-11%
26

141,50€ 159,00€

Wiko Rainbow (5″, DualSim)

15.04.2014
von: conrad.de

Die Smartphones von Wiko (Hersteller aus Frankreich) entwickeln sich ja zu regelrechten Geheimtips in der Android-Community und nachdem wir bereits das Darkmoon (4,7″) und Darkside (5,7″) hier hatten, gibt es jetzt noch das Rainbow bei Conrad im Angebot. Lieferbar ist es in sechs Farben und auf den Preis kommt ihr durch einen individuellen 7,50€ Gutschein (siehe 1. Kommentar)

Details:
UMTS-Triband • Navigation: A-GPS • OS: Android 4.2 • CPU: 4x 1.30GHz Cortex-A7 • GPU: keine Angabe • RAM: 1GB • Display: 5.0″, 1280×720 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen • Kamera: 8.0MP, AF, Dual-LED-Blitz, Videos @1080p (hinten); 2.0MP (vorne); • Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm Klinke, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11b/g/n • Sensoren: Bewegungssensor, Annäherungssensor, Kompass • Speicher: 4GB, microSDHC-Slot (bis 32GB) • Akku: 2000mAh • Abmessungen: 146x74x9.3mm • Gewicht: 167g • SIM-Formfaktor: Mini-SIM • Besonderheiten: Dual-SIM, UKW-Radio

Redaktionelle Testberichte oder Bewertungen sucht man bisher leider noch vergebens, aber Androidnext hat sich die Smartphones schon näher angesehen und allgemein schneiden die neuen Wikos ja mehr als gut ab bei Amazon & Co. Wer bereits bei den anderen Angeboten zugeschlagen hat, darf gerne seine Meinung in die Kommentare schreiben – abschließend will ich einfach noch das Fazit (im Vergleich zum Moto G) zitieren:

„Im direkten Vergleich mit dem Moto G kommt das Motorola-Modell etwas besser weg, denn zum einen verfügt es über die aktuelle Android-Version 4.4.2 KitKat, sowie 8 oder 16 GB internen Speicher, wobei dieser nicht erweiterbar ist. Zudem besitzt es ein für seine Preisklasse sehr gutes 4,5 Zoll HD-Display. Für das Wiko sprechen Dual-SIM-Support, die Speichererweiterung via microSD-Karte sowie der etwas günstigere Preis. Es ist zudem davon auszugehen, dass der Snapdragon 400-Chip des Moto G etwas mehr Leistung liefert als der MediaTek-Prozessor“

Profilbild stefan

15.04.2014, 08:49
Antworten

Hier bitte einen individuellen 7,50€ Gutschein generieren:
https://www.netigate.se/a/s.aspx?s=142455X6915

Profilbild BaumGamer

15.04.2014, 08:55
Antworten

4gb ist zu wenig

Nidhoegger (Gast)

15.04.2014, 08:59
Antworten

Zu wenig für was? Ich komm damit klar… Solche pauschal Aussagen helfen hier keinem…

Profilbild Jericho

15.04.2014, 09:09
Antworten

Kartenslot ist das ausschlaggebende Stichwort, falls vier gig zu wenig sind…

Profilbild komischervogel

15.04.2014, 09:20
Antworten

also ich würde es zumindest als sehr knapp bezeichnen. jelly bean braucht schon ziemlich viel platz, auf meinem s4 sind zB schon über 5 gig (oder so in etwa) von Haus aus belegt. aber bei samsung sind auch ne menge unnütze bloatware apps dabei.

könnte also reichen, aber da man apps immer nur zum Teil auf die sd Karte verschieben kann ist es wie gesagt knapp. imho.

Profilbild FlorianM

15.04.2014, 09:20
Antworten

1 GB RAM ist vielleicht etwas knapp, aber bei dem Preis trotzdem klasse!

Profilbild socke

15.04.2014, 09:22
Antworten

weiß jemand ob der Akku wechselbar ist und ob mini HDMI an board ist? habe gerade keine Zeit zu ggln danke!

Profilbild hancock

15.04.2014, 09:23
Antworten

Hardware Top. Künftige Softwareupdates unklar.

Profilbild MLSensai

15.04.2014, 09:24
Antworten

Unter http://www.technoviel.de werden die Wiko Geräte desöfteren getestet.
Hier ein Unboxing:
http://youtu.be/AGqu_UsrqRs

Das Gerät schneidet gut ab.

C91 (Gast)

15.04.2014, 09:53
Antworten

Also beim Darkmoon sind auch nur 4 Gig dabei und die sind teils idio…unsinnig aufgeteilt (2×2 Gig). Hier hilft nur neu partionieren, was ganz gut und ohne große Schwierigkeit geht.

