Angebot
52

66,00€

[TOP] Privathaftpflicht (inkl. Drohnen) für nur 66€ pro Jahr

27.07.2017
von: haftpflichthelden.de

Eine Privathaftpflichtversicherung ist wohl die wichtigste Versicherung, wirklich jeder sollte eine haben. Um bestmöglich abgesichert zu sein, kann ich euch heute die „Haftpflicht-Flatrate“ von den Haftpflicht-Helden empfehlen. Hier ist wirklich alles mitversichert was nur irgendwie möglich ist, sogar Drohnen bis zu 5kg Startgewicht. Und sollte etwas passieren, was noch nicht im Abdeckungskatalog inkludiert ist, aber bei einem Mitbewerber schon, so seid ihr automatisch auch dafür mit abgesichert (Top-Schutz-Garantie):

• Gilt mit dem Gutscheincode: DRON7
• Mit 50 Millionen Euro Deckungssumme
• Täglich kündbar; Weltweite Abdeckung
• Haftpflichtschutz nach dem Flatrate-Prinzip
• Bezahloptionen u.a. PayPal und Kreditkarte
• 150€ Selbstbeteiligung im Schadensfall
Ich gehe mal davon aus, dass die meisten schon eine Haftpflicht-Versicherung haben, aber falls ihr zu den Hobbypiloten aus dem Drohnenbereich gehört, könnte dieses Angebot durchaus interessant sein. Auch für alle anderen bieten die Haftpflicht Helden ein sehr interessantes Leistungssprektrum an. Es ist alles mitversichert ist, was man sich nur denken kann: Alle im Haushalt lebenden Personen, Drohnen bis 5kg, Schlüsselverlust (Miete und Beruf), Mietsachschäden (z.B. Wassersachschaden durch übergelaufene Badewanne), geliehene Sachen, etc. Bei Drohnen sind insb. diese Punkte mitversichert:

• Unlimitierte Anzahl an (Quaad-)Coptern, etc.
• Freies Fliegen (außerhalb von Flugplätzen)
• Flüge mit Kamera (Video / Foto / FPV Flüge)
• Flüge im Ausland / Urlaub (eben weltweit)
• Autonomes Fliegen / Flug via Autopilot, etcc

Bei einem Wechsel seid ihr sofort abgesichert, auch wenn der eigentliche Vertragswechsel durch Kündigung beim Altanbieter noch ggf. Monate dauert – ihr bekommt sofort ein Schreiben von den Haftpflichthelden mit der Absicherung für Drohnenflüge – und seid auch schon mit dem gesamten Schutzkatalog versichert, obwohl der eigentliche Wechsel erst noch stattfindet.Dass jeder von euch eine gute Haftpflichtversicherung haben sollte, brauch ich denk ich nicht mehr extra zu erwähnen. Diese Versicherung ist unserer Meinung nach komplett zu empfehlen, da sie nach unseren Recherchen den vollumfänglichsten Schutz zum günstigen Preis hat. Ohne Versicherung können z.B. Personenschäden schnell so teuer werden, dass man damit seine gesamte finanzielle Zukunft ruiniert.  Mit den Haftpflicht Helden seid ihr schon ab 18 Cent pro Tag abgesichert. Zumindest mal ein Blick wert, oder was sagt ihr?

A1B3 (Gast)

27.07.2017, 12:03
Antworten

Weiß nich ob bei der HUK Coburg Drohnen mit drin sind, aber ich bezahl dort ~40€/Jahr. Müsste man halt mal vergleichen. Den meisten reicht das.

Franky78 (Gast)

27.07.2017, 12:18
Antworten

@A1B3:
Die 40€ zahlst du dann aber zusätzlich zu deiner Privathaftpflicht. Bei den Haftpflichthelden bekommst du zwei Versicherungen zum Preis von einer, zudem sind die Helden mit 50Millionen Deckungssumme momentan unschlagbar.

