-13%
17

299,00€ 344,94€

Samsung Galaxy Note 3 Neo

19.04.2014
von: ebay.de

Samsung bringt zur Zeit ja ein Smartphone (und Tablet) nach dem anderen raus und den Überblick zu behalten, ist dabei relativ schwer. Eines der „besseren“ Upgrades ist m.E. auf jeden Fall das Galaxy Note 3 Neo, das als Budget-Version des bekannten Note 3 vorgestellt wurde – und Price-Guard bei Ebay hat es diese Woche direkt im Angebot. Zum Vergleich fängt das Note 3 bei 425€ an

Details:
LTE-Hexaband • Navigation: A-GPS, GLONASS • OS: Android 4.3 • CPU: 4x 1.30GHz Cortex-A7 + 2x 1.70GHz Cortex-A15 (Samsung Exynos 5260) • GPU: Mali-T624 • RAM: 2GB • Display: 5.5″, 1280×720 Pixel, 16 Mio. Farben, Super AMOLED HD, kapazitiver Touchscreen • Kamera: 8.0MP, AF, LED-Blitz, Videos @1080p (hinten); 2.0MP, Videos @1080p (vorne); • Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (MHL 2.0), 3.5mm Klinke, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11a/b/g/n/ac (DLNA, Miracast), NFC, Infrarot-Port • Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass • Speicher: 16GB Speicher (11.2GB verfügbar), microSDXC-Slot (bis 64GB) • Standby-Zeit: 540h/490h (UMTS/LTE) • Gesprächszeit: 18h (UMTS) • Akku: 3100mAh, wechselbar • Abmessungen: 148.4×77.4×8.6mm • Gewicht: 162.5g • SIM-Formfaktor: Micro-SIM • Besonderheiten: Stylus

Wie ich eingangs schon geschrieben habe, wollte Samsung den guten Ruf des Galaxy Note 3 für eine Budget-Version benutzen – was auch halbwegs gut funktioniert. Es kommen hier 6 CPU-Kerne zum Einsatz (statt 4x 2,3 Ghz), „nur“ 2GB RAM und das Display löst nur noch in 720p statt FullHD aus. Dafür ist aber der Preis auch ein ganzes Stück besser als beim Originalen. Leider gibt es noch so gut wie keine Testberichte (erst seit April lieferbar in Deutschland), aber als Anhaltspunkt könnte man in jedem Fall die des Note 3 heranziehen:

„Mit dem Samsung Galaxy Note 3 Neo präsentieren die Südkoreaner ein gelungenes Smartphone mit Stifteingabe. Der neue Prozessor von Samsung sorgt für reichlich Performance im Anwendungsbereich. Das Display bewegt sich auf einem guten Niveau und zeigt nur leichte Schwächen bei der Farbwiedergabe. Die verringerte Auflösung im Vergleich zum großen Bruder fällt nicht weiter negativ auf. Prima ist vor allem die mobile Kommunikationsanbindung des Smartphones. Schnelles LTE und breite Frequenzabdeckungen lassen kaum Wünsche offen. In diesem Bereich bewegt sich alles auf dem neuesten Stand der Technik und arbeitet tadellos. Auch die Verarbeitung ist auf einem hohen Niveau und demonstriert, dass ein Kunststoffgehäuse ebenfalls wertig sein kann. Die Akkulaufzeiten sind zudem richtig gut.“

Profilbild djoudi

19.04.2014, 18:20
Antworten

Also im Prinzip ein note 2

Tompo (Gast)

19.04.2014, 18:22
Antworten

Hatte es zwar anfangs nicht geglaubt, aber der Prozessor lässt sich von der Power her beim S800 einordnen! Also wenigstens wesentlich mehr Power als das N2

Profilbild Rueckspiegel

19.04.2014, 18:30
Antworten

Hat wohl wirklich mehr Power als das N2. Ist auch kompakter gebaut und dürfte besser in der Hand liegen. Zudem ist der Stift schöner als beim N2 und es hat auch die Softwarefeatures des N3. Sicherlich mehr als das N2.

Ist in jedem Fall empfehlenswert für den Preis.

Profilbild Nyke

19.04.2014, 19:10
Antworten

Der Preis ist echt Hammer. Bin mit dem note 3 jedoch bis jetzt vollkommen zufrieden 😉

Profilbild djoudi

19.04.2014, 19:12
Antworten

Die meisten leider nicht

Profilbild Alan Harper

19.04.2014, 19:20
Antworten

Konnte es schon einmal ausprobieren und war sehr überzeugt. Der Unterschied zum Note 3 fällt in der Praxis sogar kaum auf.

Profilbild Andreas

19.04.2014, 19:46
Antworten

Der leistungsunterschied fällt auf;) wenn das nicht so wär hätte das N3 nicht wirklich eine daseinsberechtigung.
Bin mit meinem N3 auch sehr zufrieden.

Profilbild Robster

19.04.2014, 20:00
Antworten

Note 3 Beschte!!!

Profilbild djoudi

19.04.2014, 20:29
Antworten

Womit habt ihr eigentlich die Power gemessen?

Profilbild Rueckspiegel

19.04.2014, 21:21
Antworten

Antutu Benchmark zum Beispiel.
Durch die niedrigere Auflösung braucht es bei 3D Spielen beispielsweise auch einfach nicht so viel Power und kann daher gut mithalten.

Ich bin mit meinem Note 3 auch sehr zufrieden. Weitaus besser als das S4.

Profilbild odys

19.04.2014, 21:38
Antworten

note 3 ist einfach mega geil.

Profilbild moto-roady

19.04.2014, 23:27
Antworten

Finde auch, dass es sich um ein aufgebohrtes Note 2 LTE handelt. Und dabei ist das Note 2 noch immer ein absolutes TOP-Gerät!! Und ich mag’s noch immer nicht gegen ein Note 3 eintauschen. Da muß wohl erst das 4er kommen….

Don (Gast)

19.04.2014, 23:39
Antworten

Das große Note 3 stellt momentan das beste an Smartphone dar, was man bekommen kann.

Profilbild LeftyBruchsal

20.04.2014, 07:06
Antworten

Mhh, Note 3 ist das beste? Schaut mal das Sony Xperia Z Ultra an. das gab es neulich für ~ 280€ und ist wirklich der Hammer 🙂

Profilbild djoudi

20.04.2014, 09:22
Antworten

Das Versuche Ichs doch die ganze Zeit zu sagen

Profilbild Static

20.04.2014, 13:35
Antworten

Aber 6,4″-Displaygröße beim Ultra Z wäre mir dann wirklich zu groß. 😉

Cpt (Gast)

20.04.2014, 14:28
Antworten

habe selber das note 3, ist zwar mega groß und deshalb für kleine hände bißchen blöd zu bedienen, aber spiele, videos usw isz perfekt auf so einem ding!
lange akku laufzeiten usw
war / ist nicht umsonst seit geraumer zeit auf platz 1!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)