-18%
11

139,00€ 169,00€

Yamaha YAS 101 – 7.1 Soundbar

09.10.2014
von: amazon.de

Wieder da: Wer noch eine Möglichkeit sucht, seinen Sound vom Fernseher zu verbessern, aber kein Geld oder Platz hat für eine Komplett-Anlage hat, wird sich früher oder später die Soundbars der versch. Herstellern ansehen müssen. Ganz vorne spielen die von Yamaha mit und die Einstiegs-Version ist gerade wieder bei Amazon, MediaMarkt und Saturn im Angebot:

• Lautsprecher Systeme: 7.1 (virtuell)
• Musik-Gesamtleistung: 120 Watt
• Dolby Digital, Dolby Pro Logic, DTS
• Anschlüsse: 2x optisch, 1x koaxial
• Inklusive Subwoofer-Ausgang
• Übertragung: 50 – 20.000 Hz
• Größe: 890 x 107 x 121 mm
• Stromverbrauch: 22 Watt
• Verbrauch Standby: 0,5 Watt
• Ausstattung: mit Fernbedienung
• Air Surround Extreme, Clear Voice, LipSync

Im Vergleich zu anderen Soundbars verzichtet man hier zwar auf Extras wie einen HDMI-Anschluss, Bluetooth und einen Subwoofer – dafür gibts aber den wohl besten Sound, den man aus solch einer kleinen „Röhre“ bekommen kann. Lieferbar ist die YAS 101 für den Preis leider nur in schwarz, dafür gibts dann aber einen mehrfachen Testsieger zum guten Kurs:

„Eindeutig ein Kauftipp ist Yamahas YAS-101. Für nur 250 Euro bekommt der Kunde einen Soundbar, der dank Yamahas Air Surround Extreme Räumlichkeiten zaubert, die echtes Heimkino-Feeling aufkommen lassen. Wer auf hohe Maximalpegel verzichten kann, dafür mehr Wert auf gute Tonalität legt, ist hier bestens bedient.“

Profilbild pryn

14.04.2014, 13:50
Antworten

ist die besser als das LG nb3530A?
oder lohnt es sich doch eher, ein günstiges (~200€) 5.1 inkl. DVD/Blu-ray receiver zu kaufen?

juslakli (Gast)

14.04.2014, 14:01
Antworten

Supperr Sound!!!steht bei Kindern!!im Kinderzimmer

Profilbild heizölraser

14.04.2014, 14:13
Antworten

wie der Admin sagt: NUR für Leute die keinen Platz für 5.1 haben

DerPate (Gast)

09.10.2014, 19:41
Antworten

bin damit bestens zufrieden, hab die seit einem Jahr im Einsatz.
für den preis,empfehlenswert.

Profilbild ghostey

09.10.2014, 19:54
Antworten

Naja, wobei ein vernünftiges (Einsteiger) -5.1 System wohl doch noch teurer sein dürfte. Von demher wohl nicht nur für diejenigen die kein Platz haben 😉

Willy (Gast)

09.10.2014, 20:47
Antworten

Kann ich den Lautsprecher direkt am Fernseher anschließen oder brauche ich dafür einen extra Verstärker? Ich kenne mich in diesen gebiet leider nicht aus aber schon mal vielen Dank für Jede Antwort

Profilbild stefan

09.10.2014, 21:03
Antworten

@Willy: Jap genau. Per optischem Kabel, das warscheinlich noch extra gekauft werden muss…

Profilbild DrDimes

09.10.2014, 21:33
Antworten

Das Teil hat Subwoofer integriert, 2×7,5cm Treiber.

Profilbild Flummi

09.10.2014, 23:28
Antworten

Irgendwie sieht es mit Surround-Anlagen immer etwas unordentlich aus. Die Soundbars sind rein optisch auch nicht so der Hit, ganz schlimm finde ich allerdings die Soundplates (heißen doch so?). Wenn da der TV draufsteht, sieht das richtig daneben aus.

Canada-Dry (Gast)

10.10.2014, 07:22
Antworten

Beste Soundbar für dieser Preis ich kann es nur empfehlen keine zusätzlichen Verstärker wird gebraucht. Über optische Kabel verbinden und gut ist. Mit der richtigen Einstellungen kommt echt kinosound raus!

Silverhead (Gast)

10.10.2014, 07:41
Antworten

Zitat mytopdeals.net Produktbeschreibung:

„…dafür gibts aber den wohl besten Sound, den man aus solch einer kleinen “Röhre” bekommen kann“.

Heisst das jetzt was Gutes oder eher was Schlechtes?

Also eine Soundbar „ohne“ Subwoofer“ ist für mich recht sinnlos.

Ich habe zu Hause eine Sony HT-60 und die langt mir persönlich aus inkl. Subwoofer und TOS-Link und Dolby Surround (virtuell).

Eine Soundbar ist sicherlich nicht der HIT eines jeden Wohnzimmers, wohl aber ist der Vergleich zu „jedem“ LCD/LED/PLASMA und deren Speaker/Lautsprecher vollends entschieden für die Soundbars.

Und wer sich halt keine Anlage anschließen will oder erst kaufen möchte, der bekommt mit einer kleinen Investition und einem kleinen Platzangebot eine deutlich verbesserte Soundleistung.

Ich würde an eurer Stelle gar nicht so viel auf „Watt-Angaben“ setzen, eher auf Qualität. Eine 50 Watt Anlage kann weitaus besseren und klareren Sound wiedergeben, wie bspw. eine 250 oder 300 Watt Anlage. Watt sagt über die Qualität gar nichts aus.

Und im Laden eine Soundbar zu „testen“ ist „sinnlos“, weil die Raumgröße, Beschallung, Geräusche mit reinspielen.
Am besten Ihr kauft euch eine Soundbar, testet die zu Hause und bei Nichtgefallen zurückbringen, kann man auch bei MM und SATURN so machen (14 Tage Umtauschrecht, wenn das noch gilt).

Grüße

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)