-13%
31

399,00€ 459,00€

100€ Rabatt aufs Galaxy S6 (Edge)

14.01.2016
von: saturn.de
Update Zuerst war es überall ausverkauft, jetzt gibt es bei Saturn nochmal 100€ Rabatt auf alle Modelle. Aber ggf. nicht zu lange zögern!

Der „Abverkauf“ der aktuellen Samsung Modelle geht weiter… Saturn bietet ab sofort 100€ Sofort-Rabatt auf alle verfügbaren Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge. Somit sind unterm Strich jeweils die aktuell besten Preise machbar, aber die Ersparnis hingegen hält sich in Grenzen (bei der 32GB Version bspw. 60€). Wer sowieso noch auf einen Deal gewartet hat, freut sich natürlich. Der Rabatt erscheint automatisch im Warenkorb:

>> Samsung Galaxy S6 32GB für 399€
>> Samsung Galaxy S6 64GB für 499€
>> Samsung Galaxy S6 Edge für 499€

Details:
LTE-A • Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou • OS: Android 5.0 • CPU: 4x 2.10GHz Cortex-A57 + 4x 1.50GHz Cortex-A53 (Samsung Exynos 7 Octa 7420, 64bit) • GPU: Mali-T760 MP8 • RAM: 3GB • Display: 5.1″, 2560×1440 Pixel, AMOLED, Gorilla-Glas 4 • Kamera: 16.0MP, Phasenvergleich-AF, OIS, LED-Blitz, Videos @2160p/30fps (hinten); 5.0MP, Videos @1080p/30fps (vorne) • Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac (Miracast), Bluetooth 4.1, NFC, Infrarot-Port, ANT+ • Sensoren: Fingerabdruck, Pulsmesser • Speicher: 64GB • Akku: 2550mAh, fest verbaut, kabelloses Laden (Qi) • Abmessungen: 143.4×70.5×6.8mm • Gewicht: 138g

Samsung-Galaxy-S6-Rueckseite-hinten

Das Samsung Galaxy S6 punktet u.a. mit hervorragendem Display und Kamera. Der Speicher ist nicht mehr erweiterbar, dürfte aber bei der großen Speicher-Größe kein Drama sein. Ohne viele weitere Worte überlasse ich also das neue Flagschiff Euren Meinungen und bei Interesse könnt ihr natürlich noch die Rezensionen und Testberichte studieren:

+ Hervorragendes LED Display
+ Starker  Fingerabdruckscanner
+ Hochwertiges Aluminiumgehäuse
+ Unterstützung für Wireless Charging
+ Verbesserte Kamera-Performance
+ Schlankere TouchWiz-Oberfläche
– Batterie nicht mehr austauschbar
– Speicher nicht mehr erweiterbar
– Nicht mehr wasserdicht

Profilbild stefan

10.01.2016, 13:28
Antworten

Ich wollt nicht den alten Deal updaten, damit es halbswegs übersichtlich bleibt. Aber wer MediaMarkt-Gutscheine hat, kann ab effektiv 329€ zuschlagen, wie ich es im Dezember schon vorgeschlagen habe: http://www.mytopdeals.net/allgemein/android-hardware/100e-rabatt-aufs-galaxy-s6-edge/

Profilbild Darigiuli

10.01.2016, 13:50
Antworten

Ich habe das Handy seit 4 Wochen und kann nur sagen Spitze.Das Display ist hervorragend und es ist Superschnell. Kann es nur empfehlen.

Don-Polako (Gast)

10.01.2016, 14:24
Antworten

Ich war von dem Handy überhaupt nicht begeistert .
Habe es nach 2 Momaten wieder Verkauft und ein anderes geholt.

Erstens geht der Akku extrem schnell leer.
2. Trotz der Verbauten Technik gab es öffter Ruckler oder Apps wurden automatisch beendet.

Würde definitiv zu einem anderen Handy raten .
Aber das muss jeder für sich wissen.

Ofenkartoffel (Gast)

10.01.2016, 14:49
Antworten

Ich hab das S6 jetzt schon knapp drei Monate und musste auch leider feststellen, dass der Akku sehr schnell leer geht 🙁
Aber sonst ’n echt gutes Smartphone, dass Hammer Bilder und Videos macht und dazu noch ’n richtig scharfes Display hat.

