-24%
250

301,66€ 399,00€

Xiaomi Mi Vacuum Robot

20.04.2017
von: gearbest.com
Update Gute Neuigkeiten für alle, die sich bisher mit der chinesischen App herumschlagen mussten: Seit dem neuesten Update ist die App sowohl für iOS als auch Android vollständig auf Englisch verfügbar. Kein Rätselraten mehr, welche Buttons man drücken muss.

Wer etwas Zeit hat, kann sich mal in einen sehr ausführlichen Testbericht einlesen (danke für den Link). Der Xiaomi Mi Vacuum muss sich dort nicht vor Modellen im 900€ Bereich verstecken – das ist der absolute P/L-Knaller! Nutzt den Code „XIAOMIVAC“ für den Preis! [/update]

Schon wieder gibt es einen äußerst guten Deal aus dem Hause Xiaomi: Dieses mal geht es um einen smarten Staubsaugroboter für nur 301€ mit dem Code „XIAOMIVAC“. Dieses Modell spielt in einer Liga mit den richtigen Oberklasse-Modellen von Roomba und Co, aber zu einem Bruchteil des Preises! Damit ihr hier keine Probleme mit Zoll, etc. bekommt, müsst ihr einfach unter „Priority Line“ den „Germany Express“ Versand auswählen. Und was bekommt man für das Geld?

• 1800pa Saugleistung
• 5200mAh Akkuleistung
• 12 eingebaute Sensoren
• Erkennt autom. Hindernisse
• Vermisst die eigenen Räume
• Mit Apps für Android und iOS
• Ist recht kompakt (8cm hoch)
xiaomi-mi-vacuumAllein die technischen Daten lassen schon erkennen, dass man hier Qualität erhält: Die LDS Laser Sensoren kommen normalerweise nur in Roomba Modellen ab 700€ zum Einsatz, der Akku ist bei Xiaomi sogar noch größer dimensioniert! Darüber hinaus ist die Saugleistung wirklich gut und die smarten Features sollten auch nicht unerwähnt bleiben. Unsere Freunde von China-Gadgets.de haben den Roboter auf Herz und Nieren geprüft, noch ausführlicher gehts im Testbericht von roboter-staubsauger.de. Sie kommen zu folgendem Fazit:

„Die schnelle Reinigung, tolle Navigation und die guten Ergebnisse sind einfach überzeugend. Der Roboter kann sich hier wirklich mit den besten Saugrobotern messen lassen und kommt bei uns im Test an die Spitzenmodelle heran, viele teure Spitzenroboter übertrifft er sogar. Einer seiner Vorteile ist das er in kürzester Zeit hohe Schmutzmengen aufnimmt und hier sogar bislang der Spitzenreiter sein dürfte. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist überragend. Und die nette chinesische Stimme ab und zu erhöht noch den Spaßfaktor!“

dji (Gast)

23.03.2017, 12:56
Antworten

Hatte auch schon andere Bestellungen vorgenommen und da klappte es in der Regel das beim PayPal checkout am Schluss auch Euro angezeigt wurde. Nur eben diesmal leider nicht.

Profilbild whiteman

23.03.2017, 13:18
Antworten

wenn bei gearbest 302,59 EUR (!) stehen, man paypal auswählt und dann weitermacht, stehen auch bei paypal 302,59…

dji (Gast)

23.03.2017, 15:18
Antworten

Leider eben nicht…ist ja auch nicht meine erste Bestellung dort

Kommentarbild von dji

dji (Gast)

23.03.2017, 15:19
Antworten

Ist mobil und auf dem Pc das selbe

Kommentarbild von dji

Profilbild Karlchen

23.03.2017, 15:26
Antworten

Jup, hatte auf Gearbest auch schon den Europreis eingestellt. Hat PayPal nicht interessiert. Egal ob ich Checkout via PayPal oder normale Bestellung mit Zahlung via PayPal ausgewählt habe. Schön dass ich nicht der einzige bin, bei dem es nicht klappt 😉

Profilbild whiteman

23.03.2017, 15:28
Antworten

sorry, dann kann ich das in dem fall auch wirklich nicht nachvollziehen… was passiert denn, wenn du bei paypal auf EUR stellst?

dji (Gast)

23.03.2017, 15:31
Antworten

Hatte als test einen kuli bestellt da ging es dann in Euro.
Bei 5 weiteren angelegten Accounts aber das gleiche Problem. Und nach canceln einer Bestellung funktioniert der code xiaomivac nicht mehr bei einer erneuten Bestellung….naja…wer weis für was es gut war…

dji (Gast)

23.03.2017, 15:49
Antworten

@whiteman…funktioniert nicht. Wirklich alles versucht.
Hatte bezüglich diesem Problem sowieso schon 2 Accounts. War bei früheren Bestellungen auch schon so.

