-20%
22

389,70€ 489,99€

[Vorbei]

Xiaomi Mi Drone (mit 4K Kamera)

25.07.2017
von: gearbest.com

Update Der Deal ist leider abgelaufen, danke für den Hinweis. Sollte er nochmal verfügbar sein, werden wir natürlich darauf hinweisen.
Update Hier muss man evtl. schnell sein: Dank neuem Gutschein ist gerade die 4K Version der Xiaomi Mi Drone zum bisherigen Bestpreis zu haben. Zuletzt hatten wir noch die FullHD-Version vorgestellt!

Nochmal Gearbest, nochmal Xiaomi: Aufgrund eines aktuellen Angebots gibt es die Xiaomi Mi Drone zum bisherigen Bestpreis von 390€ abszustauben (Mit dem Gutscheincode: GBM4K). Der Vergleichspreis bezieht sich auf andere China-Shops, bei denen ggf. auch noch Zoll und Steuern dazu kommen würden. Und gleich vorab: Ein Test-Video auf Youtube wird Euch mit Sicherheit Lust auf mehr machen:

• 4-Propellersystem mit Schutzschilden
• Akku: 5.100mAh, 27 Minuten non-stop
• Auflösung: 4K mit einem 104° Weitwinkel
• Unterstützt die Aufnahme von Bildern
• 1080p Live-Videos mit geringer Latenz
• Kamera mit 3-Achsen-Aufhängung
• Lokalisierung: Mit GPS + GLONASS
• Software mit vielen Autopilot Optionen
• Automatischer Stopp an No-Fly-Zonen
1464249863685853Einige (Hobby-) Piloten werden mit Sicherheit schon die Modelle von DJI ausprobiert haben. Die Xiaomi Mi Drone wird als ernsthafte Konkurrenz bzw. als „DJI-Killer“ bezeichnet, v.a. da sie zu einem Bruchteil des Preises zu haben ist. Direkt bei Gearbest (zum Angebot) bzw. bei Youtube findet ihr wirklich viele und gute Reviews zur Drohne selbst und auch zu der Bildqualität. Wer sich mal einlesen will, kann dies wie fast immer bei den Kollegen von china-gadgets.de tun. Wichtig ist nur, dass es sich hier um die 1080p Version handelt. Das Fazit dort lautet:

„Xiaomi ist hier tatsächlich ein würdiger Einstieg in den Drohnen-Markt gelungen. Sieht man vom erstmaligen Einrichten der Drohne in der chinesischen App mal ab (und das lässt sich dank der englischen App umgehen), ist sie so einsteigerfreundlich, wie sie nur sein kann. Es kam bei uns zu keinen Problemen bei der Verbindung von Drohne, Fernbedienung und Smartphone, und wir hatten von Anfang an Spaß. Wer einfach eine qualitativ hochwertige Drohne mit guter Kamera zu einem fairen Preis sucht, dürfte mit der Mi Drone glücklich werden.“

Profilbild jan-pb

13.12.2016, 20:39
Antworten

Huhu, wie sieht dass denn mit der Distanz aus? Wie weit kann ich theoretisch das Bildmaterial der Kamera übertragen? Und wie weit kann ich die Drone theoretisch steuern?
Danke schon einmal

Profilbild stefan

14.12.2016, 00:05
Antworten

Offiziell bis 2km… realistisch vermutlich weniger, aber dank der neuen Gesetze sollte das auch kein Problem sein (bis 500m soweit ich weiß) 😀

Profilbild Dude

14.12.2016, 06:32
Antworten

@stefan Offiziell 2km?wo hast du denn das her? @jan mit den Phantom booster(siehe Google) kann das Bild bis 1,2 km übertragen werden. Mit dem GPS Mode kommt die Drone bis 2, 2km. Ist aber rechtlich nicht erlaubt, da mann in Deutschland die Drone immer im Auge behalten muss.
Seit dem 8 Dezember gibt es auch eine Offizielle Englischsprachige App im PlayStore.

Profilbild jan-pb

14.12.2016, 07:23
Antworten

Danke euch beiden
Gibt es bei den Reichweiten einen Unterschied zu der 4k Variante, weiß man dass schon?

sanne (Gast)

14.12.2016, 09:22
Antworten

Kann man dieses Modell mit der Dji Phantom III vergleichen? Anders gefragt: sind die rund 200 Euro mehr für die Dji gerechtfertigt?

rushii (Gast)

14.12.2016, 10:15
Antworten

Support & Erfahrung bei DJI entsprechen etwas ganz anderem.
Sind ja seit jeher auf dem Markt und mitunter der Ursprung solcher Drohnen.

