-16%
3

157,89€ 186,89€

Motorola Moto G (DualSim)

05.06.2014
von: amazon.fr

Jezt bei Amazon.fr: Vor etwa 2 Monaten gab es das neue Motorola Moto G mit DualSim noch für 200€ bei Notebooksbilliger. Jetzt ist es für 158€ inklusive Versandkosten beim französischen Amazon zu haben. Wenn auch die Wichtigkeit von DualSim umstritten ist – nun kann man wohl definitiv von einem P/L-Knaller sprechen 

Details:
UMTS-Pentaband • Navigation: A-GPS, GLONASS • OS: Android 4.4.2 (via Update) • CPU: 4x 1.20GHz Cortex-A7 (Qualcomm MSM8226 Snapdragon 400) • GPU: Adreno 305 • RAM: 1GB • Display: 5″, 1280×720 Pixel, 16 Mio. Farben, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas • Kamera: 8.0MP, AF, LED-Blitz, Videos @720p (hinten); 1.3MP (vorne) • Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm Klinke, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11b/g/n • Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass • Speicher: 8GB • Akku: 2070mAh, fest verbaut • Abmessungen: 129.9×65.9×11.6mm • Gewicht: 143g • SIM-Formfaktor: Micro-SIM • Besonderheiten: DualSim

Technisch gesehen hat sich gegenüber der LTE-Variante nicht sehr viel getan, aber wie eingangs schon erwähnt, sind dies für 158€ trotzdem schon sehr coole Änderungen: Dieses Moto G kann mit zwei SIMs betrieben werden (aber nur UMTS, kein LTE), die Kamera löst nun mit 8MP auf und das Display wurde minimal größer auf nun 5″ Diagonale. Zudem ist nun endlich ein MicroSD-Slot vorhanden und das Backcover kann in beliebigen Farben gewechselt werden.

Testberichte sucht man im Moment immer noch vergebens, aber ein paar erste Eindrücke könnt ihr z.B. bei Mobiflip nachlesen oder bei Youtube Videos ansehen. Für mich persönlich ist das Moto G dank dem erweiterbaren Speicher und der DualSim-Funktion jetzt das neue Highlight im mittleren Preisbereich bis 250€

setzling (Gast)

05.09.2014, 17:10
Antworten

warum ist dual sim so wichtig?

würde nur sinn machen meiner meinung nach wenn man zb ein geschäftshandy hat.

aber wie viele haben das hier lol

Profilbild sedi

05.09.2014, 18:02
Antworten

setzling, wenn dir keine Anwendungen für Dualsim einfallen,brauchst du es auch nicht.Mir fallen da günstige Karten mit Datenflat ein,bei denen Telefonieren zu teuer ist.Auch ist es meist viel günstiger,sich bei einem Aufenthalt außerhalb Europas eine Prepaid Sim vor Ort zu besorgen.Und nicht zuletzt braucht meine Firmen SIM auch noch ein Plätzchen,zumindest wenn ich beruflich unterwegs bin.Deshalb hab ich auch schon eine Auge auf das Acer Liquid E700 geworfen. Das kann 3 Sim Karten aufnehmen. 😉

Pusti (Gast)

05.09.2014, 22:05
Antworten

@sedi: Exakt. Wieso soll ich jeden Monat sauer verdientes Geld wg. einer Allnet-Flat investieren, wenn ich für ca. 2,50 €/mtl. das gleiche, verteilt auf 2 SIM-Karten v. verschiedenen Anbietern haben kann? Eine 3 GB D2 Flat f. 0,78 €, den Vodafone Smart M f. 0,85 € und ein kostenloser E-Plus -Vertrag zuzüglich der Kosten f. d. Rufnummernmitnahme. Nur weil Großkonzerne wie Samsung es immer noch nicht kapiert haben, dass für Dual-SIM Smartphones durchaus eine rege Nachfrage herrscht? Im asiatischen Raum werden diese Geräte ja auch angeboten. Wenn Anbieter wie Acer, Archos, Wiko etc. das jetzt schon gut für einen angemessenen Preis umsetzen, darf man ruhig die nächsten 2 Jahre abwarten.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)