-19%
26

197,16€ 244,90€

Motorola Moto X 32GB (2nd)

03.07.2016
von: amazon.de
Update Amazon ist nochmal runter mit dem Preis auf jetzt unter 200€ (leider nur in weiß). Als Warehouse-Deal könnt ihr sogar nochmal ein paar Euro sparen, falls das von Interesse ist.

Amazon hat mal wieder ein Top-Angebot für das Motorola Moto X in der 2. Generation mit knapp 45€ Ersparnis. Es handelt sich um die weiße 32GB-Version, die leider nicht erweitert werden kann. Wer damit kein Problem hat und sowieso Musik aus dem Netz streamt, Fotos direkt in der Cloud abspeichert, etc., sollte mal näher hinsehen. Immer noch eines der besten MidRange Smartphones auf dem Markt…

Details:
OS: Android 6.0 (via Update) • Display: 5.2″, 1920×1080 Pixel, AMOLED, Gorilla-Glas 3 • Kamera: 13.0MP, f/2.2, AF, Dual-LED-Blitz,; 2.0MP, f/2.2 • Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (OTG), 3.5mm-Klinke, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, NFC • CPU: 4x 2.50GHz Krait 400 (Snapdragon 801) • GPU: Adreno 330 • RAM: 2GB • Speicher: 32GB • Navigation: A-GPS, GLONASS • Akku: 2300mAh, fest verbaut • Gehäuseform: Barren • Gehäusematerial: Kunststoff (Rückseite), Metall (Rahmen) • Abmessungen: 140.8×72.4x10mm • Gewicht: 144g • Qualcomm Quick Charge 2.0

Motorola-Moto-X-Second-Gen

Eines der Alleinstellungsmerkmale wäre ja eigtl. die Anpassbarkeit des Gehäuses, was hier leider flach fällt. Aber auch so hat das gute Stück einiges zu bieten und ist v.a. bei diesem Preis einen Blick wert. Es handelt sich um ein reines Android, d.h. Updates werden immer sehr schnell ausgerollt und die Leistung dürfte noch einige Jahre ausreichen. Nur leider ist auch hier wieder ein fest verbauter Akku an Board – und der Speicher lässt sich eben nicht aufrüsten:

„Das Motorola Moto X vereint ein Design, das sich von der Masse abzuheben versucht, mit einer feinen Haptik und der wohl größten Individualisierbarkeit auf dem Markt. Die verbaute Technik gehört zur Spitzenklasse, auch wenn drahtloses Aufladen und ein Micro-SD-Slot nicht zu viel verlangt wären. Der verbaute NFC-Chip lässt auch bei diesem Handy die Hoffnung weiterleben, dass man doch irgendwann mit dem Handy bezahlen kann.“

goldenstate55 (Gast)

12.01.2016, 18:04
Antworten

Läuft schon mit Android 6. Sehr sehr flüssig und ohne Probleme. Definitiv ein Top – Gerät für diesen Preis. Da kann ich auch über die etwas schwächere Kamera hinwegsehen.

Profilbild Campihai

12.01.2016, 18:24
Antworten

Bin kein Nerd aber eines der besten Handys die ich hatte.
Aktuell schon 6.0 bekommen

Profilbild lala23

12.01.2016, 19:13
Antworten

Das letzte Motorola Gerät mit Active Display UND OLED. Dazu sehr schnell, sehr wertig verarbeitet und mit neuestem Android. Für die 32GB Version ein sehr guter Preis. Die weiße Version hat übrigens einen Holzrücken. Würde das Gerät dem neueren X Play (Plastik, kein OLED, teuer) jederzeit vorziehen.

Profilbild moerser75

12.01.2016, 20:38
Antworten

Habe das Gerät seit 9 Monaten. Kann meinen Vorrednern nur beipflichten. Super Gerät. Eines der letzten guten Motorola – Geräte. Schade.

Profilbild Chumba

13.01.2016, 07:15
Antworten

Motorola rules 🙂
Hatte mal einen Atrix. Nach 23 Monaten Lautstärke Wippe defekt. Vollen Kaufpreis Erstattung weil kein Ersatzteil mehr verfügbar 🙂

Profilbild voxder

13.01.2016, 12:44
Antworten

Finde keine Info: hat es Dual-Sim?

Profilbild Core

13.01.2016, 17:42
Antworten

Fand das Handy an sich erstklassig!!! Aber der Akku war für mich katastrophal! Vllt einfach n falsches Gerät erwischt!?

Profilbild Campihai

13.01.2016, 20:34
Antworten

nein kein dual sim

Profilbild Trousersman

18.01.2016, 01:40
Antworten

Wärs mit mehr Speicher würde ich zuschlagen …😢

waxxone (Gast)

20.01.2016, 16:27
Antworten

hatte es auch eine zeit lang. gut und schnell. das einzige negative war, dass man draussen bei sonnenlicht überhaupt nichts sehen kann. sehr veraltetes amoled display.

javi (Gast)

20.01.2016, 16:29
Antworten

Habe es seit 1 1/2 Jahre und bin voll zufrieden.

Flat (Gast)

20.01.2016, 17:50
Antworten

Super Phone, aber wenn du mal ne 128 microsd nutzt und nicht mehr missen willst, dann ein no go. Zumindest für mich. Immerhin 32GB, 16 ist teilweise sogar für apps unzureichend.

