-17%
27
Post Thumbnail

279,95€ 338,39€

Xtreamer Ultra Full-HD Home Theatre Computer mit eSATA, 4Gb DDR3 RAM, HDMI und Mini Tastatur

04.08.2011
von: ibood.de

Der Xtreamer Ultra ist ein vollwertiger PC für Office und Home Entertainment. Mit ihm kann man digitale Inhalte erstellen und auch bearbeiten. Der Xtreamer Ultra verfügt dafür über genügend Leistung und besitzt eine Vielzahl an Anschlüssen wie 4x USB 2.0, DVI, HDMI, LAN und Audio-Anschlüsse, an der Frontseite 2x USB 2.0. Das Gerät verfügt über einen eSATA Anschluss, einen Gigabit Lan Anschluss. und eine WLAN-n USB-Antenne. Er besitzt weiterhin einen Intel Atom Dual Core D525 Prozessor einen flotten DDR3 Speicher. Der Xtreamer Ultra kann mit der mitgelieferten MCE Fernbedienung gesteuert werden. Für das Surfen am TV liegt eine Funktastatur mit integriertem Touchpad bei.

• Betriebssysteme: Linux (vorkompiliert, optimiert und konfiguriert für den Ultra Mediaplayer) befindet sich auf dem USB-Stick
• Microsoft Windows 7 / 7 64-bit / Vista / Vista 64-bit / XP / XP 64-bit-kompatibel – nicht im Lieferumfang enthalten
• Treiber auf USB-Stick
• Speicher: Samsung 4GB DDR3 (SO-DIMM/204pin/DDR3-1333/PC3-10600)
• Festplatte: Unterstützt 1 x 6,35cm SATA 3.0 Gb/s HDD/SSD
• CPU: Intel Atom D525 (dual-core, 1.8 GHz)
• GPU: NVIDIA GT218-ION Graphics, NVIDIA 3DTV Play Capable
• Chipset IO: NM10, NCT5577D
• Video Speicher: 512MB DDR3
• Display Options: HDMI (w/audio), DVI-I, VGA (mit beiliegendem Adapter)
• SATA: eSATA 3.0 Gb/s port
• Gigabit LAN Ethernet: 10/100/1000Mbps (RTL8111E)
• WiFi: Externe USB Antenne 802.11n WiFi (Optional)
• USB Ports: 6 USB 2.0 (4 x Rückseite, 2 x Frontseite)
• Audio: 7.1-Channel digital audio BitStreaming + LPCM (HDMI)
• Lieferumfang: Xtreamer Ultra (HDD nicht enthalten), MCE Fernbedienung inkl. 2 AAA Batterien, 4 GB DDR 3 RAM, 8 GB USB Stick mit vorkonfiguriertem Linux Betriebssystem, Mini Tastatur mit Li-Ion Akku, HDMI Kael 1.4a (1,5m), Netzteil, DVI auf VGA Adapter, Kurzanleitung, Audio- & Videokabel

Alexander (Gast)

04.08.2011, 10:41
Antworten

oh ja, eXtreme Leistung…

Profilbild stefan

04.08.2011, 10:42
Antworten

Habe auch noch auf die offizielle Seite verlinkt für mehr Infos (ist wirklich ein Top-Teil!), aber lasst Euch nicht vom Preis (249€) irritieren – das ist der reine VK, bei dem noch Versand, Zoll & USt fehlen!

Hou (Gast)

04.08.2011, 10:42
Antworten

Jeder PC ist ausreichend für Office. Und der Intel Atom Prozzesor macht Home Entertainment zu einem stark dehnbaren Begriff. Also das beste Gerät ist dies auf keinen Fall, aber bei dem kleinen Preis darf man nicht viel meckern (und nicht viel erwarten).

refi (Gast)

04.08.2011, 10:44
Antworten

für das wofür es gedacht ist, reicht es allemal. das besondere ist ja nur das man damit soviel machen kann. pc halt..

Marvin (Gast)

04.08.2011, 10:47
Antworten

wollte bald BF3 spielen und suche dafür noch den passenden Rechner. weiss jemand grob welche Anforderungen auf jeden Fall haben sollte ?

John (Gast)

04.08.2011, 10:52
Antworten

4gb grafikkarte ist da wohl pflicht…

Arndt (Gast)

04.08.2011, 10:56
Antworten

Um Full-HD filme zu gucken ideal! Läuft dank hardware beschleunigung nicht über den schwachen cpu, sondern über den gpu! Hab ein ähnliches teil von zotac! Win7 neueste treiber mit vlc und 1080p filme im mkv format laufen wie ne 1

Arndt (Gast)

04.08.2011, 10:57
Antworten

Mich würde an dem teil nur der fehlende spdif ausgang stören, sonst top!

Andi (Gast)

04.08.2011, 11:04
Antworten

Main ein Duell core mit 2x 3 ghz und ne geforce gtx 250, 4 gb arbeitsspeicher das reicht aus !

Andi (Gast)

04.08.2011, 11:05
Antworten

das geht an marvin

amk (Gast)

04.08.2011, 11:11
Antworten

@Andi:

Dann berate ihn wenigstens richtig Oo

Minimum
Hard Drive Space: 15 GB for disc version or 10 GB for digital version
Operating System: Windows Vista or Windows 7
Processor: Core 2 Duo @ 2.0GHz
RAM: 2GB
Video Card: DirectX 10 or 11 compatible Nvidia or AMD ATI card

Empfohlen
Hard Drive Space: 15 GB for disc version or 10 GB for digital version
Operating System: Windows 7 64-bit
Processor: Quad-core Intel or AMD CPU
RAM: 4GB
Video Card: DirectX 11 Nvidia or AMD ATI card, GeForce GTX 460, Radeon Radeon HD 6850

Minimum Anforderungen reichen aber nie und nimmer aus! (Kommentar von Andi ignorieren)!

