-19%
59
Post Thumbnail

379,00€ 469,00€

[Vorbei] Marantz SR5007 – 7.2 AV-Receiver

02.01.2014
von: cyberport.de

Cyberport verkauft nur heute und nur 120x den Marantz SR5007 zum bisherigen Bestpreis von 379€ in schwarz (mobile User bitte die Desktopansicht aktivieren). Im Preisvergleich gibt es zwar nicht mehr viele Händler, aber seit einem halben Jahr ist der Preis schon ordentlich gefallen…

Details:
Leistung: 100W/Kanal (8Ω) • Tonsysteme: Dolby Pro Logic IIz, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS ES, DTS 96/24, Audyssey Dynamic EQ, Audyssey Dynamic Volume • 7x HDMI (6x In/1x Out) • Tuner: keine Angabe • Stromverbrauch (Standby/max): 0.2W/650W • Abmessungen: 440x335x161mm • Gewicht: 10.1kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, HDMI Pass-Through, LipSync, Deep Color, LAN, AirPlay, USB

Die Marke ist relativ preisstabil hab ich mir sagen lassen und wir hatten auch erst zwei- oder dreimal einen Deal dazu. Ausstattungstechnisch hat er m.E. alles Wichtige an Board und ein kurzer Ausschnitt aus dem Testbericht von Audio lautet:

„Klanglich begeisterte insbesondere sein sehr tiefreichender, extrem knackiger Bass. Im Surround-Modus erzeugte der Receiver einen großen, zusammenhängenden Raum, und selbst im Stereo-Modus stellte er die Musiker fokussiert vor dem Zuhörer auf. „

Profilbild heizölraser

02.01.2014, 09:47
Antworten

nice

Profilbild P4mpersb0mber

02.01.2014, 10:15
Antworten

Mist… Gerade erst vor 1 Woche den yamaha rx-v575 geholt :-/.

Profilbild Alan Harper

02.01.2014, 10:23
Antworten

Dann kannst du es ja reklamieren

Profilbild refilix

02.01.2014, 10:59
Antworten

@bomber ist doch auch gut

Profilbild Rudi

02.01.2014, 11:31
Antworten

Mit yamaha hast Du nichts falsch gemacht.

Profilbild Lipton_Ice

02.01.2014, 11:41
Antworten

Liegt hier ein Fehler vor? Wollte den AVR kaufen aber ich kann das Angebot nicht finden, der Kosten noch 499€?!! 🙁

Profilbild Muffin-Man

02.01.2014, 11:54
Antworten

Ich mag den weichgespülten Marantz-Sound nicht. Bin auf NAD umgestiegen. Da passt auch das Timing.

Profilbild lolller

02.01.2014, 11:58
Antworten

@Pampersbomber Der Yamaha ist ein sehr guter AVR, leider der Marantz ein noch besserer. Es wäre wichtig zu wissen was für Lautsprecher dran gehängt werden, weil es würde sich dann eventuell lohnen den Yamaha zurück zugeben. Ich habe beide gehört, der Marantz klingt durchweg eine Spur dynamischer und lebendiger, sehr präzise und spielfreudig. Auch der Yamaha hat einen sehr guten Klang, aber im direkten Vergleich hat er das Nachsehen. (verwaschener, nicht so gute Differenzierung) Wenn du gescheite Lautsprecher dranhängst würde ich eindeutig den Marantz nehmen, wenn es billige oder ein Komplettset mit mini Lautsprechern wie das Consono 35 etc. sind, wirst du keinen Unterschied hören, dazu brauch man gute Lautsprecher. Aber wenn möglich nimm auf jeden Fall den Marantz.

Profilbild lolller

02.01.2014, 11:59
Antworten

@Muffin Man NAD Receiver besitze ich auch, sehr tolle Geräte, aber leider mindestens doppelt so teuer wie der hier angebotene Marantz, von daher ein bisschen unfairer Vergleich 😉

Anonymous (Gast)

02.01.2014, 12:40
Antworten

@Lipton: Bitte mal die Desktop-Ansicht aktvieren. Aktuell sind noch 23 Stück verfügbar

Profilbild sedi

02.01.2014, 14:00
Antworten

lolller,sei mir nicht böse, aber deine Kommentare erinnern mich immer an die Leute auf der „HighEnd“.Die hören stundenlang an einer Anlage verschiedene Boxenkabel (ab 300€ der Meter) und glauben hinterher, super viele Unterschiede gehört zu haben. 😉 Bei den meisten Leuten ist es aber wie mit allem,was durch den persönlichen Eindruck bewertet wird:Geschmackssache! Zu deiner finde ich dann genug Leute die das ganz anders sehen. 😉

Profilbild combo

02.01.2014, 14:22
Antworten

lolller liest zu viel AreaDVD und kopiert dann einfach alles hier rein 😀

Anonymous (Gast)

02.01.2014, 14:43
Antworten

loller ist einer der wenigen user hier, die wirklich gute kommentare abgeben.

