-50%
72

24,99€ 49,99€

[Android] Sygic: GPS Navigation

23.12.2014
von: sygic.com

Geht immer noch: Da immer mal wieder die Frage nach einem guten Navi aufkommt, will ich mal auf die aktuellen Angebote von Sygic hinweisen. Wirklich interessant ist eigentlich nur die Europe-Version, aber wer oft verreist, kann auch direkt zur kompletten Welt-Version greifen. Es handelt sich dabei um die aktuelle Weihnachts-Promo:

• Hochwertige TomTom-Karten
• Mit Lifetime-Updates (TomTom)
• Benötigt nur GPS, kein Internet
• Turn-by-Turn-Navigation
• Gesprochene Straßennamen
• Alternative Routen zur Auswahl
• Wegpunkte an sehenswerten Orten
• Dynamische Spurführung
• Übersicht über Kreuzungen
• Geschwindigkeitsbegrenzungen
• Warnung vor Überwachungskameras
• 3D-Städte und -Landschaften

Wie so oft entscheidet natürlich der persönliche Geschmack, der Geldbeutel und die Vorlieben. Dank TomTom-Karten und Livetime-Updates wäre das Geld aber sicherlich gut investiert und auch die Bewertungen lesen sich sehr gut im Allgemeinen… Wer die letzten Male bereits zugeschlagen hat, darf gerne noch seine Erfahrungen in die Kommentare schreiben 🙂

Profilbild Nicklas

14.04.2014, 18:14
Antworten

Nur Staumeldungen muss man separat kaufen, und das jedes Jahr aufs neue. 🙁

Profilbild Chris800322

14.04.2014, 18:16
Antworten

Sehr empfehlenswert…hab alles auf Mallorca gefunden 🙂

Profilbild LeftyBruchsal

14.04.2014, 18:22
Antworten

gilt die lizenz dann auf einem gerät oder kann ich es auf handy und tablet nutzen ?

Tyo (Gast)

14.04.2014, 18:26
Antworten

Man kommt überall an. Aber bei Lifetime Updates habe ich an ständig aktuelle Karten gedacht, wo auch Langzeitbaustellen bei sind. Leider Pustekuchen. Eigentlich hätte ich gedacht, dass man auch Verkehrsupdates bekommt. Leider muss man hierfür extra zahlen. Für Europa macht das 15 Euro im Jahr, was ich wirklich total überzogen finde, gerade weil die App nicht gerade billig ist. Aber vielleicht erwarte ich auch mal wieder zuviel…

Profilbild waffel

14.04.2014, 18:29
Antworten

Kosten Stauwarner im Jahr

DACH 15,19€
Europa 20,25€

xx2 (Gast)

14.04.2014, 18:41
Antworten

Habe die app auf Android, daneben auf iPhones Navigation und Copilot. Sygic ist günstiger wenn man ein paar Abstriche machen kann.
Stauinfos Kosten ca 15 € jährlich, ist bei den anderen aber auch nicht kostenfrei.
Man kann Sygic fuer 7 Tage installieren und kostenlos testen.

Ich empfehle die app.

Profilbild Giasinga

14.04.2014, 18:41
Antworten

In den USA konnte ich über deren Kartenmaterial nicht klagen. Einzig der schlechte GPS Empfang durch die App war anfangs schlecht. Wurde aber durch Update behoben.

Isy99 (Gast)

14.04.2014, 18:53
Antworten

nicht über den playstore kaufen dann nur eine Lizenz.Über die Webseite dann man dann 3 mal einsetzten

Profilbild Brot

14.04.2014, 18:54
Antworten

Habe eine frage: funktioniert die app zuverlässig oder sollte man doch lieber ein navigeraet kaufen? Meine mutter benutzt im moment google maps, aber da scheint diese nicht sehr zuverlässig zu sein,danke schoen im voraus

Profilbild Garfieldchen

14.04.2014, 18:57
Antworten

App ist zuverlässig

Profilbild Giasinga

14.04.2014, 19:10
Antworten

man bekommt auch über den Playstore einen Produktcode. Den sollte man aufbewahren, da dieser für Wiederherstellung sorgt bei Handywechsel etc.. In der App gibt’s einen Bereich, in dem man seine Käufe wiederherstellen kann.

