Angebot
8
Post Thumbnail

[TOP] limitierte Jahresabos zum Sonderpreis

30.04.2013
von: dpv.de

Gruner & Jahr ist mit der sehr beliebten Mai-Aktion zurück: 11 verschiedene Zeitschriften im Jahresabo mit erhöhter Gutscheinprämie – teilweise limitiert auf nur 300 Stück!

• Eltern für 8,40€
• Eltern Family für 8,40€
• Wunderwelt Wissen für 5,80€
• Emotion für 7,60€
• P.M. für 5,80€
• P.M. History für 11,40€
• Brigitte für 47,80€
• Men’s Health für 10€
• Women’s Health für 30€
• Schöner Wohnen für 21€
• National Geographic für 21,40€

Die gennanten Preise sind jeweils die effektiven Jahres-Preise nach Gutscheinabzug, welche dem Werber* zugeschickt werden. Der Werber muss selber kein Abonnent sein, ihr könnt Euch also von Familie, Freunden oder Bekannten werben lassen, die Euch dann den Scheck aushändigen.

Denkt aber bitte an die Kündigung, damit die Abos anschließend nicht verlängert werden, z.B. via Aboalarm.

Profilbild na_schön

30.04.2013, 16:11
Antworten

Kein Geo?

Profilbild Mellithusalem

30.04.2013, 16:30
Antworten

Nein, kein GEO!

Profilbild Berlingum

30.04.2013, 16:42
Antworten

uh… die teure Brigitte, die vom NSU Prozess berichten wird… vielleicht ja in Hochglanz-Fotostrecken…

Profilbild HolgO

30.04.2013, 16:45
Antworten

Es gibt aber einen tollen Trick, wie das mit „Geo“ trotzdem klappt:
einfach „Brigitte“ abonnieren, jeden Monat zum Kiosk flitzen und „Geo“ kaufen. Dann die Seiten von „Geo“ auftrennen und einzeln auf die „Brigitte“-Seiten aufkleben.
So basteln wir uns ein „Geo“-Abo. Blöd ist es, wenn die Seiten zahl nicht übereinstimmt…
😉

Profilbild na_schön

30.04.2013, 19:03
Antworten

Schade die anderen Hefte nicht das Papier wert auf dem sie gedruckt sind

Profilbild Benny

30.04.2013, 19:09
Antworten

@holgo wo liegt dann der Sinn bitte? :D…

Profilbild Andrew

30.04.2013, 20:09
Antworten

@HolgO: witzig 🙂 blöd, aber witzig

Profilbild HolgO

30.04.2013, 21:14
Antworten

@Andrew, danke – sollte beides sein blöd und witzig. Schließt sich ja nicht aus. Solange wenigstens einer lachen konnte…
Das nächste mal erklär ich, wie man den „Spiegel“ abonniert ohne dass die Buchstaben verkehrt rum sind (dass begreifen jetzt nicht alle!).
🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)