-25%
11

407,95€ 544,00€

XYZ Printing Da Vinci – 3D-Drucker

20.05.2015
von: ibood.de

Ich weiß nicht, wie interessant der heutige Ibood-Deal für Euch ist – die Ersparnis von knapp 140€ spricht aber für ihn. Angeboten wird nämlich der XYZ Printing Da Vinci – 3D-Drucker für 408€ inklusive Versand und damit wäre ein günstiger Einstieg in die 3D-Drucker-Welt geebnet (gehört sowieso schon zu den günstigsten)

Beschreibung:
„Der Da Vinci ist 20% größer als andere Drucker seiner Klasse und ist in der Lage, Druck-Designs bis zu einem Format von 20x20x20 cm umzusetzen. Durch die einfache Plug&Play-Funktion ist keine Montage erforderlich, sondern ihr könnt sofort loslegen. Wie das geht? Wählt einfach eine STL- oder OBJ-Datei (dazu erhaltet ihr tausende Vorlagen online), schaut euch die Vorschau an, skaliert und druckt los.
Das integrierte Smart-Filament-System verfügt über einen Auto Filament Einzug und Filament-Rechner. Die Filamentpatrone ist für eine benutzerfreundliche Verwendung konzipiert und einfach auszutauschen“
xyz-printing-3d-drucker
Wer noch absolut neu ist auf diesem Gebiet, kann sich in jedem Fall mal ein paar Videos bei Youtube ansehen oder die Bewertungen bei Amazon lesen. Auch im 3D-Drucker-Forum ist man gut aufgehoben. Abschließend will ich einfach mal einen Kunden von Amazon zitieren, der den DaVinci sehr gut beschreibt:

„Als Fazit könnte man sagen dass dies ein günstiger Drucker für Einsteiger ist, die es nicht scheuen mehr als das Doppelte für die laufenden Kosten (Filament) zu bezahlen, aber sich dafür die doch sehr komplexen Einstellungen die bei anderen Modellen möglich und nötig sind, zu ersparen. Ich kann jedem, der einen Drucker sucht der ein gutes Preisleistungs Verhältnis hat, diesen empfehlen.“

Profilbild Ed von Schleck

20.05.2015, 15:45
Antworten

Gibt es dafür auch sinnvolle Verwendungsmöglichkeiten?

bulldozer (Gast)

20.05.2015, 15:58
Antworten

Modellbau

Profilbild devil e-55

20.05.2015, 16:00
Antworten

Wenn man sich etwas mit der Materie beschäftigt würde man für den Preis in etwa wohl eher zu einem Prusa i3, P3 Steel oder einem anderen OpenSource Bausatz greifen. Diese Geräte sind wesentlich präziser.

In Sachen bedienerfreundlichkeit wird das Ding aber wohl besser abschneiden..

Profilbild Alan Harper

20.05.2015, 16:05
Antworten

Wenn du schon so fragst, ist das Teil nichts für dich.

Profilbild kai90

20.05.2015, 17:44
Antworten

Gibt es eine Seite oder ähnliches wo so die nützlichsten Teile aufgezählt sind was man da so drucken kann? Ich mein wegen einer drillerpfeife welche im Supermarkt 0,5 € kostet würde ich mir das Gerät nicht kaufen. Hat jemand hier Erfahrung mit dem Drucker? Wie sieht es mit dem selber konstruieren aus die auf YouTube testen da ja eigentlich nur eine fertige Vorlage. Ist dies schwierig?

Profilbild BigFM

20.05.2015, 18:24
Antworten

überleg auch mal was es kostet das zeug herzustellen
das Material ist ja auch nicht umsonst also machbar ist fertig kaufen günstiger

wita (Gast)

20.05.2015, 19:07
Antworten

Gibt kostenlose programme mit dem man alles selber bauen kan. Aber man muss sich in die Programme einarbeiten. Dauert immer etwas. Zusätzlich gibt es kostenlose Datenbanken in dem viele Bauteile um runterladen vorhanden sind

wita (Gast)

20.05.2015, 19:07
Antworten

Zum runterladen….^^

phil (Gast)

20.05.2015, 19:20
Antworten

Kaufen, 3D Drucker drucken, wieder verkaufen…

Profilbild argonaut

20.05.2015, 19:27
Antworten

bei den Zahnarzt kosten könnte man sich dann deine Prothese selber basteln in passenden Schwarz oder Gelb
😉

Profilbild sweetczak

21.05.2015, 10:12
Antworten

Suchmaschinen und Datenbanken für 3D Druckdaten:
http://www.yeggi.com
http://www.youmagine.com
http://www.thingiverse.com
http://www.myminifactory.com
http://www.grabcad.com

da gibts mehrere Millionen 3D-CAD-Dateien.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)