Angebot
39
Post Thumbnail

0,60€

Urlaubsdurchsicht bei A.T.U – mit Bild-Coupon

26.06.2012
von: Bild / A.T.U.

Wir haben am WE ja darauf hingewiesen, dass es in der BILD-Zeitung täglich einen neuen Coupon geben wird. Gestern war es ein kostenloser Kaffee bei der Aral, heute ist m.M.n. ein halbwegs brauchbarer: ein kostenloser Urlaubscheck bei A.T.U.

• Coupon ausschneiden und bei A.T.U vorzeigen
• gültig für eine Urlaubsdurchsicht bei A.T.U
• mit Mobilitätsgarantie

Die Bild kostet 60 Cent, falls ihr Euch eine holen wollt.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:19
Antworten

0,60 für die durchsicht und 500€ für die Reparatur plötzlich wir Wein wirtschaftlicher total schaden bemängelt

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:19
Antworten

keine schlechte Aktion, allerdings halt ich mal garnichts von ATU. Das letzte mal wollten Sie meine halbe karre austauschen, obwohl eine andere Werkstatt nichts dergleichen festgestellt hat.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:20
Antworten

Macht Sinn, wobei man ATU auch nicht alle vermeintlichen Mängel glauben sollte. Am besten ist, man ist bei dem Check selbst dabei und kann sich alles gleich zeigen lassen.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:23
Antworten

atu? bild? passt zusammen 🙂

„herr schmidt, ihre achsträger sehen hier und hier garnicht gut aus, so kann ich sie auf keinen fall weiterfahren lassen“

nix für ungut..

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:24
Antworten

Jepp,bei der Durchsicht mit daneben stellen,da kann man selbst mal drunter schauen,wenn man sonst nicht die Gelegenheit dazu hat.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:25
Antworten

Genau…ansonsten wollen dir die sonst was tauschen und dann werden aus 60 cent 600€.
Also bleibt bei dem Check mit dabei.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:25
Antworten

es ist wirklich so; im schnitt soll kein wagen unter 400 Euro da aus der Werkstatt gehen. lieber zur liebgewonnenen stammwerkstatt und für Mobilität in den adac.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:28
Antworten

zu Atu faehrt man aus eigener Erfahrung immer mindestens zweimal . Nicht weil es so Schoen ist, sondern den Murks nachbessern zu lassen, der vorher verzapft wurde. Beliebt ist auch , den verzweifelten Autofahrer mit einer Kleinigkeit den Check in passieren zu lassen um ihn nach 2 Stunden anzurufen weil man doch noch „was“ gefunden hat… was ganz teures und was ganz wichtiges

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:32
Antworten

Bild kostet 0,70€ 😉

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:33
Antworten

@trixxer. ko weil auch viele leute ahnung haben

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:37
Antworten

Das ist doch nur locken neuer Kunden. Auf keinen Fall zu ATU! Denn alles was hier in den Kommentaren steht, das stimmt auch!!! Reine Abzocke

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:37
Antworten

Atu nix gut

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:40
Antworten

Das ist nur locken neuer Kunden um sie dann über den Tisch zu ziehen. ATU…niemals!

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:40
Antworten

leute, ganz ehrlich, wer sich regelmäßig seine bild kauft fährt auch zu atu.. ist doch also super zielgruppenorientiert.

wer ahnung (und ein wenig geschick) hat machts selber oder lässt es bei einem neuwagen in der vertragswerkstatt machen.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:41
Antworten

A=lles
T=otal
U=eberteuert

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:43
Antworten

Natürlich locken Sie so neue Kunden. Die leben genauso von Geld wie jeder hier. ATU ist nicht generell schlecht. Ich war da auch schon und hab sowohl positive wie negative erfahrungen gemacht. Im allgemeinen wissen die meissten was Sie tun. Wobei bei grösseren Sachen eine zweite Meinung nicht schlecht ist!

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:44
Antworten

ich kann das bestätigen – nie wieder ATU. Ich fahre nur noch zu einer Privatwerkstatt. Denen kann man vertrauen – ATU eher nicht.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:46
Antworten

die wollen sogar neue Bremsflüssigkeit wechseln weil sie ja angeblich schon ganz alt sei.ATU findet immer was zum reparieren. Vorsicht ist angesagt!