Taek (Gast)

24.04.2016, 20:10
Antworten

Top Handy, hab es jetzt seit einem Monat

Profilbild maddoc80

24.04.2016, 20:56
Antworten

Hab es vor einem Monat über Amazon prime zum gleichen Preis bezogen (weiß mit Bambuscover). Performance Top (insbesondere das Display), Kamera mittelmäßig (aber zu verschmerzen), Akku aus meiner Sicht größte Schwäche (Vielnutzer kommen nicht über den Tag). Letztlich aber für diesen Preis ein Schnäppchen.

schnäppsche (Gast)

19.06.2016, 17:08
Antworten

Ein paar € mehr und ihr habt einen Monster Akku im Moto X play.
Das Play macht einfach Spaß, würde das Play sofort wieder kaufen!

Profilbild DrFreaK666

19.06.2016, 17:40
Antworten

Das Moto X hat n Miniakku. Lieber zu einem neueren Moto-Modell tendieren, wenns denn Moto sein muss

schnäppsche (Gast)

19.06.2016, 18:18
Antworten

sag ich doch…

Profilbild CYREXX

19.06.2016, 21:13
Antworten

„Moto sein muss“ 😀

Profilbild lala23

20.06.2016, 00:17
Antworten

Das Moto X war mal DAS etwas andere Smartphone. Das erste Moto X von 2014 (in USA schon 2013 erschienen, das letzte Gerät unter Google Führung) setzte nicht auf technisches High End, sondern auf durchdachte neue Features. Eines war jederzeit zugängliche Sprachsteuerung, ein anderes das bis heute unschlagbar nützliche Active Display (heute Moto Display). Durch letzteres kann man die Nähungs- und Bewegungssensor einsetzen, damit das Handy bei minimalem Akkuverbrauch ohne es zu berühren die Uhrzeit oder eine Vorschau von Whatsapp-Nachrichten einblendet. Samsung ist nun bei S7 und LG beim G5 mit dem Alway-on-Display auch in diese Richtung gegangen, die Technik reicht aber längst noch nicht an die Möglichkeiten von Active-Display heran.

Beim hier angebotenen Moto X 2nd hat man leider nicht versucht die Ideen vom Moto X weiterzuentwickeln sondern ist ein Stück in Richtung gewöhnlicher Smartphone gegangen: Man nehme das alte Moto X, mache es größer (4,7″ auf 5,2″) und packe mehr und bessere Prozessoren rein. Zum Glück sind die alten Features drin geblieben, leider genauso wie die alten Schwächen (Akku und Kamera) an denen man nichts getan hat.

Das Moto X Play von 2015 ist dann ein gewöhnliches Smartphone. Es hat kein OLED Display mehr – damit hat es aber andere Vorteile wie z.B. deutlich höhere Helligkeit. Es hat natürlich fette 5,5″ und einen dickeren Akku aber eine weitaus billiger anmutende Plastik-Hülle. Die alten Features wie Active Display gibt es noch, aber eher halbherzig – denn ohne OLED macht dieses Feature weniger Sinn weil bei anderer Displaytechnik immer der gesamte Screenhintergrund beleuchte beleuchtet werden muss. Lenovo (der neue Eigentümer von Motorola) baut gute aber nicht mehr innovative Geräte.

Für gut 200 Euro (Bei Amzon wurde es während des Tages für 201 angeboten) ist das alte aber dennoch schnelle und moderne Moto X 2nd noch eine echte Empfehlung für alle die ein relativ günstiges Smartphone sehr hoher Qualität mit hoher Useability wollen und mit dem mittelmäßigen Akku und der bei schwachem Licht nicht so brillianten Kamera klarkommen. Warten auf die 2016er Serie hilft übrigens nicht: Das neue Moto X heißt nun Moto Z, erscheint im August, bleibt mit 5,5″ riesig und wird allen derzeitigen Informationen nach den Weg weiter richtung „normales“ Smartphone gehen.

Profilbild bargain hunter

20.06.2016, 19:17
Antworten

Wie lange wird es vermutlich noch mit Updates versorgt? Ist Android O wahrscheinlich? Dann schlage ich zu!😃

Profilbild Campihai

20.06.2016, 19:52
Antworten

@lala23: sehr guter Kommentar.
Genau so was stelle ich mir vor.
Top.
Habe auch das Moto X2 und bin zufrieden, im nachhinein hätte ich aber die 32GB Version nehmen sollen.

Profilbild Mickie0815

20.06.2016, 20:18
Antworten

Bestes Handy, das ich jemals hatte! Bin lediglich wegen fehlendem Sd-Karten Slot umgestiegen, fiel mir sehr schwer!

Profilbild Kitrynski

21.06.2016, 07:27
Antworten

Motorola ist neben Nexus die einzige Marke, die für mich in Frage kommt.
Kein zugemühltes Handy ala Samsung!

sammler (Gast)

22.06.2016, 05:45
Antworten

Nexus ist keine „Marke“…

Profilbild dehi

03.07.2016, 12:36
Antworten

Das hier oder lieber mate s?

MaxGer (Gast)

03.07.2016, 13:55
Antworten

Gutes Teil, aber Vernee Thor ist bei Preis/ Leistung nicht zu schlagen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)