-50%
15

99,95€ 199,90€

[Schnell?] Huawei M1 8.0 (LTE)

22.01.2016
von: allyouneed.de

Bei diesem Angebot muss man vermutlich wieder mal schnell sein, denn die Bestände von Allyouneed-Angeboten sind oftmals nicht sehr hoch: Angeboten wird das Huawei Mediapad M1 8.0 als B-Ware für nur 100€. Es handelt sich laut Angaben um neuwertige Kundenretouren, aber im Zweifelsfall hätte man ja auch noch das Rückgaberecht auf seiner Seite. Dafür sind dann aber auch 50% Ersparnis drin und ein tolles P/L-Verhältnis

Details:
CPU: Hisilicon Kirin 910, 4x 1.60GHz • RAM: 1GB • Festplatte: 8GB Flash • Grafik: ARM Mali-450 MP4 (IGP) • Display: 8″, 1280×800, IPS • Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB) • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0 • Navigation: GPS, Kompass • Mobilfunk: LTE (inkl. Telefonfunktion) • Cardreader: microSDHC • Webcam: 1.0 Megapixel (vorne), 5.0 Megapixel, AF (hinten) • Betriebssystem: Android 4.2 • Akku: Li-Polymer, 4800mAh • Abmessungen: 214.4×120.7×7.9mm • Gewicht: 329g

Huawei-MediaPad-M1-8-0-inch-Android-4-2-phone-call-tablet-pc-quad-core-1
Bei dem Preis (Die UVP lag mal 249€) muss man natürlich Abstriche machen, wie z.B. bei der Android-Version oder einer veralteten CPU-/RAM-Kombination. Aber für den kleinen Geldbeutel bekommt man hier dennoch sehr viel geboten – allen voran natürlich auch ein Sim-Slot für die LTE-Unterstützung unterwegs. Sehr ausführlich einlesen könnt ihr Euch mal im Testbericht von Notebookcheck oder ein paar Bilder/Videos bei Youtube ansehen. Das Fazit lautet – ausgehend von einem Preis von 229€ – wie folgt:

„Mit dem MediaPad M1 8.0 offeriert Huawei ein gutes Tablet im 8-Zoll-Segment, welches vor allem durch eine sehr gute Akkulaufzeit glänzt. Trotz des vergleichsweise starken SoCs kommt es jedoch immer wieder zu Rucklern auf der Benutzeroberfläche. Außerdem ist die Android-Version nicht mehr ganz taufrisch. Ansonsten präsentiert sich das Testgerät als gutes Couch- und Multimedia-Tablet. Kleinere Kompromisse müssen bei der Qualität der Lautsprecher und beim Außeneinsatz des M1 gemacht werden. Dennoch liefert Huawei ein gutes Produkt zu einem mehr als fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Profilbild Janosch

22.01.2016, 11:14
Antworten

was haltet ihr von dem 4core 2gb ram full hd ips lenovo mit lte bei cyberport?

Profilbild Spherre

22.01.2016, 11:58
Antworten

Bin von der Auflösung zu sehr verwöhnt von meinem Nexus 7 und würde beim tablet nicht unter FullHD greifen, aber das ist Geschmackssache.

mirko (Gast)

22.01.2016, 12:06
Antworten

alles ab 300 ppi ist ok 😉 nutze das nexus 7 2012 32gb 3g und bin zufrieden das hat gerade mal 220 sowas in dem drehh

Profilbild Bones

22.01.2016, 12:12
Antworten

Kann man Speicher erweitern? Auf wieviel?

Andi (Gast)

22.01.2016, 12:28
Antworten

1 GB RAM ist wohl nicht mehr ganz zeitgemäß.

Profilbild stefan

22.01.2016, 12:31
Antworten

• Cardreader: microSDHC

Andrej (Gast)

22.01.2016, 12:31
Antworten

Kann man damit auch telefonieren?

Profilbild bollino

22.01.2016, 12:56
Antworten

das tab ist leider nicht zu empfehlen. Jedes Mal muss man die Programme beenden weil 1 Gigabyte RAM einfach nicht ausreichen.

Profilbild heimton

22.01.2016, 12:58
Antworten

Richtig. Zu wenig RAM. Das Gerät wird dann sehr langsam und ruckelig.

Profilbild Julia

22.01.2016, 14:00
Antworten

@Andrej: • Mobilfunk: LTE (inkl. Telefonfunktion)

Isch (Gast)

22.01.2016, 14:24
Antworten

nix gutt is der Tablett käufen isch andres

Profilbild Marf92

22.01.2016, 15:50
Antworten

Leute, es geht hier immerhin um 99€ …

Profilbild moto-roady

22.01.2016, 16:09
Antworten

Kein LTE-Band 20 (800 MHz)!!
Demnach kaum ländliches LTE verfügbar…

beberndtbebetter (Gast)

22.01.2016, 16:50
Antworten

#moto-roady wie kommst Du darauf?

gut! (Gast)

22.01.2016, 17:06
Antworten

Werner

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)