Kannst bei DJI nicht viel falsch machen. Bereuen wirst du es da nicht.
Aber 200 € mehr sind es ja bei der Standard Version auch nicht, wenn du sie ebenfalls bei gearbest bestellst…

Profilbild Dude

14.12.2016, 10:23
Antworten

Die 4k Variante ist bis heute nicht auf dem Markt. Xiaomi hält sich hierbei sehr bedeckt. Die Drone hatte zum Anfang große Probleme (Videoqualität, 300 min Einsteigermodus…) es hat sich jedoch mit den Firmwareupgrades viel getan. Ich habe mich gegen die Phantom 3 Standard und für die Xiaomi entschieden und bereue es nicht.
Für die Phantom gibt es aber wesentlich mehr Zubehör und Support da die COMMUNITY größer ist. Ob das den Mehrpreis wert ist muss jeder selbst entscheiden.

erti74 (Gast)

21.12.2016, 19:50
Antworten

@dude:

wie ist die Entfernung? Wlan Bild oder ?

danke

Profilbild Dude

21.12.2016, 23:19
Antworten

Mit dem oben erwähnten Phantom Booster kann man das Bild bis zu 900m sehen.

Profilbild Dude

21.12.2016, 23:22
Antworten

Das geht natürlich nur im GPS Modus. Die „freie“ fliegen ist auf 500m begrenzt. Macht ja auch durch die Rechtssprechung(zur Drone muss Sichtkontakt bestehen) Sinn.

Stephan Li (Gast)

21.04.2017, 15:19
Antworten

Ich bin seit einem halben Jahr im Besitz der Mi Drohne ohne 4K Kamera. Eines vorweg: Sinnvoll steuerbar ist diese nur mit der chinesischen App. Die englische App hat gewisse Bugs welche es nur bedingt ermöglichen lassen die Drohne zu fliegen. Ist man der chinesischen Sprache nicht mächtig… besser die Finger davon lassen.
Noch was zu den Flugeigenschaften: Die ersten 300 Flugminuten werden durch die App auf einen Anfängermodus reduziert. D.h. maximal 50m Flughöhe und 35 km/h speed. Die Reichweite wird auf ca. 500m/Umkreis begrenzt. Nach den 300min sind dann 70 km/h und 2 km drin.

Profilbild Slash666

21.04.2017, 16:21
Antworten

Hat sich erledigt, einfach bei Gear best auf Euro umstellen

Profilbild oyzo

21.04.2017, 21:28
Antworten

@Stephan Li: Wo ist denn genau der Unterschied zwischen der chin. und der engl. App? Kannst Du das konkret benennen, inwiefern sich diese Bugs auswirken?

Profilbild jan-pb

22.04.2017, 10:51
Antworten

wie schwer ist die Drone, weiß dies jemand?
Und kann es sein, dass der Code nicht mehr funktioniert?

Oliver R. (Gast)

29.04.2017, 12:11
Antworten

@jan-pb:
1,4 kg.. ich hab sie bestellt und meine DJI P3 S verkauft

Profilbild Karlchen

10.07.2017, 13:27
Antworten

Naja, eine Einsteigerdrohne ist das nicht. Da würde ich ein Spielzeug von Syma empfehlen, die man für 40 Euro bekommt und die schon viel Spaß machen. Da kann man dann auch an seinen Skills arbeiten, ohne dass es finanziell schmerzt, wenn das Ding irgendwann hinüber ist.

Profilbild starfunk

11.07.2017, 15:05
Antworten

Echt nach 300minuten kann man den bis 2km fliegen?oder sogar bisschen mehr?

Profilbild 4711_0815

25.07.2017, 19:07
Antworten

mit dem Code kommen leider keine 390 sondern 410 raus. wenn der Preis unter 400 fällt schlag ich auch zu. Xiaomi macht für mich einen wertigen Eindruck und stellt keinen China Schrott dar.

Andreas 89 (Gast)

25.07.2017, 19:10
Antworten

Ich komme nur auf 398 Euro

jul (Gast)

25.07.2017, 23:52
Antworten

Code funktioniert nicht, weil im Flash sale

Profilbild Mr Afrika

26.07.2017, 08:42
Antworten

Seitdem ich weiß, dass Chinas Regierung und Polizei (und sonst wer, da sehr laxe Datenschutz Bestimmungen) Zugriff auf Bilder, Videos etc. von DJI Drohnen haben, warte ich auf Piraten Drohnen. Oder zumindest gute open source Firmware mit root, wie lineage OS bei Smartphones.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/agenda/china-bekommt-zugriff-auf-daten-bilder-von-dji-drohnen-kunden-14190615.amp.html

Surfbuster (Gast)

26.07.2017, 17:57
Antworten

Leider vorbei

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)