Angebot
5

204,08€

Xiaomi Pro Air Purifier (Luftreiniger der 2. Generation)

07.12.2017
von: gearbest.com

Da die erste Generation recht gut bei euch ankam, hier mal ein Deal von der zweiten Generation: Den Xiaomi Pro Air Purifier Luftreiniger für nur 204€ inkl. Versand via Germany Express. Gearbest hat den neuen Reiniger mit dem Gutschein „MIAIRGB“ im Angebot. Der Sinn dieser Geräte ist ja weitestgehend bekannt, auch einiger Allergiker und Tierbesitzer haben sich schon positiv zu den Funktionen der Gerätes geäußert. Hier wird noch eine etwas bessere und überarbeitete Version des Luftreinigers angeboten:

• Reinigungsmodus:  Bis zu 500m³/h
• Eingebauten HEPA-Filter (wechselbar)
Neu: Laser messen Staubbelastung
• Gegen Gerüche, Bakterien, Haustaub, etc
• Steuer-/programmierbar per App über Wifi


Der Filter in dem Gerät ist wechselbar und sollte je nach Verschmutzungsgrad alle 3-6 Monate gewechselt werden. Hier empfiehlt es sich eventuell bei ernsthaftem Interesse direkt einen passenden Filter mit zu bestellen. Unsere Freunde von china-gadgets.de haben schon über die erste Generation oder den „standard“ Luftreiniger berichtet und sind dort zu dem Urteil gekommen, dass dies kein Spielzeug ist sondern wirklich seinen Zweck erfüllt. ich denke man kann die Testberichte in etwa auf das neue Modell übertragen, Möglich ist auch die Nutzung via App, wodurch man den Modus einstellen kann, zudem besitzt diese Version ein kleines OLED-Display mit den wichtigsten Anzeigen. Neu ist ebenfalls der Laser-Sensor, welcher die Staubbelastung im Raum messen kann und so den Filter automatisch hoch- bzw. runterregelt. Hier noch mal das Fazit zur ersten Generation und den wichtigsten Aspekten:
„Unser User CJ arbeitet bei einem Luftfilter Hersteller und hat uns in den Kommentaren ausführlich und fachmännisch zu dem Mi Luftreiniger berichtet, nachdem er das Gerät bei sich in der Firma testen konnte. Es wurde das Filterelement an sich und das Gesamtpaket getestet. Laut Xiaomi hat der Filter die H11 Norm, was bereits ein guter Wert wäre, der Test ergab allerdings H13. Das bedeutet, dass der Filter zu den hocheffizienten Filtern gehört, die eine Filterleistung von bis zu 99,95% erbringen. Dadrüber stünde nur noch H14, was eine Leistung von 99,9% bedeuten würde, der durchschnittliche Wert für einen Luftreiniger ist H11.“

Profilbild Menschleinversteher

07.12.2017, 13:45
Antworten

Was so ein Ersatz HEPA-Filter wohl kosten mag und wie oft muss man den wohl wechseln ? .. ich nehme mal an, der ist wie der Filter der ersten Generation, einmalig verwendbar.

gaylord (Gast)

07.12.2017, 17:51
Antworten

Ich nehme mal an = ich habe keine Ahnung. Bringt hier rein gar nichts, vielleicht gibt es hier ja jemanden der Ahnung hat?

Hornissentreiber (Gast)

07.12.2017, 17:57
Antworten

Die Filter sind bei dem Gerät der Pferdefuß. Die verursachen langfristig weitere Kosten. Ein Tipp für alle, die keine Hepa-Filterleistung benötigen, sind die sogenannten Luftwäscher von Venta. Die verursachen nur geringe Folgekosten für einen Wasserzusatz und feuchten außerdem die Luft an. Sonst plagen mich in der Heizsaison immer ständig Erkältungen wegen der trockenen Luft. Mit dem Venta Luftwäscher hat sich das erledigt. Diese Geräte sind die einzigen Luftbefeuchter, die weder hohe Stromkosten verursachen noch Pilze und Bakterien in der Luft verteilen und zusätzlich auch noch den Staub in der Luft verringern. Nein, ich verdiene nicht mein Geld bei Venta. 😉 Ich bin nur froh sowas nach viel Sucherei gefunden zu haben und wollte meine Erfahrung teilen.

CK3 (Gast)

08.12.2017, 01:46
Antworten

@Menschleinversteher: Der Air Purifier kündigt an, wann man den Filter wechseln soll. Regelmäßiger Zyklus zum Wechseln sind ~ 6 Monate. Aber man kann sie sicherlich auch länger nutzen. Einige Nutzer saugen den Filter auch nach einiger Zeit ab. Hilft meiner Meinung nach jedoch nur gegen groben Staub, nicht gegen feinste Partikel, die den Filter zu setzen. Ich bin übrigens sehr überzeugt von dem Gerät. Allergie im Sommer, Staub allgemein – mit geht es deutlich besser.

Scoby (Gast)

09.12.2017, 14:00
Antworten

Irgendwie finde ich die Geräte der 2ten Generation zu teuer. Das gilt für den Luft-Reiniger genau wie für den Staubsauger-Roboter. Ich meine das Teil ist sicher ein tolles Gerät. Aber für den Preis bekomme ich doch schon fast einen Baren B-767, muss nicht lange warten und komme leichter an neue Filter ran.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)