-27%
24

279,95€ 385,00€

Samsung Galaxy S6 (Demoware)

16.12.2016
von: allyouneed.de

Wieder da: Der „Abverkauf“ der alten Samsung Modelle geht weiter… Allyouneed bietet nun (nur solange der Vorrat reicht) das Samsung Galaxy S6 zum bisherigen Bestpreis an. Aktuell sind noch alle Farben verfügbar, allerdings handelt es sich dieses Mal um Demoware mit nur einem Jahr Gewährleistung. Wem das nichts ausmacht, der kann hier zu einem Top-Preis zuschlagen. Gültig nur an diesem Wochenende

Details:
LTE-A • Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou • OS: Android 5.0 • CPU: 4x 2.10GHz Cortex-A57 + 4x 1.50GHz Cortex-A53 (Samsung Exynos 64bit) • GPU: Mali-T760 MP8 • RAM: 3GB • Display: 5.1″, 2560×1440 Pixel, AMOLED, Gorilla-Glas 4 • Kamera: 16.0MP, Phasenvergleich-AF, OIS, LED-Blitz, Videos @2160p/30fps (hinten); 5.0MP, Videos @1080p/30fps (vorne) • Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac (Miracast), Bluetooth 4.1, NFC, Infrarot-Port, ANT+ • Sensoren: Fingerabdruck, Pulsmesser • Speicher: 32GB • Akku: 2550mAh, fest verbaut, kabelloses Laden (Qi) • Abmessungen: 143.4×70.5×6.8mm • Gewicht: 138gSamsung-Galaxy-S6-Rueckseite-hinten-400x200Eigentlich sollte das Smartphone ja hinreichen bekannt sein. Das Samsung Galaxy S6 punktet u.a. mit einem hervorragendem Display und der sehr guten Kamera. Der Speicher ist nicht mehr erweiterbar, dürfte aber bei der Speicher-Größe kein Drama sein. Ohne viele weitere Worte überlasse ich also das alte Flagschiff Euren Meinungen und bei Interesse könnt ihr natürlich noch die Rezensionen und Testberichte studieren. Das Fazit kann man wie folgt zusammen fassen:

+ Hervorragendes LED Display
+ Starker  Fingerabdruckscanner
+ Hochwertiges Aluminiumgehäuse
+ Unterstützung für Wireless Charging
+ Verbesserte Kamera-Performance
+ Schlankere TouchWiz-Oberfläche
– Batterie nicht mehr austauschbar
– Speicher nicht mehr erweiterbar
– Nicht mehr wasserdicht

Felix2m (Gast)

05.07.2016, 22:14
Antworten

Habe das normale S6 seit 9 Monaten in Gebrauch und kann sagen es funktioniert super. Der Akku ist leider etwas knapp bemessen aber gerade so, dass man über einen Tag kommt. Das Edge ist angeblich splitteranfälliger als das normale S6

AnonymUser (Gast)

05.07.2016, 22:41
Antworten

Das ist mal ein Angebot!
Aber mal ernsthaft:
Was ist der unterschied zwischen einem ‚Samsung Galaxy S6 Edge‘ und einem ‚Samsung Galaxy S6‘?
Ich bin echt kein Handy-Spezialist müsst ihr wissen!
Tut mir leid, dass sich bestimmt schon welche an den Kopf fassen, aber ich beschäftige mich nicht so mit Handys, Autos, Computer und so! Ich besitze es halt und gut ist!
Das Leben ist auch schön OHNE solchem unützen Wissen!
Antwort wäre schön!
Danke!

Matrix77 (Gast)

05.07.2016, 22:41
Antworten

Fast alles was gut war an den Galaxy Modellen, wurde beim S6 weggelassen.Reife Leistung….da waren völlig verblödete am Werk

Behda (Gast)

05.07.2016, 23:12
Antworten

Sorry. Ich bleib bei Sony. Einfach besser 🙂

floriiiii (Gast)

05.07.2016, 23:39
Antworten

– Batterie nicht mehr austauschbar
– Speicher nicht mehr erweiterbar
– Nicht mehr wasserdicht

3 ausschlusskriterien

Matrix77 (Gast)

06.07.2016, 06:01
Antworten

Gurkenteil….