Profilbild combo

02.01.2014, 14:49
Antworten

Hallo lolller (…) 😉 Würde eher behaupten, dass lolller versucht hier jedem seine Vorlieben aufzudrängen. Der Yamaha ist Klasse! Das Design ist (meine Meinung) das schönere! Das Display ist beim Yamaha wirklich ein Display, über das man fast alles ohne TV steuern kann und nicht so ein halb-fake wie bei Marantz. Analoge Anschlüsse hat der Yamaha deutlich mehr und der Klang ist fantastisch! Die Behauptung, er würde verwaschen klingen, ist absolut nicht objektiv, sondern zeugt von einer regelrechten Hasstirade oder Fanboygeblubber!

Profilbild combo

02.01.2014, 14:54
Antworten

Hoi!!! Was wird denn hier betrieben??? Könnte schwören, dass lolller rot markiert war und jetzt ist alles wieder weg. So eine Einmischung finde ich nicht nur traurig, sondern lächerlich! Kommentare wurden ja manchmal gelöscht, jetzt werden wohl schon Markierungen aufgehoben! Sehr traurig! Soll so freie Wahl- bzw. Meinungsäußerung aussehen???

Anonymous (Gast)

02.01.2014, 15:20
Antworten

Leider ausverkauft 🙁

Profilbild Erzi

02.01.2014, 15:32
Antworten

Jetzt auch wurscht schon lange ausverkauft.

Profilbild lolller

02.01.2014, 16:20
Antworten

@combo Hast du beide nebeneinander gehört oder woher beziehst du dein wissen? Du gehst anscheinend nach Optik, bei Hifi nicht gerade die beste Wahl. Natürlich brauch man gute Lautsprecher um über haupt Unterschiede zu hören, aber es gibt sie definitiv. Der Marantz ist besser verarbeitet und klingt präziser, ich bin normalerweise von Yamaha sehr über zeugt, aber der Marantz spielt in einer anderen Liga, früher auch preislich! Der Yamaha ist ein sehr guter Receiver, keine Frage, aber der Marantz ist klanglich besser.

Profilbild lolller

02.01.2014, 16:31
Antworten

Weder lese ich den Area DVD Mist, noch will ich jemand meine meinung aufdrängen! Die einzigen vernünftigen Boxen Kabel sind Vollkupferkabel, kein Silber kein Gold! Jedes mal wenn man seine Meinung hier äußert, kommen unsachliche Kommentare! Die wenigsten hier hatten einen direkten Vergleich, woher wollt ihr wissen dass der Yamaha schlechter ist, weil er euch besser gefällt oder was? Combo hat eh von vorne herein etwas gegen mich, weil ich seine Teufel Anlage nicht ständig lobe. Unsachlicher gehts kaum!

Profilbild Muffin-Man

02.01.2014, 16:32
Antworten

7.2 Receiver in dieser Preisklasse? Dafür krieg ich noch nicht mal nen gescheiten 2 Kanal Verstärker.

Profilbild flottotto

02.01.2014, 16:55
Antworten

@muffin-man Kleiner NAD C316 für das geld geht doch zweikanalig schon richtig prima 😉

Profilbild P4mpersb0mber

02.01.2014, 17:23
Antworten

Also bei mir ist das Consono MK35 von Teufel dran. Ich denke auch, dass da der yamaha alles raus holt. Werde den yamaha behalten. Trotzdem danke für die Infos.