1er (Gast)

27.07.2017, 12:22
Antworten

Absoluter müll. Wer bitte macht eine Haftpflixh mit selbstbeteiligung? Abslout nicht empfehlenswert. (Haftpflocht bei der sparkasse kostet 57€ jährlich und das ohne SB)

Profilbild Venesis

27.07.2017, 12:23
Antworten

Ne Forderungsausfallversicherung ist sicherlich nicht dabei und solange das nicht der Fall ist…

Profilbild stefan

27.07.2017, 12:46
Antworten

@venesis: „Helden sind eigentlich unbesiegbar. Solltest du aber dennoch mal geschlagen werden oder auf andere Weise zu Schaden kommen, dann muss eigentlich dein Gegenüber dafür geradestehen. Viele knicken dann aber ein. Wir lassen dich in diesen Fällen nicht alleine und sichern dich deshalb auch bei Forderungsausfällen ab.“

Franky78 (Gast)

27.07.2017, 12:53
Antworten

@1er
„Warum ist ein Eigenanteil von 150 Euro je Schadensfall sinnvoll?

Zuverlässige Hilfe bei existenzbedrohenden Schäden ist das Wichtigste. In diesen Fällen soll ohne Wenn und Aber geleistet werden und die Community für den Einzelnen einstehen.

Dies ist aber nur möglich, wenn das Geld der Community nicht durch Kleinstschäden aufgezehrt wird. Denn die Bearbeitung kleiner Schäden kostet nicht nur Zeit und Geld – regelmäßig finden hier auch Betrugsfälle statt. Dafür ist der Schutz nicht gedacht.

In der Praxis erhalten Kunden zudem häufig nach zwei oder mehr gemeldeten Schäden eine Kündigung des Versicherers. Das bedeutet, man verliert dann den Haftpflichtschutz. Ein Risiko, welches vielen vermutlich gar nicht bewusst ist. Ein neuer Versicherer fragt in der Regel nach so einer Kündigung und nach Vorschäden. An dieser Stelle falsche Angaben zu machen kann verheerende Folgen haben, zum Beispiel den rückwirkenden Verlust des Versicherungsschutzes.

Niemanden ist eigentlich damit geholfen, wenn Kleinstschäden reguliert werden. Die Versicherung soll leisten, wenn’s wirklich drauf ankommt und deswegen halten wir einen Eigenanteil von 150 Euro für sinnvoll.“

Profilbild Haftpflicht Helden

27.07.2017, 13:05
Antworten

@venesis:
Forderungsausfall ist bis 50 Mio. Euro abgesichert. Sogar bei Vorsatz des Schädigers. Das ist einzigartig im Markt.

Profilbild Haftpflicht Helden

27.07.2017, 13:08
Antworten

@1er:
Check mal was bei der Sparkasse alles im Kleingedruckten alles ausgeschlossen ist !! Das alles mal gelesen?
Mit dem Eigenanteil von 150 Euro haben auch wir uns intensiv beschäftigt und aus drei Gründen gegen ein Vollkasko Tarif ohne Eigenanteil entschieden.
Auch wenn 20-30% aller Schäden unter 150 Euro liegen, das ist für fast jeden verkraftbar. Uns ist wichtig, dass der Schutz dann zuverlässig leistet, wenn es anfängt weh zu tun. Existenzielle Risiken sollen zuverlässig und ohne versteckte Ausschlüsse abgesichert sein.
Zusätzlich glaubst Du nicht, wie viele Leute Schäden melden, die vor Abschluss des Vertrags passiert sind. Oder von jemandem anderen verursacht wurden. Das geht zu Lasten der Community und Qualität wird dann teurer. Mit einem Eigenanteil zieht man diese Leute nicht so an wie ohne.
Zuletzt wissen viele nicht, dass bei zu vielen Schäden innerhalb kürzerer Zeit Versicherer ihren Kunden den Vertrag kündigen. Dann wird es schwierig einen neuen Versicherer zu finden. Diesen Fall hatten wir vor unlängst. Familienvater hatte drei Schäden, alle unter 150 Euro, bei einem großen Versicherer gemeldet und hat nun keinen Haftpflichtschutz mehr. Die haben ihm gekündigt. Wenn er das gewusst hätte, hätte er lieber einen Eigenanteil getragen.
Uns ist bewusst, dass das einige Interessenten abschreckt. Gleichzeitig gehört das beim Aufbau unserer Community mit zu unserer Positionierung. Sorry für die lange Ausführung. Das ist für uns ein wichtiger Punkt.

