-38%
26

85,90€ 128,90€

[Vorbei]

Zyxel NAS520 2-Bay NAS

15.01.2017
von: ibood.com

Update Der Deal ist leider abgelaufen, danke für den Hinweis. Sollte er nochmal verfügbar sein, werden wir natürlich darauf hinweisen.
Wenn ihr eure Daten am liebsten zu Hause sichert, aber trotzdem von unterwegs darauf zugreifen wollt: Hier habt ihr mal wieder eine preiswerte und vor allem qualitativ hochwertige Gelegenheit dazu: Bei Notebooksbilliger gibt’s jetzt das Zyxel 520 2-Bay NAS-System (ohne Festplatten) für 86€ als Tagesangebot bei Ibood. Für den Preis kann man sich das System auf jeden Fall mal näher ansehen…

Details:
Festplatte: ohne • intern: 2x 3.5″ SATA 3Gb/s • extern: 2x Gb LAN • zusätzliche Anschlüsse: 3x USB 3.0, Cardreader (SD/SDHC/SDXC) • RAID-Level: 0/1/JBOD • CPU: 2x 1.20GHz • RAM: 1GB DDR3 • Lüfter: 1x 90mm • Leistungsaufnahme: 28.5W • Abmessungen (BxHxT): 140x160x220mm • Gewicht: 1.53kg • Besonderheiten: FTP-Server, DLNA-Server, iTunes-Server • Herstellergarantie: zwei Jahre

520xBisher gibt es zu dem NAS schon über 400 Amazon-Rezensionen mit im Schnitt 4 Sternen. Daraus kann man entnehmen: Man sollte das Gerät nicht unbedingt im Schlafzimmer installieren (Thema Lautstärke). Aber für Funktionsumfang und Performance gibt’s hier eine Kaufempfehlung. Ein Kundenfazit lautet:

+ Als Medienserver gut
+ System läuft sehr stabil
+ Mehrere Filme streambar
+ Interessante Programme
– Lüfter macht Geräusche
– Benutzeroberfläche träge

Okan (Gast)

07.03.2016, 16:27
Antworten

Hallo

Wisst ihr ob man den lüfter wechseln kann und ein leiseren einbauen kann?
Danke

Profilbild heizölraser

07.03.2016, 17:59
Antworten

2bay mit solcher hw kostet eigentlich schnell das 2.5 fache

Profilbild y0da

07.03.2016, 19:47
Antworten

Ja, den Lüfter kann man wechseln. Das habe ich schon selbst gemacht. Das ist aber etwas mit Fummelei verbunden.

Okan (Gast)

07.03.2016, 20:12
Antworten

Danke für die Infos. Habe es mir soeben gekauft. Ich wprde mir gerne ssd’s einbauen. Welche würdet ihr da empfehlen. Preislich liege ich bei ca 120€ pro platte.

Profilbild Donperko

07.03.2016, 23:23
Antworten

@Okan
wegen der Lautstärke? Die höhere Geschwindigkeit wirst du nämlich beim Nas wohl nicht spüren…

Okan (Gast)

08.03.2016, 09:16
Antworten

Ok also lieber auf normale platten setzen? Einerseits wegen der lautstärke und für die geschwindigkeit wollte ich auf ssd umsteigen

Profilbild BinaryCoder

09.03.2016, 00:15
Antworten

Eine normale würde ich nicht nehmen, sondern eine NAS-Festplatte. Z. B. diese hier: http://www.amazon.de/Seagate-ST3000VN000-Interne-Festplatte-NAS-Betrieb/dp/B00D1GYNU8/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1457478918&sr=1-2&keywords=nas+festplatte

Habe mir das selbst in dieser Kombi bestellt

Okan (Gast)

09.03.2016, 14:28
Antworten

Vielen Dank BinaryCoder. Werde es mir bestellen

merke (Gast)

18.07.2016, 09:27
Antworten

Ich nutze den Vorgänger jetzt seit über einem Jahr.

Würde lieber in synologi investieren.

Zyxel ist teilweise sehr rudimentär in der Software und die werksseitigen Lüfter sind eine Katastrophe.

Selbst bauen ist so eine Sache da man nicht jeden Lüfter von der Stange nehmen kann.

Ich würde wie gesagt lieber nächstes mal mehr Geld ausgeben.

By the way. Der mediaserver hängt sich auch ab und zu mal auf. Nicht häufig aber es reicht.

Tille (Gast)

18.07.2016, 10:21
Antworten

Den Kommentar unterschreibe ich. Der Server hat gelegentlich Probleme, im Herzen konnte nicht herausfinden woran es liegt. Und meiner brummt leicht.

Profilbild y0da

18.07.2016, 13:49
Antworten

Also ich hab diesen Server schon mehr als zwei Jahre und bin vollauf zufrieden. Aussetzer habe ich kleine. Ich betreibe ihn aber auch nicht mit 24 x 7, sondern schalte ihn nur bei Bedarf ein.

