-29%
5

42,01€ 59,00€

Turtle Beach Ear Force PX22

03.07.2016
von: amazon.de

Wieder da: Bei Amazon gibts gerade ein gutes Gaming-Headset im Angebot: Das Turtle Beach Ear Force PX22 für 42,01€. Dank der verschiedenen Anschlüsse ist es für alle Plattformen interessant, falls ihr noch auf der Suche seid. Es handelt sich hier genau genommen um das Ear Force Shadow Modell – das ist aber 1-zu-1 identisch zum PX22, nur in weiß. Aufgrund dieses Faktes lässt sich hier ein tolles Schnäppchen machen:

• Für PC, PS3, PS4 und Xbox360
• Anschlüsse: Cinch, USB, Klinke
• Übertragungsart: Kabelgebunden
• Soundmodus: 2.0 (Hardware)
• Ausstattung: Lautstärkeregler
• Übertragung: 20 – 20.000 Hz
• Automatische Lautstärkeregelung
• Kabellänge: 4,8 m, Gewicht: 233g

px22_banner
Der Vorgänger hat in den Testberichten bereits Bestnoten abstauben können und auch die Kunden sind vollauf zufrieden und vergeben im Schnitt 4 Sterne. Zudem ist eines der Bestseller-Headsets bei Amazon, d.h. hier kann man wirklich nicht viel falsch machen. Und wie oben schon geschrieben: Das „Original PX22“ kostet normalerweise knapp 20€ mehr! Im Fazit einer Rezension heißt es z. B.:

+ Sprachqualität TOP
+ Soundqualität auch gut
+ Einstellbares Mikrofon
+ Guter Lautstärkeregler
+ Angenehme Ohrmuscheln
– Mikrofon ist etwas kurz

Profilbild VidocQ

06.01.2014, 11:09
Antworten

Ich hatte den PX 21 und jetzt de 22 und kann diesen nur empfehlen! Verbessert nur hier zum einen das, dass Headset nicht mehr fest verbunden mit der Steuereinheit ist (3,5er) und somit sich auch ohne weiteres für andere Einsätze eignet. Ich finde das Mic. ist nicht zu kurz aber gegenüber dem 21 wirkt es eher günstiger. Einrichtungen die Erklärung der steuerelemente ist sehr dürftig und die Symbole auf selbiger könnten ruhig größere sein.

Profilbild HitmanOB

06.01.2014, 11:59
Antworten

das steelseries siberia v2 ist meiner Meinung nach besser. ich hab auch! un x41 zu Hause. ich konnte dadurch sehr gut vergleichen.

Graf Zahl (Gast)

20.07.2015, 15:00
Antworten

Turtle Beach und „gut“ passt für mich irgendwie nicht zusammen und bei „Gaming“ Produkten zahlt man ohnehin immer den Namen mit. Ein guter Kopfhörer und ein einfaches Ansteck-Mikrofon liefern meist bessere Ergebnis (vor allem bei Preis und Leistung). Ich hab diverse Turtle Beach Headsets Probe gehört und überall kamm nur ein dumpfer, basslastiger Brei raus.

Profilbild toxicOne

18.05.2016, 11:20
Antworten

Ich Feier nachwievor mein Razer Kraken Pro in Verbindung mit der kostenpflichtigen surround 7.1 pro Tool einfach perfekt für mich… Eine wirklich gute Kaufentscheidung xD

Nja (Gast)

03.07.2016, 12:47
Antworten

Also ich als Brillenträger finde das Headset dermaßen unbequem..

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)