-50%
27

13,67€ 27,10€

Xiaomi Hybrid Pro: HD In-Ear-Kopfhörer für nur 14€

16.11.2017
von: gearbest.com

Wieder da: Die Xiaomi Hybrid In-Ears wurden ja in der Community bisher schon ausgiebig getestet und gelobt. Die Pro-Version mit 3 anstatt nur 2 Treibern gibt es jetzt für nur 13,73€ bei Gearbest: Die Lieferung erfolgt zwar aus China – Zoll müsst ihr aber bei dem Preis nicht befürchten, da der Einkaufswert unter 26€ liegt. Nutzt den Code „1111DE05“ im Warenkorb, nachdem ihr eingeloggt seid:

• Kabellänge ca, 125cm
• Empfindlichkeit: max. 98dB
• Vergoldeter Klinkenstecker
• Integrierte Fernbedienung
• Frequenz: 20 – 40.000Hz
• Inkl. 3 Wechselaufsätze

Dank der 3-Treiber-Technologie werdet ihr bei diesen In-Ears einen noch klareren und differenzierteren Sound erleben als bei den Piston-Kopfhörern. Ein weiteres Highlight ist die Fernbedienung inkl. Mikrofon aus Vollmetall (funktioniert bei iOS nur eingeschränkt). Wenn ihr neugierig geworden seid und mehr erfahren wollt, schaut mal beim Test von unserem Partner China-Gadgets vorbei:

„Musikliebhaber, die Musik nach dem Motto: „Hauptsache der Bass knallt“ hören, treffen mit den Mi Hybrid IV, wegen der Bassdominanz, die bessere Entscheidung. Nutzern, die mehr Wert auf das Gesamtkonzept legen, kann ich die Piston Pro empfehlen.“

Profilbild gome 0815

19.08.2017, 16:56
Antworten

Hmhmhm hab schon die piston v3 und die sind klanglich schon sehr ausgewogen da könnte man fast schwach werden sich die Teile auch mal zu bestellen

Illo9 (Gast)

20.08.2017, 16:46
Antworten

Hab auch die Piston Serie Top Klang weiß eigentlich gar nicht was man da noch verbessern kann.
Aber mich reizen diese xiaomi Produkte das macht schon fast süchtig…. 🙂

Profilbild janogo

20.09.2017, 13:20
Antworten

Ich habe diese Kopfhörer auch und kann sie wärmstens weiterempfehlen, vor allem für Hip Hop und Klassik ist das Klangbild sehr ausgewogen.

Profilbild hannes11

20.09.2017, 13:27
Antworten

Ich hab es auch und kann sie empfehlen 🙂

Profilbild blauwasser

20.09.2017, 15:54
Antworten

Kann die Kopfhörer nicht empfehlen. Sind mir nach fünf mal benutzten kaputt gegangen. Erst hab ich auf der einen seot Seite nichts mehr gehört, kurze Zeit später auch auf der anderen Seite nichts mehr. Habe sie pfleglich behandelt und sie sind nie herunter gefallen.
Mir hat das gezeigt, dass xiaomi Produkte herstellt, welche gut verarbeitet sind, jedoch nicht für den Langzeit Gebrauch konzipiert wurden.
Den Mythos vom Montags Produkt glaube ich übrigens nicht.

Profilbild metty

20.09.2017, 16:40
Antworten

@blauwasser:
Ich habe die Kopfhörer 2 mal. Einmal fürs Büro und einmal für Unterwegs. Beide Paare halten schon ne Weile, trotz regelmäßiger Benutzung. Dabei bin ich jetzt auch nicht besonders Vorsichtig im Umgang mit ihnen. Aus Deinem Einzelfall eine generelle Schlussfolgerung über Xiaomi Produkte herzuleiten halte ich nicht nur für gewagt, sondern sogar für Blödsinn.

Profilbild janogo

20.09.2017, 18:48
Antworten

Meine waren schon 2x in der Waschmaschine 😀

Profilbild blauwasser

31.10.2017, 18:01
Antworten

@metty: Die Logik deiner Aussage ist, wenn sich eine Person über ein Produkt beschwert dann ist das so als hätte sich niemand darüber beschwert.
Interessant ist auch, dass du meine Erfahrungen als Blödsinn abstempelst, dies zeigt schon dass du sehr viel Wert auf eine sachliche Diskussion legst.

Profilbild Aandyy

31.10.2017, 18:26
Antworten

Bin auch begeistert von den Kopfhörern. Habe mit vielen verglichen und m.M. muss man bei den großen Herstellern mind 200 Euro ausgeben um vergleichbaren Klang zu erhalten.

Profilbild Droider30

31.10.2017, 18:36
Antworten

@blauwasser: „Mir hat das gezeigt, dass xiaomi Produkte herstellt, welche gut verarbeitet sind, jedoch nicht für den Langzeit Gebrauch konzipiert wurden“
– Und Sie übertragen Ihre Erfahrungen mit den Kopfhörern auf alle xiaomi Produkte. Ich habe mehrere Xiaomi Produkte inkl. dieser Kopfhörer. Alle funktionieren noch einwandfrei.
Mir ist aber auch bewusst das bei jedem Hersteller mal ein defekter Artikel dabei sein kann. Es gibt sogar Gerüchte über defekte iPhones…

Nightmare (Gast)

31.10.2017, 18:40
Antworten

Man könnte sich auch fragen warum ein Produkt mit 50℅ Rabatt angeboten wird, oder?

Klaus T. (Gast)

31.10.2017, 19:22
Antworten

Vielen Dank. Hab bisher nur gute Erfahrungen mit Xiaomi-Produkten.