Anonymous (Gast)

02.01.2014, 17:28
Antworten

Nur um diesen Vorwürfen entgegen zu treten: Loller hat immer noch negative Bewertungen – aber diejenigen, die von den selben Usern stammen, die generell alles (!) rot markieren wurden gelöscht. Tatsache ist, dass loller hier absolut positiv auffällt in den Kommentaren und nicht durch solche Fake-Accounts angegriffen werden sollte…

Profilbild Nuzlocke

02.01.2014, 18:12
Antworten

Ich selbst sage mal (ich habe jetzt nicht exakt die gehört, aber durchaus verschiedene yamaha, denon, marantz ) aber der Unterschied ist subjektiv (also in meinen augen) inzwischen nicht mehr hörbar was „Qualität“ angeht also an Differenzierung oder ähnlichen. Man kann durchaus aber von einer anderen „klangfarbe“ sprechen. (marantz sind ja inzwischen auch nur etwas anders abgestimmte denon) ob das jetzt schlechter oder besser klingt muss wohl jeder selbst wissen. Bzw kann man durchaus ungünstig Lautsprecher mit Receiver kombinieren, aber das eher unwahrscheinlich. Und ich behaupte mal das meine quadral platinum gut genug sind um das einigermaßen zu beurteilen(imho)

Profilbild combo

02.01.2014, 18:13
Antworten

lolller kriegst nen Oscar von mir 😉

Profilbild Nuzlocke

02.01.2014, 18:28
Antworten

Wenn wir schon dabei sind… Ich halte loller auch für eine Bereicherung hier, klar es gibt immer mal verschiedene Meinung und es wird dann mal diskutiert, aber das finde ich eher positiv und loller bleibt dabei immer sachlich und gibt nur SEINE auf SEINEN Erfahrungen basierende Meinung kund und schießt nicht mit halbwissen aus Hörensagen um sich, das einige sich davon direkt angegriffen fühlen ist ja nicht sein Problem.

Profilbild sedi

02.01.2014, 18:34
Antworten

Hallo Admin.Wenn ihr doch die Fake-Accounts kennt,warum macht ihr sie denn nicht dicht?

Profilbild sedi

02.01.2014, 19:12
Antworten

@lolller:Gerade bei Hifi Geräten gibt es zwei Dinge die man bewerten kann: Die Subjektiven und die Objektiven.Objektiv sind bei mir die Verarbeitung,die Ausstattung und die Bedienung.Das Subjektive ist der Klang.Besonders bei höherwertigen Geräten. Bester Beweis sind die sehr oft unterschiedlichen Tests und Rezensionen zu ein und dem selben Gerät.Liegt einfach daran,das jeder das was aus den Boxen rauskommt,anders hört.Zu mal diese zum Beispiel je nach dem Raum wo sie stehen (Teppich,Parkett,Stein,viele/wenig Möbel,große/kleine Glasflächen,Dachschrägen,nah/fern der Wand usw) ihren Klang stark verändern können.So ist das was DU als deinen persönlichen subjektiven „tollen Klang“ empfindest,bei einem anderen eben nicht sein persönlicher Geschmack.Trotzdem hast dann aber weder du noch der andere Unrecht.Nichts anderes wollte ich mit meinem Kommentar aussagen!!! Ich habe mich über 20 Jahre mit teureren Hifi Geräten beschäftigt und viel Geld dafür ausgegeben.Tips zur Technik oder Verarbeitung habe ich auch gegeben.Zum Thema Klang gab es von mir nur eine Empfehlung:Selbst hören! 😉

Profilbild lolller

02.01.2014, 19:28
Antworten

Danke an Nuzlocke und die Admins für die Unterstützung, schön dass wenigstens bei ein paar das so ankommt wie ich es meine. @Sedi Ja das weiß ich, allerdings reden wir hier von einem gerät der 400€ Preisklasse und einem Gerät der ehemaligen 800€ Preisklasse. Da gibt es deutliche Unterschiede und diese sind nicht nur subjektiv sondern auch mess und hörbar. Der Yamaha ist ein super Receiver, kann dem Marantz jedoch nicht das Wasser reichen. Mit einem Consono 35 ist der Unterschied egal, aber ich besitze nunmal wesentlich teurere Komponenten, bei denen ich niemand den Yamaha empfehlen würde, wenn man zum selben Preis den Marantz haben kann. Ich versuche die Klang Unterschiede genau zu beschreiben, warum dann eine Reaktion wie : „High-End Fetischist mit 300€ Kabel pro Meter“ kommt weiß ich nicht. Meine Kommentare sollen als Orientierung dienen und eine Empfehlung geben, konstruktive Kritik ist dabei sehr erwünscht, aber nicht so unverschämte Kommentare, dies finde ich lächerlich und unangebracht. Gerne diskutiere oder rechtfertige ich meine Meinung, aber nicht auf diesem Niveau. Und ich bleibe dabei, klanglich hat der Yamaha dem Marantz nichts entgegenzusetzen.

