Angebot
18

Valentinstag – Geschenkideen

13.02.2016
von: diverse Anbieter
Update Eigtl. ist es ja zu spät, aber Gutscheine für Reisen oder Essen gehn zur Not auch noch… also schaut nochmal kurz rein 😉

Liebe Männer: Der Valentinstag steht an und wer am 14.02. nicht mit leeren Händen dastehen will, sollte sich demnächst überlegen, was man der Liebsten schenken kann. Dies müssen nicht unbedingt super teure Überraschungen sein – meist genügt schon eine kleine Aufmerksamkeit. Und sie wird sich mit Sicherheit darüber freuen. Falls ihr noch Geschenk-Tipps braucht, gibts hier mal eine kleine Übersicht:

Ein Strauß Rosen ab 19,90€ (Miflora)
Div. Blumen-Sträuße ab 19,99€ (Lidl)
Gratis Herzkugel, nur VSK (Myprinting)

Unbenannt

Gratis Armband aus Silber ab 50€
Reduzierter Schmuck & Blitz-Deals

10€ Rabatt auf Beauty Produkte
Kindle Paperwhite 2015 für 99€
Musicals inkl. Hotel ab nur 99€

Unbenannt

Jahresabo „myself“ für nur 2€
Jahresabo „Lecker“ für nur 5€
Jahresabo „Für Sie“ für nur 5€
Jahresabo „Brigitte“ für nur 5€

Kurz-Trips / Urlaub bei Travador
Kurz-Trips / Urlaub bei Travelcircus
Kurz-Trips / Urlaub bei Travelbird

Unbenannt

Erlebnis-Gutscheine von Mydays
Geschenk-Gutscheine von Groupon
Unterwäsche von Hunkemöller
Erotisches Spielzeug von eis.de

Valentinstag-2014-So-wird-der-Tag-zu-einem-unvergesslichen-Erlebnis-Schon-658x370-6e87e15641155022

Wie ihr schon sehen könnt, dürfte hier für jede Herzens-Damen was Passendes dabei sein und beim absoluten Großteil der Vorschläge sind die Kosten auch absolut überschaubar. Wer noch mehr Tipps haben sollte, darf sie gerne in die Kommentare schreiben… Ansonsten wünsche ich viel Spaß beim Stöbern 🙂

Profilbild littlec

09.02.2016, 18:07
Antworten

Zum Glück ist meiner Freundin so ein Schwachsinn egal. Leute, kauft die Rosen einen Tag später, da sind sie billiger und es ist kein kleinerer Liebesbeweis

rainden (Gast)

09.02.2016, 19:12
Antworten

Oder erst garnicht anfangen mit Blumen schenken, dann vermisst oder erwartet sie es auch nicht… Klappt bei mir sehr gut 😀

Profilbild staatsnr2

09.02.2016, 19:29
Antworten

ein knickknackvideohub Anbieter bietet zum Valentinstag 36std Premium Zugang 😀 was auch immer der bringt…

Profilbild Android

09.02.2016, 19:39
Antworten

gibt nix, dumme Erfindung.

TrautSeinenAugenNicht (Gast)

09.02.2016, 20:03
Antworten

was ist denn das für ein knickknackvideohub?

socke (Gast)

09.02.2016, 21:58
Antworten

@trautseinenaugennicht: der mit den sexfilmchen…

Flat (Gast)

09.02.2016, 22:42
Antworten

Was für ein Kommerzmüll…

Profilbild Turanboy

10.02.2016, 06:49
Antworten

Industriefallen, normale Menschen die beweisen in 365Tage im Jahr ihre Liebe. muss ein bestimmter Tag kommen der mich zwingt was zum kaufen. siehe Wikipedia es hat garnichts mit dem heutigen zu tun.

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allemValentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I.469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalendergestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden.

An Bekanntheit gewann der Valentinstag im deutschen Sprachraum durch den Handel mitBlumen, besonders jedoch durch die intensive Werbung der Blumenhändler und Süßwarenfabrikanten.

Quelle: Wikipedia

Kritiker (Gast)

10.02.2016, 10:59
Antworten

„was für ein Kommerz….“

„nieder mit diesen „Festtagen“….“

„Für was braucht man Ostern, Fasching, Valentinstag und Weihnachten…..“

Das sind lustigerweise immer die Personengruppen dann, die sich aufregen, nicht das – was sie sich gewünscht haben – geschenkt bekommen zu haben oder die, denen die wichtigsten Tage im Jahr:
Weihnachten, Geburtstag und solche „Geschenk-Tage“ sind.
Pfui, pfui, pfui….schämt euch *gg*

Leute….!
Wenn ihr nicht auf kommerz steht, was macht ihr dann hier auf einer kommerzielle bewirtschafteten Onlinepräsenz wie mytopdeals?

Wenn ihr wirklich so heroisch seid wie ihr tut, dann pflanzt euer eigenes Gemüse an und schlachtet euer eigenes Vieh, dann lebt ihr wirklich ohne den „Kommerz“.

Aber hauptsache mal ganz ganz dünnen Nonsens abgegeben….

Da boykottiert mal lieber diese – auf uns herüber geschwappten – Ami-Feiertage wie Halloweeen oder diesen „Black Friday – Kommerz“. So etwas brauchen wir wirklich nicht mit irgendwelchen feindseligen Kinderzimmer-Osamas, die dann Eier an die Wand werfen oder irgendwelche Habseeligkeiten zusammentreten, nur weil sie kein Bargeld bekommen haben, statt ihrer Packung Gummibärchen.

