-45%
12

22,00€ 39,99€

Villeroy & Boch: 3 Keramikmesser

20.12.2014
von: ebay.de

Von Villeroy und Boch hatten wir in letzter Zeit einige Bestecksets vorgestellt. Nun gibt es passend dazu bei Ebay ein 3-teiliges Messerset, bestehend aus einem Universal-, einem Schäl- und einem Gemüsemesser. Der aktuelle Vergleichspreis liegt bei ca. 40€, womit ihr doch einiges an Geld sparen könnt.

Details:
• 3er Set Keramikmesser
• Klingen aus Zirkoniakeramik
• Keine Oxidatation bei Säure
• Inklusive Klingenschutz
• Geschmacks- & geruchsneutral
• Rutschhemmender Griff
• Komplett Spülmaschinenfest
• Maße: 7,5 cm, 10 cm, 12,5 cm

Das Besteck wurde schon über 200 Mal verkauft und wird wahrscheinlich nicht ewig verfügbar sein. Wer also Interesse hat, sollte nicht zu lange zögern und lieber gleich mal zuschlagen. Und wer noch auf der Suche ist nach anderen Service- oder Gläsersets wird vielleicht noch im Deltatecc-Shop fündig, beispielsweise gibt es da noch Plätzchenschalen, Grappagläser oder Kaffeeservices icon wink Villeroy & Boch Piemont, 24 tlg.

 

Profilbild Gammelsess

20.12.2014, 11:03
Antworten

Kennt sicher einer aus mit sowas? Ist es sehr gute Qualität für diese Art von Produkt? Sollte man bei dem Preis zuschlagen?

raptor trx (Gast)

20.12.2014, 11:13
Antworten

Habe ein ähnliches set,allerdings noname für knapp 20€ und kann es weiterempfehlen. Nur sollte man die Messer nicht seitlich belasten bzw biegen da sie dann leicht brechen. Sonst Top!!!

Profilbild ripmsrope710

20.12.2014, 11:24
Antworten

also ich kann Keramik Messern nichts abgewinnen.
lieber gescheite Messer aus Stahl, die sind mindestens genau so scharf, halten diese auch lange und lassen sich auch mal schärfen.

Und so eine Keramik-Messerspitze ist so schnell mal abgebrochen…

Profilbild viva

20.12.2014, 11:45
Antworten

Ein gutes Keramikmesser bleibt bei vernünftigem Umgang jahrelang superscharf.Es ist halt kein Universalmesser und für besonders harte Lebensmittel nicht geeignet.Da sind dann Stahlmesser die bessere Wahl. Man benutzt halt auch in der Küche für verschiedene Einsatzwecke verschiedene „Werkzeuge“ 😉

Profilbild bastler

20.12.2014, 12:08
Antworten

Keine professionelle Küche würde Keramikmesser einsetzen. Die Gefahr, dass Splitter abbrechen und ins Essen geraten ist viel zu groß. Mir ist das selber passiert und ich habe es gerade noch rechtzeitig bemerkt und das Essen entsorgt. Die Dinger sind lebensgefährlich. Meiner Meinung nach gehören die verboten.

Franky (Gast)

20.12.2014, 12:51
Antworten

@Bastler: Dem kann ich nur zustimmen! Zahn abgebrochen wegen Keramikteil vom Messer im Essen…..

Profilbild argonaut

20.12.2014, 13:09
Antworten

So lange man sich nicht zu dumm anstellt sind Keramik Messer für Privat eine feine Preiswerte Sache. (; Denn Stahlmesser in dem Preissegment haben nicht diese Schärfe.
Was sie allerdings nicht mögen ist runterfallen, Schnitzen, als Schraubenzieher benutzen aber auch das biegen beim filetieren.

Cu

Profilbild argonaut

20.12.2014, 13:11
Antworten

ps
Sie hassen gefrorene Lebensmittel

ganz ehrlich (Gast)

20.12.2014, 13:32
Antworten

at argonaut,

ich habe es selber zwar nicht ausprobiert, jedoch hat das wohl nichts mit Dummheit zu tun, wenn einem beim Kochen SPLITTER der Keramik abfallen. Vor allem kocht man jeden bis jeden zweiten Tag, es ist nicht gerade ein Konzentrationsakt.

altok (Gast)

20.12.2014, 15:54
Antworten

ich benutze seit 15 Jahren Keramikmesser.
kann mich an keine Situation erinnern, wo es hätte beim benutzen kaputt gehen können. mir ist nur eines abgebrochen. und das beim runterfallen.

Profilbild FlorianXL

20.12.2014, 21:41
Antworten

lassen sich keramikmesser eigentlich nachschärfen?

Profilbild Robster

21.12.2014, 19:18
Antworten

Nein eben nicht…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)