Profilbild Muffin-Man

02.01.2014, 19:34
Antworten

@flottotto: Da gebe ich dir allerdings Recht. Erstaunlich was die kleinen NAD-Verstärker leisten. Die spielen manch doppelt so teuren Japaner an die Wand.

Profilbild sedi

02.01.2014, 20:16
Antworten

@lolller: Ich habe nirgends etwas geschrieben was dich als „Highend-Fetischisten mit 300€ Kabel“ bezeichnet!! Vielleicht solltest du so genau lesen wie du es ja auch beim hören tust! Und deine Meinung zu Marantz/Yamaha sei dir auch ungenommen! Denn auch davon habe ich nichts geschrieben. 😉 Genau so wenig habe ich mich zum Thema „Teufel“ geäußert.Übrigens gehört es auch zur einer Disskusion auf die Argumente anderer einzugehen. Sonst ist das wohl eher ein Monolog.Wie auch immer ist das Thema für mich erledigt. 🙂

Profilbild lolller

02.01.2014, 20:25
Antworten

Du hast mich doch mit genau mit diesen Leuten verglichen, die Gold Kabel etc besitzen und als notwendig erachten?! Ich gehe auf die Argumente anderer ein, aber manches stimmt einfach nicht, denn der Klangunterschied zwischen den zwei AVR ist objektiv (messbar) und subjektiv ( höreindrücke)!

Profilbild combo

02.01.2014, 21:12
Antworten

lolller ist ein Blender, mehr nicht und wenn man nicht zwischen den Zeilen lesen kann, glaubt man natürlich alles was er schreibt. „Der Denon klingt luftiger……..“ lolller hat keine Ahnung einen Receiver ordentlich einzustellen, hört mit Grundeinstellung und macht dann eins auf wichtig

Profilbild combo

02.01.2014, 21:18
Antworten

sedi gebe dir zu 100% Recht! lolller liest immer nur das raus, was er gerade braucht. Ständig nur Monologe….

Profilbild lolller

02.01.2014, 22:00
Antworten

@Combo Du besitzt denke ich weder die Lautsprecher, noch Messtechnik oder ein geeignetes Gehör um Klang Unterschiede zwischen Receivern herauszuhören. Wenn man kein Unterschied zwischen einem Marantz und einem Yamaha hören kann, dann tut es mir leid für dich. Da helfen auch Einstellungen nichts, die verbauten Soundchips haben nunmal klangliche Eigenschaften und deshalb klingt der eine Receiver eben wärmer oder eher analytischer als der andere. Würde mich mal interessieren was du an reellen Erfahrungen hast, ich glaube du verallgemeinerst hier ohne einen Vergleich zu haben. Wie schon gesagt, wer ein Teufel Consono besitzt brauch sich keine Gedanken über die Receiver Wahl machen, da bei allen Receivern über 200€ die Lautsprecher das schwächste Glied der Kette darstellen. Aber gerade bei teureren Lautsprechern muss man seinen Receiver auf die Klang Eigenschaften des Lautsprechers abstimmen. Warum du mich hier als „Blender“ bezeichnest weis ich nicht, ich schildere jedes mal warum das eine besser ist als das andere und worin die Unterschiede liegen. Du dagegen Schreibst nur unsachliche Kommentare, ohne wirklichen Höreindruck. wie soll so etwas jemandem helfen? Also Teile doch bitte uns mit, woher du dein Wissen über die Receiver und deren Klang und über mich nimmst!

Profilbild combo

02.01.2014, 23:36
Antworten

Monologe ohne Ende, sagte ich aber oben schon……. 1. Ich sagte nie, dass man keinen Unterschied raushört! Vielmehr sagte ich, dass der Yamaha super klingt! Einem hektischen Leser wie dir, geht dann natürlich eine Solche Anschuldigung leicht von der Hand. Ob ich was anderes gehört habe oder nicht, kannst du garnicht wissen! Ich sagte außerdem nie, dass ich irgendwelche Consonos hätte! Was du hier durcheinander bringst, weißt vermutlich nur du. Sachlich bleiben tust du nicht wirklich, denn du behauptest ständig, dass du alles besser weißt und außer dir niemand Ahnung hat. Ich habe ein gutes Gehör, habe schon vieles gehört und schildere dir meine Eindrücke! Warum du meinst, dass außer dir niemand was kennt, bleibt ein Rätsel! Das der Yamaha einen richtig guten Sound Chip inkl Burr-Brown Wandlern hat, weißt du anscheinend als „Fachmann“ nicht! Das der Yamaha seit der neuen Produktpalette von 2012 richtig warm und angenehm klingt ebenfalls nicht. Verstehe also nicht, was du hier von Wärme redest, die genau dieser Yamaha eben besitzt! Ich finde du überfliegst alle Kommentare mal so eben und sagst dann, dass niemand außer dir Ahnung hat. Bezüglich der Messtechnik würde mich interessieren, welche du denn besitzt! Um die bessere Ausstattung beim Yamaha festzustellen braucht man diese nicht. Der Klang entspricht den subjektiven Höreindrucken, was für eine Messung hier helfen soll, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Sicherlich kann man die Leistung, Pegel usw messen, aber sicherlich keinen besseren Sound „ausmessen“. Wie schon gesagt, hab ich schon einiges gehört und der Yamaha klingt fantastisch! Es wäre also angebracht, hier mal die Kommentare richtig durchzulesen und dies mal in sich aufzunehmen, anstatt jeden hier das Wort im Munde umzudrehen!!