Und!
Wenn schon Wikipedia, dann bitte entweder das Bedeutende darin oder gar nicht. Denn auch in Wikipedia steht:

„…Der 14. Februar galt im Volksglauben auch als einer der sogenannten Lostage, denen zukunftsbestimmende Bedeutung im Guten wie im Schlechten zugeschrieben wurde. Zufälle – etwa der erste Bursche, den ein Mädchen am Morgen erblickt – wurden als Vorzeichen für spätere, glückliche Verbindungen gedeutet. Daher heißt der Valentinstag auch „Vielliebchentag“. Paare wurden auch durch beschriebene Zettelchen ausgelost. Weil man glaubte, dass sich an diesem Tage die wilden Vögel zu paaren beginnen, wurde Valentin in England und Frankreich zum Schutzpatron der Verliebten und Verlobten.“

„…wurde Valentin in England und Frankreich zum Schutzpatron der Verliebten und Verlobten…“

Also ist der 14. Februar gar kein willkürlicher Tag des „Kommerzes“…

Profilbild littlec

10.02.2016, 13:12
Antworten

Alles nur Kommerzkacke, wer vom 15.02.-13.02. nicht seinen Mann stehen kann, wird am 14.02. mit nem Strauß Blumen auch nicht zum Helden der Beziehung. Wer eine schöne und ehrliche Beziehung führt, braucht mit Karten und Rosen und Geschenken nicht auf die von der Gesellschaft vorgegebenen Tage zu warten, sondern kann das jederzeit tun. Der Vergleich mit „Mytopdeals“ ist hier unangebracht und ein hilfloses Argument, da wir ja hier sind, um nicht gleich alles zu kaufen, sondern zu sehen, wo wir sparen können, daher widerspricht das nicht im Geringsten der Antihaltung gegenüber kommerziellen Tagen wie Valentinstag und meiner Meinung nach auch Weihnachten (!), von denen die Blumen-, Spielzeug- und Schokoladenindustrie nur von der Tatsache profitiert, dass den Leuten für solche Tage ein Kaufzwang anpropagiert wurde. Die wahren glücklichen Männer sind die, deren Frauen sich einen Dreck um solche Anlässe scheren.

MeisterAnker (Gast)

11.02.2016, 07:45
Antworten

Ist doch schön, wenn es einige Leute gibt, die so allgemein willkürlich denken und sich einen Schei*dreck um die kulturellen Feiertage – die es zudem seit mehreren Hundert Jahren gibt (Mitte 11. Jahrhundert) – scheren.
Aber dann bitte auch die Meinung anderer akzeptieren und nicht alles über einen Kamm scheren.

Ich könnte auch propagieren, was man von einer Frau halten soll, die sich um alle erdenklichen Fest- und Feiertage einfach schert und ihr schei*egal ist.
Solche Feiertage sind nicht nur reiner Kommerz, auch ein selbstgepfückter Blumenstrauß, was „hausgemachtes“, ein selbstgebackener Kuchen, eine „Liebreizendheit“, alles nichts mit Kommerz zu tun, andererseits eine nette und liebevolle Geste unter Liebenden.
Weihnachten gibt’s seit mehreren Hundert Jahren, den Valentinstag auch. Was du oder ihr aus den Feiertagen macht, bleibt euch ja überlassen.
Der „schlaue“ kauft eh die „nützlichen Sachen, was der andere braucht“ schon im Oktober oder Anfang-Mitte November und zahlt nicht die überteuerten Weihnachtspreise dann zur Haupt-Kommerz-Zeit.

Schönen Valentinstag am 14.02. euch Allen 🙂

Wayne (Gast)

11.02.2016, 08:11
Antworten

Jede Frau freut sich über Blumen oder eine kleine Aufmerksamkeit, egal wann. Wenn sie etwas anderes behauptet dann nur, weil sie weis das sie nichts bekommt und es damit runter spielen möchte…

Mal ein paar Euro für Blumen oder schön essen gehen sollten wohl 1 mal im Jahr drin sein

Profilbild kindle

11.02.2016, 09:09
Antworten

Leute…es geht doch einfach darum, einem anderen Menschen eine freude zu machen. Klar geht das auch das ganze Jahr über an jedem anderen Tag, aber an diesem Tag ist es nochmal was besonderes. Wie, hier schon oft gesagt, an Geburtstagen, Ostern, Weihnachten…

Hier mal ein Vorschlag von mir:
kekszauber.de
Gutscheincode: Keksliebe (geht nur mit PayPal???)

Dort könnt ihr euch aus verschiedenen Geschmacksrichtungen eure eigene Keksbotschaft backen lassen. Schön verpackt mit handgeschriebener Karte.
Kosten je nach Menge so um die 20€.

Ich fand die Idee toll. Gleich geordert. Freu mich schon zu verschenken.

lover96 (Gast)

11.02.2016, 18:05
Antworten

So ein Blödsinn. Meine Freundin hat von ihren 50 Stechern zuvor Blumen zum Valentinstag bekommen, also bekommt sie es auch von mir.

Sylt (Gast)

13.02.2016, 10:21
Antworten

Ihr verschwendet zu viel Zeit mit bla bla… geht mal lieber raus, bevor der Regen kommt…

Profilbild jenky234

13.02.2016, 10:36
Antworten

@Kindle merci einer der einzigen sinnvollen Beiträge zu diesem Thema. Leute keinen intressiert eure Meinung zu Feiertagen. Infos und andere Angebote oder auch Erfahrungen wären hier gefragt. besprecht doch eure Meinungen mit der Person die ihr nicht beschenken wollt. also nochmals merci an einen sinnvollen Betrag bzw einer guten idee

josh (Gast)

13.02.2016, 11:06
Antworten

warum wenn überhaupt nur Männer?Sind Frauen auch nicht verliebt?

Peter (Gast)

13.02.2016, 11:27
Antworten

„Gratis Armband aus Silber ab 50€“ ? 😀

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)