-29%
10
Post Thumbnail

89,00€ 125,47€

[Vorbei] Archos GamePad (7″ Android)

02.01.2014
von: amazon.de

Als B-Ware haben wir das Gamepad schon zweimal für 60€ vorgestellt, jetzt ist es auch als Neuware günstig auf dem Marketplace von Amazon (Händler: Urbantech) bestellbar. Für 89€ kommt man mittlerweile auf jeden Fall in erwähnenswerte Regionen für dieses Gadget…

Details:
CPU: Rockchip RK3066, 2x 1.50GHz (ARM Cortex-A9) • RAM: 1GB • Festplatte: 8GB Flash • Grafik: Mali 400-MP, HDMI • Display: 7″, 1024×600, kapazitiv Multi-Touch • Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB) • Wireless: WLAN 802.11bgn • Card reader: microSDHC • Betriebssystem: Android 4.1 • Akku: Li-Polymer • Besonderheiten: dedizierte Spielsteuerung

Es sind wohl nur noch wenige Stück verfügbar, wer Interesse an einem GamePad mit Android 4.1 hat, sollte sich das Angebot auf jeden Fall einmal näher anschauen. Unten habe ich noch die Testberichte, Amazon Bewertungen und eine YouTube mit einem Kurztest vom GamePad für euch mit u.a. folgendem Fazit:

„Die Tastenlösung und die Gehäusekonstruktion vermögen im Test zu überzeugen. Auch die Rechenleistung des GamePad reicht für die meisten Spiele aus. Grösste Schwäche des verspielten Androiden ist sein Display. Dieses ist zu dunkel und zwingt zu einem starren Blickwinkel. Wird fleissig gespielt, reicht der Akku für gut zwei Stunden, beim Lesen oder Surfen ist es deutlich mehr.“

Profilbild denisthemenace

02.01.2014, 17:39
Antworten

hatte ich mal…leider sehr oft abgestürzt und nach 4 monaten ließ es sich nicht mehr starten.

Profilbild kiko

02.01.2014, 17:42
Antworten

letzte Artikel

Profilbild frick

02.01.2014, 17:47
Antworten

Nette Idee, aber 2h Akkulaufzeit beim Spielen ist für ein Gerät das zum Spielen entwickelt wurde mMn viel zu wenig.

Profilbild fusel

02.01.2014, 17:53
Antworten

aso ich warte aufe vita plus10spiele

Profilbild kiko

02.01.2014, 17:59
Antworten

ausverkauft

Anonymous (Gast)

02.01.2014, 18:12
Antworten

Ugh… Rockchip. Da sag ich nur, wer billig kauft, erkauft das teuer.

Anonymous (Gast)

02.01.2014, 19:09
Antworten

Archos ist echt der letzte dreck. Diese Firma hat kein interesse ein gutes produkt aufen markt zu bringen. Sie schmeissen einfach was aufen Markt und schauen ob es verkauft wird.

Profilbild Dr Baldachin

02.01.2014, 19:21
Antworten

für die Kinder zum spielen reichts.

Profilbild DiggaT

02.01.2014, 22:37
Antworten

ne

Profilbild Skeptiker

02.01.2014, 23:28
Antworten

ick habe immer noch die gute alte psp, falls ich überhaupt mal was aufn Gamepad spielen will. Wenn dann doch immer lieber übern Smartphone n64 o snes Emulatoren. unschlagbar meines Erachtens

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)