Profilbild Haftpflicht Helden

27.07.2017, 13:14
Antworten

@A1B3:
Ja, die HUK ist schon nen ordentlicher Versicherungskonzern. Billigprodukte funktionieren aber nur, wenn einige (teilweise wichtige) Leistungen im Kleingedruckten ausgeschlossen werden. Oft sind das Freundschaftsdienste, geliehene Sachen, Forderungsausfall. Um nur einige Beispiele zu nennen. Auch beschäftigen Konzerne gerne Juristen, deren Aufgabe die Ablehnung von Schäden ist. Der Spiegel hatte im Juli 2016 einen Leitartikel dazu. Wir arbeiten mit einem kleinen, ehrlichen Versicherungsverein zusammen, den NV-Versicherungen aus Ostfriesland. Dort zählt noch das Wort etwas. An so einem essentiellen Schutz sollte man nicht sparen. Unsere Meinung 🙂

Kommentarbild von Haftpflicht Helden

alec (Gast)

27.07.2017, 13:56
Antworten

Hier wird mal wieder einen der Bär aufgebunden! Kauft keine Katze im Sack!

Franky78 (Gast)

27.07.2017, 14:19
Antworten

@alec
Warum?

1er (Gast)

27.07.2017, 14:20
Antworten

So langsam wir MTD mehr und mehr zur Marionette von Privionen.

Die 150€ werden IMMER abgezogen. Was bringt mir eine versicherung die bei nem schaden von 200€ mir nur 50€ zahlt?
Jedenfalls bei einer Privathaftpflicht hat eine SB nix zu suchen. Zwar hatte ich in den letzten 10 jahren noch nie einen haftpflichtschaden. Trotzdem würde ich niemals hier eine SB akzeptieren.

Profilbild Haftpflicht Helden

27.07.2017, 14:44
Antworten

@1er:
Bei dem Angebot geht es nicht um die Sozialisierung verkraftbarer Verluste in der Community (150 Euro, zugegeben, ist für manche auch viel Geld). Die Gründe dafür sind weiter oben beschrieben. Wer das nicht sinnvoll erachtet, der kann sich einen günstigen Schutz bei Check24 buchen. Gibt es dort sogar unter 40 Euro.
Was bringt aber eine Versicherung, die bei einem existenziellen Schaden, zum Beispiel 10.000 Euro oder gar 100.000 Euro und mehr (gibt genug Schäden in der Höhe) nicht sicher leistet? Darum geht es uns. Auf unserer Seite kannst Du sehen, welcher Anteil der 66 Euro wohin gehen und was für Schäden übrig bleibt. Bei der gleichen Rechnung mit 40 Euro kann man sehen, dass nach Abzug der Steuern und Kosten kaum noch etwas für Schäden übrig bleibt.

Profilbild Tubaman

27.07.2017, 14:47
Antworten

Hauptsache, coole Wörter wie „Flatrate“ verwenden. Ganz ehrlich, was nützt mir denn eine Deckungssumme von 50 Mio, wenn die im Falle eines Falles nicht gezahlt werden können. Dann bist Du „Teil der großen Community“ von Leuten, die auf ihr Geld warten ?!?
Also, hinter den hippen „Helden“ steht natürlich ein Versicherungsunternehmen, die Neuharlingersieler Versicherungen. Ein Laden mit 58 Mitarbeitern und 31 Mio Jahresumsatz. Da kann sich ja jeder ausrechnen, wie oft die die maximale Deckungssumme auszahlen können.
Wie schon andere geschrieben haben, meine Versicherung kostet weniger und ich habe auch keine Selbstbeteiligung.
Mir hat gerade ein Bekannter hat mir gerade ein Musikinstrument beschädigt, Schaden 321,-. Zahlt die Versicherung. Hätte er es selber bezahlen müssen, hätte ich wohl nicht drauf bestanden, aber das Instrument wäre immer noch beschädigt. So ist die Sache wunderbar aus der Welt und alle sind glücklich. Ganz ehrlich, für so etwas ist doch eine Haftpflicht auch da!