Dampfteppich (Gast)

10.01.2016, 14:53
Antworten

Also ich kann mir das nicht vorstellen das es Ruckler gibt . Das Handy ist extrem Schnell und Sauber verarbeitet..

Profilbild Ochsenklops

10.01.2016, 15:05
Antworten

Wie funktioniert das mit dem Media Markt Gutschein? Wo gibt es den?

Hanse (Gast)

10.01.2016, 15:05
Antworten

Kann don-polako zustimmen!

Habe das Handy seit gut nem halben Jahr und der Akku ist wirklich nicht der Brüller.

Würde wenn ich mir ein neues Handy kaufe eher zum S5 greifen..

AyCarrambaKid (Gast)

10.01.2016, 15:29
Antworten

Geht nur wenn du um Weihnachten rum die Gutscheine gekauft hast

Profilbild Ochsenklops

10.01.2016, 15:47
Antworten

Die Kritikpunkte bezüglich des festverbauten Akkus und des nicht vorhandenen Speicherkarten Slots verstehe ich nicht. Sowas weiß man doch VOR dem Kauf. Teilweise hab ich den Eindruck als wenn sich Leute das s6 kaufen, und ach so erstaunt darüber sind, das man den Akku nicht wechseln kann. Mal abgesehen davon und Hand aufs Herz, wieviele Smartphone Benutzer dessen Akku man wechseln kann, hat immer einen zweiten Ersatzakku bei? Ich kenne persönlich keinen. Powerbank? Ok… Zweiten Akku? Noch nie gesehen. Und wenn der Akku nach 2-3 Jahren schlapp macht, mein Gott, lässt man ihn eben direkt von Samsung tauschen. Kostet auch nicht die Welt. Und mal abgesehen davon, wer nutzt heutzutage sein Gerät noch länger als 2-3 Jahre?

Profilbild Patric

10.01.2016, 16:07
Antworten

Akku dabei macht wohl wesentlich mehr Sinn und ist handlicher als eine Powerbank. Ich kenne nur Leute die das so machen, und habe auf (Geschäfts)Reisen immer Zweiakku dabei.

Profilbild Hilse

10.01.2016, 16:10
Antworten

Mich stört weniger ein festverbauter Akku, ist in meinem LG g2 ja auch so…..aber der hat wenigstens Dampf und ist nicht so ne luftpumpe wie im S6. Und warum macht man eine Rückseite aus Glas……2 Punkte die (für mich) überhaupt nicht gehen.

Profilbild bollino

10.01.2016, 16:50
Antworten

S5 ist Testsieger( laut Stiftung Warentest)

Profilbild sebko74

10.01.2016, 17:27
Antworten

laut Stiftung Waren Test wäre ich auch der Top Ehemann, bin aber noch unverheiratet!

riese (Gast)

10.01.2016, 17:54
Antworten

Akkuleistung könnte besser sein ! Aber von der Performance das beste Handy das ich je hatte !

Profilbild Paulchen7776

10.01.2016, 22:20
Antworten

Don polako kommentiert ein Samsung edge mit nem Apple Symbol beim Nick… ja nee… is klar… lol.

Profilbild thOt

11.01.2016, 03:09
Antworten

Hätte der Deal nicht 1 Woche früher kommen können?… Hatte das S6 edge und war superzufrieden! Kamera war der Hammer! wurde aber geklaut…

Phil van Kamp (Gast)

11.01.2016, 04:42
Antworten

Samsung Hater in 3, 2, 1…! Oh, da komme ich wohl zu spät.

Spaß beiseite: Zu dem Preis gibt es definitiv kein performanteres und zugleich besser verarbeiteteres Smartphone.
Ich habe es seit gut vier/fünf Monaten und habe noch keinerlei Anlass mich zu beschweren. Es läuft super flüssig, die Kamera und das Display sind einfach nur awesome, die Verarbeitung bietet keinen Raum für Kritik und der Akku ist nicht so schlimm wie hier manche erzählen.

Ich bin sehr anspruchsvoll, habe aber am S6 nichts anszusetzen. Klar der nicht erweiterbare Speicher ist ziemlich uncool, dafür hat aber selbst die kleinste Version 32GB.