Profilbild lolller

03.01.2014, 00:10
Antworten

1) Ich habe nicht gesagt dass du die Consono besitzt, aber der User mit dem Yamaha hat sie 2) Ich habe nicht gesagt gesagt dass der Yamaha nicht warm klingt sondern wollte Unterschiede im Klang zwischen den Receivern aufzeigen. Yamaha Verstärker und Boxen waren schon immer neutral bis warm abgestimmt (fast alle). Gemessen wurde mit dem IMG ECM40, an Bowers & Wilkins CM10. Zudem wurde ein Marantz CD Spieler und ein DT990 Pro mit Kopfhörerverstärker benutzt. Welches Equipment hast du für deinen direkten Vergleich benutzt? Woher weist du dass der Yamaha besser ist als der Marantz? Was genau war besser? All diese Fragen lässt du offen, so kann man deine Meinung nur schlecht nachvollziehen. Wann war ich nicht sachlich? Habe ich andere beleidigt wie du, sie als Area DVD Leser deklariert oder Ähnliches? Ich Zweifel nicht an der Kompetent anderer Nutzer, aber man sollte seine Aussagen belegen.

Profilbild lolller

03.01.2014, 00:24
Antworten

Ich verlinke mal diesen Test, der ganz gut zeigt dass ein Marantz Verstärker anderst klingt als ein Yamaha, der ungefähr meinen Eindrücken entspricht: http://m.freenet.de/archiv/test-acht-hochwertige-avreceiver-im-vergleich_2748174_3819704.html

Profilbild combo

03.01.2014, 00:34
Antworten

Die Behauptung das du was gehört hast, etwas besser ist oder was du besitzt ist kein Beleg für irgendwas! Google mal nach der Definition eines Beleges 😉

Profilbild lolller

03.01.2014, 01:01
Antworten

Ich weiß was ein Beleg ist. Aber vielleicht sollte man dir mal die Kommentar Funktion erklären. Die Kommentare dienen dazu, eigene Erfahrungen zu schildern und anderen Tipps zu geben. Weder sollte man dabei unsachlich noch beleidigend werden. Ich versuche in den Kommentaren meine Meinung zu sagen, ich verlange nicht dass man diese teilt oder einverstanden ist, aber dann soll man konstruktive Kritik ausüben und nicht solche Kommentare wie man sie von dir genügend lesen konnte. Ich behaupte nicht dass ich besser oder schlechter als andere hier wäre, so etwas ist mir fremd. Aber Hifi ist mein Hobby (und teilweise mein Beruf) und deshalb erlaube ich es mir eine fundierte Meinung abzugeben, und zwar mit Vergleichen und genauen Beschreibungen, um die Unterschiede auch für Laien klar zu machen. Was du lieferst sind deine persönlichen Einschätzungen, du empfindest etwas als gut, sagst aber nicht warum oder was im Vergleich zu anderen denn so herausragend ist. Du hast dich immer noch nicht dazu geäußert, wie und ob du die Verstärker verglichen hast und gibst keine Daten zu deinem Equipment. Wie soll man so etwas ernst nehmen? Ich will dich nicht persönlich angreifen oder beleidigen, aber ein etwas anderer Umgangston wäre durchaus angebracht. Wie gesagt, in dem Punkt dass der Yamaha an sich gut ist Stimme ich zu, aber der Marantz klingt deutlich besser.