Profilbild Tubaman

27.07.2017, 14:49
Antworten

Sagt mal, ist dieser Artikel hier eine Werbeanzeige?
Der Artikel ist schon sehr positiv geschrieben, die Firma schreibt auch jede Menge Kommentare und mir wird auch noch Bannerwerbung angezeigt.
Ist der Artikel mit [TOP] gekennzeichnet, weil der bezahlt ist?
Werbung sollte auch entsprechend gekennzeichnet sein!

Profilbild Haftpflicht Helden

27.07.2017, 15:08
Antworten

@Tubaman:
Für größere Schäden kommen immer Rückversicherer auf. In unserem Fall ein großer Dax Konzern.

Profilbild Kampfwuschl

27.07.2017, 15:11
Antworten

Was ist mit Haustieren, also zb Katzen? Hunde ausgenommen, die haben ja ihre eigene Haftpflichtversicherung.

kailo (Gast)

27.07.2017, 15:28
Antworten

Es ist immer nett zu lesen das es nur 20-30% Summen unter 150€ sind. Welche Statistik wird hier zu Grunde gelegt? Die meisten Schäden liegen bis 300€ vom Preisniveau. Entweder Handy oder Brille wird reklamiert!
Also was versichert diese Versicherung? Mein Porsche oder gleich die ganze Insel? 50mio € hab ich nirgends gebunden und werde es auch nie binden können weil keiner soviel verdient! Also unnötige Versicherung mit unnötiger Dauerwerbung! SPAM

Profilbild Haftpflicht Helden

27.07.2017, 15:39
Antworten

@Kampfwuschl:
Schäden durch Haustiere sind mitversichert: Katzen, Reptilien, etc. .. außer sie benötigen, wie Du richtig sagst, eine eigene Versicherung (zB Hunde und Pferde).
Schäden durch Katzen hatten wir aber noch nicht 🙂

Profilbild Bjoern

27.07.2017, 16:01
Antworten

@Tubaman:
Deine Meinung in allen Ehren, aber das Konzept und Businessmodell mit Versicherungen und Rückversicherern hast du offenbar noch nicht ganz durchschaut 😉 Schön, wenn du einen Schaden von 321€ bezahlt bekommen hast. Hätte es dich aber umgebracht, wenn du 150€ dazugezahlt hättest? Und wie sieht es jetzt aus, wenn deine Drohne abstürzt und auf ein Auto oder Kind fällt? Oder du den Schlüssel zu deinem Büro (beruflich) verlierst und für 20.000€ die Schließanlage ausgewechselt werden muss? Wenn du jemandem beim Umzug hilfst und dabei einen Schaden verursachst oder du ein ausgeliehenes Auto falsch betankst? Zahlt deine Versicherung dann auch? Und ist die Deckungssumme hier auch ungedeckelt? *Dafür* sind Haftpflichtversicherungen *eigentlich* da. Und das Schöne ist – ich muss bei den Haftpflicht Helden nicht nachschauen, ob das alles versichert ist, weil die Flatrate (das „ach so schöne Wort“) genau das sagt: Es ist *alles* versichert und wenn irgend ein anderer Versicherer was absichert, was im Leistungskatalog hier noch nicht drin ist, wird das mit aufgenommen => Top Schutz Garantie, so nennen die das.

Warum ist der Artikel mit TOP markiert? Weil ich von dem Konzept und dem Anbieter absolut überzeugt bin – und selbst dort abgeschlossen habe für meine ganze Familie und dies auch all meinen Freunden und Bekannten empfehle. Weil ich mich sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt habe und mir bisher niemand einen anderen Versicherer zeigen konnte, der die genannten Leistungen günstiger anbietet. Weil ich ruhig schlafen will in dem Wissen, dass alles abgedeckt ist, was abdeckbar ist (Flatrate). Weil ich zwei Kleinkinder habe und man nicht voraussehen kann, was alles passieren kann. Weil ich Drohnen bis 5kg fliege und das auch ein wichtiger Bestandteil ist. Du darfst mich gerne auf die Probe stellen und mir bessere Alternativen zeigen.