Rainermagkeiner (Gast)

12.01.2016, 19:53
Antworten

Klare Kaufempfehlung für das s6. Man kann apps, die viel Akku saugen (s health u.a.) auch deaktivieren. Mein Akku hält bei intensiver Nutzung immer bis zum Abend. Und braucht nur 3 Stunden, um voll aufgeladen zu werden.

Profilbild Flummi

12.01.2016, 20:25
Antworten

32 GB? Pft! Und einen Teil davon nimmt schon das System ein. Lächerlich!
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das S6 mit der TouchWiz Oberfläche viel mehr kann oder viel besser ist als mein S3 LTE mit ’nem Custom-ROM (Resurrection Remix) und Custom-Kernel. Dafür hat das S3 mehr Speicher, und sollte der Akku mal nicht mehr wollen, kann ich den bequem selbst wechseln.
Würde Samsung endlich auf sinnlose Apps und Bloatware verzichten und mal z. B. bei XDA vorbeischauen, dann würden sie merken, dass man Handys nicht immer weiter aufrüsten muss. Aber so kann man mehr verkaufen, und das ist scheinbar das einzige, was zählt…

l0b0 (Gast)

12.01.2016, 20:28
Antworten

Bei fest verbauten Akkus geht es nicht nur um geplante obsoleszens, sondern auch das zu jeder Zeit im ausgeschalteten Zustand mitgehört, Fotos gemacht werden können usw.. Dem kann man sich leider nicht durch Akku entfernen entziehen 😉

Profilbild Spey

12.01.2016, 20:34
Antworten

Ja der Akku ist bei nem Iphone 6 bzw 6s viel besser Ironie off.

Ich habe ein S6 edge seit 2 Monaten und muss auch sagen, das es verglichen mit den Handys die ich bis jetzt hatte (Note 4, HTC One M8, und Lumia 930) das beste Handy ist was ich je in meinem Besitz hatte.
Es ist war, das beim release der Akku schneller leer war aber Samsung hat mit Softwareoptimierung nachgeholfen.
Mein S6 hält bei mittlerer Nutzung ca. 2 Tage.
Ich lade es aber jeden Abend auf.

Profilbild Spey

12.01.2016, 20:42
Antworten

Nachtrag meine Frau hat ein S5.
Sicherlich ein gutes Handy, aber von der Verarbeitung nicht vergleichbar

Profilbild Nils24

12.01.2016, 20:43
Antworten

Was regen sich hier alle auf?

Früher war android der größte Schrott! Aber mittlerweile seit 5.0 ist es gut (vorallem durch „OK Google“) und durch 6.0 wird das mittlerweile gute Design und die ausgereifte Technik noch durch Feinheiten ergänzt!
Also Android ist mittlerweile wirklich gut.
Die Touchwiz Oberfläche zerstört(e) dies aber, allerdings nur wirklich bis zum S4. Denn das S5 läuft wirklich super.
Ich hatte selber das S3 und habe im Moment das S5. Allerdings ist das S5 meiner Meinung nach nicht besser als das S6! Zwar kann jetzt jemand kommen und sagen: Das S6 ist nicht wasserdicht… Aber nach 1,5 Jahren Benutzung kann Ich nur sagen dass ich das noch nie gebraucht habe! Und wer sein Handy ins Klo fallen lässt ist eben selber schuld. Wer jetzt mit dem nicht erweiterbaren Speicher argumentiert hat leider auch nicht Recht. Denn Android kommt sowieso viel besser mit internem Speicher klar! Mal schrottet sich die SD – KARTE, mal ist der Zugriff zu langsam sodass Inhalte ewig laden! 32GB Speicher beim S6 reichen locker, und wem nicht der soll eben mehr Geld ausgeben oder mit dem PC synchronisieren oder mit der Cloud. Zuletzt bleibt nur noch der nicht austauschbare Akku, was sich allerdings dadurch relativieren lässt, dass der Akku sowieso erst nach 5 oder 6 Jahren spürbar schlechter ist und da der normale Verbraucher bis dahin normal sowieso schon ein neues Handy gekauft hat, ist auch der Punkt sehr schwach.
Beim S5 lassen sich jedenfalls desöfteren App-abstürze (war am Anfang nicht so (und es sind auch nicht viele offen)) verzeichnen und auch die Bootzeiten werden länger. Außerdem friert das Handy manchmal ein (z.b. gerne bei der Pulsmessung) und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Zusammenfassend kann man also nur sagen dass das S6 besser als das S5 ist, aufgrund der viel besseren Performance dank neuer Speichertechnik und der auschlieslichen Nutzung von internem Speicher. Auch der Fingerabdrucksensor der beim S5 nur in 60% der Fälle funktioniert ist verbessert und schließlich auch noch die Kamera, das Display und die Touchwiz Oberfläche (welche das erste mal seit dem Galaxy S1 gut ist) sowie das Design und die Ladetechnik (Induktion, Speedcharging).
Wer also meint er müsse ein S5 haben kann gerne eins kaufen, doch spätestens in 1,5 Jahren wenn dann auch keine neue Software mehr kommt werden die Leute verstehen was von einem „Testsieg bei Stiftung Warentest“ zu halten ist. Nämlich nichts.

