-28%
21

64,00€ 89,00€

Bonus-Deal: BodyChange Programm

22.09.2016
von: body-change.net

Es gibt mal wieder einen neuen, aber recht speziellen Bonus-Deal für Euch – vielleicht freut sich ja jemand darüber: Denn aus der Werbung sind die Fitness-Programme diverser Promis ja schon bekannt. Aktuell sieht man in der TV-Werbung bspw. oft das „BodyChange 10 Wochen-Programm von Detlef D. Soost“, das wir mit einem 25€ Amazon-Gutschein anbieten dürfen. Das Paket kostet regulär immer 89€, sodass ihr über die Bonus-Deals eine (exklusive) Prämie abstauben könnt:

• Gilt nur für das BodyChange „myShake“ Paket
• Kosten: 10 Wochen für einmalig 89€ inkl. MWSt.
• Inkl. gratis hochwirksames Ernährungskonzept
• Ernährungsplan mit leckeren Koch-Rezepten
• Größte Online-Abnehm-Community in DE
• Gratis: 2x BodyChange-Shake (á 300g)

bodychange-myshake-gutschein
Wichtig für Euch: Der Bonus-Deal gilt nur für das „myShake“ Paket, was einmalig 89€ kostet. Die monatliche Variante ist leider ausgeschlossen. Man muss sich dafür zuerst kurz einen Account anlegen, danach kann man schon bestellen. Und natürlich jede Menge Infos vorher lesen, sowie Videos anschauen, etc. – ich denke mal, dass die Programme durchaus bekannt sind und auch beliebt (s. Reviews)

body-change-fbBeschreibung:
„BodyChange ist das bewährte online Ernährungs- und Fitness-Programm, bei dem Teilnehmer dabei unterstützt werden, schnell Gewicht zu verlieren und eine sexy Figur zu bekommen. Das Konzept stellt sich zusammen aus gesunder Ernährung, kurzen Trainings-Einheiten und Motivation. In den Medien haben bereits einige erfolgreiche Teilnehmer von BodyChange für Gesprächsstoff gesorgt. So schaffte eine BUNTE.de-Redakteurin mit 23 Kilo Gewichtsverlust, wie bereits tausende Mitglieder zuvor, einen enormen Abnehmerfolg zu erzielen. Auch Daniela Katzenberger hat mit BodyChange ihr Traumgewicht fast schon erreicht.“

Profilbild samy2

22.09.2016, 20:27
Antworten

Wenn die Bunte das sagt muss es stimmen. Lol. Glaube schon das das funktioniert wenn man das durchzieht. Nur geht es auch anders. Und Low Carb. Nö das wäre nichts für mich.

dingsbums (Gast)

22.09.2016, 20:45
Antworten

@samy: es geht nicht um ein statement der BUNTE sondern um eines einer BUNTE.de-REDAKTEURIN.. ein Mensch wie du und ich.. sie arbeitet bei der BUNTE, ja.. und nun kommt der Clou an sich: SIE HAT ABGENOMMEN mit diesem Programm!! 😉 allein darum geht es hier..

..und ja, es geht immer irgendwas anders.. low carb, low fat, low essen an sich 😁

bascheck (Gast)

22.09.2016, 21:45
Antworten

Man kann weiterfressen wie n Scheunendrescher, nur halt keine Nudeln, Kartoffeln, Reis etc… nach ner Woche gewöhnt man sich dran.

Profilbild _BisKuS_

22.09.2016, 22:38
Antworten

Ein Leben ohne Nudeln? Ohne mich! 😀

Profilbild Fafnier

22.09.2016, 22:56
Antworten

@bascheck: Das prolem an Low carb ist sobald mann wieder Kohlenhydrate isst werden diese doppelt und dreifach vom Körper gespeichert man hatt das gewicht sofort wieder drauf. Egal ob man es 1 Monat 1 jahr oder 10jahre gemacht hatt dass heißt Verzicht für immer. Wer kann dass?