Profilbild combo

03.01.2014, 01:17
Antworten

Zitat: Was du lieferst sind deine persönlichen Einschätzungen….. -Dachte die ganze Zeit, dass du auch sowas lieferst oder hast du noch was anderes? Zitat: Ich behaupte nicht das ich besser oder schlechter bin…. -Das behauptest du indirekt schon, siehst es aus lauter Arroganz oder Selbstverliebtheit nicht ein. Wenn du weißt was ein Beleg ist, dann bring mal endlich einen 😉 Wie die Kommentarfunktion funktioniert, weiß ich. Das du dich immer so schnell beleidigt fühlst, dafür kann hier niemand was. Evtl arbeitest du etwas an deinem Selbstbewusstsein oder vielleicht bist du nur etwas empfindlich, aber dann solltest du dich evtl in nem anderen Forum „rumtreiben“. Ich finde an deinen Aussagen wirklich überhaupt nichts fundiert, eher eine persönliche Meinung. Einsicht ist die beste Medizin 😉 Und was du uns damit sagen willst, dass das irgendwas mit deinem Beruf zu tun hat, versteh ich nicht. Hast du jetzt deswegen das bessere Gehör? Ich arbeite bei mercedes., kann ich jetzt besser Auto fahren? Und ich sagte deutlich, dass ich den Klang sehr gut fand, du solltest einfach die Kommentare deutlich durchlesen, dann verstehst du auch, was ich am Yamaha gut finde. Aber wie gesagt, ein aufgeregter und hektischer Leser fühlt sich durch die Wahrheit meist angegriffen 😉 Das der Marantz besser klingt, halte ich für ein Gerücht 😉

Profilbild lolller

03.01.2014, 01:32
Antworten

Unterschied zwischen Einschätzung und Erfahrung bitte googlen. Ich bin offen für Kritik und nicht schnell beleidigt, aber man sollte ein gewisses Niveau beibehalten. Ich wollte damit sagen dass ich mich schon Jahrelang mit der Materie beschäftige und die Unterschiede sehr gut kenne. Dein letzter Satz bringt es auf den Punkt : Du hast den Marantz nie in deinem Leben gehört! Trotzdem behauptest du ich wäre ein „Blender“, hast selber aber keinen Vergleich! Ich weiß warum du den Yamaha gut findest, aus den selben gründen mag ich ihn auch, aber nur weil er gut ist heißt es nicht dass er das Beste ist! Der Marantz klingt eben noch sauberer und präziser, warum kannst du dies nicht akzeptieren? Bestell ihn dir doch und bilde dir deine Meinung, bevor du hier wild spekulierst. Beide Receiver kosten zurzeit eben fast das Selbe, und zu diesem Preis ist der Marantz nunmal die bessere Wahl. Würde der Marantz noch 800€ kosten, würde ich sagen der Aufpreis lohnt sich nicht, aber warum sollte man zum gleichen Preis das schlechtere Produkt nehmen?

Profilbild combo

03.01.2014, 01:36
Antworten

Die Einschätzung kommt nach der Erfahrung 😉 Hab den Marantz gesehen und gehört, fand den Yamaha besser 😉

Profilbild lolller

03.01.2014, 01:39
Antworten

Welche Lautsprecher, welche Quellen? Was war konkret besser?

Profilbild combo

03.01.2014, 01:47
Antworten

Es waren verschiedene Lautsprecher die abwechselnd angestöpselt wurden, da Bananenstecker vorhanden waren.Die Quelle waren verschiedene Blurays (Film/Musikkonzert), die Kabel waren aus Silber- Kupferlegierung, mundgeblasen und handgewickelt von einem tibetischen Mönch

Profilbild lolller

03.01.2014, 01:54
Antworten

Warum weichst du den Fragen aus? Welche Lautsprecher konkret und was war konkret besser?

Profilbild combo

03.01.2014, 01:56
Antworten

Was kann an einem Receiver besser sein? Überleg mal ganz kurz bzw. lies mal oben 😉

Profilbild lolller

03.01.2014, 02:03
Antworten

Solange du nicht sagen kannst mit welchen Lautsprechern gehört wurde und was dir am Marantz nicht gepasst hat, kann ich nicht glauben dass du den Marantz jemals gehört hast und finde es lächerlich dann hier zu lügen und dich so aufzuspielen. Soviel zu Selbstwertkomplexe, die hast wohl du wenn du nicht antworten kannst bzw lügen musst!