Profilbild y0da

18.07.2016, 13:53
Antworten

Preis/Leistung ist super. Wer „nur“ einen Datei- und Medienserver sucht wird damit glücklich werden. Diese Hardwareausstattung kostet bei der Konkurrenz wesentlich mehr.

Synology braucht man eigentlich nur, wenn man „mehr“ mit seinem NAS machen will. Bei dieser Firma ist die Software sehr ausgereift. Dass zahlt man dann aber auch mit.

Profilbild y0da

18.07.2016, 15:02
Antworten

*** Aussetzer habe ich keine ***

merke (Gast)

08.08.2016, 11:10
Antworten

@y0da: warum 3 Kommentare? Sieht das dann insgesamt nach mehr positiven Bewertungen aus? 😉

Ich schalte meinen auch nur bei Bedarf an. Als Media Server würde ich klar andere Hersteller empfehlen.

Als Backup Lösung ebenfalls eher synologie.

Als Datengrab ist der zyxel gut, wenn man ihn an einen Ort stellt an dem Geräusche egal sind.

Die geringen Mehrkosten würde ich klar in kauf nehmen zu synologie.

Meiner läuft nun 1.5 Jahre. Man kann mit Leben, aber wirklich zufrieden stellend ist anders.

Stefan. G. (Gast)

08.08.2016, 16:37
Antworten

Kann mich der Kritik an Zyxel nur anschließen. Lauter Lüfter, Medienserver stürzt ab und nach 18 Monaten hat sich das komplette ding aufgeraucht. Seit 6 Monaten nun Synology. Und die 50 Euro mehr haben sich gelohnt. Lüfter ist extrem leise und bis dato noch kein Absturz

onipod (Gast)

08.08.2016, 18:28
Antworten

Am besten einen holen mit Wake-up Funktion, haben zB Synology und Qnap, kann man auch per Smartphone ein- und ausschalten. Auch wenn man im Ausland ist und die Festplatten laufen nicht dauernd.

onipod (Gast)

08.08.2016, 18:28
Antworten

Habe Qnap

Profilbild Slash666

25.11.2016, 15:40
Antworten

Schade hoffe immer noch auf ein synology Deal, bevorzugt ds216j

Fröstel (Gast)

03.12.2016, 12:59
Antworten

Kann keine Kritik üben außer das die Einstellungen vielleicht nicht so übersichtlich sind. Ansonsten Lüfter kaum zu hören, zumindest leider als die Platten. Und warum soll das Ding rund um die Uhr laufen oder warum manuell an und ausschalten?? Bei mir ist das Gerät rund um die Uhr an aber im standby, so bald ein Gerät darauf zugreift geht es online und wann kein Zugriff mehr da geht es in den standby. Also meine ownCloud darauf ist damit rund um die Uhr von der ganzen Welt erreichbar…

trolli (Gast)

03.12.2016, 14:17
Antworten

Zyxel ist ein billiges Sicherheitsrisiko. Nicht umsonst werden deren Router ständig gehackt.

Profilbild Error

03.12.2016, 15:18
Antworten

@onipod: I st das mit der Ferneinschaltung kompliziert?
Ich hätte gern eine Möglichkeit über einen Prepaid Anschluss ein Stromrelais einzuschalten, da gerade bei Reisen, es mir lieber ist, wenn Internet komplett stromlos ist. Hat jdm. eine Idee?

mausmaster (Gast)

03.12.2016, 21:09
Antworten

Ich betreibe seit 2 1/2 Jahren ein 325 V2 mit 2x WD Red. Habe absolut 0 Probleme mit dem Teil. Es mag leisere Lüfter geben. Ich empfinde den hier verbauten nicht als zu laut. Das NAS wird als DLNA-Server und Datengrab genutzt. Durchsatz über 50 MB/s. Nächtliche Abschaltung, automatische Datensicherung auf angeschlossene USB-Platte usw. funktioniert prima. Für das Geld kann man nichts falsch machen.

Profilbild heizölraser

04.12.2016, 12:15
Antworten

mein 520er meldet mir ein 2gb file limit – wie kann ich das aufbohren?

MyLord (Gast)

15.01.2017, 13:12
Antworten

Ich hab 3 Jahre lang Zyxel benutzt und vor 4 Jahren auf Synology gewechselt. Es liegen Welten zwischen den beiden Herstellern. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall!

ich1337 (Gast)

15.01.2017, 13:48
Antworten

Um den Lüfter leiser zu bekommen:
12v>5v Adapter nutzen, funktioniert bei meinem Zyxel problemlos. Nur sollte man darauf achten, dass er nicht in der hintersten Ecke steht und genug Luft zirkulieren kann.

Batzebong (Gast)

15.01.2017, 14:49
Antworten

Ist ausverkauft:-(

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)