Da kannst dich auf Ruckelorgien auf Lowsettings einstellen. Das macht keinen Spaß 😉

master (Gast)

04.08.2011, 11:34
Antworten

Schade das der kein USB 3.0 hat 🙁

helmholtz (Gast)

04.08.2011, 11:39
Antworten

Ich glaube einige hier sollten mal nachdenken, was wofür gedacht ist. Wer sowas kauft, um damit Spiele zu spielen, hat es nicht gerafft. Wer das mit einem Intel Core Setup vergleicht und schlecht macht (Kunststück ;)), der hat nicht kapiert, dass man sich so ein Teil neben den Fernseher stellt und damit mit viel geringerem Stromverbrauch (und auch recht günstig!) Medien wiedergeben kann. Also lasst mal bitte diese unsinnigen Vergleiche.

Ich kann auch sagen, dass mein i7 geiler ist, aber darum geht es nicht 😉

Arndt (Gast)

04.08.2011, 11:49
Antworten

@ Helmholtz:
Genauso ist es! Danke für den Kommentar!

Führt hier mal nen gefällt mir Button ein 😉

Andi (Gast)

04.08.2011, 11:49
Antworten

😀

dye (Gast)

04.08.2011, 12:05
Antworten

Oder ein +1 Button 🙂

Henry (Gast)

04.08.2011, 12:32
Antworten

Oder Daumen hoch/runter wie bei YT 🙂

Rene (Gast)

04.08.2011, 12:38
Antworten

Intel Atom :D:D Der bekommt gar nichts gebacken, total nutzlos. Selber einen HTPC bauen käme da wohl besser.

Arndt (Gast)

04.08.2011, 12:56
Antworten

Wie gesagt ich hab die zotac nd-22 und für hd-filme perfekt! Für mehr brauch ich die schüssel auch nicht!

refi (Gast)

04.08.2011, 15:17
Antworten

@rene, für 280€ einen HTPC selber bauen? Sorry, aber das bekommt man nicht hin.

Marvin (Gast)

04.08.2011, 15:38
Antworten

Helmholtz wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hättest dann wüsstest du auch dass der nichts mit dem deal zu tun hat sondern generell eine Frage, welche groben Anforderungen ich für dieses spiel brauche. Es passte nunmal ungefähr in diesen deal hier. Dass ich mit dem deal spielerisch keine wurst vom Teller ziehe, war mir klar…

Muckefuck (Gast)

04.08.2011, 17:21
Antworten

Keine Panik. Für Emacs sollte es reichen. Und brausen geht auch. Wer Top Performance will, muss tiefer in die Tasche greifen.

wtfbbq (Gast)

04.08.2011, 19:53
Antworten

wer hier meckert,hat schlichtweg keine ahnung von der materie eines htpc. ein 3er atom mit ion gpu reicht bereits aus, um blueray zu streamen. die bude hier will gar kein „computer“ im eigentlichen sinne sein.

helmholtz (Gast)

05.08.2011, 00:07
Antworten

@Marvin Nö, es passt in keiner Weise zu dem Deal, aber egal 😉

@Rene Würde mich interessieren, wie Du das für den Preis schaffen willst. Die andere Frage bleibt weiterhin, was Euer Problem mit dem Atom ist. Genau für solche Zwecke gibt es den. Aber Du würdest Dir sicher nen HTPC mit nem i5 bauen und Dich drüber freuen, wie overpowered die Kiste ist. Wozu weniger Strom verbrauchen als nötig 🙂

helmholtz (Gast)

05.08.2011, 00:10
Antworten

Ach ja und Marvin, für so simple Fragen gibt es Google.

Ralf (Gast)

05.08.2011, 10:16
Antworten

Der Deal ist zwar schon vorbei und ich will den Player nicht schlechter machen, als er ist, aber für knapp 300 € ist es schon möglich einen kleinen htpc zu bauen. Einen Dual-Core AMD Prozessor (auch Tri-Core, je nach Budget) + günstiges Mainboard und 3-4 GB RAM kosten nicht die Welt. Selbst mit boxed Lüfter ist das ganze kühl und kaum hörbar. Noch eine (schwache) passiv gekühlte Grafikkarte, eine kleine Festplatte und eine einfaches Gehäuse, fertig ist der kleine htpc. Selbst der Stromverbrauch ist Ok. Habe mir vor einiger Zeit selbst einen kleinen Server mit AMD Athlon x3, 12 GB RAM (für Virtualisierung) 2x 500GB Festplatte und Gehäuse mit kleinem Netzteil gebastelt und muss sagen es hat sich gelohnt! Die Leistung der AMD CPUs liegt locker über der eines Intel Atoms (siehe z.b. tomshardware.de), Stromverbrauch ist relativ gering, Temperatur der CPU trotz boxed Kühler immer unter 40°c und er ist kaum hörbar. Preis damals bei alternate.de um die 350 €, wobei der RAM und die 2te Festplatte den Preis gedrückt haben und bei einem htpc weit weniger RAM und nur eine Festplatte nötig sind. Gruß

Curon (Gast)

05.08.2011, 18:29
Antworten

Ein HTPC ist relativ günstig zusammengebaut…

z.b.: http://www.alternate.de/html/tu.html?sc=636408916

Noch ne 50 Euro Grafikkarte falls die onboard nicht reicht und schon rennt das Teil 😉 Hab ich so ähnlich, jedoch ein neues leises Netzteil und leisen CPU Kühler und hab beim HD Video schauen ca 50 – 70 Watt, wie ne alte Glühbirne eben…
Ich finde es so unabhängiger und man weiß was man hat…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)