Profilbild combo

03.01.2014, 02:12
Antworten

Und mich als Lügner zu betiteln ist also keine Beleidigung? Ich halte es vielleicht einfach nicht für nötig, jedem zu beweisen was ich mit was gehört habe. Ich hab beide gehört und fand den Yamaha besser, so einfach ist das. Er klang reiner, luftiger, differenzierter, grob- dynamisch leuchtete er auf wie ein Stern, ohne am fein- dynamischen zu verlieren. Der Bass war knackig, aber nicht zu knackig, wie Nudeln in einer guten Pizzeria, also richtig „aldente“. Der Klang war so erwachsen und ausgereift, wie man es selten hört. Die Töne waren warm und angenehm. Es war wie in einem Traum 😉

Profilbild lolller

03.01.2014, 02:26
Antworten

Nein, ist es nicht, ich hab dich mehrmals nach den Lautsprechern gefragt und da du immer noch keine Daten liefern kannst scheint es den Vergleich nie gegeben zu haben. Und doch, es ist nötig solche Angaben zu machen, weil nicht jeder Receiver mit jedem Lautsprecher harmoniert! Man kann eben einem Canton Lautsprecher keinen warmen basslastigen Klang aufzwingen, als Beispiel, und so wäre es zu eventuell zu erklären gewesen warum dir der Marantz nicht gefallen hätte (falls du ihn gehört hättest). Allein dein letzter Kommentar drückt perfekt aus was ich zuvor beschrieben hab : unsachlich und inkompetent. Die von dir aufgelisteten Eigenschaften treffen genau auf die Marantz Klangeigenschaften zu, jeder Test wird dir beschreiben dass gerade das luftige und spielfreudige, in Verbindung mit dem phänomenal knackigen Bass, einen Marantz Verstärker auszeichnet und zeigt, dass du niemals die beiden im Vergleich gehört hast. Hättest du die beiden gehört wäre dir der weichzeichnende Klang des Yamaha aufgefallen und die deutlich wärmere Note im Klang. Zudem ist der Bass im Vergleich nicht knackig sondern eher raumfüllend und wesentlich dicker aufgetragen. Nachdem du nun selber bewiesen hast, dass du anscheinend noch nie einen Marantz Verstärker besessen oder gehört hast, ist für mich der Punkt erreicht an dem das Gespräch zu Ende ist.

Profilbild combo

03.01.2014, 02:31
Antworten

Endlich ind Gott sei Dank 😉 Du solltest Detektiv werden 😉 Wir haben sie mit Consonos getestet 😉 erst die teuren Kabel aus Tibet haben einen richtigen Klangunterschied gebracht. PS: Die angegebenen Sachen von mir treffen nicht auf den Marantz, sondern auf den Yamaha zu, egal was im Test steht. Anscheinend hast du den Yamaha noch nie gehört und gehst nur nach Testberichten von AreaDVD.

Anonymous (Gast)

03.01.2014, 09:52
Antworten

Wie geil seit ihr den? Habe vor Ewigkeiten aufgehört hier Rum zu trollen, lese dennoch immer mit. Aber das, was ihr hier macht habe ich nie geschafft. Ganz lieben Troll Gruß an meine trollfreunde

Profilbild lolller

03.01.2014, 10:50
Antworten

„Er klang reiner, luftiger, differenzierter“ Mit dieser Aussage, dass der Marantz genau in diesen Punkten das Nachsehen hat, bewertest du indirekt beide Receiver. „es waren verschiedene Lautsprecher“ Grade eben waren es noch verschiedene, jetzt sind es nur Consonos. Ich Frage mich wirklich, wie man mit solchen Lautsprechern einen Unterschied heraushören will? Sie besitzen weder richtige Mitten noch knackige Bässe, aber dein Yamaha scheint ja wahre Wunder zu vollbringen. Du Widersprichst dir ständig selbst, erst sagst du du verstehst nicht wie ich auf die Consonos kommen, später besitzt du sie. Dann waren ach so viele Lautsprecher angestöpselt, aber anscheinend waren es nur die Consono. Du bist genau das, was du mir vorgeworfen hast : „Ein Blender“. Du hast keine Lautsprecher die es dir ermöglichen einen wirklichen Unterschied zu hören, aber philosophierst über den Klang der Geräte. Wem hilft so etwas? Ich kann mir auch ausdenken warum etwas besser ist als das andere, aber die Kommentare dienen zum Erfahrungsaustausch, und nicht dazu, seine Fantasie aufblühen zu lassen. Bitte verschone uns in Zukunft mit deinen Lügen, unsachlichen Kommentaren, Beleidigungen, erfundenen Stories und mit Vergleichen die keine sind („die angegeben Sachen treffen nicht auf den Marantz zu..“).