HamBra (Gast)

27.07.2017, 16:12
Antworten

@kailo: Sinn und Zweck einer Haftpflichtversicherung sind Dir aber bekannt?! Es geht nicht darum, dass Du Dein eigenes 50 Mio.-Euro-Vermögen versicherst. Es geht darum, dass jemand Schadenersatzabsprüche an Dich stellt, die durchaus (im extrem dummen Fall) eine enorme Höhe haben können.
Ich für meinen Teil schließe keine Versicherung ab, weil ich mal jemandem auf die Brille treten könnte und ich mich dann über 200 Euro Versicherungsleistung freue. Ich schließe eine Versicherung ab, weil mich eventuell hohe Forderungen an den Rand des finanziellen Ruins – und darüber hinaus – treiben könnten.

Profilbild Anoobis

27.07.2017, 16:28
Antworten

50.000.000 € Abdeckung. Ich lasse meine Tochter im KaDeWe von der Leine.

Nein Spaß bei Seite. Unabhängig von den Leistungen, die womöglich sehr gut sind, sollte die Summer der Abdeckung für keinen ein Grund sein eine HPV abzuschließen. Lest euch lieber die anderen Leistungen durch und entscheidet anhand eines Vergleichs. Solch utopische Summen sollten kein Werbeargument darstellen Ich gebe mich auch mit 25.000.000 € zufrieden 😋

Profilbild Anoobis

27.07.2017, 16:30
Antworten

Zusatz : als Privatperson

Maumau (Gast)

27.07.2017, 17:37
Antworten

Als ähnlich günstige alternative kann ich hier “die Haftpflichtkasse“ mit 125€ sb im Familientarif “PHV einfach komplett“ ob Drohnen dabei sind kann ich nicht sagen aber “Flatrate“ wie sie hier genannt wir d ist auch mit dabei, nur heißt das dort nicht so

Profilbild Haftpflicht Helden

27.07.2017, 17:45
Antworten

@kailo:
Wir wollen hier keine „Dauerwerbung“ machen. Wir erlauben uns dennoch einen weiteren, aufklärenden Kommentar. Bei den Millionenschäden geht es nicht um Dein Eigentum (Porsche, Insel), sondern um Schäden, die Du anderen unabsichtlich zufügst. Und dafür haftest Du (§ 823, BGB). Bei Sachschäden gibt es selten solche Summen, ja. Es geht hier vorrangig um Personenschäden! Du fährst beim Skifahren oder mit dem Fahrrad jemanden über den Haufen, der nach einem Krankenhausaufenthalt unter bleibenden Schäden leidet und evtl. gar nicht mehr arbeiten kann. Oder Du führst Viren aus einem fremden Land ein und steckst jemanden an. Da reicht es nicht aus, wenn Du Deinen Porsche verkaufst. Na klar, das ist am Ende wie ein negativer Lottogewinn. Aber es gibt jedes Jahr einige sechs- und siebenstellige Schäden … da gibt es Statistiken vom Gesamtverband der deutschen Wirtschaft zu. Verbraucherschützer raten zu einer Versicherungssumme höher als 10 Mio. Euro. Wir wollen mit den 50 Mio. Euro einfach den besten Schutz liefern und damit Diskussionen und Unsicherheiten vermeiden. Preislich liegt der Hebel ohnehin in der Qualität der Leistungsmerkmale. Die Versicherungssumme macht nicht so viel aus.

Profilbild TTony

27.07.2017, 20:15
Antworten

@Maumau: sind dabei bis 5kg und für private Zwecke. Habe es auch.

Max1986 (Gast)

27.07.2017, 20:45
Antworten

@Bjoern:
Wenn du sooo von diesem Versicherungsprodukt überzeugt bist, dann könntet ihr diesen TOP-Deal ja auch ohne Zahlungen von Haftpflichthelden machen….
Habt ihr aber nicht! (Sonst hättest du das in deinem Post geschrieben)

Es ist mir schon klar, dass ihr Geld mit Werbung verdienen müsst. Aber dann kennzeichnet den Deal auch als solche!

Profilbild stefan

27.07.2017, 21:27
Antworten

@Max1986: Der Deal ist 66€ statt 72€, zu dem Rest wurde schon alles gesagt.

Profilbild Reneausrostock

27.07.2017, 22:01
Antworten

Bei der HUK ist definitiv keine Drohne mitversichert. Ich empfehle eine Versicherung bei der DMO (Deutscher Modelsport Verein) Kosten 40 € im Jahr.