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 07:57
Antworten

Also ich hab schon Reifen bei ATU gekauft und wechseln lassen. Außerdem einen Stoßdämpfercheck. Durfte dabei sein, hab einen Ausdruck bekommen und durfte mit unters Auto schauen. Teure Reparaturen wollten die nicht machen. Also – es gibt auch Ausnahmen. Wobei ich auch keine „größeren“ Sachen kei ATU machen lassen würde.
Im Gegensatz dazu hatte ich in Fachwerkstätten schon massive Probleme. Wenn ich denen geglaubt hätte, hätte mein Auto schon seit Jahren einen neuen Partikelfilter, obwohl der alte heute noch anstandslos funktioniert.
Gutgläubig darf man in keinem Fall sein – weder bei ATU noch woanders….

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 08:03
Antworten

Atu Rules!
Ich fah mit mein 3er imma zu Atu oda zu Kfz Hassan. Sind die besten auf Welt ich schwöre

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 08:07
Antworten

Ich schließe mich den negativ-Kommentaren an.. Atu in koblenz hatte ganz schlimme Schäden am Kfz festgestellt, Rechnungsbetrag ca. 900€. Auto am nächsten tag zur Werkstatt meines Vertrauens gebracht und es musste nichts gemacht werden, nichts! Hatte mich dann bei ATU zentrale schriftlich beschwert, aber der nette Außendienstmitarbeiter, wollte natürlich alles auf schwarz und weiß und hat sich nach 2 Wochen garnicht mehr gemeldet… Sehr schwach! Wie können solche abzocker überleben?

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 08:32
Antworten

@big o
es gibt einfach zu viele omis und opis =/

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 08:59
Antworten

@Hoggi
Bei mir hat der TÜV die Bremsflüssigkeit beanstandet, obwohl die gerade ein halbes Jahr alt war und wir die selbst gewechselt hatten…

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 09:03
Antworten

Hatte mir mal fast genau vor einer Filiale von denen, die Auspuff Halterung beschädigt, dank der hervorragenden Straßen.
2 Stunden, um den Endschalldämpfer abzubauen, und noch mal 90 Minuten zum Wechseln einen Gummihalter Dingens.

Und das wollten die mir in Rechnung stellen, weil der Azubi zum Sch*** zu blöd war.
Das ging dann vor das Gericht.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 09:20
Antworten

Reparaturen bei Bosch, einer kleinen Werkstatt bei mir in der Stadt. Da gab es die letzten 10 Jahre keine Probleme, faire Preise und am wichtigsten: Vertrauen!

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 09:58
Antworten

die haben mir sogar falsches öl ins auto eingefullt

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 10:21
Antworten

Wer sein Auto zu ATU bringt, hat offensichtlich nichts verstanden. Es gibt leider immer noch viel zu viele Unwissende, die in diese Krauterbude fahren und sich abzocken lassen.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 10:53
Antworten

ich gehe auch nicht freiwillig zu ATU, nur leider habe ich immer noch keine vertrauenswürdige, günstige Werkstatt im Umkreis Tübingen gefunden. Alle, die ich als Alternative ausprobiert habe, waren genauso teuer und hatten genauso bedenkliche Praktiken (bin selbst auch leider schraubunbegabt).

Meine Highlights bei ATU Tübingen – Trommel- und Scheibenbremsen prüfen, Scheiben vorne und Beläge vorne und hinten ersetzen.
Was machen sie: ersetzen nur hinten (die „Testfahrt“, die sie anschließend angeblich gemacht haben, hätte ich gerne gesehen…bzw. gehört (*knirsch*). Das sofort bemängelt, dann wurde auch vorne ersetzt. Leider „musste“ dabei dann 2x die Bremsflüssigkeit ausgetauscht werden, die Arbeitszeit wurde auch voll angerechnet etc. Ein andermal hatte der Mechaniker meinen Autoschlüssel einfach übers Wochenende versehentlich mit nach Hause genommen. Auto war fertig, aber nach Hause laufen durfte ich trotzdem. Gab, IIRC, dann 10 Euro Rabatt oder so…