Profilbild combo

03.01.2014, 11:40
Antworten

Sorry, aber du hast dich so reingesteigert, dass solche Sachen wie Consonos u d co einfach kommen mussten 😉

Profilbild combo

03.01.2014, 12:28
Antworten

lolller ich sags mal so, ich glaub du hast noch nicht wirklich diesen oder den Yamaha Receiver gehört. Alles was du wiedergibst hast du glaub aus nem Freenet Test, die auch noch uralt sind 😉 Ich hab schon alle Receiver und alle Boxen getestet, deswegen hab ich Ahnung. Man wollte mich sogar bei der Zeitschrift „Hifi“ als unabhängiger Hörer dabei haben. Ich kann wirklich behaupten, ich hab Ahnung. Bei dir ist das so ne schwierige Sache. Ich glaub zwar das du mal irgendwo, irgendwas gehört hast, aber nicht diese zwei und nicht so viele wie du hier erzählst. Deine Aussagen hab ich bei AreaDVD in Wort und Schrift wieder gefunden 😉

Profilbild lolller

03.01.2014, 12:43
Antworten

Ich habe den Yamaha zurzeit im Keller im Büro stehen, und bin mir über dessen Schwächer mehr als bewusst, wenn ich könnte würde ich sofort gegen den Marantz tauschen, den mein Kumpel besitzt, mir damals aber für meinen dritt Raum mit 800€ zu teuer war. Schick mir deine Mail, wenn du Beweise willst, hab Bilder von dem Aufgebauten Yamaha vs. Marantz Setup. Ich lese immer noch keine Area DVD Tests, zum 10. mal jetzt. Ich habe jahrelang bei einem der größten Hifi-Hersteller der Welt gearbeitet, ich denke ich besitze ein geschultes Gehör. Die Tests habe ich nur verlinkt, um zu zeigen dass diese meine Eindrücke bestätigen, genau so wie x andere User im Hifi Forum z.B. Ich bin selber Yamaha „Fan“ besitze ein paar Lautsprecher, einen Soundprojektor und 2 Receiver von ihnen, aber deshalb ist es nicht das Beste auf dem Markt. Bevor du mich kritisierst möchte ich von dir konkrete Angaben zu deinen Lautsprechern und den Quellen. Wie gesagt, mein Test bestand aus dem Marantz SA8005 und den Bowers & Wilkins CM10, auch das kann ich dir beweisen falls du mir wieder nicht glauben solltest. Gehört wurde von Frankie goes to Hollywood bis hin zu Eminem alles, sowohl CD Player als auch die Lautsprecher sind für die ausgesprochene Neutralität bekannt. Gerne können wir auch ein Treffen vereinbaren, ich organisier den Marantz, den Yamaha hab ich daheim, dann kannst du dich live über zeugen. Ich stehe zu meiner Meinung und habe keine Probleme diese live zu präsentieren, gerne auch dir. Aber erst einmal musst du genaue Angaben zu deinem Equipment geben, denn Lautsprecher verändern den wahrgenommen Klang nunmal erheblich und es gibt sehr ungünstige Kombinationen aus Receiver+Boxen.

Profilbild lolller

03.01.2014, 13:16
Antworten

Übrigens, in welchem Area DVD Test findest du denn genau meine Wortwahl und meine Argumentation wieder? Ich habe gerade versucht dich nachzuvollziehen, dabei ist mir aufgefallen dass meines Wissens Area DVD den Marantz SR5007 nie getestet hat! Stell doch bitte den Link ein, falls ich den Test über sehen haben sollte. Ich finde es höchst fragwürdig, dass meine Erfahrungen angeblich in einem Test stehen, den es mMn nie gegeben hat?! Ich finde nur Tests von Heimkino, Hifi Test und Video, in letzterem deklassiert der Marantz den Yamaha RX-V673 übrigens.

Profilbild combo

03.01.2014, 18:42
Antworten

Ich hab alle Lautsprecher gehört, sogar viele die du überhaupt nicht kennst und die weit von deiner Vorstellungskraft bei Leistung und Preis liegen. Bezüglich deiner Aussage, dass Receiver zu den Boxen passen müssen, muss ich dies zu 95% verneinen! Ein guter Reciever muss mit allen qualitativ hochwertigen Lautsprechern gut umgehen können! Wenn ein Receiver gut sein soll, dann nicht nur weil er mit einem bestimmten Modell gut zusammenspielt!

Profilbild Muffin-Man

03.01.2014, 20:00
Antworten

Ich hol mir mal ne Tüte Popkorn…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)