Blödsinnsname (Gast)

06.07.2016, 08:34
Antworten

Das Edge hat die Displaykanten an der Längsseite heruntergezogen und damit etwas mehr Anzeigefläche. Wer es braucht. .. Der Akku hat etwas mehr Kapazität. Ob das 100€ rechtfertigt, muss jeder selbst wissen.

Profilbild Darigiuli

06.07.2016, 09:45
Antworten

Habe das edge und das Seiten Display habe ich noch nie benutzt. Sieht nur schön aus aber ansonsten braucht man es nicht wirklich. Ist aber ein super Handy, kann es nur weiterempfehlen.

Profilbild dr.ix

06.07.2016, 11:16
Antworten

Habe das S6 seit 6 Monaten und bin super happy damit. Die Kamera ist klasse und lässt sich vor allem per Doppeldruck auf den Homebutton schnell aktivieren. Das war mir sehr wichtig.
Ansonsten ist es sehr schnell, sehr selten Abstürze oder andere Probleme. Akku reicht bei mir, habe es aber oft im Energiesparmodus.
Neben der Kamera ist für mich auch die Kombi mit Samsungs VR Brille der Knüller.

Kann es sehr empfehlen, allerdings muss man wegen dem Speicher aufpassen. Ich habe 64GB und wegen den VR Apps ist das schon wieder knapp.

philip832 (Gast)

06.07.2016, 13:32
Antworten

War heute im saturn da ich in letzter zeit öfter nach dem s6 ausschau gehalten habe. Habe es gekauft allerdings wollten die von dem gutschein nichts wissen und haben es mir zum preis von 349 gegeben was mir noch mehr zusagte. Also alles super.. top deal

Profilbild calma47

07.07.2016, 00:56
Antworten

@floriiiii -also das mit dem nicht austauschbaren Akku ist mittlerweile länger als der bart vom Nikolaus und allgemeiner „Standard“ seit fast 3 Jahren… fester Speicher ist bei Apple von Beginn an Standard und Millionen Menschen scheint es nicht zu stören, auch wenn ich deswegen immer zu Android tendiert habe und als S6 Besitzer rege ich mich aber auch über den Rückschritt auf
@behda ich war auch Sony Sympathisant aber mein Bruder hat das Z5 und dass ist gefühlt langsamer, die Oberfläche hat Sony kaputt gemacht und die Kamera ist auch gefühlt um Längen schlechter und langsamer

killerkanone (Gast)

24.07.2016, 19:03
Antworten

Gibt es einen großen unterschied zwischen dem s5 und s6? Bin am überlegen mir ein s6 zuzulegen wobei ich mit meinem s5 zufrieden bin.

Profilbild wafer

24.07.2016, 23:35
Antworten

@Killerkanone: Ja, Du verschlechterst Dich mit dem S6

Profilbild Veggi

25.07.2016, 00:54
Antworten

@killerkanone
Ob Du ein neues Smartphone brauchst oder nicht, kannst nur du dir selbst beantworten, indem du dich selbst mal fragst, warum dir das S5 nicht ausreichen sollte. 90% der Smartphone User benötigen den ganzen Schnickschnack nicht und würden auch mit einem 150€ Gerät auskommen und dabei noch viel Geld sparen. Aber die Werbung verspricht Freiheit und alle Möglichkeiten der Welt mit diesen überteuerten Geräten, weshalb sie dann auch gekauft werden. Zudem es ist ja IN, immer das Neueste und Beste zu besitzen, auch wenn man es nicht braucht.

user96 (Gast)

25.07.2016, 02:49
Antworten

Also ich findr die kamera vom s6 mega schlecht. bereue es mittlerweile nicht das s5 gekauft zu haben. Im gesamten sehe ich das s6 als keinen Fortschritt an und eher als lückenfüller. Leider kann ich es nicht mehr zurückgeben