Profilbild Gerald158

14.04.2014, 19:16
Antworten

funzt schon recht zuverlässig

Profilbild aRealWasabi

14.04.2014, 19:40
Antworten

ich muss sagen bin nicht so zufrieden hab sehr oft große umwege gemacht
Positiv finde ich aber die stimme der navigationssprecherin 🙂

drfter09 (Gast)

14.04.2014, 19:42
Antworten

Ja, Navi sieht auch ganz nett aus aber bei mir z.B. hat d. Wechsel auf ein neues Handy (mit Android 4.4.2) noch nicht funktioniert. Hab’s über d. Paystore gekauft u. d.
Reaktivierungsfunktion will irgendwie nicht :-(. Wenn jemand n’Tipp hat – wäre sehr dankbar.

Profilbild Jericho

14.04.2014, 22:28
Antworten

Zuverlässig von hier Bis Kroatien! Kollege hatte zum Vergleich Tom Tom, wenige Minuten Differenz und es kann problemlos mit halten. Ohne Internet im Ausland nutzbar. Mit Produktcode (und selbem Googlekontoauf in meinem Fall) auf mehreren Geräten nutzbar!

Profilbild Jericho

14.04.2014, 22:33
Antworten

@Drifter im Playstore normal runterladen und unter „mein sygic“ deinen Codes eingeben. Hat bei mir problemlos geklappt.

dikay (Gast)

14.04.2014, 23:55
Antworten

eines der besten navis

Profilbild tstylee

15.04.2014, 06:56
Antworten

NAVIGON kann ich auch empfehlen 🙂

drfter09 (Gast)

15.04.2014, 08:45
Antworten

@isy + jericho: Danke für die Tipps! Hab wohl etwas falsch verstanden u. dachte es würde auch ohne Code gehen.

Bruno (Gast)

15.04.2014, 11:11
Antworten

Absolut empfehlenswert, hab selber die Europa Version, besser geht’s nicht.

drfter09 (Gast)

15.04.2014, 19:53
Antworten

Jawohl, geschafft! Aber so ist das wenn man zu kompliziert denkt. Hat einer von Euch vielleicht auch schon d. Head up – Funktion gekauft? Bin mal gespannt ob es wirklich so gut ist wie auf dem Bild.

Powerflip (Gast)

30.06.2014, 17:51
Antworten

Läuft sehr ordentlich, braucht aber viel Platz im Speicher. Die Karten gehen nur in Handy Speicher, zumindest bei mir

Charlie (Gast)

30.06.2014, 17:52
Antworten

Ich nutze die Software schon lange! Ob Mallorca oder die USA (Florida).Sygic hat mich bis jetzt ganz gut ans Ziel gebracht! Fehler werden recht zügig durch regelmäßige Updates korrigiert! Der Support schreibt zwar in englisch, aber dafür bekommt ihr bei fragen und Problemen eine schnelle Antwort! die 15 Euro für die staumeldung ist zu verschmerzen! alles in allen sehr empfehlenswert!

Profilbild olaf

30.06.2014, 18:40
Antworten

Welche Vorteile bringen solche Apps eigentlich im Vergleich zu Google Maps, abgesehen von der Offline-Funktionalität?

Profilbild Rainermagkeiner

30.06.2014, 18:44
Antworten

Keine, aber dieser Unterschied ist schon essenziell

MashX (Gast)

30.06.2014, 18:47
Antworten

Top Navi! Wer viel unterwegs ist, wird ja wohl 15 € im Jahr investieren können.

Profilbild cakä

30.06.2014, 19:07
Antworten

Google maps ist das beste!

Profilbild mexx0312

30.06.2014, 19:07
Antworten

Karten sind scheiße, noch von 2012… Routenführung ist ok, wobei Navigon oder original tomtom fand ich die besser. Bereue es schon ein wenig, wobei das Design sehr schön ist.

