-11%
25
Post Thumbnail

92,96€ 105,00€

[TOP] Poppstar NE30 3TB (3,5″, USB 3.0)

08.02.2013
von: meinpaket.de

Bianca hat die HDD vorher schon kurz vorgestellt, aber m.E. hat sie sich auch nochmal einen eigenen Deal verdient, denn bisher waren 100€ für 3TB das Maß für Deals – hier gehts nochmal 7€ günstiger mit dem Gutscheincode „10PROZENT“

• Formatfaktor: 3,5 Zoll
• Kapazität: 3 TB
• Anschluss: USB 3.0
• Datentransferrate (Lesen): bis zu 195 MB/s
• Datentransferrate (Schreiben): bis zu 95 MB/s
• Drehzahl: 7200 U/min
• Dateisystem: FAT 32
• Zubehör: USB-3.0-Kabel, Netzteil
• Material: Aluminium

Es handelt sich hier um eine 7200er Seagate HDD und das Festplattengehäuse von Poppstar, wobei beide Komponenten sehr gut abschneiden bei Amazon. Also ganz klare Kaufempfehlung, da diese sogar noch besser sein dürfte als die Intenso neulich

Anonymous (Gast)

08.02.2013, 14:18
Antworten

diese extra strom ist so nervig ich finde 3,5″ nur empfehlenswert für personen die es fest an einem rechner dran lassen und es bei bedarf einschalten oder nicht sonst ist es sehr nervig stromkabel

Anonymous (Gast)

08.02.2013, 14:47
Antworten

Material: Aluminiumgehäuse

Anonymous (Gast)

08.02.2013, 14:57
Antworten

Hab mir die intenso gekauft:-( aber ich glaube mein tablet unterstützt sowieso nur bis 2 TB.

Profilbild ahmed

08.02.2013, 15:03
Antworten

poppstar 😀

Profilbild Patrick

08.02.2013, 15:13
Antworten

Wenn ich mal überlege das ich mal für meine 1TB um die 80€ bezahlt habe, is das schon nen echt gutes Angebot. Bloß was will man mit soviel Speicher? Mein Terrabyte wird ja kaum voll^^

Profilbild zizou89

08.02.2013, 15:22
Antworten

Für Leute die die Festplatte an den Fernseher anschließen wollen kauft keine Festplatte die größer als 2 Tb ist denn ich habe eine Seagate und die funktioniert an fast keinem Fernseher

Anonymous (Gast)

08.02.2013, 15:36
Antworten

Wer braucht so viel Speicher? All jene, welche
– Inkrementelle Backups mehrerer PCs/Notebooks erstellen
– Fotografie betreiben
– Filme erstellen oder „archivieren“
– Dokumente digitalieiren („papierloses Büro“)
– …
In den letzten 2 Jahren genügte 1TB. Die neue Kamera erzeugt größere RAW Files, ich bin häufiger auf Reisen und digitalisiere alle meine Dokumente seit Jahren, neuerdings mittels flottem Fujitsu Einzugsscanner. Kürzlich waren < 50GB frei. Da kann ein einfaches FullBackup bereits kritisch werden...

Profilbild bobekos

08.02.2013, 15:45
Antworten

ich hab nur HD Filme bei mir zuhause heißt bei etwa 14-20 GB pro Film brauch ich 3 TB platte

Profilbild Senseless

08.02.2013, 15:56
Antworten

Da kann ich bobekos nur Recht geben. Zudem kommt, dass die Games heutzutage auch immer größer werden; teilweise bis 25 GB und mehr.

Profilbild TBS

08.02.2013, 16:15
Antworten

Du installierst die Spiele auf einer externen Festplatte?

Anonymous (Gast)

08.02.2013, 16:29
Antworten

Wenn man sich überlegt, dass alleine das Gehäuse 10-20 Euro Wert ist, bekommt man die Platte quasi für <80 Euro! Aber so darf man heutzutage ja nicht mehr denken, da es aktuell ja in Mode ist, dass externe Festplatten günstiger verkauft werden als einzelne Platten,...