Profilbild FotoGina

23.03.2017, 16:25
Antworten

Hallo zusammen, auch ich hatte das Problem, obwohl ich auf Gearbest EURo eingestellt hatte, dass PayPal relativ ungünstig in USDollar umgerechnet hat und das lies sich auch nicht ändern… 😮 Ich habe die Bestellung daraufhin gecancelt, neu bestellt und mit Kreditkarte bezahlt. Jetzt will Gearbest aber noch Bestätigungen von mir zur ‚Payment Verification‘ – eine Kopie meiner Kreditkarte, alternativ mein ‚Credit Card Statement‘ sowie zur ‚Proof of Identity‘ eine Kopie meines Personalausweises oder Führerscheins, alternativ eine Wasser-/Strom-/Mobilfunkrechnung. Wozu das? Auf http://www.gearbest.com/about/verify-payment.html steht zwar, dass dies ’nur‘ einmalig erforderlich wäre und die Infos teilweise unkenntlich gemacht sein dürften – ich frage mich aber trotzdem wozu das, die brauchen doch einfach nur den Geldeingang abwarten?!

Profilbild whiteman

23.03.2017, 19:45
Antworten

@dji: echt seltsam… alle bestellungen haben problemlos geklappt, auch für/mit bekannte(n).
sei mir nicht böse, konnte mir das echt nicht vorstellen und manche stellen sich echt ab und zu ungeschickt an…

@FotoGina: ist für dich blöd und natürlich musst du dir überlegen, ob du die daten und nachweise rausrückst/erbringst. aber prinzipiell erhöhen sie damit die sicherheit. so kann man halt nicht so einfach mit einer geklauten cc bzw. geklauten cc- daten bestellen. eigentlich eher nur zum vorteil beider seiten. aber das musst du entscheiden.

dji (Gast)

24.03.2017, 17:56
Antworten

Heute hat es nun endlich funktioniert. Priority line und paypal in euro 😌

Profilbild whiteman

24.03.2017, 23:10
Antworten

freut mich für dich. würde mich echt interessieren, woran das gelegen hat…

Profilbild FotoGina

25.03.2017, 09:45
Antworten

@whiteman: Besten Dank – so hatte ich’s noch nicht gesehen… Ich habe meine (teilweise geschwärzten) Nachweise heute eingereicht – allerdings war das Ticket eigentlich bereits geschlossen, habe aber trotzdem eine Eingangsbestätigung erhalten und meine Bestellung steht auf ‚Processing’… Bin gespannt wie’s weitergeht… So oder so aber besten Dank für die Mühe hier auf der Plattform und für die (auf jeden Fall zu diesem Produkt) informativen/hilfreichen Kommentare von der Community – vor allem auch von dir ‚whiteman‘!

Profilbild whiteman

25.03.2017, 22:38
Antworten

@FotoGina: vielen dank & gerne. ich hab einfach spaß an dem teil und mag foren/communitys zum erfahrungsaustausch total, haben alle was davon und man lernt auch selber immer wieder mal was neues. win-win ;).
drücke dir die daumen, dass es mit deiner bestellung schnell vorangeht.

Profilbild f4bian

26.03.2017, 14:49
Antworten

Gutscheincode ist leider abgelaufen, aber über die App bekommt man 44 € Rabatt und kommt so auf 310 €

Profilbild whiteman

28.03.2017, 15:51
Antworten

Alter Gutschein (XIAOMIVAC) funktioniert aktuell wieder.
Bestellt man über die App, landet man wieder bei knapp unter 302 €.

Profilbild Karlchen

07.04.2017, 20:11
Antworten

Kann mir jemand verraten, wie ich App und Gerät koppeln kann? Danke!

GayLord (Gast)

10.04.2017, 11:31
Antworten

@Karlchen: Dafür brauchst Du ein Handy oder Tablet. Gruß

Profilbild polak102

10.04.2017, 19:36
Antworten

Gibt’s nichts besseres!!!Einfach genial!!!!!!!! In der Zeit kann ich mit meiner Frau………Kaffee trinken!!!