Profilbild Chris800322

30.06.2014, 19:19
Antworten

Sehr gute Navigation. Teilweise mit 3 D Städtedarstellung. TOP. Diese Navilösung hat mir sehr gute Dienste auf Mallorca geleistet. Das einzige Negative: GPS funktioniert manchmal nicht so gut 🙁

Profilbild goggele71

30.06.2014, 19:28
Antworten

hab’s mal gekauft, hab zwar Copilot, aber da nervt hin und wieder die Qualität der gewählte Strecke.
Sieht schon mal gut aus, bin gespannt, ob die Navigation gut klappt.

Profilbild Typ

30.06.2014, 19:36
Antworten

ich würde es nicht noch mal kaufen. bin total enttäuscht. man kommt zwar Überfall an aber die updates sind sehr rar und Baustellen usw muss man extra kaufen

Profilbild schena1

30.06.2014, 21:52
Antworten

Ich habs seit paar Monaten, echt gute offline Navigation! Nur kann man die Karten nicht auf SD card verschieben! Hatte deswegen Kontakt mit dem Support (nur englisch) nur leider bisher ohne Erfolg. Soll aber wohl demnächst Power update behoben werden… Trotzdem empfehlenswert.

Profilbild ripmsrope710

30.06.2014, 22:06
Antworten

He he, hatte die Software schon auf dem N95 (halt nicht gekauft) 😉

hätte nicht gedacht, dass die überleben

Profilbild Falco2

30.06.2014, 23:01
Antworten

na klar kann man die app auf sd Karte verschieben – sygic ordner markieren und auf sd/ verschoben – sygic wieder aufgerufen weiter geht’s – Die headup Display funktion ist auch ganz schick nur bei rechts rum an der Ampel hing sie 1-2 mal hinterher

navnav (Gast)

01.07.2014, 08:23
Antworten

Hat die App auch Fahrradnavigation oder nur fürs Auto zu gebrauchen?

navboy (Gast)

01.07.2014, 09:23
Antworten

Ich Benutze GPS Navigation & Maps von Scout/Skobbler. Basiert auf open streetmaps. Gleiche Prinzip ohne staumeldungen. Hat Blitzer rein und Kartenmaterial bekommt mann für 1 land kostenlos der Rest kann mannn bei bedarf von stad 0,77 € bis ganze Welt 7,77 kaufen. Karten sind auch immer +/- up to date. POIs gibts auch.
Staumeldung hat es leider nicht.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.skobbler.forevermapng&hl=de

Slater80 (Gast)

01.07.2014, 09:47
Antworten

Hatte bereits die 7-Tage-Testversion drauf und bin zwiegespalten. Habe Sygic für einen Ausflug in die Lüneburger Heide installiert. Die Streckenführung war nicht immer optimal. Ich wurde mehrfach von der Idealroute weggeführt, um dann nach wenigen Sekunden doch wieder auf die Bundesstraße zu gelangen, von der mich das Navi eben noch weglotste. Die Verwunderung war im Auto zu spüren. Aber so könnte ich mir Ortschaften in Niedersachsen mal etwas genauer ansehen 😉 Positiv ist die klare Aussprache der Anweisungen und die schnelle Routenneuberechnung. Kenne da auch andere Hersteller, wie bspw. TomTom, das mich im Schwarzwald schier in den Wahnsinn trieb.

Ollo (Gast)

01.07.2014, 12:52
Antworten

gekauft. Danke!

Hollunderbaum (Gast)

02.07.2014, 14:38
Antworten

Für alle die Interessiert, ich nutze die Betaversion von Sygic, nicht nur Grafisch wird es ordentlich Neuerungen geben, auch auf den aktuellen Android Geräten, KitKat und höher kann man auch wieder seine Karten auf der SD abspeichern. Es kommt dem aktuellen Design von TomTom etwas näher. bleibt aber einfach und übersichtlich.

Profilbild Jericho

04.07.2014, 00:18
Antworten

am besten online am PC kaufen und mit dem Code dann in der app aktivieren. So kannst dann per PayPal zahlen. Ist am einfachsten.

Profilbild Gonkodonko

21.11.2014, 09:03
Antworten

Copilot oder navigon besser. Das einzige was für sygic spricht ist die schöne Darstellung

goggele71 (Gast)

21.11.2014, 09:18
Antworten

kann ich nicht bestätigen. Habe alles drei Versionen, Copilot, Navigon und Sygic.