Profilbild TN1Shizophrenia

23.09.2016, 01:12
Antworten

@Fafnier: Stimmt so nicht.
Und komplett verzichten muss man weder auf Kohlenhydrate, noch auf irgendwas anderes.
Es ist wie bei allem – in Maßen und nicht in Massen. Und auch der Zeitpunkt der Aufnahme ist entscheidend. Vereinfacht erklärt : vor der größten Anstrengung des Tages (Arbeit, Sport,..) die Kohlenhydratreichste Mahlzeit, anschließend die Zufuhr senken.
Also wer vorm Sport nen Teller Nudeln isst und Abends dann Fisch/Hähnchen anstelle von bspw. Brötchen/Brot nimmt trotzdem ab, auch ohne zu verzichten. Und das wichtigste – man muss und vorallem darf auch nie hungern. 🙂

Profilbild samy2

23.09.2016, 08:43
Antworten

@dingsbums:
Nein! Essen wie ein Scheunendrescher? Quatsch. Zumal man automatisch weniger isst wenn man auf Kohlenhydrate verzichten soll. Und mit entsprechendem Training nimmt man auch mit normaler Ernährung genauso ab.

Profilbild Fafnier

23.09.2016, 09:12
Antworten

@TN1Shizophrenia: Es geht hier um eine Low carb Diät dort sollte man komplett auf Kolenhydrate verzichtet vorallem auf den Zucker in Weizenprodukten. Dass ist hier keine Google Meinung ich bin Küchenmeister, Diätkoch und arbeite als Ernährungsberater. Was du schreibst ist schon richtig hatt aber nichts mit Low carb zu tun.

Profilbild Serapis

23.09.2016, 10:18
Antworten

20kg in 10 Wochen 😂😂😂 klar geht das, aber mit fettem Jojo Effekt. Nichts seriöses an diesem Schwachsinn… Also alle frustrierten Hausfrauen können gerne bei diesem TOP DEAL zuschlagen 😂😂😂

Profilbild Serapis

23.09.2016, 10:20
Antworten

@TN1Shizophrenia: Genau so sieht es nämlich aus 👍

Profilbild samy2

23.09.2016, 12:20
Antworten

@Serapis:
So sieht es aus. Aber dann man ja die nächste Jojo-Diät kaufen.

Profilbild Chris1204

23.09.2016, 12:40
Antworten

Hatte das Programm 10 Wochen lang gemacht und dabei 13kg als Kerl abgenommen. Mit dem Unterschied das ich aber auch Muskeln aufgebaut habe. Aber klar, es liegt auch an der Motivation jedes Einzelnen. Detlef legt eine coole Art in seinen Videos an den Tag. Das Programm ist wirklich nicht schlecht. Und auch hier gibt es 1x in der Woche einen Cheat Day. Aber ganz ehrlich, man kann so vieles leckeres Essen, was auch mit dem Programm konform ist.

Profilbild bd1209

23.09.2016, 12:57
Antworten

@TN1Shizophrenia: Aber das Wichtigste von allem ist, dass Du nie mehr an Energie aufnimmst, wie Dein Körper verbrennen, oder ausscheiden kann. Ich habe mit Sport und vernünftigem (low carb) Essen in den letzten 18 Monaten über 35KG abgenommen. Was Euch diese Diäten nie sagen, und worauf der JoJo Effekt sich bezieht ist schlichtweg mangelnde Selbstdisziplin. Wenn Du das Abnehmen nicht willst, dann lasse es von Anfang an.

