-29%
13
Post Thumbnail

399,00€ 560,00€

[Vorbei] DeLonghi ESAM5500 Vollautomat

20.12.2013
von: amazon.de

Ich hab zwar schon in der Adventskalender-Übersicht drauf hingewiesen, aber bei einer Ersparnis von knapp 30% will ich auch über diesen Kaffee-Vollautomaten nochmal kurz schreiben. Wir hatten in letzter Zeit zwar genügend Alternativen hier, aber vielleicht passt Euch dieses Modell ja gerade P/L-mäßig

• Pronto-Cappuccino-Funktion
• Mit Schnelldampf-System
• Regulierbare Dampfmengenausgabe
• Automatischer Milchaufschäumer
• Neuer patentierter Thermoblock
• Digitaldisplay mit Symbolen
• Komplett von vorne bedienbar
• CRF Technologie mit 1:1 Aroma-System
• Kompakte, herausnehmbare Brühgruppe
• Mahlgrad individuell einstellbar (13 Stufen)
• Einstellbare Kaffee- und Wassermenge
• Leicht herausnehmbarer Wasserbehälter (1,7 l)
• Frischwasserfilter-System
• Neues integriertes Flüster-Kegelmahlwerk
• Heißwasserfunktion für Teezubereitung
• Beheizte Tassenabstellfläche
• Vollautomatisches Spül- und Entkalkungsprogramm
• Leistung: 1350 Watt

Ohne viele Worte will ich direkt auf die Testberichte und Bewertungen verweisen, die allesamt sehr gut ausfallen. Bedenkt man noch, dass die Kunden deutlich mehr gezahlt haben, relativierem sich auch noch die „nur“ 4 von 5 Sternen. Im Fazit eines Tests heißt es z.B.:

„Wie ein exzellenter Kaffeevollautomat aussehen muss, demonstriert De´Longhi mit der ESAM 5500 Perfecta. Zunächst ist die Bedienung dank des gut ablesbaren Textdisplays sehr einfach. Die ‚Pronto Cappucino‘-Funktion sorgt für dieses wunderbare Getränk auf Knopfdruck. Die dafür notwendige Milch wird in einem Behälter aufbewahrt, der nach Benutzung einfach in den Kühlschrank gestellt wird. Ein automatisches Reinigungsprogramm sorgt dafür, dass Leitungen und Düse stets sauber sind. Sehr angenehm ist auch das vergleichsweise leise Mahlgeräusch der Bohnen, sodass man sich morgens ohne Ohrenschützer in die Küche begeben kann.“

Profilbild Codi1

20.12.2013, 09:24
Antworten

Super Deal! Wir haben die Ecam 23450 und sind super zufrieden damit.

Profilbild Dok*

20.12.2013, 09:29
Antworten

habe das gleiche Modell .. die Reinigung und Nachfuellung der Zutaten nervt etwas, da die Behaelter Groesser sein Koennten … Der getraenke duerften fuer meinen Geschmack noch heisser sein ,, der Kaffee ist super klasse .. Ich wuerd die Maschine immer wieder kaufen ..

Profilbild Dok*

20.12.2013, 09:29
Antworten

die Getraenke

Anonymous (Gast)

20.12.2013, 10:33
Antworten

@DoK*: Keine Möglichkeit die Zubereitungswärme einzustellen? Ich habe zwar \\\\\\\
e Melitta (Caffeo Solo), bei dieser kann ich aber eigentlich alles einstellen was die Maschine kann.

Profilbild Dok*

20.12.2013, 11:25
Antworten

sicher ist das moeglich .. oberste Stufe koennte heisser sein

Profilbild Mr MadCap

20.12.2013, 11:28
Antworten

na dann…

Profilbild Markus01

20.12.2013, 11:41
Antworten

wie sieht es mit der Milchaufschäumung aus, funktioniert diese ohne irgendwelche fehl Funktionen oder „Sauerrei“??

