-40%
35

449,00€ 749,00€

Versch. Heco Celan GT, z.B. 702

23.04.2014
von: redcoon.de

Wie ihr vermutlich schon mitbekommen habt, kenne ich mich im Hifi-Segment leider überhaupt nicht gut aus, aber weiß mittlerweile zumindest, dass man Jamo, Teufel, Heco & Co. immer wieder hervorheben kann und dass die Deals dazu auch immer recht gut ankommen. Daher will ich mal auf die aktuellen Angebote von Redcoon zur Heco Celan GT – Reihe hinweisen, deren Preise sich durchaus sehen lassen können:

• GT 302 für 199€ (Idealo: 329€)
• GT 502 für 399€ (Idealo: 649€)
• GT 702 für 449€ (Idealo: 749€)
• GT 902 für 559€ (Idealo: 949€)
• Center42 für 279€ (Idealo: 399€)
• Sub 322A für 499€ (Idealo: 749€)

Verlinkt habe ich als Beispiel auf die GT 702, über die Suche („Heco Celan GT“) findet ihr aber auch alle anderen oben genannten Beispiele. Die Serie stammt aus 2011 und daher gibt es kaum noch wirkliche Preisvergleiche, aber laut Preisverlauf waren die Komponenten auch nie günstiger zu haben im Internet – lokale Angebote natürlich außen vor gelassen.

Es gäbe auch noch Komplett-Sets, aber im Einzelkauf kommt man wohl günstiger davon – und die obigen Preise sind natürlich Stückpreise bei den Lautsprechern. Bleibt nur noch der Verweis auf die Testberichte zu der Serie: Und die fallen überdurchschnittlich sehr gut aus, wie man es schnell auf testberichte.de nachlesen kann.

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 14:20
Antworten

Hey liebe Community,
ich bin in dem Bereich ein echter Leihe und würde mich über Tipps freuen. Möchte mir ein neues Heimkino einrichten und bin auf der Suche nach einer anständigen Anlage hierfür. wäre dafür eine Kombi aus 2×302, 2×502, Center42 und dem Sub 322A gelungen? Wenn ja, welchen Receiver würdet ihr empfehlen? Oder ist das alles übertrieben für einen 22m^2 Raum? Wie gesagt, ich kenne mich da echt nicht aus. Ich lese auch gerne eine Antwort von Loller, solange er hier nicht wieder von anderen angepöbelt wird.

Profilbild thermo

23.04.2014, 14:30
Antworten

wenn du das geld hast..kaufen!
sind tolle, wertige lautsprecher.
noch besser 4 standlautsprecher wenn du das budget hast

rocknob (Gast)

23.04.2014, 14:31
Antworten

damit wirst du sicher nicht viel falsch machen, das ganze ist halt abhängig von dem raum und von deinen vorlieben was so abgespielt wird (film oder musik usw.) allerdings würde ich eher die 702 statt 502 nehmen, die 50€ hat man auch noch übrig 😉 verstärker hängt auch davon ab was du brauchst, 2*hdmi out (beamer + tv?) oder nur ein hdmi out? in der preisklasse von 700-800 € würde ich suchen. z.b. yamaha rx-a830, habe persönlich den 810er und bin sehr zufrieden, da hängen aber dali boxen dran.

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 14:37
Antworten

Also statt des 302 Lieber noch zwei 502?

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 14:40
Antworten

** den

Profilbild thermo

23.04.2014, 14:40
Antworten

ja wenn es das budget hergibt immer standlautsprecher bevorzugen

Profilbild lolller

23.04.2014, 14:41
Antworten

Übertrieben ist dies sicherlich nicht, bei diesem Budget würde ich generell auch über 2x Subwoofer wegen Raummoden nachdenken. Die ausgesuchten Heco sind allesamt wirklich solide Lautsprecher, jedoch nicht unbedingt mein persönlicher Geschmack klanglich, was natürlich sehr subjektiv ist. In diesem doch relativ fortgeschrittenen Preisbereich gebe ich nur ungern pauschale Empfehlungen, da es unzählige wirklich gute Lautsprecher gibt und in diesem Preisbereich alles stimmen muss.
Ich würde deshalb unbedingt von einem Internet-Kauf abraten, wenn Interesse besteht kann ich natürlich die für mich empfehlenswerte Lautsprecher nennen, jedoch wird dies Kei Probe hören ersetzen, dass in dieser Preisklasse unerlässlich ist.
Am besten die Nahe gelegenen Hifi-Geschäfte abarbeiten und hören, vielleicht suchst du ja z.B. den Canton Klang und wärst deshalb mit den Heco komplett falsch bedient.
Die Heco sind wirklich gut und ich will niemanden davon abhalten diese zu kaufen, jedoch sollte man in dieser Preisklasse immer vor Ort hören.
Gute Händler stellen die Lautsprecher gerne für ein Wochenende zum daheim hören zur Verfügung.
Wenn du deine Vorlieben zum Klang (eher warm/kalt, bassreich/brilliant, etc) nennst, kann ich dir gerne ein paar Möglichkeiten aufzeigen, die interessant zu hören sind.

