Angebot
21
Post Thumbnail

Vodafone Internet-Flat 15GB

28.06.2013
von: handyflash.de

Handyflash toppt gerade das gestrige Angebot von Sparhandy recht ordentlich und hat einen neuen TopDeal für eine Internet-Flat im D2-Netz (Original-Vertrag), was wir so bisher nicht hier hatten:

• 15GB Volumen in den ersten 12 Monaten
• 10GB Volumen in den zweiten 12 Monaten
• LTE mit bis zu 50 MBit/s
• Nach Verbrauch, Drossellung auf 64 Kbit/s

• 29,99€ Anschlussgebühr
• 39,99€ mtl. Grundgebühr
• 560€ Auszahlung aufs Konto

Das Besondere hierbei ist, dass Selbstständige mit entsprechendem Nachweis (siehe verlinkte Info-PDF) nochmal 15% Rabatt bekommen, d.h. 7,50€ mtl. weniger zahlen müssen. Effektiv bedeutet das monatliche Kosten von:

• 17,90€ für Normalos (= 429,75€ gesamt)
• 10,41€ für Selbstständige (= 249,75€ gesamt)

Natürlich ist das wie immer schön gerechnet, denn in Wahrheit werden 39,99€ bzw. 32,49€ mtl. abgebucht, aber dank Auszahlung landet man eben bei o.g. Werten. Und mit 10 bis 15GB sollten man sehr lange auskommen… 😉

Profilbild Alan Harper

28.06.2013, 20:37
Antworten

Mir reichen die 100 MB von netzclub 😀

Profilbild SMK86

28.06.2013, 20:49
Antworten

Ideal für Leute, die von der Telekom per Kabel schlecht versorgt werden und sich hierdurch ein Heimnetzwerk mit UMTS-Router aufbauen können. Von mir ein TOP!

Profilbild Agent Fox Mulder

28.06.2013, 20:59
Antworten

Und ich habe erst ein Vertrag mit 5GB vor 3 Tagen abgeschlossen.

Anonymous (Gast)

28.06.2013, 21:33
Antworten

SMK, die,die per Kabel schlecht versorgt werden, werden sicher nicht besser mit LTE versorgt.
15 GB (15360MB) bei 50Mbit/s (50 Mbit = 6,25 MB) entsprechen
41 Minuten bis das Kontigent abgesurft ist.
bei bester Verbindung…..
DAS IST DOCH EIN WITZ!!

Profilbild sedi

28.06.2013, 21:49
Antworten

Hotzenplotz,nur mit surfen alleine kriegst du so schnell auch keine 15 GB aufgebraucht! Da bedarf es schon Downloads,YouTube usw.Nur weil eine Leitung schneller ist,verbraucht man nicht automatisch mehr Traffic.

Profilbild Zett

28.06.2013, 22:33
Antworten

Vor drei Tagen? Kannst doch zurücknehmen..

Profilbild hotzenplotz

28.06.2013, 22:34
Antworten

schon klar, aber es ist wie ne Telefonflatrate für 15 min.

Profilbild Steffi0815

28.06.2013, 22:35
Antworten

Komische Rechnung.
Datenvolumen bleibt Datenvolumen. Das hat doch nichts mit der Downloadgeschwindigkeit zu tun…
Ein YouTube Video läuft mit 7,2 MBit übrigens genauso schnell wie mit 50mbit

Profilbild sedi

28.06.2013, 22:44
Antworten

Hotzenplotz,bei deiner Rechnung würde ich durchschnittlich 250GB am Tag verbrauchen! Oder 7500GB im Monat. Sollte ich überhaupt einen Anbieter finden der mich nehmen würde, wäre ich nach kurzer Zeit insolvent. ;-))

Profilbild hotzenplotz

28.06.2013, 22:52
Antworten

es ärgert mich, dass man es Flatrate nennt, und man es THEORETISCH nach 41 Minuten schon das Monatskontignent verbraten hat. Kauft jemand nen Ferrari und kann nur 10 min vollgas fahren??

Profilbild dura

28.06.2013, 23:15
Antworten

Nach den 10 Minuten nur im Standgas weiter 😀 aber man fährt 😛

Profilbild sedi

29.06.2013, 00:17
Antworten

Auch einen Ferrari musst du zwischendurch für viel Geld nach tanken um immer schnell zu fahren! 😉

Profilbild Stechmucke

29.06.2013, 00:20
Antworten

@ Hotzenplotz
ich bezweifle momentan stark das du das mit dem Datenvolumen begriffen hast. Oder lädst du ununterbrochen ohne Pause Sachen runter. Ich kriege die 15 GB bei 5-7 Stunden täglich im I-Net nicht aufgebraucht.

Profilbild downstep

29.06.2013, 02:58
Antworten

Das Nutzungsverhalten bleibt doch gleich.
Wenn du jeden Tag zwei Videos schaust, in der Tageszeitung liest, 20 Whatsapp Nachrichten schreibst und etwas surfst, dann lädst du mit 50mbit genauso viele Daten , wie mit 7,2 mbit.
Ich glaube, du hast das nicht verstanden.
Du kannst die Datenmenge nur schneller herunterladen.
Da du aber wahrscheinlich nicht schneller lesen oder schreiben wirst, bleibt für dich alles gleich.

Profilbild mirkons

29.06.2013, 07:51
Antworten

15GB pro Monat oder im Jahr?

Profilbild Fesinator92

29.06.2013, 08:52
Antworten

im Jahr

Profilbild Fesinator92

29.06.2013, 08:56
Antworten

korrigiere ..auf der seite steht: 15gb/10gb/Monat

Profilbild Copagrindin

29.06.2013, 08:56
Antworten

Es sollte vielleicht erwähnt werden das der Service bei handyflash unterirdisch ist!!

Profilbild SMK86

29.06.2013, 10:28
Antworten

@Hotzenplotz: Miss doch mal deinen täglichen Datenverbrauch bei dir zuhause und rechne das auf den Monat hoch. Dann weißt du, ob dir die 10-15 GB reichen oder nicht. Es ist natürlich richtig, dass das für den einen oder anderen ungenügend sein mag. Aber ob ich jetzt durchgehend 50kB/s oder zumindest das hier angebotene Volumen mit 7 MB/s oder mehr zur Verfügung stehen habe ist doch für alle Nutzertypen relevant.

Anonymous (Gast)

29.06.2013, 12:08
Antworten

Ich habe seit Anfang des Jahres eine LTE Verbindung für zu Hause. Die Geschwindigkeit beträgt ca. 10 MBit. Meineaalte Leitung hatte weniger als einen MBit. Sicher nutze ich jetzt mehr Möglichkeiten als vorher und das Volumen ist ohne Zweifel gestiegen. Jedoch reichen die 15 Gigabyte aus. Was dabei nicht geht, sind online Videos in HD…da muss ich weiterhin in die Videothek. Doch ich bin jetzt nach langer Zeit in der Lage angenehm und schnell zu surfen. Für mich war es ein Quantensprung.

Profilbild hotzenplotz

29.06.2013, 13:33
Antworten

Ich bin kein Powersauger und die 15 Gig würden reichen. In Sachen Datenvolumen habe ich Erfahrung, da ich jahrelang Sat-DSL hatte. Lieber eine langsamere beständige und konstante Verbindung OHNE Volumengängelei als Turbointernet mit Bremse !

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)