Profilbild Senseless

08.02.2013, 16:59
Antworten

Man hat ja nicht alle Spiele dauerhaft installiert; die meißten werden als isos auf die externe ausgelagert und bei Bedarf rübergezogen. So oder so, Sinn hinter der Aussage war, dass man mit der Zeit immer mehr Daten hat (Filme,Spiele etc.), die zunehmend auch größer werden. Daher machen 3 TB auch vorausschauend Sinn, zumal auch das p/l verhältnis bzgl. cent/GB bei größeren Platten besser ist.

Profilbild Dealer

08.02.2013, 18:17
Antworten

Genau, wenn die Platte euch dann mal aus der Hand glitscht, sind wenigstens gleich 3 TB futsch. Also für Datensicherheit würde ich lieber Blu Ray nehmen. Da ist dann höchstens mal ein Rohling futsch. Aber ja, um die DVD Sammlung zentral an die Anlage zu stöpseln, ganz gut.

Profilbild Matchbox

08.02.2013, 18:54
Antworten

Naja aber man hat ja auch Freunde oder Verwandte, denen man die Platte mal zum kopieren ausleiht! So mach ich das! Falls mal eine kaputt geht weiß ich wer nen Backup davon hat! 🙂

Profilbild Ksnhead

08.02.2013, 19:15
Antworten

kann man die Platte in NTFS formatieren!i

Profilbild Daniel88

08.02.2013, 19:19
Antworten

ne, die steht net drauf…

Profilbild Matchbox

08.02.2013, 20:11
Antworten

Nur FAT16 😉

Profilbild Daniel88

08.02.2013, 20:34
Antworten

fatboy slim

Anonymous (Gast)

08.02.2013, 23:46
Antworten

Ihr seid alles Spaßvögel… man kann die Platte natürlich formatieren wie man möchte, fat32, ntfs, xfs, raiserfs, ext4, … . Nur mit den 4kb Sektoren der Platte und dem Controller des Gehäuses kann es evtl. Probleme geben, aber da kann man nur probieren;) (Und NTFS wird wohl OHNE Probleme gehen)

Profilbild Schlaubi

09.02.2013, 00:45
Antworten

Dumme Frage: ich kann also di platte ausbauen und als sata platte in meinen pc einbauen?!? guter preis.

Anonymous (Gast)

09.02.2013, 09:45
Antworten

Habe die FP soeben bekommen leistet bei meinem älteren PC an einem USB3-Hub immerhin 70MB/s Schreiben und 120MB/s Lesen lt. h2testw. Sie ist auch sehr leise. Klare Empfehlung.

Profilbild bla

09.02.2013, 09:51
Antworten

Du kannst die einbauen wo du willst, nur Garantie hast du dann nicht mehr (da OEM Festplatte)

Anonymous (Gast)

09.02.2013, 09:55
Antworten

Die Platte kann natürlich ausgebaut werden, habe ich schon öfter gemacht. Die Platte muss mit GPT (http://de.wikipedia.org/wiki/GUID_Partition_Table) initialisiert werden. MBR unterstützt max. 2TB. Formatieren kann man sie dann mit allen gängigen Dateisystemen, die mit so großen Platten zurecht kommen, also ext, NTFS, exfat etc. Ich nutze sie zusammen mit einem WDTV Live als Filmarchiv.

Anonymous (Gast)

09.02.2013, 10:01
Antworten

Ach ja, die Platte legt sich bei Nichtgebrauch schlafen (das regelt der Controller des Gehäuses). Damit empfiehlt sie sich auch als z.B. externe Platte für NAS. Ein Verzeichnis mit 27GB verteilt auf 133 Dateien wurde in5 Minuten kopiert. Macht ca 90MB/s. Da machen BAckups wieder Spaß 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)