Profilbild n3ro666

12.01.2016, 20:44
Antworten

Wozu lädst du es dann jeden Abend, wenn es angeblich zwei Tage hält? Das ist unlogisch. Ganz sicher ist es doch so, dass der Akku eben nur 1,5 Tage hält. Weil morgens abstopseln und den Abend tags drauf anstopseln sind nur 1,5 Tage und nicht zwei. Ich glaub eher dass der Akku vom S6 max. 1,3 Tage bei mittlerer Benutzung hält und da du nachmittags nicht ohne Akku stehen bleiben willst, lädst du eben jeden Tag! Anders kann ich mir ein „Akku zur Sicherheit täglich laden und Akku wissentlich schädigen“ nicht erklären

Profilbild n3ro666

12.01.2016, 20:50
Antworten

Und kommt jetzt nur nicht von wegen kein Memory und so…! Es geht nicht um Memory sondern um Ladezyklen! Ein Li-Ion Akku hält ca. 1000 Ladezyklen. Wenn ich ein Akku täglich dran hänge ist nach max. 1000 Tagen Schluß. Eher weniger! Wenn ich dann noch eine Dockingstation im Büro habe oder eine Musikbox mit Ladefunktion verringert sich die Tage der Ladezyklen wie im Flug!

Profilbild appnewbie

12.01.2016, 20:55
Antworten

Stimmt schon, so eine Speichererweiterung per MicroSD-Card Zeit Akku, den man selbst tauschen kann, sind schon ziemlich von Nachteil. Auch, daß der Vorgänger spritzwassergeschützt war ist nebensächlich.
Aber genau das alles weiß man ja VOR dem Kauf – und freut sich darüber, ein S5 zu haben und kein S6 kaufen zu brauchen.
Wer es trotzdem kauft, weiß es ja VORher. 😊

Don (Gast)

12.01.2016, 21:26
Antworten

beim S6 sind lt Admin Beschreibung die 32gb ausreichend, beim Moto X aus dem letzten Deal wurde die gleiche Speichergröße bemängelt.

Beide Handys glänzen nicht mit Erweiterbarkeit durch eine MicroSD.

Wie passt das zusammen?

Profilbild bollino

12.01.2016, 22:08
Antworten

Ich sehe es in der heutigen Zeit schon als sehr wichtig an, dass man den Akku wechseln kann,Speicher Aufrüsten kann und im Regen lässt sich auch gut mit dem S5 Telefonieren.😉
Das S6 war im gegensatz zum S5 ein Ladenhüter….

Profilbild Hoerbi

13.01.2016, 05:26
Antworten

Nur mal so am Rande: Das S6 mit 32 GB: 399,- Euro. Das S6 mit 64 GB: 499,- Euro. …. Würde im Umkehrschluss bedeuten: Bei nem Smartphone mit auswechselbaren Speicher würden 32 GB MEHR dann 100 Euro MEHR KOSTEN. Dass nenne ich eine einnahmefähige Geschäftspolitik 😎.

Profilbild Spey

14.01.2016, 17:58
Antworten

genau wie bei Apple auch.
Für mich das beste Samsung Handy was ich bis jetzt hatte.
Und alle die das Gegenteil behaupten hatten es noch nicht über längeren Zeitraum probiert oder sind IOS vorgeschädigt.

Profilbild tud175

14.01.2016, 21:38
Antworten

die Aktion läuft auch bei Mediamarkt

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)