Profilbild smi81

27.07.2017, 22:32
Antworten

Danke, genau so etwas habe ich noch gesucht!

lotta (Gast)

27.07.2017, 23:01
Antworten

@Reneausrostock: da bin ich auch, denke aber, das man mut der hier beworbenen Versicherung deutlich günstiger kommt (40€ dmo und in meinem fall huk 68€) !!! Sind bei der Haftpflicht Helden auch meine Frau und Kinder mitversichert???

lotta (Gast)

27.07.2017, 23:05
Antworten

@Haftpflicht Helden: wie lange gilt der Gutschein Code und dann der Beitrag?? Nur für das erste Jahr ?

Profilbild dura

27.07.2017, 23:30
Antworten

@Haftpflicht Helden: könnt ihr mir vielleicht sagen ob die Selbständigkeit (Nebentätigkeit) bis 17.500€ Jahresumsatz auch versichert ist?

Profilbild Haftpflicht Helden

28.07.2017, 09:17
Antworten

@lotta:
Der Gutschein Code gilt nachhaltig. Solange Du bei uns bist, bezahlst Du 66 statt 72 Euro im Jahr.

Profilbild Haftpflicht Helden

28.07.2017, 09:21
Antworten

@dura:
Ja! Selbständige Nebentätigkeiten sind innerhalb der folgenden drei Kriterien kostenfrei mitversichert, sodass Du Dir eine betriebliche Haftpflicht sparen kannst:
– Umsatz < 20.000 Euro und
– Gewinn < 6.000 Euro und
– keine Angestellten
Das wird häufig von nebenberuflichen Gründern genutzt.

Profilbild Haftpflicht Helden

28.07.2017, 09:24
Antworten

@lotta:
Ja, einmal kaufen und gut. Alle Familienmitglieder, die gemeinsam wohnen, sind automatisch mitversichert. Das gilt auch für deliktunfähige Familienmitglieder (Kinder unter 7 Jahre, demente Eltern).

Hoto 0815 (Gast)

28.07.2017, 09:29
Antworten

Ist doch alles ok was hier geschrieben wird.
Man braucht für Drohnen eine Versicherung und nicht alle Versicherer bieten eine an.
Meistens gibt es billigere als die hier ABER meistens ohne Ausland und nicht diese Summe.
Und meistens sind Versicherungen mit den Sachlagen
bei solchen neuen Versicherungen selbst überfordert.

Profilbild Yasien

28.07.2017, 09:54
Antworten

@Haftpflicht Helden: gibt es die Option für eine Haftpflicht ohne Selbstbeteiligung? Habe kleine Kinder, die – gerade im Urlaub – immer Mal wieder versicherungsrelevantes hops gegen lassen (auch sog. „Bewegliche Teile“, die bei meinen bisherigen Tarif nicht abgedeckt waren), die sich im Preissegment bis 150 € tummeln.

lotta (Gast)

28.07.2017, 10:06
Antworten

@Haftpflicht Helden: und wie lange gilt der Gutscheincode ?

Profilbild Haftpflicht Helden

28.07.2017, 10:25
Antworten

@Yasien:
Eine Vollkasko Option bieten wir nicht an. Warum wir einen geringen Eigenanteil aus 3 Gründen als sinnvoll erachten, haben wir weiter oben erläutert. Wir verstehen, dass vielen auch die Abdeckung kleiner Schäden wichtig ist und daher nicht jeder unseren Schutz nutzt 🙂

Profilbild Haftpflicht Helden

28.07.2017, 10:26
Antworten

@lotta:
Der gilt solange Du bei uns versichert bist. Also nicht nur einmal, sondern jedes Jahr!

Profilbild Error

28.07.2017, 13:01
Antworten

@Haftpflicht Helden: Für eure Erklärungen habe ich das Plus geklickt, zuletzt sogar mit Stift. Hier liegt ein Fehler in der App, denn gleichzeitig zum grünen Balken kam ein doppelt so langer Roter!
@MyTopDeals: bitte Bewertung korrigieren, wenn ich Recht habe

Profilbild Error

28.07.2017, 13:04
Antworten

@Haftpflicht Helden: Wenn 2 Familienmitglieder sagen wir innerhalb eines Vierteljahres einen größeren Schaden verursachen, dann wird man doch auch bei euch gekündigt. D.h. Anschließend steht die Familie wieder ohne Schutz da, oder nicht?

