline nutzen, und dafür ist ja wirklich nicht zu gebrauchen.

Profilbild meshua

19.01.2013, 19:13
Antworten

Sobald ein Konto nicht unterstützt wird, kann man auch gleich Excel zur Verwaltung nehmen. In Abständen von 1 Monat oder 1 Quartal gibt’s bei mir „Kassensturz“ und sammle alle Salden ein, welche anschließend Nach Excel überführt werden. Aufwand: <2 Min je Konto.

Profilbild TopDeals

19.01.2013, 19:39
Antworten

das wäre auch meine frage ist es wirklich soviel komfortabler wie excel?

Profilbild pc-flott

19.01.2013, 20:14
Antworten

Ist natürlich kein Vergleich zu Excel. Excel ist zwar super und ich bin auch ein absoluter Fan von Excel aber diese Software bietet gan andere Funktionen. Die Auswertungen, Zuordnungen etc. sind hier viel komfortabler. Außerdem kann man kontoumsätze verschiedener Konten alle auf einmal abholen und muss diese nicht manuell nachtragen. So hat man über Jahre wegen ordentliche Historie. Ausserdem kann man onlinebanking durchführen ohne die Internetseite der Bank aufzurufen. Somit kann man auch nicht auf falsche Internetseiten geleitet werden.

Profilbild sedi

19.01.2013, 20:15
Antworten

Wer wie ich Online Banking mit Kartenleser und HBCI Karte betreibt,der kommt um ein Kontoführungsprogramm nicht herum.Ich habe Starmoney gemietet.Für 1,60€ im Monat sind alle Updates und neue Versionen mit drin.Sicherer und komfortabler gehts meiner Meinung nicht.

Anonymous (Gast)

19.01.2013, 20:33
Antworten

gibt es so einen code auch für das steuerprogramm??

Anonymous (Gast)

19.01.2013, 21:00
Antworten

Schon alleine weil Excel deine Kontostände nicht von der Bank holt und du jede Überweisung, EC-Zahlung, Bankeinzug etc. manuell in dein Excel einbauen musst ist Excel schlechter

Anonymous (Gast)

19.01.2013, 21:02
Antworten

@sedi ist auf jeden Fall günstiger als 35 Euro jedes Jahr Wieso und Co auszugeben… 1,60 x 12 Euro sind 19,20 Euro im Jahr

Anonymous (Gast)

20.01.2013, 16:18
Antworten

Nach 7 Jahren StarMoney und 3 Jahren Moneyplex stießen wir auf die Grenze solcher Programme: Ausländische Konten werden kaum/nicht unterstützt. Daraufhin wurde mit etwas Mühe eine simple Excel-Saldenverwaltung erstellt. Hiermit ist man gleichzeitig unabhängig von Softwareherstellern und Bankenschnittstellen. Die wenigen Überweisungen je Woche sind auch über das Webinterface der Bank schnell erledigt. Bezahlt wird bei uns eher über Lastschrift oder Kreditkarte oder Dauerauftrag. Alle Transaktionen gibt\\\’s mit dem Kontoauszug als (durchsuchbares) PDF. Diese lassen sich somit auch nach Jahren zurückverfolgen. Hat man nur wenige Konten bei größeren Kreditinstituten, so kann der Einsatz einer solchen Software durchaus sinnvoll sein.

Anonymous (Gast)

05.03.2013, 02:01
Antworten

Nutze die Software. Perfekt für die schnelle Erstellung eines Haushaltsbuches. Budgetplanes, um z.b. die Möglichkeiten einer Finanzierung besser einschätzen zu können. Und mit SEPA dürften in Zukunft auch ausländische Konten nicht mehr so problematisch sein. Mit Excel mag ich mir die Arbeit nicht antun, da gibt es schönere Dinge.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)