-87%
18

5,25€ 40,25€

Tipp: Hunde-Haftplicht ab 5€

11.08.2015
von: asstel.de

Endet morgen: Jeder Hunde-Besitzer wird sich früher oder später überlegen müssen, ob man eine Haftpflicht-Versicherung für den lieben Vierbeiner abschließen möchte. Es ist zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, aber dank sowieso geringer Beiträge durchaus eine Überlegung wert. Und wer bisher einen Bogen darum gemacht hat, kann sich jetzt ab effektiv 5€ bei der Asstel absichern:

• Hunde-Haftpflicht ab 40,25€ jährlich
• Extra Prämie: 35€ Amazon-Gutschein
• Aktion gilt nur bis zum 12.08.2015
• Gültig nur für neue Versicherungen
• Selbstbeteiligung: Je 0€ bis 250€

Unbenannt
Je nach Höhe der Selbstbeteiligung ändert sich der Jahresbeitrag, am günstigsten ist es natürlich mit 250€ SB. Als Vergleich kostet der günstigste Tarif bei der Agila derzeit 49€ im Jahr, also durchaus ein sehr gutes Angebot. Abgedeckt dabei sind übrigens drei Mio. Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

P.S.: Was die Selbstbeteiligung angeht: Wie auch bei der normalen Haftpflichtversicherung, geht es hier nicht um geringfügige Schäden, die man im Zweifelsfall selbst zahlen muss. Sondern um die Absicherung gegen größere Schäden – bspw. ein Verkehrsunfall, der schnell sehr teuer werden kann.

hannes (Gast)

05.08.2015, 22:08
Antworten

Personenschaden: Dein Hund beißt eine andere Person ins Bein => Fleischwunde. Die Hundehaftpflichtversicherung übernimmt den Personenschaden (z.B. Arztkosten) und Schmerzensgeld (kann schnell in die tausende Euro gehen).
Sachschaden: Dein Hund rennt auf die Straße und ein Auto muss ausweichen => Unfall. Die Haftpflicht und übernimmt die Reparaturkosten/Ersatzkosten.
Vermögensschaden: Dein Hund ist vor einem Laden angeleint und wartet auf deine Rückkehr, während du Einkäufe machst. Der Hund knurrt und bellt und vergrault so die Leute. Der Ladenbesitzer kann einen Vermögensschaden geltend machen. Die Hundehaftpflicht wird diesen regulieren.

Profilbild Savage-Smoker

05.08.2015, 23:08
Antworten

Wie sieht es denn bei Fahrlässigkeit aus?
Hund ohne Leine bei eigentlicher Anleinpflicht?

Martin (Gast)

05.08.2015, 23:50
Antworten

Hannes das Letzte ist Schwachsinn weil keiner es machen würde aber reichlich hast du recht.
Und savange smoke
Die Frage hast du selbst schon beantwortet. Wenn dein Hund an der Leine ist und erzogen ist reißt er sich nicht los.
Zahlt deine Versicherung wenn du Auto fährst ohne einen Führerschein oder unter Alkohol/Drogen Einfluss? Nein

Tim Jobs (Gast)

06.08.2015, 00:09
Antworten

@Smoker: Genau so, wie wenn du deine Waschmaschine unbeaufsichtig betreibst und deiner Hausratversicherung später n Wasserschaden melden willst… Wenn die nicht zahlen wollen, finden die auch ne Begründung!

Profilbild Hoerbi

06.08.2015, 07:30
Antworten

Du haftest immer! Denn ein Hund unterliegt der Gefärdungshaftung. Ein Hund gilt laut Gesetz zu einer „Gefährlichen Sache“. Egal ob angeleint oder nicht. DU musst immer für die Schäden aufkommen.

Lese.mal :

http://www.tierrecht-anwalt.de/tierrecht-anwalt-tierhalter-haftung/tierrecht-anwalt-tierhalter-haftung.
html#.VcLu1qObHJs

Micha (Gast)

06.08.2015, 10:34
Antworten

Natürlich zahlt die (Auto )Haftpflichtversicherung wie im Beispiel unten angegeben wenn man ohne Führerschein und unter Drogeneinfluß fährt. Das kann man nicht mit mit einer Hundehaftpflichtversicherung vergleichen.
Die Autoversicherung würde sich aber das Geld von dem Fahrer wiederholen.

Profilbild BVBLADY

06.08.2015, 16:26
Antworten

Gibt es sowas auch fuer Katzen ???

Flo (Gast)

06.08.2015, 23:37
Antworten

Hat deine angeleinte vor einem Geschäft schon mal die Kunden vergrault?

Flo (Gast)

06.08.2015, 23:38
Antworten

Katze meinte ich noch…

Profilbild stefan

07.08.2015, 12:53
Antworten

@BVB: Ich kenne keine. Bei der Agila gibts bspw. auch keine Haftpflicht, nur OP-Kosten, etc…

Profilbild samy2

11.08.2015, 19:28
Antworten

Ein Personenschaden mit Hund kann auch gern mal in die 100.000 Euro oder mehr gehen. z.B. wenn verursacht der Hund einen Autounfall und jemand ist dardurch arbeitsunfähig. Wer einen Hund hat und keine Hundehafttpflicht macht, ist wirklich unverantwortlich.

Zudem:

„Für die Bundesländer Berlin, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Niedersachsen und Thüringen ist eine Hundehaftpflicht mittlerweile verpflichtend..“

http://www.einfachtierisch.de/hunde/hundehaltung/ist-die-hundehaftpflicht-in-deutschland-pflicht-id48477/

Also in 5 von 16 Bundesländern hat man eh keine Wahl. Ich würde es überall zur Pflicht machen.

Die Aussage des Admins:

“ Es ist zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben“

Ist so also nicht richtig. In mindestens fünf Bundesländern ist es sehr wohl gesetzlich Pflicht.

twice (Gast)

11.08.2015, 19:40
Antworten

Ich habe das vorgestern abgeschlossen für unseren neuen Hund! Wie kommt man dann so nebenbei an den Amazon Gutschein

Monique (Gast)

11.08.2015, 20:03
Antworten

Und Listenhunde sind natürlich wieder ausgeschlossen.
Hab ich ja ganz vergessen, sind ja keine Hunde…

Profilbild Jojodd

11.08.2015, 21:22
Antworten

Katze ist bei unserer normalen Haftpflicht mit drin. Die haben anstandslos die arztrechnung einer nachbarskatze bezahlt, welche von unserem Kater bearbeitet wurde…

Profilbild stefan

12.08.2015, 08:12
Antworten

danke samy2, wusste ich nicht. Wohne in Bayern…

@twice: Personen, die bis zum 12.08.15 erstmals eine Hundehaftpflichtversicherung online über diese Seite abschließen und Neukunde sind, erhalten zirka sechs bis acht Wochen nach Antragsstellung einmalig einen Amazon Gutschein im Wert von 35€ per Mail.

Profilbild GoJets

02.10.2015, 10:58
Antworten

Hat jemand schon den Gutschein erhalten? 6-8 Wochen steht im Angebot als Wartezeit, die wären bei mir so langsam vorbei.

Norman (Gast)

23.10.2015, 09:33
Antworten

Hallo GoJets, habe bis heute auch noch keine Mail bekommen. Lediglich die Kundenkarte aus Papier ist bei mir angekommen ^^

Profilbild dusja

25.10.2015, 15:27
Antworten

Wir haben immer noch keinen gutschein erhalten.Am Montag fängt die 11 Woche an.Alle Voraussetzungen sind erfüllt worden(bezahlt,nicht gekündigt usw.)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)