Angebot
13

192,00€

Voyo A1 Plus Ultrabook

06.09.2016
von: gearbest.com

Wer bei einem Ultrabook nicht unbedingt ein Markengerät kaufen muss, der kann sich jetzt einmal das Voyo A1 Plus Ultimate anschauen, was inklusive Versand aus China nur 192€ kostet. Dafür braucht ihr zum einen den Gutscheincode „VOYOA1PLUS1“, und zum anderen müsst ihr beim Bestellen unter dem Punkt „Priority Line“ den „Germany Express“ auswählen. So spart ihr nämlich die Zollgebühren, da Gearbest diese dann übernimmt.

• Voyo A1 Plus Ultimate
• Mit Code: „VOYOA1PLUS1“
• 4 GB RAM, 64GB Speicher
• Cherry X5-Z8300 64bit Quad
• Per MicroSD Karte erweiterbar
• 11,6 Zoll Multitouch Display
• Auflösung 1.920 x 1.080 Px
• Dualboot: Win10 + Android 5.1
• Gewicht: 1200 Gramm
• 10.000 mAh Akku
2016-09-06 10_53_55-VOYO A1 PLUS Ultimate – Touch-Ultrabook mit Win 10 und Android für 192€ › SchnäpAnsonsten ist das ein wirklich guter Deal. Verglichen mit deutschen Geräten mit ähnlichen Features ist der Preis nahezu unschlagbar. Außerdem besitzt Voyo A1 Plus Ultrabook alles, was man für den täglichen Gebrauch benötigt – und nachrüsten kann man ja auch immer noch. Mit 11,6″ hat das Gerät auch eine wirklich gute Größe, und der Akku soll bis zu 8 Stunden halten. Wenn euch also ein Markenname nicht so wichtig ist, dann ist das hier sicher ein gutes Ultrabook für euch! 🙂

Profilbild Typ

06.09.2016, 12:57
Antworten

Ein Ultrabook mit Android? Ich weiß nicht…

Zander (Gast)

06.09.2016, 13:09
Antworten

Und im Garantiefall funktioniert alles bestimmt ganz problemlos… Lieber einen Laden in Deutschland nach deutschem Recht. Macht alles viel einfacher wenn es Probleme gibt. An alle anderen: Spart euch das jammern im nach hinein 😀

Profilbild kirvad

06.09.2016, 13:17
Antworten

@Typ: Windows 10 + Android, Dual boot

Profilbild DrFreaK666

06.09.2016, 13:25
Antworten

Weil Chinageräte natürlich immer Probleme bereiten… Vorsicht: Ironie

TDI2017 (Gast)

06.09.2016, 13:35
Antworten

tja, wenn jetzt nicht mal die meisten aller in Deutschland verkauften Geräte auch noch aus China wären, ohjeee

sise (Gast)

06.09.2016, 13:54
Antworten

Was für ein Prozessor ist denn verbaut?

Profilbild unique

06.09.2016, 14:05
Antworten

Zu dem preis kann man auch gleich 2 kaufrn. Eines als reserve 😉

Profilbild Typ

06.09.2016, 15:48
Antworten

@sise: Intel Cherry Trail X5-Z8300 64bit Quad Core 1.44GHz

Was auch immer das ist

Profilbild Typ

06.09.2016, 16:30
Antworten

Hab mal Google bemüht. Scheint ein Atom zu sein.

Schlidi (Gast)

06.09.2016, 16:54
Antworten

Hab schon seit fast 4 Jahren ein China Handy. Mit 2GB Ram damals der Kracher, hat jedes Samsung und Co. um Längen liegen gelassen. Und das mit 5000mA Akku. 3 Tage Power Nutzung ohne Konkurrenz.
Hat keine 200€ gekostet.
Jetzt muckt die Ein/Aus- Taste, so eine miserable Qualität – nach nicht ganz vier Jahren. Mal sehen was auf Kulanz machbar ist 😉
Hab erst mal ein neues bestellt.

loddar 24 (Gast)

06.09.2016, 18:32
Antworten

Habe so eines in Gebrauch, echt gut für den preis. Einzige Kritik ist die Ladezeit: gut 7Stunden, genau so lange wie die Ausdauer.

Zander (Gast)

06.09.2016, 20:36
Antworten

Leute, Kopf einschalten, es geht nicht um das Gerät oder wo es produziert wird, sondern nach welchem Recht man es kauft. Happy Streiten und jammern wenn der Händler, der am ADW sitz nicht „kulant“ ist im Problemfall . Aber macht was ihr wollt…

Profilbild Haujobb

06.09.2016, 22:21
Antworten

Tastaturbelegung?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)