Profilbild TN1Shizophrenia

23.09.2016, 14:13
Antworten

@Fafnier: Sicher, ist logisch das man bei einer Low Carb Diät die Menge an Kohlenhydraten verringern sollte. Ich wollte lediglich erwähnen, dass es schon vom Grund auf falsch ist zu behaupten, man müsse auf etwas komplett verzichten.
Ich habe damals in 12 Wochen knapp 15 Kilo abgenommen ohne mich nur von Luft und Liebe ernähren zu müssen und ein Jojo Effekt entsteht meiner Meinung nach nur, weil man überhaupt erst eine Diät gemacht hat/“verzichtet“ hat – also, gar nicht erst verzichten, – sondern bewusst ernähren und lernen das Essen zur rechten Zeit zu genießen. 🙂
Und ja BD, Selbstdisziplin ist Grundvoraussetzung. Aber da hab ich eh meine eigene Meinung zu, weil Aussagen wie „keine Zeit für Sport“ und Co. sind für mich nur faule ausreden.
Also immer getreu dem Motto – „GO HARD OR GO HOME!“
In diesem Sinne, Sport frei und einen schönen Tag allen. 😛

Profilbild samy2

23.09.2016, 16:28
Antworten

Man kann mit High-Carb genauso abnehmen. Besser man isst normal und macht dazu Sport. Das macht viel mehr Spaß. Jojo kommt von Muskelabbau bei Niedrigkaloriendiäten und von Extremdiäten wie LowCarb. Den irgendwann will man wieder auf Normal umschalten und dann nimmt man wieder zu. Auch mit LowCarb nimmt man übrigens zu wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht. Das LowCarb gesund ist, ist auch recht zweifelhaft.

Profilbild TN1Shizophrenia

23.09.2016, 17:12
Antworten

Low Carb ist weder übermäßig gesund, noch ungesund – in dem Punkt kann man also beruhigt sein. Auch im Wachstum/Kindesalter ist es vollkommen unbedenklich – man sagt, das beispielsweise dem Gehirn, eine Weintraube am Tag genügen würde, um dessen Kohlenhydratbedarf zu decken.
Aber wie gesagt, jeder muss seinen Weg finden, um das gewünschte Ziel zu erreichen. 🙂

Profilbild samy2

23.09.2016, 18:03
Antworten

Low-Carb ist vor allem eine Gelddruckmaschine. Was da alles an Low-Carb Produkten verkauft werden kann: Eiweißbrot, LowCarb-Müsli, Low-Carb-Nudeln usw. An einer gesunden Mischkost kann man halt nicht so viel verdienen.

@TN1Shizophrenia
Das mit der Weintraube ist Blödsinn. Der Körper kann sich aber Kohlenhydrate quasi selbst herstellen. Lies dich mal in Wikipedia ein.

Profilbild TN1Shizophrenia

23.09.2016, 19:06
Antworten

@samy2: Ist es nicht, aber nun gut.
Na dann gönn deinem Körper mal die Gluconeogenese, ist natürlich auch sehr hilfreich für den Muskelaufbau. 😀 Aber egal, lassen wir das, das artet sonst nur aus – ein zu großes Thema. 😉

Profilbild samy2

23.09.2016, 20:18
Antworten

@TN1Shizophrenia:
Ich habe kein Problem damit. Ich esse genug Kohlenhydrate. In Maßen sogar Schokolade, Haribo, Kekse und Pizza. Ja und ich bin trotzdem nicht rund.

Profilbild TN1Shizophrenia

23.09.2016, 20:41
Antworten

@samy2: Das „ist es nicht“ bezog sich auf deine Aussage das es Blödsinn sei. Und den Rest deines Kommentars versteh ich nicht, weil ich nie behauptet habe das man keine Kohlenhydrate essen soll oder Du rund bist.
Für mich ist das Thema auch beendet, schönen Abend noch. 😉

Einstein (Gast)

04.10.2016, 14:54
Antworten

1kg Körperfett entspricht ca. 7000 cal. Die versprochenen 20kg in 10Wochen entsprechen also 140.000 cal die es in 70 Tagen abzunehmen gilt. Also ca. 2000 cal/Tag. Ergo isst man einfach gar nix mehr.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)