-60%
27
Post Thumbnail

7,29€ 18,19€

Walimex Objektive für Smartphones

21.01.2014
von: amazon.de

Sony hat ja eine neue Generation der kleinen Objektive für Smartphones vorgestellt, die man einfach vor die Kamera-Linse des Smartphones setzt. Wer aber nicht gleich hunderte Euros für solch eine Spielerei ausgeben möchte, kann sich mal die Walimex-Objektive ansehen, die es z.Z. deutlich günstiger auf dem Marketplace von Amazon gibt:

• Fish-Eye für 7,29€
• Makro-/Weitwinkel für 9,99€
• Teleobjektiv für 14,99€
• versch. Sets ab 12,89€

Wenn man den bisherigen Kunden-Bewertungen glauben darf, handelt es sich bei den Objektiven aus China (= Dealpreis) um Nachbauten, die aber genauso gut funktionieren wie die Originalen von Walimex. Wer lieber ohne Risiko und Lieferzeit bestellen will, muss ein paar mehr Euros mehr direkt bei Amazon bezahlen.

Alle Objektive halten direkt auf Metallgehäusen magnetisch, andernfalls muss man die beigelegten Metallringe aufkleben (2 Stück im Lieferumfang). Dies funktioniert je nach Smartphone auch relativ gut und in der Summe sind die bisherigen Kunden auch zufrieden mit den Ergebnissen – man erhöht aber logischerweise die Qualität der Kamera an sich nicht. Bei Youtube gibts auch noch ein kleines Review

Nur der FCB

21.01.2014, 08:59
Antworten #

Gehen die auch fürs HTC One?

realFFM

21.01.2014, 09:03
Antworten #

Oder für Galaxy S4 oder nur kompatibel mit Sony Produkten? Danke

Rainermagkeiner

21.01.2014, 09:04
Antworten #

beim s4 dürfte der Metallring (zumindest einen Teil) des LED Blitzes abdecken. Gibt es ein Smartphone mit Metallgehäuse auf dem Magneten haften?

Elion

21.01.2014, 09:07
Antworten #

Die “originalen“ von walimex? Walimex wird komplett in China hergestellt und für den europäischen Markt nur umgelabelt.

virilian

21.01.2014, 09:08
Antworten #

Leute, lesen!

bigB

21.01.2014, 09:12
Antworten #

ich gehe mal davon aus, dass die Objektive auf jedem Handy Modell funktionieren. Du verbindest sie ja nicht mit der Software, sondern "klebst" sie nur aufs Gehäuse. korrigiert mich falls ich falsch liege

Anonymous (Gast)

21.01.2014, 09:25
Antworten #

Mit allen Smartphones kompatibel. Beim Iphone z.B. hält der Magnet direkt, bei Plastik-Hüllen muss der Metallring aufgeklebt werden.

stavros

21.01.2014, 09:25
Antworten #

richtig

the Tabulator

21.01.2014, 09:31
Antworten #

Ein Magnet am handy… Ich weiss ja nicht… Einen usb stick kann man damit zumindest erfolgreich unbrauchbar machen…

Anonymous (Gast)

21.01.2014, 09:34
Antworten #

Und für alle die das noch nicht kappiert haben. Nur auf den Iphones mit Metallgehäuse bei den C Modellen (Plastikabdeckung) muss man dann den Metallring aufkleben.

Anonymous (Gast)

21.01.2014, 09:42
Antworten #

Oh mann seid ihr ungebildet… 1. Admin: Die "Objektive" von Sony werden NICHT vor die Smartphonekamera gesteckt. Das sind eigenständige Kameras nur ohne Bildschirm, die per WLAN mit dem jeweiligen Telefon gepaart werden. 2. Tabulator: USB-Sticks kann man mit Magneten nicht schrotten. Dafür Disketten (nutzt ja jeder noch, nicht wahr?), Kassetten, Kredit- & EC-Karten usw.

Anonymous (Gast)

21.01.2014, 09:54
Antworten #

Die mir bekannten Metallsmartphones bestehen aus Aluminium – warum sollte da ein Magnet halten?!

bicho

21.01.2014, 10:09
Antworten #

Ein Magnet am schmartphone macht nur das GPS verrückt.

Sanyok

21.01.2014, 10:14
Antworten #

Ist denn der Durchmesser des Metallrings breit genug um bei einem galaxy s3 über die Linse zu passen? Weil die Linse etwas aus dem Gehäuse herausragt.

Mr X

21.01.2014, 11:22
Antworten #

die Dinger taugen sowieso nichts. Normale Objektive kosten oft mehrere tausend Euro und auch die fehlende Sensorfläche kann man damit nicht kompensieren.

Anonymous (Gast)

21.01.2014, 11:34
Antworten #

@Hans_Toerk Mann bist du erblindet. Von Sony Objektiven redet hier kein Mensch. Und das mit den Magneten, halte dein Smartphone mal an ein Magnet, und schau mal was da alles noch funktioniert, oder auch nicht. Das GPS funzt auch nicht mehr gescheit.

virilian

21.01.2014, 12:10
Antworten #

der Kompass wird von Magneten beeinflusst, nicht das GPS ansich. aber das wirkt sich natürlich negativ auf die Navigation aus. übrigens ist im Handy selbst schon mindestens ein Magnet verbaut – im Lautsprecher.

Anonymous (Gast)

21.01.2014, 12:35
Antworten #

hier wird wieder gefachsimpelt…. zur Navigation brauchst du keinen Kompass, dass wird per Bewegungsvektor berechnet. Den Kompass braucht man nur im Stillstand. Viel wichtiger ist: Das objektiv ist das magnet, nicht der Ring! Der ist aus metall und hat keine Auswirkungen auf das Telefon…. Außerdem: Wer will denn schon während er Fotos mit dem Objektiv macht gleichzeitig den Kompass verwenden? Wie soll das gehen? Der Magnet wird nicht so stark sein, dass er gleich Autos mit anzieht…. soll ja nur das Mini-Objektiv am Handy festhalten… und USB-Stick mit einem Magnet schrotten geht: Großen Magnet (z.B. 1kg) nehmen und aus 2m höhe auf den Stick fallen lassen…. (Anmerkung: der Magnet kann nurch ein beliebiges Material ersetzt werden!) SOOO krasse Dummschwätzer hier…..

estevi

21.01.2014, 14:25
Antworten #

Na, "oh mann" scheint mir recht kompetent zu sein! Nur beim "Magnet durch beliebiges Material ersetzen" muss ich widersprechen: mit meinem Kopfkissen habe ich einen Stick nicht schrotten können, habs ausprobiert.

Dari4sho

21.01.2014, 15:36
Antworten #

Ist doch logisch, estevi, ein Kilo Kopfkissen ist leichter als ein Kilo Magnet.

emty99

21.01.2014, 15:55
Antworten #

Wiegt dein Kopfkissen 1 kg? 😉

estevi

21.01.2014, 16:05
Antworten #

emty: Das Wasserkissen aus nem früheren Deal!

Xmas

21.01.2014, 19:02
Antworten #

aua

Templer

21.01.2014, 20:32
Antworten #

Bei mir hat definitiv dieser Ringmagnet die Speicherkarte geschrottet. seit ich dieses Objektiv drauf hatte, lasst sich die Speicherkarte nicht mehr beschreiben

ripmsrope710

21.01.2014, 22:22
Antworten #

@templer das lag sicher an was anderem. Ein Flash Speicher basiert nicht auf Magnettechnologie. Und wie bereits geschrieben :der Ring ist nicht mal magnetisch XD

SteveRock

22.01.2014, 06:10
Antworten #

Made my day

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.