Profilbild lolller

20.12.2013, 11:43
Antworten

Habe auch die ECAM 23.450. Mit Abstand der schlechteste Kaffeevollautomat den ich je besaß. Innerhalb von 7 Monaten 3 mal defekt, permanente Fehlermeldung zu fein gemahlen, schiesst wegen Überdruck den Milch Behälter durch die Küche etc. Kaffee ist sehr gut, bringt jedoch nichts wenn die Maschine nie funktioniert. Informiert euch besser in den Vollautomaten-Foren, anstatt an den Kunden Bewertungen, dass war auch mein Fehler. Die Bewertungen beurteilen zwar den Geschmack etc., aber nicht die Haltbarkeit bzw Qualität da sie meistens kurz nach dem Kauf geschrieben werden. So bleibt euch viel Ärger erspart, denn wer Google bemüht, wird feststellen dass viele Delonghi Automaten (wie bei anderen Herstellern auch) die selbem Probleme haben, in meinem Fall die Fehlermeldung und der Überdruck.

Profilbild Codi1

20.12.2013, 12:04
Antworten

Das dein Fall zB. mit dem Überdruck eher ein Einzelfall ist, solltest Du aber eigentlich aus den Kaffeeautomaten-Foren wissen. Hatte Deinen Beitrag im Forum auch gelesen 🙂 Da hast Du einfach Pech gehabt, Montagsgerät erwischt. Die meisten User im Forum sind doch eigentlich zufrieden mit ihrer Delonghi. Klar liest man im Forum sehr viele Beiträge von Fehlermeldungen und verschiedenen Problemen, wer aber Postet schon im Forum wie schön und wie gut sein Kaffeeautomat den Kaffee zubereitet, das macht kaum einer, die meisten User melden sich nur wenn es ein Problem gibt. Wir haben unsere Ecam jetzt über ein Jahr und sie läuft wie am ersten Tag, klare Kaufempfehlung.

Profilbild lolller

20.12.2013, 12:30
Antworten

Ich hab nie in einem Forum geschrieben, und z.B. die Fehlermeldung zu fein gemahlen ist in x verschiedenen delonghi Automaten vorhanden. Und dass mit Delonghi stimmt so auch nicht, jeder der eine Kaufempfehlung für einen zuverlässigen Automaten will bekommt eine Jura oder eine WMF vorgeschlagen, nur selten eine Delonghi. Ich hatte viele Vollautomaten, von Jura über Saeco und auch Delonghi, allein die Garantie Regelung mit 6000 Tassen ist ein Witz, meine letzte Jura machte ca 15000 ohne jeglichen Defekt. Selbst mein Delonghi Service Partner warnt vor der 23.450 und sagt dass diese Modelle regelmäßig kaputt gehen an immer den gleichen Stellen (Ventil/Dichtung etc.). Die Foren sind überhäuft mit Problemen, das kann man nicht einfach ignorieren und muss erwähnt werden. Auch die angebotene ESAM 5500 hat den zu fein gemahlen Fehler, siehe diverse Foren. Ich gönne es dir, dass dein Exemplar so gut läuft, und natürlich kann man immer Glück/Pech haben, die Maschine an sich ist von den Funktionen + Geschmack ja top für den Preis, keine Frage. Aber eine Kaufempfehlung würde ich nur für Leute aussprechen die wenig Kaffee trinken (nur 6000 Tassen Garantie) und einen Service Partner in der Nähe haben.

Profilbild Kai-Uwe

20.12.2013, 16:52
Antworten

Angebot zu Ende?

Profilbild Mr MadCap

20.12.2013, 19:20
Antworten

bei durchschnittlich 3 Tassen JEDEN Tag macht das eine Garantie von 5,5 Jahren. Für den Hausgebrauch top P/L & für ne Firma die das gewinnmindernd buchen kann könnte es ne Jura sein.

Profilbild lolller

20.12.2013, 19:59
Antworten

Ja aber wer trinkt 3 Tassen pro Tag und kauft sich einen Vollautomat? da tut es jede 50€ nespresso Maschine! Gehen wir von einer 4-5 köpfigen Familie aus, in der jeder 3-4 Tassen pro Tag trinkt. Dann hat man eine Garantiedauer von gut einem Jahr. 5,5 Jahre können nicht erreicht werden weil spätestens bei 3 Jahren immer Schluss ist. Andere Maschinen sind für 30000 ohne Defekt konzipiert (Siemens) oder haben eine Tassenunabhängige Garantie. Wirklich Vertrauenserweckend sind solche Garantie Bestimmungen nicht.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)