C.K. (Gast)

10.04.2017, 20:47
Antworten

Code funzt nicht mehr. 🙁

Martin0815 (Gast)

10.04.2017, 22:52
Antworten

Der Code XIAOMIVAC geht nicht mehr 🙁

Profilbild Curon

11.04.2017, 13:44
Antworten

Mist war auch zu spät…

Martin0815 (Gast)

11.04.2017, 19:06
Antworten

Code geht wieder.
Jetzt aber zack zack!
Hab gerade bestellt :-).
Danke nochmal für den Deal.
Ps. denkt an die Ersatzteile… günstiger bekommt Ihr Sie hier nicht!

Profilbild Curon

11.04.2017, 20:22
Antworten

Hab auch bestellt 🙂 aber an Ersatzteile hab ich vor lauter Panik nicht mehr gedacht…

Surfbuster (Gast)

11.04.2017, 22:29
Antworten

Hallo, kennt jemand ne Möglichkeit die chinesischen Zeichen in der app alle auf englisch oder deutsch umzustellen? Gibt es evtl eine Übersetzungsapp dafür?

Profilbild whiteman

12.04.2017, 15:59
Antworten

Robbie-App jetzt offiziell englisch!

Profilbild Kalle

12.04.2017, 16:00
Antworten

@Surfbuster: Die App heiß „App Translater“.

Profilbild Kalle

12.04.2017, 16:39
Antworten

„App Translator“ meinte ich.🤗

Profilbild peac705

13.04.2017, 16:56
Antworten

Gutschein geht nicht mehr

Surfbuster (Gast)

13.04.2017, 22:07
Antworten

Danke

Scoby (Gast)

16.04.2017, 17:58
Antworten

Also ich habe den Staubsauger gerade mit dem Code „XIAOMIVAC“ für 301,66 € inkl. Versand nach Deutschland erworben. Vielleicht gilt für den Gutschein-Code ja eine Art tägliches Kontingent?
Wer das Teil kaufen möchte sollte auf jeden Fall weiterhin den Code probieren!
Danke für den Deal und viele Grüße!

Scoby (Gast)

17.04.2017, 15:20
Antworten

Hier ist noch eine Anleitung, wie man die App auf deutsche Sprache umgestellt bekommt:
http://www.roboter-forum.com/showthread.php?18545-Xiaomi-Mi-Saugroboter-App-Deutsch

Alf11111 (Gast)

20.04.2017, 17:57
Antworten

Hab den Bot auch grad mit „XIAOMIVAC“ für € 301,66 bestellt und per Paypal gezahlt. Bin gespannt wann der ankommt?

Profilbild SebbenF

20.04.2017, 19:09
Antworten

Ich habe am 31.03. bestellt, bisher ist er leider noch nicht angekommen :/

Scoby (Gast)

20.04.2017, 21:18
Antworten

Eigenartig. Was sagt denn die Sendungsverfolgung?
http://www.sky56.cn/english/track/index

Mischka (Gast)

20.04.2017, 21:23
Antworten

Danke. Hats geklappt. Mit Priority line german express oder irgendwie so. Für 400 Euros, was in Deutschland bei Kleinanzeigen drin ist, war für mich viel. Aber jetzt mit 300 Bestellt

Profilbild unique

20.04.2017, 22:03
Antworten

Unter sky56.cn kannst du die Bestellung tracken

Profilbild MC_Haemmer

20.04.2017, 22:10
Antworten

@Alf ca 15 Arbeitstage

wert cm d.h. (Gast)

20.04.2017, 22:22
Antworten

Jetzt kann man dank den englisch update den roboter komplett nutzen. Geiiiiil. 😀
Ich war vorher schon super zufrieden, aber jetzt ist das Teil perfekt.

tom348 (Gast)

21.04.2017, 07:19
Antworten

Wie sieht das mit garantie/gewährleistung aus? Über china bestimmt keine chance evtl. über gearbest was möglich? Jemand erfahrung?