Noch besser aber ATU Stuttgart, 2 Jahre später: Bremsen klingen sonderbar. Ab zur Werkstatt. Test auf Prüfstand, dann – Überraschung: Bremsen defekt, also „total gefährlich, Bremszylinder festgefressen, irreparabel, die und alles andere müssen ganz dringend ersetzt werden, Sonderpreis 450 Euro“, blabla.
Mit großen Bedenken weitergefahren, zu einer anderen Werkstatt. Deren Diagnose: Beläge runter, ersetzen, 80 Euro. Gemacht, fährt bis heute (ca. 5 Jahre später).
Dass die „andere Werkstatt“ damals notgedrungen wieder ATU Tübingen war, hat mich ein bisschen mit ihnen versöhnt. Freiwillig gebe ich meine Karre aber trotzdem nicht mehr dahin, auch wenn die mittlerweile in geschäftsfähigem Alter ist.

Wenn jemand einen guten Tip für eine vernünftige Werkstatt in/um Tü (+/- 50km) hat, immer her damit.

Und zum Deal: ATU und Bild – da wächst zusammen, was zusammengehört. Fehlt nur noch der Mediamarkt und Dieter Bohlen, dann ist alles komplett…

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 11:08
Antworten

Bei mir standen auf der Rechnung von atu Teile doppelt drauf. Ich halte von denen auch nix.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 11:27
Antworten

In den Saftladen gehe ich nie wieder!

An meinem Auto schleifte nach ca. 30min. fahren die rechte Vorderbremse und das teilte ich den Herren dort auch mit. Nach ca. 2 Stu. bin ich wieder hin und die meinten es sei alles O.k., Bremsscheiben + Beläge seien im grünen Bereich usw.. Ich sagte denen dann, irgendwas kann ja nicht stimmen, da das schleifen ja nicht umsonst auftaucht. Ein schleifen konnte aber nicht festgestellt werden. Darauf fuhr ich 20-30min durch die Gegend, bis das schleifen wieder auftauchte. Dann ging es direkt wieder zum ATU und der Meister persönlich fuhr ein paar Meter mit und meinte, ja an den Bremsen stimmt was nicht, da müssen neue Beläge drauf. Vorher waren die aber angeblich noch i.o…. Zwei Tage später hatte ich meinen Termin für den Einbau und vorne an der Kasse übergab ich meinen Autoschlüssel und sah das Bestellformular. Plötzlich wurden zu den Belägen noch neue Bremsscheiben dazu bestellt. Ich fragte, wieso das, die wurden doch bemessen und seine völlig okay… der Kassenheini meinte, ich hab k.a., fragen Sie den Meister… Ich sagte nur, dass ich niemand frage und es Ärger gibt, wenn die Scheiben verbaut werden. Jedenfalls rufte der Meister später an und meine, dass die Scheiben unter dem erlaubten Wert liegen und ausgetauscht werden müssten… Da platzte mir der Kragen und der hat dann ein paar Sachen gesagt bekommen, die ich jetzt hier besser nicht schreibe…

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 13:43
Antworten

Hatte auch mal vor paar Jahren nen Urlaubscheck bei denen gemacht..Laut ATU war mein auto ein totalschaden wollten 1200 eur für viele unnötige reperaturen. Letztendlich hab ich 250 eur in ner freien bezahlt u das Auto lief noch paar Jahre

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 14:13
Antworten

Bild kostet je nach Region: € 0,50 – 0,70 …
Also stimmt doch der Durchschnitt oben .)

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 14:20
Antworten

mich kostet die nichts, da ich nur den sportteil online lese. den rest kann man eh in die tonne kloppen.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 15:37
Antworten

Der Herr unger kommt aus meiner Heimatstadt 😉

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 15:46
Antworten

wenn er mal wieder zu besuch ist, dann hau ihm von mir mal eine rein… aber voll druff!

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 19:41
Antworten

… muss leider die schlehten Erfahrungen bestaetigen. Man wollte mir Reifen nicht draufziehen, weil sie nicht im Schein standen. Dein Eintragungstermin beim TUEV musste ihr wegen der Arbeitsverweigerung verschieben.

Anonymous (Gast)

26.06.2012, 21:22
Antworten

Der hat doch den atu für 1,4 Mrd. Euro verkauft…. 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)