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 14:42
Antworten

Okay, danke schonmal. Sind denn für die Kombi 2,6 gut, oder würde ich woanders noch mehr fürs Geld kriegen?

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 14:44
Antworten

Ist auf jeden Fall ein Argument. Weiß zufällig jemand, ob Heco in Köln irgendwo geführt wird?

Profilbild thermo

23.04.2014, 14:47
Antworten

gute Händler orientieren sich auch gern an der uvp.
nichts geht über probehören. aber bei so einem Rabatt wie hier kann man erst kaufen und evt zurück schicken. oder sogar weiter verkaufen

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 14:49
Antworten

Hoppla, ich meinte sogar die 702er. 😀

Profilbild thermo

23.04.2014, 14:51
Antworten

wieso nicht 902 er?;)

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 14:52
Antworten

Ich denke mir, die allergrößten brauche ich dann auch wieder nicht. 😉

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 14:54
Antworten

Bei nochmal fast 500 Euro mehr schrumpft das Budget für den Rest halt auch stark und dabei wollte ich schon recht gerne unterhalb meiner Grenze von 5 landen.

Profilbild lolller

23.04.2014, 15:01
Antworten

Glaub mir, ein Internetkauf macht keinen Sinn. Woher willst du wissen, dass der Heco Sound dir gefällt und nicht doch der Elac Sound dir besser gefallen hätte?
Solange du nicht weißt, was für einen Klang du suchst, wird man dir keine Empfehlungen geben können. Ich meine das nicht böse, ich will jedoch niemandem zu einem potentiellen Fehlkauf im 3000€ Segment verleiten, denn die Chance dass die Heco wirklich genau DIE Lautsprecher sind, die du suchst, ist mehr als gering.

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 15:04
Antworten

Das habe ich auch nicht so verstanden. 😉 Ich werde nachher mal schauen, ob ich sie in Köln irgendwo finde, um sie probehören zu können.

Profilbild lolller

23.04.2014, 15:21
Antworten

Das wird das Beste sein 🙂
Am besten noch andere Lautsprecher diverser Serien hören, z.B. die B&W 683 als Beispiel für einen warmen, ruhigen Lautsprecher oder als energisches Beispiel die Elac FS189.
Ruhig testen was einem persönlich am meisten zusagt, und herausfinden in welche Richtung es gehen soll.

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 15:25
Antworten

Dankeschön. Mal schauen, was es so alles gibt. 🙂

Profilbild rocknob

23.04.2014, 15:36
Antworten

geht manchmal sogar im mediamarkt 😉

Profilbild Tob-IT

23.04.2014, 15:38
Antworten

Ich hätte jetzt erstmal auf den großen Saturn im MediaPark gesetzt.

Profilbild dedalus1986

23.04.2014, 16:10
Antworten

Bitte darauf achten das diese lautsprecher nicht komplett hochglanz lackiert sind so wie es eigentlich bei der gt serie üblich ist.

Profilbild dedalus1986

23.04.2014, 16:14
Antworten

Habe selbst die Heco celan gt 502 als rear und den celan gt center sowie heco new statement als front. bin super zufrieden mit den lautsprechern. habe canton vento 890.2 im vergleich gehört. die haben mir nicht so gut gefallen. gerade was dem tiefton bereich angeht finde ich die hecos ueberlegen.

Profilbild Erzi

23.04.2014, 16:21
Antworten

Loller wie kann man dich diskret erreichen? Mail oder so? Kannst du mich über den Admin evtl. anmailen?

Profilbild lolller

23.04.2014, 16:32
Antworten

@erzi
Einfach an „lol.ler@gmx.de“ schreiben, ich antworte dann 🙂

Profilbild roccne

23.04.2014, 17:21
Antworten

Na, seht ihr? Trotz etlicher Beschimpfungen, bietet lolller jedem seine kostenlose (!) Hilfe an! Daumen nach oben!

Profilbild elacma

23.04.2014, 17:24
Antworten

Ja und wenn sie gar nix sind…. schickt man sie halt wieder zurück. Ich bin auch nicht unbedingt dafür was zu benutzen und zurück zu schicken aber wenn man sie nun nirgends probehalber hören kann. Find ich das bei dem Preis durchaus legitim.

sylvio0711 (Gast)

23.04.2014, 17:55
Antworten

Ich würde sie nicht im Laden probe hören.
Ist dein Zimmer so eingerichtet wie im Laden?