Profilbild 3nergizer

31.10.2017, 19:40
Antworten

mhmm bei mir sieht das so aus und wenn ich unten auf bezahlen klicke kommt als Endpreis 17.08€ … was mache ich falsch? ^^

probiert am Handy & PC 🙁

Kommentarbild von 3nergizer

Profilbild estevi

31.10.2017, 20:00
Antworten

@3nergizer: war bei mir auch, erst nach dem Einloggen ging’s…

Profilbild Finanzbeamter

31.10.2017, 20:27
Antworten

Ich habe auch das Problem. Nach Aufruf steht als Preis 17,08 eur, nach eingabe des codes 24,96 eur.

und versenden mit priorityline finde ich auch nicht….

Profilbild HitmanOB

31.10.2017, 22:07
Antworten

Hab für 20€ bestellt. Code ging bei mir auch nicht, aber egal. Der Preis ist auch so fair.

Profilbild SMaxtor

31.10.2017, 22:10
Antworten

Mittlerweile ist es sogar so, das bereits Xiaomi kopiert wird. Hatte ein Mi Band 2 von eBay gekauft und drei von Gearbest. Das von eBay war eine Fälschung und zudem nach 2 Tagen defekt. Mein Note 4 und auch meine HD Pro In Ears laufen perfekt, nur eins der 3 Bänder hat ab und zu Probleme mit dem Pulssensor. Der Ton der HD Pro kommt an meine Teufel Moves heran, brauchten aber 1-2 Tagen bis der Klang gut eingespielt war.

Profilbild blauwasser

01.11.2017, 11:17
Antworten

Mit Eingabe des Codes werden ⚀ Kopfhörer 10€ teurer. Kosten dann 30€.

Immer noch Brandy (Gast)

01.11.2017, 22:23
Antworten

@blauwasser: allgemeine GB Mysterien. Auch stimmt die in Rechnung gestellte Summe nicht mit dem überein, was bei PayPal abgebucht wird.
Ein Albtraum eines jeden Buchhalters 🙂

TV-Gucker (Gast)

04.11.2017, 10:05
Antworten

Bei meiner Bestellung bei gearbest ist alles falsch gelaufen. Habe 2 x Pistone 4 Hybrid bestellt PayPal hat auf 29€ umgerechnet dabei dachte ich nur 3€ mehr als die 26€ zollfreie grenze. Ach geht bestimmt durch wenn nicht dann zahle ich die 19% Einfuhrsteuer. Als Versand schön DHL EU ausgewählt. Dann kamm der Postbote der DHL Express und wollte 20€ haben. Da war ich baff und dachte an Fehler bei Verzollung.
Telefonat mit DHL Express hat ergeben 5.38 Zoll + 14.80 DHL Gebühren. Gearbest schmettert ab mit der Antwort alle Kosten auf Kundenseite liegen beim Kunden.
Die zollfreie Grenze liegt übrigens bei 22€ und nicht bei 26€.
DHL verzollt selbst und da muss man nicht zum Zoll vor Ort. Man kommt aber auch nicht die Sendung ran um die selbst zu verzollen. Alles in einem ein großer Mist. Es fühlt sich wie eine Erpressung an. Entweder zahle ich 20€ an DHL oder verliere 29€ und die Ware.
Man lernt ja nie aus.

Profilbild stefan

04.11.2017, 13:05
Antworten

@TV-Gucker: Zoll fällt ab 22€ an, aber wegen dem Aufwand wird erst ab ca. 26€ berechnet – Praxiserfahrung. Du hättest also einfach 2x einzeln bestellen sollen. Und bei Germany Express Versand kommt das Paket ohne Umwege via Hermes. Auch das schreiben wir ja immer dazu

Profilbild samy2

06.11.2017, 09:08
Antworten

@stefan:
Praxiserfahrung soso. Es ist trotzdem falsch zu behaupten die Zollgrenze wäre bei 26 Euro!

Profilbild stefan

16.11.2017, 10:27
Antworten

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollbefreiungen/Aussertarifliche-Zollbefreiung/Sendungen-mit-geringem-Wert/sendungen-mit-geringem-wert_node.html

Unter 5€ wird nix berechnet, da wäre der bürokratische Aufwand viel zu hoch. 19% von 22€ Zollfreigrenze = 26€ = unter 5€ Differenz -> und damit keine Nachzahlung. Praxiserfahrung = hunderte Artikel, die wir im Team und bei unseren Kollegen von china-gadgets.de schon bestellt haben… Meine Güte: Wieso wird eigtl. jedes Wort auf die Goldwaage gelegt?!

Kaldi (Gast)

16.11.2017, 13:25
Antworten

Wenn man den Code nutzt kann man nicht mehr mit priority expree bestellen.

Profilbild Mr Afrika

16.11.2017, 21:15
Antworten

90% der Gearbest deals sind überflüssiger Spam. Der hier scheint toll. Das dritte mal dass ich bestellen will. Doch das dritte mal macht der code den Artikel TEURER. ich hasse gearworst!!!

Profilbild Menschleinversteher

17.11.2017, 07:48
Antworten

@Mr Afrika: liegt am Algorithmus der Site; wird der Rabatt Code nicht angenommen (u.A. weil abgelaufen, falsche Eingabe, limitiert..) – rechnet diese den zuvor angedachten „Aktions-Rabatt“ runter.
Liegt also streng genommen nicht mal an Gearbest, sondern an die Agentur die das gescriptet hat.

Profilbild stefan

17.11.2017, 08:18
Antworten

Geht immer noch. Erst EINLOGGEN, dann Code eingeben!

Kommentarbild von stefan

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)