Profilbild Error

28.07.2017, 13:15
Antworten

@Reneausrostock: Ja das ist eine der günstigsten Einzelversicherungen für Drohnen mit anwaltlicher Beratung.
Aber als Gesamtpaket ist die hier besser. Ich muss gleich mal schauen, bis wann ich meine alte kündigen kann.

Profilbild stefan

28.07.2017, 13:28
Antworten

@bd2173: Danke für den Hinweis. Ich schau mal danach… und die Comments-Bewertung müssen wir nochmal verbessern beim nächsten Update :-/

Profilbild Error

28.07.2017, 13:44
Antworten

@Haftpflicht Helden:
Meine Läuft immer ab dem 1.3, also bis zum 30.11. sollte man die Kündigungsbestätigung haben. Kann ich trotzdem bei euch in den Genuß der Vergünstigung kommen?

Profilbild Error

28.07.2017, 13:48
Antworten

@stefan: Und vielleicht drüber nachdenken, ob:
1. Man die Bewertung nicht zurücknehmbar macht
2. Wenn obiges nicht gehen sollte, Plus und Minus weiter auseinandersetzen, auf jeden Fall mit einem neutralen Feld dazwischen.

Profilbild Error

28.07.2017, 13:51
Antworten

@stefan: Und was ich nicht gut finde ist, dass Ihr MTD-Admins den Klarnamen-Login beim Adressieren einer Antwort benutzt!

Profilbild dura

28.07.2017, 18:59
Antworten

@Haftpflicht Helden: warum ist denn der gewinnen bei einem Umsatz unter 20.000€ gedeckelt?
Dann muss ich ja bei einem Umsatz zwischen 12k€-17k€ mindestens 6k€ – 11k€ ausgeben.

Ich möchte eigentlich mit der Nebentätigkeit meine Ersparnisse vermehren statt 50% auszugeben.

Profilbild Haftpflicht Helden

29.07.2017, 13:40
Antworten

@bd2173:
Das kann ich Dir leider nicht pauschal beantworten. Das liegt immer am Einzelfall. Aber bei Kündigungen durch uns bzw. den Versicherer soll es um den Ausschluss von Leuten gehen, die das Kollektiv ganz zielgerichtet ausnutzen. Erst diese Woche bei uns wieder passiert: Versicherung abgeschlossen, am nächsten Tag 800 Euro Schaden gemeldet. Wenn das nächsten Monat wieder vorkommt, dann schauen wir uns den Fall genauer an.

Profilbild Haftpflicht Helden

29.07.2017, 13:49
Antworten

@dura:
Das kommt auf Dein Business an. Als Online Händler hast Du häufig geringe Margen. Bei 20 TEUR Umsatz und 6 TEUR Gewinn sind das immerhin 30% Umsatzmarge. Als freiberuflicher Entwickler mit einem Tagessatz von 500 EUR wären das schon abgerechnete 40 Tage. Das ist dann halt nicht mehr nebenberuflich. Bitte beachte, dass das eine Zusatzleistung innerhalb der privaten Haftpflichtversicherung ist. Wird es ernster mit der Nebentätigkeit, empfehlen wir Dir eine betriebliche Haftpflicht.

Profilbild Haftpflicht Helden

29.07.2017, 13:56
Antworten

@bd2173:
Auf jeden Fall. Du kannst beim Kauf entweder ein konkretes Startdatum eingeben und Dich selbst um die Kündigung Deines alten Vertrags kümmern, oder Du nutzt unseren Wechselservice. Statt des Datums wählst Du den Namen Deines aktuellen Versicherers aus und beauftragst uns mit der Kündigung. Wir organisieren das dann alles für Dich ohne Papierkram.
Solltest Du wegen dem Schutz für Deine Drohnen wechseln wollen (das tun recht viele), dann erhältst Du von uns sofort die Bestätigung für Deinen Drohnenkoffer. Und das obwohl Du erst dann bezahlst, wenn der alte Vertrag ausgelaufen ist. Für Wechsler ist also der Drohnenschutz in der Übergangszeit kostenfrei !!!
Auf jeden Fall erhältst Du den Dauerrabatt, wenn Du den Code von oben beim Kauf eingibst.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)