Alle drei sind gut, Sygic siehe nach dem neuen Update echt klasse aus, Navi ist gut. Aber das machen für anderen genauso gut. Sygic verwendet sogar Abkürzungen……

PriceHunter84 (Gast)

21.11.2014, 09:22
Antworten

Also nach dem kürzlich letzten großen Versionsupdate nicht mehr so gut. Favorite verschwinden, die Menünavigation ist umständlich. Man sollte vorab auf jeden Fall die 7 Tage Testzeitraum nutzen.

Profilbild kindle

21.11.2014, 09:38
Antworten

ich empfehle Scout. basierend auf open Street maps und dazu noch kostenlos. Weltkarte kostet ca 8€ und Stau und Blitzerinfo lassen sich günstig nachrüsten.

Normo (Gast)

21.11.2014, 09:42
Antworten

Kann mir jemand sagen, ob man ggf. schönste Strecke bzw. kurvige Stecke für Motorradtouren auswählen kann?

bali (Gast)

21.11.2014, 09:55
Antworten

habe syngic im playstore gekauft,gibt es keine Möglichkeit,es noch auf ein zweites Gerät zu installieren? für eine Info wäre ich sehr dankbar!

Jürgen (Gast)

21.11.2014, 10:29
Antworten

Ich benutze seit langem Waze. Kostenlos, enthält Staumeldungen, Baustellen und Unfälle. Die Fahrer können selbst Daten eingeben. Datenverbrauch sehr gering. Funktioniert weltweit. Karten aktuell.

PriceHunter84 (Gast)

21.11.2014, 10:45
Antworten

@bali: ja kann man, der Lizenzcode gilt für bis zu 5 Geräte, meine Frau hat es, meine Schwägerin etc.

Profilbild griZZu

21.11.2014, 11:31
Antworten

Ich benutze auch Waze, bin auch sehr überzeugt davon. Aber: es ist im Gegensatz zu den hier angesprochenen Programmen eine Online Navigation, somit im Ausland nur bedingt einsetzbar…

Wei Shen (Gast)

21.11.2014, 12:58
Antworten

@bali: wenn du auf dem zweiten Gerät mit deinem Google – Konto angemeldet bist, geht es. Gehe dann auf ALLE aps im play store und wähle die entsprechende app aus.
Habe selbst sygic, top navi. Das letzte große update schiebe ich allerdings vor mir her, wegen den schlechten Rezessionen.

Profilbild Marf92

21.11.2014, 13:16
Antworten

Ich kann Nokia HERE empfehlen. Bisher hat damit alles wunderbar geklappt und es kost nischt.

... (Gast)

21.11.2014, 14:45
Antworten

Ich habe mapfactor installiert. Kostenlos mit blitzerwarnung etc. Alternativ kann man auch TomTom Karten installieren. Die kostenlosen (weltweit) basieren auf openstreetmaps und werden daher auch immer wieder aktualisiert. Der einzige Nachteil ist, dass man das Ziel kurz googeln sollte, da die APP dich sonst ans andere Ende schickt. Somit hab ich mich mal 2km verfahren. Ansonsten ist die APP top, sogar der support ist recht schnell im antworten.

Grobian Muller (Gast)

21.11.2014, 14:54
Antworten

Gibts den Stauwarner auch fürs Fahrrad ?

Claus (Gast)

21.11.2014, 15:13
Antworten

Möchte hier mal noch Route 66 als gute Offline-Alternative ins Rennen werfen. Habe die 30 Tage Testversion gerade in Australien und Neuseeland benutzt – und bin ziemlich begeistert.

Profilbild m08

21.11.2014, 17:17
Antworten

@normo
Nein, gibt es nicht….

hubububu (Gast)

27.11.2014, 21:21
Antworten

Sygic Schlüssel vor ca. 2 jahren auf der Webseite gekauft. Ich habe den Schlüssel bestmt schon bei 6 verschiedenen Handys benützt, klappt immer wieder. tolll

Volker Racho (Gast)

23.12.2014, 09:13
Antworten

Ich kann nach wie vor die navi app „here“ empfehlen. Ist meines Wissens eine app von Nokia. Die beta version kann kostenlos heruntergeladen werden. Einfach mal googeln 😉 arbeitet ebenfalls offline und die Stauumfahrung ist bereits integriert.

