-14%
3

279,00€ 322,80€

Huawei Honor 8 32GB (DualSim + LTE)

19.08.2017
von: saturn.de

Update Und auch hierzu gibt es eine gute Alternative, für Leute die mehr Speicher brauchen: Das Honor 8 in Gold mit 64GB Speicher für 309€ (Idealo: 399€).
Neben dem Honor 6X ist heute auch das Honor 8 im Angebot: Die Smartphones von Huawei waren bisher ja immer schon recht beliebt, weil sie ein perfektes P/L-Verhältnis bieten und sich auch nicht vor großen Playern wie Samsung und Co. verstecken brauchen. Das Huawei Honor 8 mit 32GB gibt es gerade in den Farben Schwarz, Weiß und Blau bei Saturn für 279€:

Details:
OS: Android 7.0 (via Update) • Display: 5.2″, 1920×1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen • Kamera: 12.0MP, f/​2.2, Kontrast-AF, Laser-AF, Dual-LED-Blitz, Videos @1080p/​30fps (hinten); 12.0MP, f/​2.2, monochrom (hinten); 8.0MP, f/​2.4, Videos @1080p (vorne) • Schnittstellen: USB 2.0 (Typ-C, OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.2, NFC, Infrarot-Port • CPU: 4x 2.30GHz Cortex-A72 + 4x 1.80GHz Cortex-A53 (HiSilicon Kirin 950, 64bit) • GPU: Mali-T880 MP4 • RAM: 4GB • Speicher: 32GB, microSD-Slot (bis 128GB) • Bandbreite (Download/​Upload): 300Mbps/​50Mbps (LTE), 42Mbps/​5.76Mbps (UMTS) • Akku: 3000mAh, fest verbaut • Gehäusematerial: Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) • Maße: 145.5x71x7.45mm • Gewicht: 153g • SIM-Formfaktor: Nano-SIM (1x shared) • Dual-SIM
honor-8-schwarz-2Dank der hervorragenden Ausstattung (z.B. 12MP Dualkamera, Fingerabdrucksensor, geschliffenes 2.5D-Gehäuse, Dual-SIM, LTE, usw.) ist das Honor 8 ein wahrer P/L-Knaller, wie die Vorgänger auch schon. Vor allem die Fotos können dank Sony-Sensoren und Dual-Kamera überzeugen. Einlesen könnt ihr Euch z.B. bei AndroidPit, die, wie die Amazon-Kunden, ebenfalls begeistert von diesem Gerät sind. Ein Fazit lautet bspw.:

„Das Honor 8 hat mich positiv beeindruckt. Das Gerät macht äußerlich und technisch einiges her und hält lange durch. Dank der guten Kamera punktet es auch im Bereich Lifestyle. Für unter 400 Euro bekommt Ihr kein besseres, neues Smartphone. Der Stein im Schuh ist die Software, die Hintergrund-Apps schließt und mir so im Alltag Probleme bereitet hat. Software-Verbesserungen sind jedoch in Vorbereitung und Honor hört verstärkt auf die Wünsche der Nutzergemeinde. Somit bin ich guter Dinge, dass das Honor 8 sich langfristig für die meisten als gute Kaufentscheidung entpuppen wird.“

Profilbild B3ns

19.08.2017, 14:07
Antworten

Was mich bei Honor immer noch stört sind diese eigenen Kirin Prozessoren. Die sind an sich ganz gut nur leider bekommen die Geräte aufgrund fehlender Treiber seltenst CustomRoms. Heißt also, wenn Honor mal keine Updates mehr bringen mag, landet man auf dem Abstellgleis.
Das merke ich auch bei meinem Huawei MediaPad T2, das nach einem Jahr noch mit Android 5.1.1 läuft. Schade.

KeepCool (Gast)

19.08.2017, 14:47
Antworten

Und sehr schlechte sar werte

Profilbild B3ns

21.08.2017, 13:12
Antworten

@KeepCool: Die SAR Werte würde ich mit Vorsicht genießen, da hier viele Faktoren mit rein spielen. Z.B dass es ein DualSIM Gerät ist und somit in zwei Netzen gleichzeitig funkt.
Zudem hängen diese sehr stark von einem nicht standardisierten Messaufbau ab.
Huawei ist zudem bekannt dafür, guten Empfang bei Bedarf durch eine höhere Sendeleistung zu gewährleisten. Wenn das Signal hingegen gut ist, wird diese natürlich wieder zurück genommen. Das kann man alles schwer bei einem SAR Test einschätzen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)