Angebot
0

Übersicht: Kostenlose Girokonten

12.08.2016
von: mytopdeals.net

Ich hab in einem anderen Info-Deal schon drauf hingewiesen, dass die Postbank leider ab November ihr Gebühren-Modell überarbeitet und die Kontoführung ab diesem Zeitpunkt etwas kosten wird. Wer sich partout dagegen sträubt und / oder sowieso eine Alternative sucht, ist aber gut aufgehoben auf dem deutschen Girokonten-Markt. Es gibt derzeit mindestens acht interessante Angebote von versch. Banken, die ich Euch hier kurzerhand mal kurz vorstellen will:

1. Giro-Konto der Comdirect
• Inklusive 100€ Eröffnungs-Prämie
• Inklusive kostenloser VISA-Karte
• Eine der beliebtesten Online-Banken

2. Gratis Girokonto der DKB
• Ohne Prämie, aber top Konditionen
• Inklusive kostenloser VISA-Karte
• Vermutlich die beliebteste Bank

3. Giro-Konto der Norisbank
• Inklusive 50€ Amazon-Gutschein
• Inklusive kostenloser Mastercard
• Tochter der deutschen Bank

4. Giro-Konto bei 1822Direkt
• Kostenloses Konto mit 120€ Prämie
• Bei mind. einem Geld-Eingang p.M.
• Mit allen Automaten der Sparkasse

giro-600x119
5. Giro-Konto bei ING-DiBa
• Dauerhaft kostenlose Führung
• 75€ bei Nutzung als Gehaltskonto
• Inklusive kostenloser VISA-Karte

6. Giro-Konto bei consorsbank
• Dauerhaft kostenlose Führung
• 50€ bei Nutzung als Gehaltskonto
• Inklusive kostenloser VISA-Karte

7. Giro-Konto bei Wüstenrot
• Dauerhaft kostenlose Führung
• 100€ bei Nutzung als Gehaltskonto
• Inklusive kostenloser VISA-Karte

8. Giro-Konto bei der Netbank
• Dauerhaft kostenlose Führung
• 75€ bei Nutzung als Gehaltskonto
• Inklusive opt. Prepaid Kreditkarte

Unbenannt
Ihr könnt Euch ja gerne mal zwei oder drei Favoriten raussuchen und Euch die genauen Konditionen im Detail ansehen. Je nachdem, was Euch wichtig ist (z.B. Online-Banking, Filial-Netzwerk, Kreditkarten, Gebühren, etc), sollte hier für alle Bedürfnisse was dabei sein. Generell rate ich persönlich sowieso immer zu zwei (kostenlosen) Konten – man weiß nie, ob man das zweite mal brauchen wird und kann so ggf. auch noch Prämien einstreichen 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)