Deracy (Gast)

26.07.2016, 10:40
Antworten

Ich hatte das s6 edge knappe 5 Monate, bis es mir vom Tisch geflogen ist und das Display sich ein paar Sprünge gegönnt hat. Bis dahin war ich sehr begeistert von dem Gerät. 200€ Reparatur war es mir für das “alte“ Teil nicht mehr wert und ich hab mir ein s7 geholt. Diesmal ohne edge, war mir zu gefährlich. Bin auch mit dem s7 sehr zufrieden

Profilbild hakibit

16.12.2016, 15:44
Antworten

Was ist genau mit Demoware gemeint?

losx (Gast)

16.12.2016, 16:03
Antworten

Es sind nur Dumys zum ausstellen, zur Demonstration. :p

Secu (Gast)

16.12.2016, 16:10
Antworten

Würde mir kein Smartphone mehr kaufen, wo ich weder denn Akku wechseln kann, noch den internen Speicher meinen persönlichen Belangen anpassen kann, aber dass muss jeder selber wissen. Deshalb empfehle ich erst recht nicht das Smartphone mit dem angefressenen Apfel…
Beispiel: mit einer zusätzlichen SD Karte werden meine Bilder dort abgespeichert. Wenn das Smartphone mal defekt ist, sind meine Bilder noch auf der SD Karte und kann sie rausnehmen. Wie komme ich an den internen Speicher, wenns defekt ist. Nur zur Info 😉

Tom- nbg (Gast)

16.12.2016, 16:26
Antworten

@losx sind auch keine Dum (m) ys sondern Vorführgeräte an denen schon einige Leute dran rum gespielt haben !

Profilbild miki69

16.12.2016, 16:56
Antworten

Ich habe (Dank MTD) das S7 edge. Wer die Schnellzugriffe vom S5 gewohnt ist, will sie nicht mehr missen. Also blieb nur eine edge-Version. Das kleine S6/S7 hat das nicht mehr.
Das S6, egal welches würde ich höchstens geschenkt nehmen. Für mich wichtig war Wasserdichtigkeit, Schnellzugriffe und SD-Schacht. So musste ich auf das S7 edge warten. Eine Alternative gibt es auch nicht. Samsung hat viele Funktionen die andere nicht bieten und ich nicht hergeben möchte.
Vom S6 werden meist nur die 32-GB-Varianten angeboten. Das ist doch Mist. Wenn man nicht ständig was löschen oder verschieben will braucht man mehr Speicher oder ist Apfelfan. Günstiger als mit SD kann man nicht erweitern. Entweder beim S5 bleiben oder das S7 edge. Alles andere ist Quatsch.
Meine Meinung.
Meine Schwägerin hat das S6 und stöhnt ständig, dass der Speicher voll ist.

Profilbild mastablokaz

16.12.2016, 16:58
Antworten

S6 Edge Nutzer der ersten Stunde.
Software bzw die flüssige Nutzung ist nahezu wie am ersten Tag trotz Datenmüll.
Akku schwächelt allmählich da auch konstant an Smartwatch gekoppelt. Siehe Nachteil schwacher Akku bzw nicht wechselbar.

Zum Thema Speicher nutze die 32gb Version und hatte für meine individuellen Bedürfnisse noch keine Probleme. Spotify und Sky go etc ersparen mir audio und Video Dateien. Mal als Beispiel.

Zur Optimierung der Software siehe Thema rooten.

Zu nem günstigen Preis würde ich das Handy weiterempfehlen.

Profilbild Depechem70

16.12.2016, 18:20
Antworten

Akku hält bei mir macht 1.5 Jahren nur noch 6-7 Stunden. Ich kann das Handy nicht mehr empfehlen

Profilbild Ernst

16.12.2016, 22:21
Antworten

Akkutausch kostet nicht die welt. Ca. 60 euro.
Dann läufts wieder…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)