-30%
2

199,00€ 282,98€

HTC One M9 Prime

16.04.2017
von: mediamarkt.de
Update Für HTC Fans auch noch direkt der Hinweis: Alternativ ist auch das HTC 10 Evo 32GB für 333€ im Angebot (Idealo: 374€). Dabei handelt es sich ebenfalls um den bisherigen Bestpreis.

Wer noch auf der Suche nach einem guten Mittelklasse-Smartphone ist, sollte mal einen kurzen Abstecher zu MediaMarkt machen. Dort bekommt ihr nur heute das HTC One M9 Prime in der Farbe grau für nur 199€ inkl. Versand. Das dürfte auch der bisherige Bestpreis sein, was besonders interessant ist, weil HTC fast nie im Angebot zu finden ist. Es handelt sich um die Prime Camera Edition

Details:
OS: Android 6.0 • Display: 5.0″, 1920×1080 Pixel • Kamera: 13.0MP, f/​2.0, OIS, AF, Dual-LED-Blitz, Videos @1080p/​30fps (hinten); 4.0MP, f/​2.0, Videos @1080p/​30fps (vorne) • Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac (DLNA), Bluetooth 4.1, NFC • CPU: 8x 2.20GHz Cortex-A53 (Mediatek MT6795 Helios X10, 64bit) • GPU: PowerVR G6200 • RAM: 2GB • Speicher: 16GB, microSD-Slot (bis 2TB) • Akku: 2840mAh, fest verbaut • Material: Metall (Rückseite) • Abmessungen: 144.6×69.7×9.61mm • Gewicht: 158g Wie anfangs schon geschrieben: Die Smartphones von HTC sind leider so gut wie nie im Angebot, was auch an der Preispolitik liegen mag. Dass das nicht immer dienlich ist, merkt man spätestens seit die Alternativen aus Fernost immer besser werden in der Qualität. Für den heutigen Preis von unter 250€ ist das HTC One M9 Prime aber definitiv mal eine Erwähnung wert, wenn ihr auf sehr gute Qualität, viele Extras und eine ausgewogene Perfomance Wert legt. In den Tests und von den Kunden gibt es jedenfalls recht viel Lob:

„Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Dass HTC sich dazu entschieden hat das Design im Vergleich zum Vorgänger kaum zu ändern mag diejenigen stören, die nach außen hin zeigen wollen, dass sie das neuste Modell ihr Eigen nennen, doch ergonomisch ist es ein deutlicher Gewinn. Die Performance wird den Ansprüchen an ein Mittelklasse-Smartphone gerecht. Mit der starken Kamera wurde der größte Schwachpunkt des Vorgängers ausgemerzt. Nach wie vor setzt HTC den Fokus vor allem auf Design und intelligente Software.“

Jochen (Gast)

16.04.2017, 19:17
Antworten

Direkt gegönnt. Gutes Geschenk für meinen Vater

Patrick S (Gast)

16.04.2017, 22:03
Antworten

Bitte entfernt eure irreführenden Links zu den Bewertungen auf Amazon… Das „M9 Prime“ hat mit dem dort bewerten Gerät „M9“ nahezu nichts identisch.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)