Bestelle sie dir einfach, und schicke sie wieder zurück, wen sie dir nicht gefallen.
Du kannst sie doch innerhalb von 14 tagen grundlos wieder zurückschicken.
Bei den Boxen machst du eh nichts falsch. Die sind ihr Geld wert.

Profilbild lolller

23.04.2014, 18:12
Antworten

Deshalb davor Probe hören, um eine Vorauswahl zu treffen.
Gute Händler bieten die Lautsprecher kostenlos zum verleihen an, somit kann man sie in den eigenen 4 Wänden hören.
Für Besteller, die nur bestellen um zu sehen ob der Artikel zufriedenstellend ist oder nicht habe ich nur Verständnis, wenn die Boxen wirklich nicht in der Nähe probehörbar sind, da ansonsten ein riesiger Verlust für den Händler entsteht.
Schon alleine durch den Versand und das aufstellen der Lautsprecher entsteht soviel Dreck und genug Kratzer, sodass die Ware danach oftmals nur noch als B-Ware bzw. Aussteller verkauft werden kann.
Das ist einfach nicht fair, wenn man sich davor hätte informieren können, denn so kann man schonmal grob ausschliessen was wirklich nicht passt, und danach dann entscheidet welche Lautsprecher man zuhause testen will.
Dies sind dann sowieso Aussteller vom Händler, die für diesen Zweck angeboten werden.
Und glaubt mir, auch örtliche Händler können sehr gute Preise machen, vor allem wenn man Service und Beratung berücksichtigt.

Hans Wurst (Gast)

23.04.2014, 19:40
Antworten

Klar ist das fair.. Scheiß auf die Händler… Dir können ja wohl kalkulieren… Also bestellen und gut ist

Boxenhändler (Gast)

23.04.2014, 21:26
Antworten

Oh man, als ob man bei solch hochwertigen Lautsprechern groß was falsch machen kann! Er sagte doch, er ist Laie und kein Komponist! Außerdem habe ich noch nie gehört, dass ein Händler seine Boxen für knapp 3000 Euro einfach so verleiht! Probehören ja, aber sicher nicht mitnehmen. Außerdem bräuchtest du einen Transporter um die mitzunehmen! Dein Raum ist auch nicht viel anders, als der im Studio, außer du lebst in einer Höhle 😉 Bestell sie einfach und wenns nicht passt, schick sie zurück. Wirst aber nichts auszusetzen haben! Dazu empfehle ich dir einen großen Receiver! Mindestens Yamaha RX-V 675 oder mindestens Denon X2000. Gruß

Profilbild lolller

23.04.2014, 21:47
Antworten

@Boxenhändler
Warum soll man bei teuren Lautsprechern nichts falsch machen können?
Auch hier ist der Klang eine Frage des Geschmacks, den man nunmal nicht im Internet hören kann! Gerade doch in dieser Preisklasse muss alles stimmen, da es enorm gute Konkurrenzprodukte gibt.
Mir z.B. sind bei dieser Reihe die Höhen zu spitz und der Oberbass zu prägnant, weshalb ich niemals diese Lautsprecher kaufen würde. Dies findet man nur heraus, wenn man sie im Vergleich zu anderen Lautsprechern gehört hat, denn jeder empfindet anders und man sollte sich niemals in dieser Preisklasse auf ein Internet Urteil stützen.
Auch wenn die Lautsprecher mir persönlich nicht sonderlich zusagen, heißt es nicht, dass sie für andere nicht genau die Lautsprecher sein können, die sie suchen. Jedoch zu sagen, dass teuer automatisch gut ist, halte ich für kritisch, da jeder SEINEN Lautsprecher finden muss und es teilweise um Nuancen geht, weshalb solch ein Internetkauf mMn gerade in dieser Preisklasse über haupt keinen Sinn macht.

Profilbild lolller

23.04.2014, 21:50
Antworten

Zu den Händlern noch :
Bei entsprechender Bonität und Kaution ist es bei den meisten über haupt kein Problem, Lautsprecher z.B. einen Sonntag lang auszuprobieren.
Zum Transport kann ich nur sagen, dass dieser sich nicht unterscheidet, ob ich die Lautsprecher von zu Hause zur Post bringen muss für die Retoure oder eben zum Hifi-Händler, das benötigte Fahrzeug ist immer das Selbe.

Profilbild elacma

23.04.2014, 22:41
Antworten

Ausserdem sind die doch schön reduziert. Billiger krigste die als B Ware auch nich. Also schön durch die Hose atmen und bestellen. xD

Kabarettist (Gast)

24.04.2014, 07:44
Antworten

Mehrmals zu fahren ist nicht das selbe lolller

Profilbild dedalus1986

24.04.2014, 15:12
Antworten

Alles was lolller sagt ist gesetz. andere meinungen zaehlen nicht. er ist der hifiking

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)