Angebot
17

[Info] Verlängerte Rückgabefrist

06.11.2014
von: amazon.de

Bald steht Weihnachten vor der Tür und das große Einkaufen startet mal wieder von Neuem. Da Geschenke natürlich Geschmackssache sind, hat Amazon auch dieses Jahr wieder die Rückgabefrist verlängert. Das heißt: Artikel, die dort vom 1. November bis zum 31. Dezember 2014 gekauft werden, könnt ihr bis zum 31. Januar 2015 zurückschicken – kostenlos.

• Verlängerte Rückgabefrist bei Amazon
• Kauf-Zeitraum: 01.11. bis 31.12.2014
• Rückgabe-Zeitraum: Bis 31.01.2015
• Bei Erfüllung der Rückgabebedingungen
• Gilt für Käufe direkt von Amazon.de 
• Und bei ‚Versand durch Amazon.de‘
• Nicht für Mobiltelefone mit Vertrag

Wichtig: Das verlängerte Rückgaberecht gilt nur für Käufe direkt von Amazon.de und für alle Artikel, die von Amazon verkauft oder versendet werden – dazu zählen auch Warehousedeals. Weiteres zu den Marketplace-Rückgabebedingungen findet ihr hier. Ansonsten gelten natürlich die üblichen Rückgabebedingungen, z.B. müssen Garantiekarten und Aufkleber am Produkt verbleiben, Computerspiele und Software können nicht geöffnet zurückgeschickt werden, usw. Alle weiteren Infos findet ihr im Link. Viel Spaß beim Einkaufen 🙂   

Profilbild Sparschwein

06.11.2014, 19:05
Antworten

Sehr gut!

Profilbild copy

06.11.2014, 19:52
Antworten

cool da kann man direkt nach dem Weihnachtsgeschäft bei Preissenkungen wegen restposten Zuschlagen und die verlängerte Rückgabe Frist Nutzen.

für manche ist das auch toll die eine ps4 kaufen diese eifrig zocken können mit Familie und verwandte und da sind bzw weg sind und einfach am 30.1.2015 zurück schicken 🙂 ich freu mich auf den preissturz Anfang 2015

Profilbild Raj

06.11.2014, 20:01
Antworten

Spielen und dann zurück geben? Da fällt mir nur ein Wort ein Schma******

Profilbild Rainermagkeiner

06.11.2014, 20:28
Antworten

Mit Verwandten zocken die weg sind….?

Horst (Gast)

06.11.2014, 20:50
Antworten

Alles nur Werbung, versucht mal ein Produkt im Januar zurückzugeben! Das wird seitens amazon nicht akzeptiert.
keine guten Erfahrungen gemacht mit amazon

Profilbild ripmsrope710

06.11.2014, 21:44
Antworten

Leuten wie copy haben wir es zu verdanken, dass die Gebühren für eine Retoure nicht mehr gesetzlich vom Händler getragen werden müssen…

Tom (Gast)

06.11.2014, 21:46
Antworten

leider nutzen solche das gnadenlos aus. Aber Amazon machts denen auch zu einfach.

Profilbild raz0r1911

06.11.2014, 22:01
Antworten

@copy

was bist du den für einer. machst wahrscheinlich auf den Straßen auf einen auf dicke hose und gibst deine klamotten und Handys wieder zurück.

Newteaser (Gast)

06.11.2014, 22:18
Antworten

@Horst

Glatt gelogen, wenn es eine normale Rückgabe ist nimmt Amazon das selbstverständlich zurück, von wegen Werbelüge. Aber das bedeutet nicht, dass man den Artikel 2 Monate nutzt und dann mal locker zurückgehen lässt.

Die schlechte Erfahrung in dieser Sache würde ich gerne sehen bei Amazon 🙂

Profilbild Schlaubi

06.11.2014, 22:41
Antworten

Was für ein Horst…..

DJ (Gast)

06.11.2014, 23:04
Antworten

Man seid ihr skeptisch gegenüber Amazon. Hatte letztes Jahr ein 4K TV für 1000€ im November bei Amazon gekauft. Hatte ihn ausprobiert und Mitte Januar ging er zurück zu Amazon. War alles prima, Versand wurde auch erstattet. Was will man mehr. Top Service!!!

Profilbild cars1806

06.11.2014, 23:11
Antworten

Wenn man sich an die Spielregeln hält ist Amazon einfach nur klasse!

Profilbild Tuscani85

06.11.2014, 23:19
Antworten

wie sieht es in meinem Fall aus. Hab am 31.10. Schöne bestellt, am 04.11. bekommen.
gilt da für mich auch schon die Frist?

Profilbild SharlieCheen

06.11.2014, 23:33
Antworten

Zigeuner…ihr wisst wer gemeint ist.

Profilbild frick

06.11.2014, 23:41
Antworten

tuscani ich würde sagen, Nein.
“Gekauft“ wurde am 31.10.
Im Zweifelsfall nachfragen, oder Verlängerung der Frist erbitten. Ansonsten könntest du ja zurückschicken und neu ordern, was nicht in deren Interesse liegen sollte.

Profilbild Alberto26

06.11.2014, 23:59
Antworten

gilt auch für Marketplace Verkäufer mit Versand durch Amazon. Super, da werden Retouren kommen ohne Ende. Und die Marketplace Verkäufer sind mal wieder die dummen.

Profilbild SteveRock

07.11.2014, 07:10
Antworten

Ich hasse das Schmarotzertum zwar auch, Amazon lädt hiermit aber genau dazu ein. Ich verstehe nicht, weshalb man an Weihnachten eine verlängerte Rückgabefrist braucht. Wenn jemand der Artikel nicht gefällt, dann einfach am 25. Dez das Teil online widerrufen und es innerhalb 30 Tage zurückschicken. So war es zumindest immer in Vergangenheit.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)