-23%
12

569,00€ 741,00€

Apple iPad Pro 10.5 mit 256 GB Speicher & WiFi (Zustand: wie neu)

11.10.2018
von: ebay.de
Update AsGoodAsNew hat bei Ebay heute noch mal ein paar iPads im Angebot als B-Ware (Zustand: wie neu). Die Ersparnis ist gut genug, um mal drauf hinzuweisen 🙂 Nutzt den Gutscheincode „PBWARE182“

Bei Ebay findet ihr gerade einen guten Preis für ein neueres Premium Tablet von Apple. Es handelt sich um das 10,5″ iPad der Apple Familie, diesmal mit 256 GB Speicher & Wifi für 569€. Angeboten wird es als B-Ware, aber im Zustand „wie neu“. Die Ersparnis ist gut. Vielleicht ist ja noch jemand auf der Suche?

Details (gekürzt):
CPU: Apple A10X Fusion, 3x 2.39GHz + 3x 1.10GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 256GB • Grafik: PowerVR GT7600 Plus • Display: 10.5″, 2224 x 1668, Multi-Touch, Digitizer, IPS / ​IGZO, 120Hz-Display • Anschlüsse: 1x Lightning • Wireless: WLAN, Bluetooth 4.2 • iOS 11.3 (via Update) • Akku: Li-Polymer, 30.4Wh • Maße: 250.6 x 174.1 x 6.1mm • Fingerprint-Reader usw.


Ihr habt hier diesmal das Modell mit WiFi in mehreren Farben zur Auswahl und es handelt sich offiziell um B-Ware „wie neu“. Sonst gibt es ja nicht viel zu sagen. Die Produkte von Apple sind normalerweise sehr preisstabil, aber hier sind 26% Ersparnis drin und zugleich ist der Bestpreis machbar! Wer auf ein Angebot für das iPad Pro (2nd. Gen.) gewartet hat, kann hier einen richtig guten Schnapper machen. Fazit von Computerbild:

„Apples Top-Tablet iPad Pro 10.5 ist edel, schnell und mit einem Top-Display ausgestattet. Obendrein ist die Bedienung kinderleicht, und die Bildqualität der Kameras erreicht kein Konkurrent auch nur annähernd. Zwar ist die Akkulaufzeit des nur 473 Gramm leichten iPad mittelmäßig, dennoch holt es den Testsieg.“

Bumblebee

01.08.2018, 15:24
Antworten

Meint ihr das ist ein angemessener ersatz für ein macbook pro i5 4gb ram 128 ssd von 2013?

Bigbon

01.08.2018, 16:49
Antworten

@ @Bumblebee Also in meinen Augen ist ein iPad kein Ersatz für ein Vollwertiges Macbook (Pro). Kommt dann wieder ganz auf deine Nutzung an, z.B. in der Uni ist es sicherlich ein guter Ersatz, da man es auch mit einem Stift bedienen kann, aber für jemanden ohne einen Hauptlaptop ist es kein Ersatz.
iOS hat seine Einschränkungen und allein wenn ich nicht alle Dateiformate öffnen könnte würde es mich auf dem iPad verrückt machen.

Bumblebee

01.08.2018, 20:01
Antworten

@bigbon ich bin student, also hauptnutzung wäre tatsächlich uni und multimedia 🙂 schwanke nur zwischen dem pro und einem macbook pro von 2015/16

Bigbon

01.08.2018, 20:54
Antworten

@Bumblebee
Ich habe mir für mein Wirtschaftsrecht Studium das MacBook Pro von 2017 geholt, weil ich eher abtippen muss. Wenn du jedoch ein Mathematisches oder „Zeichnerisches“ Studium machst, dann würde ich das iPad holen. Einfach weil man die Zeichnungen oder Skizzen nicht auf dem MacBook erstellen kann. Und Papier und Laptop mitzutragen ist blöd. Ich hab zum Glück überwiegend mit Gesetzestexten zu tun und muss daher weniger zeichnen. Auch das Abfotografieren von Vorlesungsfolien oder Tafelbildern geht mit einem iPad sicherlich einfacher.

Bumblebee

10.08.2018, 13:13
Antworten

@bigbon studiere management, also wenig texte verfassen, eher rechnen und zeichnen von graphen :/

samy2

10.08.2018, 17:15
Antworten

@Bigbon:
Abfotografieren soll auch mit dem Smartphone 📱 gehen habe ich gehört. Wäre handlicher als mit dem Tablet..

kluger Horst (Gast)

05.10.2018, 13:49
Antworten

Beibden neuen Macbooks müsst ihr mit der Tastatur aufpassen. „Butterfly“ ist der letzte Dreck was die Zuverlässigkeit angeht und das wurde mittlerweile von Apple eingesehen. Die Garantie auf die Tastatur wurde zwar auf vier Jahre verlängert, aber diebkonstruktiven Mängel bleiben und d.h. Die Probleme werden sich wiederholen. Nur so als Hinweis was die Qualität der neuen Macs angeht.

Skyfox (Gast)

05.10.2018, 14:19
Antworten

Gebrauchter mist!

pieps (Gast)

05.10.2018, 15:30
Antworten

@Skyfox: das müsstest du ausführen. Gebrauchte Ware kann ein Nachteil sein, aber man weiß ja was man kauft, und zur Not schickt man es zurück. Eine Ersparnis von 200 € wäre mir das jedenfalls Wert, außerdem ist es besser für die Umwelt. Warum pauschal alles gebrauchte Mist sein muss erschließt sich mir aber nicht.

Gajus1972

06.10.2018, 13:16
Antworten

Bei mir ersetzt das 10.5 Pro komplett den Desktop als auch Laptop. Ich schreibe sehr viel, das geht wunderbar mit dem Brydge Keyboard, mit dem das iPad aussieht wie ein kleines MacBook 😃 Einschränkungen habe ich bisher keine gehabt.

samy2

11.10.2018, 16:53
Antworten

100 Euro billiger mit 3G und neu und ich kaufe es 😉

steflk

11.10.2018, 18:41
Antworten

@samy2: sinnvoller Kommentar danke, dass bringt uns alle weiter !!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.