Angebot
18
Post Thumbnail

White Night: Das 1. Produkt im Warenkorb kostenlos + VSK-frei

21.06.2013
von: yves-rocher.de

Bei Yves-Rocher ist mal wieder die Sonderaktion „White Night“ am Laufen, bei der ihr das erste Produkt im Warenkorb komplett kostenlos bekommt. Der MBW beträgt lediglich 10€, d.h. effektiv sind 50% Ersparnis und mehr drin.

Durch den hinterlegten Link entfallen auch die Versandkosten (3,70€ gespart) und mit dem Gutscheincode „PNKOKOS“ gibts noch eine 400ml Duschrcreme gratis oben drauf.

Das Ganze ist gültig bis zum 24.06.2013 und nicht mit weiteren Aktionen oder Gutscheinen kombinierbar. Ausgenommen sind außerdem (Geschenk-)Sets, Gutschein-Karten, Accessoires, Nahrungsergänzungen sowie 2für1-Angebote. Viel Spaß beim Stöbern 😉

Luckyman

21.06.2013, 17:04
Antworten

yves-rocher macht tierversuche steht im i-net.

Chiv

21.06.2013, 17:21
Antworten

Wenn das stimmt, dann kauft da nicht!

Senseless

21.06.2013, 17:28
Antworten

Wenns danach geht, darfst du auch keine Medikamente mehr zu dir nehmen wenn du krank bist.

micha269

21.06.2013, 17:29
Antworten

Liebe Leute dann könnt ihr fast nichts mehr kaufen und zwar nirgendwo. Das wäre so um die man Fleisch essen möchte ohne ein Tier zu töten

stavros

21.06.2013, 17:38
Antworten

es ist schon ein Unterschied ob man Tierversuche für Leben rettende Medikamente nach einer ernsthaften ethischen Abwägung in kauf nimmt oder sie für bunte Farben im Gesicht und andere ästhetische Spielereien macht, meint ihr nicht?

Dread

21.06.2013, 17:42
Antworten

@Luckyman: gewagte Aussage! – Wenn ein Anwalt von YR mitliest, bist du wegen Rufschädigung dran! 😉
@all: ich hoffe, dass niemand blind auf solche Aussagen hört und man sich selbst eine Meinung bildet!

Dread

21.06.2013, 17:45
Antworten

p.s. „I-net“ is eine ziemlich vage Quelle…

sedi

21.06.2013, 18:54
Antworten

In der EU darf keine Kosmetik mehr verkauft werden,die an Tieren getestet wurde.Anders sieht es aber in anderen Teilen der Welt aus.In China sind Tests an Tieren für Kosmetik sogar vorgeschrieben.Verkauft ein Kosmetikkonzern seine Produkte auch in China,so kommt er um die Versuche zum Nachweis der „Unbedenklichkeit“ nicht drumherum! Verkauft Rocher (wie auch viele andere bekannte Konzerne) in China? 😉

Luckyman

21.06.2013, 19:40
Antworten

Das sollte auch nicht heißen das ich gesehen habe wie die Tierversuche machen, nur das ich das gelesen habe. http://vollvegan.blogspot.de/2012/01/no-more-yves-rocher.html?m=1

Sitoko

21.06.2013, 20:23
Antworten

zuerst mal: Blogs sind keine Quellen. warum? Deine Quelle (ein vegan Blog) bezieht sich als Quelle auf einen anderen Blog (auch aus diesem Segment) dieser Blog wiederum nennt wieder einen Blog als Quelle. Wie auch schon gesagt wurde, nicht einfach alles glauben, was irgendjemand in ner Kaffeebude gebloggt hat.

tycr77

21.06.2013, 20:45
Antworten

Ich finde es ja interessant, dass hier Männer (wenn man nach den Benutzernamen geht) über Kosmetik diskutieren.

micha269

21.06.2013, 21:31
Antworten

Von den User Namen auf das Geschlecht abzuleiten hallo wie heißt du Merkel Neuland Internet?????

sedi

21.06.2013, 21:43
Antworten

Nicht jeder Mann lässt an seine Haut nur Gallseife! 😉

Cris21

21.06.2013, 22:49
Antworten

topic? 😉

na_schön

22.06.2013, 10:40
Antworten

Ein echter mann kauft keine Kosmetik!

Prumans

22.06.2013, 10:40
Antworten

der link funktioniert nicht. mir wird nur eine alte Aktion von letztem Jahr gezeigt.

stefan

22.06.2013, 11:14
Antworten

@Prumans: Das ist Absicht, damit die VSK entfallen. Anschließend einfach auf den WhiteNight-Banner klicken 😉

Prumans

22.06.2013, 11:34
Antworten

ok es funktioniert. mann kann einfach die sachen in den Einkaufskorb legen und bekommt das erste Produkt gratis. Danke

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.