-28%
17

296,10€ 408,95€

Orion 48B4800S (48″ UHD-LED)

26.05.2016
von: ebay.de

Wieder da: Schonmal einen 48″ großen Fernseher für unter 300€ gesehen, der auch noch eine 4K-Auflösung an Board hat? Ich bisher auch nicht, deshalb sollte jeder Interesserierte jetzt genau hinsehen: Bei Ebay könnt ihr dank dem Gutscheincode „CDETVQ216“ und bei Bezahlung via Paypal für nur 296,10€ zuschlagen! Verkauft wird der Orion 48B4800S von Redcoon, d.h. bei Widerruf hätte man es auch mit einem bekannten Händler zu tun…

Details:
Diagonale: 48″/122cm • Auflösung: 3840×2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit) • Bildwiederholfrequenz: 400Hz (interpoliert) • 3D: nein • Tuner: 1x DVB-T/-C/-S/-S2 MPEG-4 AVC • Video-Anschlüsse: 4x HDMI, Komponenten (YPbrPr), Composite Video • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere: 1x USB 2.0, 1x CI+ 1.3 • Audio-Gesamtleistung: 12W (2x 6W) • Energieeffizienzklasse: A • Leistungsaufnahme: 85W (typisch) • Abmessungen mit Standfuß: 108x68x26cm • Gewicht mit Standfuß: 16.00kg • VESA: 400×200

12844332
Was man für diesen Preis von unter 300€ (!) geliefert bekommt, ist fast schon wahnsinnig. Es sind alle drei Tuner an Board, genügend Anschlüsse vorhanden und eine gute Energieverwaltung sorgt für wenig Stromverbrauch. Leider gibt es bisher erst zwei Bewertungen bei Amazon, aber einen sehr ausführlichen Testbericht bei AreaDVD. Hier macht der TV auch eine recht gute Figur – nur denkt dran, dass das Angebot sicher nicht lange halten wird!

„Der Orion CLB48B4800S ist ein solide verarbeiteter, optisch attraktiver UHD-TV für den Fernsehalltag. Er lässt sich im Wesentlichen einfach bedienen, hat übersichtliche Menüs und bietet bei DVDs, Blu-rays und im TV-Betrieb tadellose visuelle Leistungen. Im Display Basic Check hat der Fernseher voll befriedigend abgeschnitten. Die Anschlussbestückung mit gleich vier HDMI-Terminals sammelt auf der einen Seite Punkte, auf der anderen Seite fehlt HDCP 2.2-Support. Leider unterstützt der Orion-TV weder H.264 noch H.265.“

Profilbild Jerk from Ork

12.05.2016, 13:45
Antworten

You get what you pay for!

ClausKleber (Gast)

12.05.2016, 14:01
Antworten

Perfekter Studenten-TV und dank Raspberry Pi sind auch die fehlenden Features weniger schlimm.Der Stromverbrauch ist aber alles andere als gering. Doppelt so hoch, wie ein vergleichbarer Sony. Nur der Preisunterschied macht das wieder wett.

ErrorFinder (Gast)

12.05.2016, 16:18
Antworten

@ClausKleber: Das mit dem Energieverbrauch stimmt nicht. Selbst bei Samsung hat de UE48JU7090 noch 65 Watt. Ich bezweifle daß es einen LED TV gleicher Größe mit einem Verbrauch unter 50W gibt.

Profilbild leo182

12.05.2016, 16:45
Antworten

Ist der gut zum zocken?

Profilbild mexx0312

12.05.2016, 19:38
Antworten

Naja, ist eher was für Leute, die bloß TV schauen und höchstens ab und an Filme auf BD. Und manche Szenarien sind selbst mit einem Raspberry nicht/schlecht machbar.

Profilbild ThomasDD80

12.05.2016, 19:49
Antworten

Toller Preis. Ist doch ok für den Kurs. Studenten TV? Wieso? Missglücktes Uniexperiment oder wie? 🙂

CIausKleber (Gast)

14.05.2016, 18:07
Antworten

@thomasdd80:
Preislich gesehen ein sehr studentischer TV 😉

@ErrorFinder:
bei 28,69cent pro kWh
Sony KDL-48W705C: 46W ~ 64 kWh/J: 18,36 €/J
UE48JU7090: 69W ~ 96 kWh/J: 27,54 €/J
Orion CLB48B4800S 85W ~ 124 kWh/J: 35,58€/J

Wie ich schon geschrieben habe, im Vgl. zu einem Sony gleicher Größe nicht wirklich energiesparend (~50 % Mehrverbrauch). Und wer sich nen Samsung für über 1.000 € kauft, dem ist die Höhe des Stromverbrauchs auch wohl eher egal.

@mexx0312:
Welches Szenario ist denn mit Raspberry nicht/schlecht machbar?

Profilbild aerga

26.05.2016, 11:40
Antworten

@mexx0312: die Aussage macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Günstige Geräte haben in der Regel große Defizite beim upscaling und in der bedienführung. Als reines Display sind sie aber meist top geeignet. Also im Endeffekt sehe ich es genau umgekehrt 😉

Profilbild JosefK

26.05.2016, 11:59
Antworten

Hat irgendjemand von euch bereits vor 10 Jahren in einen Fernseher geschaut? Ja? Bei all den Kommentaren zu Upscaling, Studenten-TV, für BD ab und an geeignet etc. frage ich mich, wie ihr das damals unbeschadet überlebt habt?

Profilbild Rag

26.05.2016, 12:03
Antworten

Hab nen 50 zoller von Orion für 300 Euro bei real gekauft. Inzwischen seit einem Jahr in Gebrauch. Bild ist gut, input lag bei Spielen nicht spürbar. Das meiste läuft sowieso über den angeschlossenen Laptop (zum zocken). Von daher kann ich das Ding nur empfehlen, wenn man auf das smart tv gedöns verzichten kann.

Profilbild bollino

26.05.2016, 12:03
Antworten

@JosefK: da geb ich dir Recht ☺

Profilbild Johann

26.05.2016, 13:49
Antworten

Hdcp2.2 nicht an Board. Beachten!!

mr-kasanova (Gast)

26.05.2016, 13:51
Antworten

Beim Kauf werden die 10% nicht abgezogen.

Nachdem der Gutschein eingegeben wird, erscheint: Dieser Gutscheincode ist nicht mehr gültig.

Pati (Gast)

26.05.2016, 14:27
Antworten

@Errorfinder mein Philips 55″ Fernseher begnügt sich im Durchschnitt mit 28 Watt ( mit 2 verschiedenen Messgeräten nachgemessen 🙂 )

Clauskleber (Gast)

26.05.2016, 15:40
Antworten

4x HDMI (1x bis 2160p60 inkl. HDCP2.2)

Danhattan (Gast)

26.05.2016, 17:26
Antworten

Weiß einer der Besitzer wie weit die Distanz zwischen den Füßen ist? (Dass man weiß wie breit der TV Tisch sein muss)
Merci beaucoup.

Clauskleber (Gast)

26.05.2016, 20:25
Antworten

@danhatten: 98,5cm

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)