Profilbild whiteman

21.04.2017, 08:06
Antworten

@tom348: http://www.gearbest.com/about/warranty-and-return.html

probleme am anfang „dead on arrival“ sollten kein problem sein und von gearbest aufgefangen werden. wenn das teil erst einmal ein paar wochen/monate läuft, sieht’s vermutlich eher schlecht aus. es ist und bleibt ein produkt für den chinesischen markt was wir (auf eigenes risiko) importieren. habe (mit meinem) ingesamt 4 in der bekanntschaft untergebracht, die bisher alle klaglos ihren dienst tun und teilweise auch schon ordentlich gearbeitet haben.
ein restrisiko bleibt – mir war’s das wert, weil das teil einfach gut ist.

dji (Gast)

21.04.2017, 11:41
Antworten

Dead on arrival ist ebenso ein problem…da gearbest auch dann den Artikel zunächst zurück haben möchte…und dann wirds teuer, wegem dem fest verbauten Akku. Siehe hierzu auch im deutschen gearbest Blog.

dji (Gast)

21.04.2017, 11:43
Antworten

Der Versand nach China kostet wohl laut einiger Angaben rund 150 euro. Gearbest erstattet hiervon meine ich laut Richtlinien nur ca 50 dollar

Profilbild whiteman

21.04.2017, 12:59
Antworten

Deshalb ja – auf dem Papier gibt es Möglichkeiten, in Realität sieht das etwas anders aus. Man trägt halt einfach ein gewisses Risiko, dessen muss man sich bewusst sein.
Für mich war das bei 300 € noch gerade so annehmbar, gerade nach den Erfahrungen meiner Bekannten mit dem Vorwerk für 749 €. Da gab es auch einen Schaden der für 250 € repariert werden musste. Die Verwunderung darüber kommentierte Vorwerk mit „Wie, sie setzen den täglich ein? Dafür ist er auch nicht gedacht.“
Unterm Strich hat man eben einfach Glück oder Pech – egal ob beim Import oder hier. Mir hat er nach 4 Monaten schon derart viel Arbeit abgenommen (2 Vollzeitarbeiter, Haus mit 2 Kindern, ab und zu Hundebesuch), dass er sich gefühlt schon fast gerechnet hat… Das muss jeder selber abwägen.

Profilbild JSS81

23.04.2017, 17:48
Antworten

Hat der Roboter ein CE Zertifikat?

Profilbild whiteman

24.04.2017, 08:12
Antworten

@JSS81: Es gibt kein CE-Zertifikat. Und nein, er hat auch keine CE-Kennzeichnung sondern das chinesische Pendant CCC. Weiter oben in den Kommentaren gab’s dazu schon einmal was, inkl. Links zu der Bedeutung der beiden Kennzeichnungen ;).

Scoby (Gast)

24.04.2017, 21:22
Antworten

Wie lange hat es denn bei euch so gedauert, bis der Tracking-Status geupdatet wurde? Mein Saugi ist jetzt schon eine Woche verschickt und bei Hermes angekündigt aber ich habe ansonsten keine Infos wo das Teil ist.

Profilbild whiteman

25.04.2017, 08:40
Antworten

@Scoby: Bei Hermes siehst Du keine Zwischenstationen. Du bekommst nur die erste Info und dann tut sich nichts, bis das Teil in der Hermes Zentrale in Frankfurt angekommen ist, also kurz vor der Auslieferung gibt’s dann wieder Updates.
Meine letzten Bestellungen waren alle so ca. 2 – 3 Wochen unterwegs.

Scoby (Gast)

25.04.2017, 17:26
Antworten

@whiteman: Und hattest Du Statusupdates bei Beishisheng Logistics unter http://www.sky56.cn/english/track/index oder in den „MyOrders“ bei Gearbest bis das Teil bei Hermes in Frankfurt angekommen ist? Bei mir steht nach wie vor nur da, dass es elektronisch an Hermes übermittelt wurde. Ich dachte ich bekomme auch noch ein paar andere Infos. ^^

Profilbild whiteman

25.04.2017, 20:22
Antworten

@Scoby: Bei mir hat der Link nur geklappt, als Gearbest mit DHL verschickt hat, bzw. zumindest die letzte Strecke per DHL lief.

Habe aktuell für Bekannte 2 MI5 aus dem HK-Warehouse bestellt, die werden komplett getracked (aktuell HK – UK – NL).

Bei Sendungen die mit Hermes kommen, kenne ich auch nur das von Dir beschriebene Verhalten:

Wurde mitgeteilt, ist noch nicht in Frankfurt und dann irgendwann nach Ankunft in Frankfurt Details.

Abwarten und Tee trinken, klappt.

Reiner Versand (ohne UK) mit DHL ist übrigens für die Füße. Warte gerade auf ein Paket von Banggood, das lief über das IPZ in Frankfurt und die hocken da seit 4 (!!!) Wochen drauf und du hast keinerlei Chance auf Infos.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)