Als Beispiel: App2SD bringt bei manchen speicherhungrigen Spielen garnichts, weil meist Alles im Cache ausgelagert wird und manche Hersteller diese Option für ihre Apps nicht anbieten 🙁

fragezeichen (Gast)

15.04.2014, 09:58
Antworten

Hallo, ich hab hier mal eine Frage. ich habe ein kaputtes LG g2 und und die Reparatur würde um die 140 Euro kosten. außerdem ist keine Garantie darauf. würdet ihr zu einem Neugerät (logisch mit Aufpreis) tendieren von Wiko oder zur Reparatur? dieses Gerät hier ist mir allerdings zu schwach.

Kneckes (Gast)

15.04.2014, 10:00
Antworten

Für den „Normaluser“ ist die Hardware doch ausreichend.
Es hat die gleichen Hardware-Daten wie z.B. das Zopo ZP700 und im Vergleich mit einem S3 Mini kann das Zopo locker bei der Performance mithalten bzw. übertrifft es sogar (Antutu: Zopo-17500/S3Mini-9100)
Finde das Rainbow somit als „Alltags“-Handy top, super P/L-Verhältnis!

Nidhoegger (Gast)

15.04.2014, 10:02
Antworten

Hier wird immer geschrien alles sei zu wenig… In der Preisklasse ist das Teil ein Schlachtschiff… Zeigt mir für den Preis was besseres… Die die schreien sollen Bitte mal sagen, was die mit ihrem Handy machen… 3d rendering?

Patrick S. (Gast)

15.04.2014, 10:09
Antworten

Ich habe das Wiko Darkfull (diesem hier Ähnlich)
und ich kann zu verarbeitung Qualität und so nur sagen Top der Hammer einfach alle Spiele laufen ruckelfrei.
Und dank Dual sim hab ich d1 und d2 Netz gleichzeitig !!!

jebo80 (Gast)

15.04.2014, 10:25
Antworten

Ich hab mir auf einen Deal hin das darknight gekauft und bin absolut zufrieden, tolles Handy… Für den Preis, den die Handys kosten sind sie unschlagbar!

Ano (Gast)

15.04.2014, 10:51
Antworten

Da von vielen Herstellern app2sd gar nicht mehr unterstützt wird und oft auch dann noch Probleme herrschen, sollten es schon ein paar mehr freie und offene (nicht 2×2) GB Speicher sein. Natürlich muss die Geräte-Klasse berücksichtigen. In einem Einsteiger bis hundert Euro sind m. E. 4GB OK. Aber selbst würde ich nicht unter 8gb intern+sd oder ohne sd unter 16gb gehen. Sobald mal ne kleine mp3-sammlung, ein paar Spiele (Bards tails hatte bis zu 4) und man auch mal per Bilder und Videos auf dem Gerät haben will, bzw machen will, wird es schnell eng werden.

Nidhoegger (Gast)

15.04.2014, 11:42
Antworten

32gb rein und fertig…

Markus (Gast)

15.04.2014, 12:04
Antworten

Hat das Rainbow Gorilla Glas?

Drainbread (Gast)

15.04.2014, 12:45
Antworten

wegen akku. Habe mal auf der Wiko facebook seite gelesen, dass es einen Wechselakku besitzt

Profilbild Dabadee

15.04.2014, 12:54
Antworten

Habe aktuell ein Galaxy S4 und bin damit zufrieden. Was mir persönlich fehlt ist Dual SIM. Merke ich als Normalanwender einen grossen Unterschied zu einem solchen Dual SIM Smartphone?

Achim (Gast)

15.04.2014, 13:57
Antworten

als normalanwender nicht.
wenn die leistung dieses geräts mit dem moto g verglichen wird (und das auch stimmt) brauchst du dir keine performance-sorgen zu machen.
ich habe das moto g und will nichts anderes mehr

Profilbild BaumGamer

15.04.2014, 14:16
Antworten

@Achim
Hab das moto g auch und kann dir nur zustimmen 🙂

Profilbild Michael007

15.04.2014, 15:39
Antworten

Der Preis ist wirklich ok, aber 1GB RAM ist nicht mehr zeitgemäss.
Ich hab das Sony Xperia Z1, das ist zeitgemäss!!! 🙂

Profilbild refilix

15.04.2014, 15:44
Antworten

Moto G ist ein klasse Gerät. Meine Freundin kotzt nur ab wegen der schlechten Kamera. Aber die Performance des Moto G ist einwandfrei.

ollertom (Gast)

16.04.2014, 01:13
Antworten

… das Lenovo A850+ MTK6592M Octa Core 1.4GHz Phone ist heute gerade angekommen – ne wucht – Antutu über 28000 – da ist das hier vorgestellte NoName ´ne lahme Krücke – 117,16€ direkt aus China ….
…. übrigens bei ebay zZt. ab ca.: 140€ zu haben …

Profilbild socke

18.04.2014, 18:52
Antworten

doch leider nur 1gb RAM, klingt schon ziemlich arm bei 8 Kernen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)