Pete_ (Gast)

23.12.2014, 09:15
Antworten

Kann ich definitiv nicht empfehlen. Hab ich letztens gekauft und direkt zwei Fehlermeldungen beginnen . Eine war: “Zu viele Routen“. Menüführung ist bescheuert, Favoriten wurde gelöscht. Benutze seither nur noch Google maps mit kostenloser sehr verlässlicher Verkehrsanzeige.

Keine Empfehlung!

Profilbild derLars

23.12.2014, 09:19
Antworten

Kann ich auch bestätigen, seid dem update sehr schlechte Bedienbarkeit, teils Meldung das zu viele Routen vorhanden sind.
Keine Stau Meldungen.

Sehr schade.

christian (Gast)

23.12.2014, 09:25
Antworten

Lieber here maps runterladen. tolles Kartenmaterial und nicht nur OSM Karten. kostenlos. aktueller Verkehr wird berücksichtigt. es fehlen nur Spurassi und Blitzer. Blitzer kann man mit anderer App ausgleichen.

Danny (Gast)

23.12.2014, 09:26
Antworten

ich habe mir leider dieses Navi vor längerer Zeit auch gekauft und bereue diesen Kauf sehr, dieses Navi ist nicht nur fehlerhaft (zB. will mich von Autobahn Abfahrten runterfahren lassen die nicht existieren) sonder auch zu Gesprächig, ständig die Ansagen das ich geradeaus fahren soll sind einfach nur nervig.

Profilbild Rag

23.12.2014, 09:34
Antworten

Seit dem update sehr schlechte Bedienbarkeit. Und die App blockiert meine blue tooth Steuerung des Handys über das Auto…

Profilbild Kerouac82

23.12.2014, 09:46
Antworten

Sehr zufrieden, wichtig ist nur das man die Voucher Version ausm playstore installiert l.

Profilbild IC

23.12.2014, 09:58
Antworten

Kann die negativen Kommentare hier leider bestätigen. Schade ums Geld.

Profilbild ThomasS

23.12.2014, 10:53
Antworten

Holt euch lieber „here beta“, die Navigationssoftware von Nokia. Die ist kostenlos und kann mit Google maps mithalten und die Karten kann man herunterladen und offline nutzen.

Profilbild Typ

23.12.2014, 11:03
Antworten

ich kann die schlechte Bedienung seit den update nur bestätigen. außerdem sind die in App Käufe nervig. warum es für den preis keine Verkehrinfos gibt wurde mich interessieren.
ich würde mir die App nicht mehr kaufen

Karin (Gast)

23.12.2014, 11:49
Antworten

Mich wunderts wie die noch überleben können. Mittlerweile gibt es von Nokia Here und Google Maps mit mindestens den gleichen Leistungen kostenlos im Google Play Store.

JessiPinkman (Gast)

23.12.2014, 11:54
Antworten

Benutzt dich Google Maps. Google weiß eh schon alles. Man muss auch nichts aktualisieren und funktionieren tut die App einwandfrei.

LA63225 (Gast)

23.12.2014, 13:11
Antworten

navfree ist die Lösung 🙂

Profilbild Jericho

23.12.2014, 19:00
Antworten

War selbst begeistert, seit dem „Facelift“/letzten Update jedoch extrem schlechte Bedienbarkeit! Navi zwar immer noch zuverlässig und im Gegensatz zu Google auch im Ausland nutzbar aber für die Bedienbarkeit eine glatte sechs!!!

mexx0312 (Gast)

23.12.2014, 19:39
Antworten

Die Karten sind zwar von tomtom, aber aus welchem Jahr? =) habe es zum selben Preis erworben, bin bis auf Design der Karten, nicht begeistert. Viele Änderungen, wie neue Kreisel etc, die schon vor Jahren gemacht worden sind, kennt das Programm nicht.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)